Mavericks - Proving Grounds: "1.000-Spieler-Battle-Royale" eingestellt

PC
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 87731 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

1. August 2019 - 10:25 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert

Wie das Entwicklerstudio Automaton auf der offiziellen Homepage bekannt gibt, wird ihr Battle-Royale-Titel Mavericks - Proving Grounds aufgrund mangelnder finanzieller Mittel eingestellt. Zudem haben die Köpfe hinter der Spieleschmiede, Paul Cooper und Paul Appleton, Insolvenz angemeldet. Wie ebenfalls aus der Meldung hervorgeht, soll das Horror-Spiel Deceit von Automaton aber weiterhin betrieben werden.

Bitte beachtet, dass die Entwicklung von Mavericks - Proving Grounds aufgrund unzureichender Finanzierung eingestellt wird. Die gemeinsamen Geschäftsführer arbeiten aktuell daran, die Lizenz von Deceit zu verkaufen, also wird es keine Veränderungen im Live-Betrieb und dem Vertrieb des Spiels geben.

Mavericks - Proving Grounds wollte den Battle-Royale-Markt durch schiere Größe aufmischen. Denn auf den Schlachtfeldern des Titels sollten sich ganze 1.000 Spieler tummeln. Erreicht werden sollte ein stabiles Spielerlebnis durch die Verwendung des Cloud-Dienstes SpatialOS.

Video:

Novachen 19 Megatalent - 14589 - 1. August 2019 - 9:47 #

Jetzt nicht wirklich überraschend. War mir von vorneherein unklar, wie sie so ein Spiel wirklich stemmen wollen.

Dazu ist größer ohnehin nicht zwangsläufig besser. Aus meiner Sicht daher kein Verlust.

euph 27 Spiele-Experte - P - 79792 - 1. August 2019 - 10:01 #

Was denn da los Maverick?

vgamer85 19 Megatalent - P - 18478 - 1. August 2019 - 15:29 #

Ich dachte schon dass Maverick ein Spiel entwickelt und nun ausgesorgt hat. Like a Persson :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 462611 - 1. August 2019 - 15:54 #

Das wäre ja besser als ein Sechser im Lotto. ^^

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 65181 - 1. August 2019 - 16:50 #

Mavericks Proving Grounds hat auch viel mehr Feuer als PlayerUnknown's Battlegrounds. :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 462611 - 2. August 2019 - 12:27 #

Wie könnte ich da was anderes behaupten? ;-)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20046 - 5. August 2019 - 14:27 #

Ich hätte es dir gegönnt :)

hex00 18 Doppel-Voter - 9821 - 2. August 2019 - 19:10 #

Das habe ich auch gedacht.

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 10817 - 1. August 2019 - 11:08 #

Wobei ich nicht sicher bin was das bringen soll. Von der Anzahl der Spieler bekommt man ja eh nichts mit, da sich diese über die Map verteilen. Damit wirds ja eigentlich nur in die Länge gezogen.

Eine richtige Schlacht mit 1000 Spielern wäre da schon interessanter, aber ob sowas machbar ist?

Novachen 19 Megatalent - 14589 - 1. August 2019 - 12:38 #

An der Machbarkeit scheitert es aus meiner Sicht nicht. EVE-Online hat ja ständig solche Schlachten :D Aber EVE-Online hat eben auch den Vorteil, dass es im Weltraum spielt und es damit keine Mapgrenzen gibt.

Wirklich praktikabel ist so ein Spiel aus meiner Sicht nicht. Wie groß muss eine Karte für 1000 Spieler sein? Ich finde selbst die größte Karte bei Battlegrounds für 100 Spieler sehr eng.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 65181 - 1. August 2019 - 13:12 #

Soweit ich weiß sollte die Karte 12 Mal 12 Kilometer groß sein.

Hermann Nasenweier 18 Doppel-Voter - P - 10817 - 1. August 2019 - 20:35 #

Ich denke dabei an so Massenschlachten wie z.B. in den Herr der Ringe filmen. Zwei mal 500 dichtgedrängte Spieler rennen aufeinander zu und die meisten davon sterben innerhalb kürzester Zeit ;)

Michl 16 Übertalent - P - 4073 - 1. August 2019 - 20:39 #

Die Motivation dafür ist wohl eher "weil man es kann".

Ob es dann dann Spielspaßtechnisch funktioniert hätte steht auf einem anderen Blatt.

rammmses 19 Megatalent - P - 18429 - 2. August 2019 - 7:32 #

Sich gegen 999 andere Spieler durchzusetzen, ist schon eine Faszination. Aber es gibt wohl einen Grund dafür, dass selbst die Technikzauberer der größten AAA-Entwickler "nur" 150 Spieler Matches hinbekommen, das groß zu überbieten zieht wohl einen Rattenschwanz an Problemen nach sich und ich wäre doch sehr verwundert, wenn ausgerechnet irgendein Indie-Team Dice und Co zeigen, wo der Hammer hängt.

hotzenrockz 16 Übertalent - - 4894 - 1. August 2019 - 11:26 #

Immer wieder spannend, welche Ideen für Games es so gibt. Werde diese Idee eher nicht vermissen.

Mitarbeit
Jörg LangerChrisL
News-Vorschlag:
MMO
MMO-Action
Automaton
Automaton
Eingestellt
Link
7.0
PC