Retrokompott Folge 97: Filme zu Computerspielen Part II

Bild von Jürgen
Jürgen 61534 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,S8,C3,A7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiUmzugshelfer: Dieser User hat uns beim Umzug 2020 mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2019 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2020 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt. - Eine Zahl im Kreis zeigt die Zahl der erworbenen Medaillen an, ein „+“ steht für 10 oder mehr.Dieser User hat uns bei der Warhammer 2 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

29. Juli 2019 - 13:45 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Verfilmte Computerspiele haben mittlerweile eine lange Tradition. Seit Mario und Luigi in Super Mario Bros. 1993 über die Leinwand hüpften und tollten, verlangt diese Tradition möglichst ein schlechtes Drehbuch, mäßige schauspielerische Leistungen und wenig Budget für Spezialeffekte. Einen Überblick über diese Perlen des Filmschaffens liefern euch in der aktuellen Ausgabe des Retrokompotts bereits zum zweiten Mal Marius, fabskimo und Robin. Ein Panoptikum des Zelluloid-Horrors erwartet euch. Flieht, ihr Narren!

Doch auch außerhalb dieses Themenblocks ist der Retrokompott wieder mit reichlich Zutaten gefüllt. Das Interview dieser Ausgabe führte Patrick mit James D. Sachs. dem Hauptgrafiker des Amiga-Klassikers Defender of the Crown. Natürlich ist auch das Retrolurch-Quiz mit Rätselonkel Wolfgang wieder mit dabei und die Retrotalk-Rubrik ist reichlich gefüllt. Zu Gast ist dieser Folge ist außerdem Alexander (GG-User vultejus).

  • 00:01:40 Heute sind mit dabei
  • 00:04:58 Retro Warm Up
  • 00:26:18 Retro Facts: Filme zu Spielen Part II
  • 01:53:24 Retro Mysteries: Quiz mit Andre
  • 02:12:16 Retro Talk: Interview mit James D. Sachs
  • 03:08:20 Retro Play: Arctic Shipwreck (C64)
  • 03:19:45 Retro Play: Zeit für Altes und Neues
  • 03:36:45 Retro Talk: Einspieler Phantomgear
  • 03:37:34 Retro Talk: Paul Cuissett über Flashback (englisch)
  • 03:59:52 Retro Talk: Einspieler Tanglewood
  • 04:10:33 Retro News: Neues aus der Szene
  • 04:26:31 Retro Mail: Eure Stimme im Retrokompott
  • 04:52:24 Abspann

Das Rahmenprogramm der nächsten Ausgabe wird am 11. August 2019 voraussichtlich ab 20 Uhr aufgezeichnet. Die Besonderheit daran ist allerdings, dass die Podcaster gemeinsam in einem Studio in Hamburg sitzen werden. Patrick und Robin eröffnen das erst seit einigen Jahren angekündigte Ladenlokal mit Retro-Anspielstationen und werden live von dort aus senden. Ihr könnt auf mixlr  dabei sein oder eure eigenen Retro-Erinnerungen per Audio-Einspieler mitteilen. Der nächste Stammtisch findet am 1. August ab 21.00 Uhr per Teamspeak statt.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 22246 - 29. Juli 2019 - 16:10 #

Das Datum im letzen Absatz stimmt wohl nicht ganz. 14. Juni war doch schon. ;)
Danke für die News, Jürgen.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61534 - 29. Juli 2019 - 16:18 #

Ähem... Danke :)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 29. Juli 2019 - 18:03 #

Ich kenne nicht eine gute Computerspiel-Verfilmung. Ganz besonders grottig war der D&D-Film. Ein Schattenscheusal in Zelluloid sozusagen.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61534 - 29. Juli 2019 - 18:25 #

Du hast die drei Folgen recht gut zusammen gefasst, Ein paar ganz gute waren dann doch dabei. Zum Beispiel funktioniert der Postal-Film wirklich gut.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64194 - 30. Juli 2019 - 21:12 #

Postal ist mit der größte Rotz, den ich je gesehen habe. Von den Boll-Filmen fand ich Dungeon Siege ganz in Ordnung. Jason Statham geht einfach immer.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61534 - 30. Juli 2019 - 23:25 #

Ich fand Postal als Verfilmung eines seltsamen Spiels sehr passend. Klar ist auch viel Müll in dem Film. Aber auch eine tolle Anfangssequenz.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6226 - 30. Juli 2019 - 22:33 #

Ich hatte den Ace Attourney Film in guter Erinnerung und habe ihn mir neulich noch einmal angeschaut. Er stellt die Handlung des ersten Spiels nach, wie im Spiel gibt es jede Menge Overacting, was mit realen Schauspielern immer etwas albern wirkt. Dennoch mMn unterhaltsam.

RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 31. Juli 2019 - 1:49 #

Schön mal wieder die Retronews :D

wie liegt denn da derzeit die Quote??

gefühlt kamen wir nicht mehr so recht hinterher...

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61534 - 31. Juli 2019 - 7:48 #

„Wir“? Ich halte Dich nicht auf ;)

Mitarbeit