eFootball PES 2020: Demo für PC und Konsolen ab heute verfügbar

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 266582 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

30. Juli 2019 - 12:38 — vor 11 Wochen zuletzt aktualisiert
eFootball PES 2020 ab 39,90 € bei Amazon.de kaufen.

Konami bietet ab heute die Demo zur kommenden Fußballsimulation eFootball PES 2020 zum Download an. Die Anspielversion kann ab sofort im Playstation Store und Xbox Game Store heruntergeladen werden. Eine Steam-Version soll noch im Laufe des Tages verfügbar werden.

In der Demo stehen euch insgesamt 13 Mannschaften zur Auswahl. Die Liste besteht aus FC Barcelona, Manchester United, FC Bayern München, Juventus, Arsenal, Palmeiras, Flamengo, San Paulo, Corinthians, Vasco da Gama, Boca Juniors, River Plate und Colo-Colo. Bei den Stadien könnt ihr euch zwischen Allianz Arena (FC Bayern), Neu Sonne Arena und Allianz Parque (Palmeiras) entscheiden. Als Modi stehen euch Local Match (offline), Koop (offline) und Quick Match (online) zur Verfügung. Auf dem PC und der PS4 kann außerdem der neue Edit Mode ausprobiert werden, in dem ihr eigene Trikotsätze entwerfen und eure Mannschaften anpassen könnt. Die Vollversion von eFootball PES 2020 erscheint am 16. September 2019.

Video:

Michl 15 Kenner - P - 3966 - 30. Juli 2019 - 14:48 #

Der neue Name ist jetzt nicht so der Hammer, aber schön das immer mehr Lizenzen ihren Weg in PES finden.

Markus 13 Koop-Gamer - 1662 - 30. Juli 2019 - 14:58 #

Unschön dagegen, dass dafür auch andere Lizenzen verschwinden, 2020 etwa mein geliebter Liverpool FC. Da werde ich dieses Jahr wohl mal FIFA eine Chance geben müssen.

SupArai 16 Übertalent - - 5848 - 30. Juli 2019 - 17:04 #

LVP Red!

Michl 15 Kenner - P - 3966 - 30. Juli 2019 - 22:13 #

Man kann doch nicht, wenn man mal PES gespielt hat wieder zu FIFA wechseln?!?!

funrox 13 Koop-Gamer - P - 1479 - 30. Juli 2019 - 22:50 #

Das sehe ich schon seit PES 3 so.

Michl 15 Kenner - P - 3966 - 31. Juli 2019 - 21:18 #

Ha, geht mir genauso :D

vgamer85 19 Megatalent - - 17965 - 30. Juli 2019 - 16:59 #

Ich werde die Demo gleich mal ausprobieren :-)

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 31. Juli 2019 - 9:26 #

Es spielt sich mal wieder fantastisch! Durch den jetzt öfters mal verspringenden Ball, kommt noch mehr Realismus rein.
Ist für mich ein absoluter Pflichtkauf.

vgamer85 19 Megatalent - - 17965 - 31. Juli 2019 - 18:01 #

Irgendwie hat man nun mehr Freiraum vor der Ballannahme bzw Zeit..kann sich mehr rumbewegen hab ich das Gefühl...bisserl schwieriger.

Mitarbeit
News-Vorschlag: