Doom, Doom 2 und Doom 3 für PS4, Xbox One, Switch & Mobile erhältlich

Switch XOne PS4 iOS Android
Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

26. Juli 2019 - 19:43 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Doom (1993) ab 149,95 € bei Amazon.de kaufen.

Gute Neuigkeiten für jene unter euch, die eine aktuelle Konsole besitzen und sich schon länger wünschen, neben Doom aus dem Jahr 2017 oder dem kommenden Doom Eternal auch die älteren Teile des Franchises auf der Xbox One, der PS4 oder der Nintendo Switch spielen zu können: Im Zuge der derzeit stattfindenden QuakeCon wurde bekanntgegeben, dass sowohl Doom (ursprünglich 1993 veröffentlicht) als auch Doom 2 (1994) und Doom 3 (2004) ab sofort für die erwähnten Plattformen erhältlich sind. Während die beiden erstgenannten Spiele für jeweils 4,99 Euro erworben werden können, müsst ihr für den dritten Teil derzeit 9,99 Euro investieren.

Neben dem Hauptspiel umfasst der erste Titel der Reihe auch dessen Erweiterung Episode 4 - Thy Flesh Consumed. Außerdem könnt ihr euch in den Splitscreen-Koop- oder -Deathmatch-Modus stürzen, der bis zu vier Spieler unterstützt. Gleiches gilt für Doom 2, das zudem über das sogenannte Master Levels-Pack beziehungsweise 20 zusätzliche Levels verfügt. Erwerbt ihr Doom 3, erhaltet ihr neben dem ursprünglichen Titel die Erweiterungspakete Resurrection of Evil und The Lost Missions, die beispielsweise neue Singleplayer-Levels, weitere Gegnertypen, neue Mehrspieler-Karten oder neue Waffen bieten.

Wer hingegen auf Smartphone oder Tablet gegen die Dämonen antreten möchte, kann dies ebenfalls tun: Doom und Doom 2 wurden zusätzlich für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht.

Video:

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25499 - 26. Juli 2019 - 19:46 #

Sehr gut. Ist genau für mich...hab den Teil von 2016(2017?) nachgeholt. Die älteren Teile hab ich aber nie gespielt. Deswegen passend :-)

Toxoplasmaa 19 Megatalent - - 14139 - 26. Juli 2019 - 20:01 #

Unbedingt die Klassiker nachholen! Die zünden dank genialem Leveldesign geschmeidigem Spielfluss auch heute noch wunderbar.

Am PC dank erstklassiger Mods 100+ (vermutlich 1000+) Stunden wenn man Spaß dran hat.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25499 - 26. Juli 2019 - 20:09 #

Es gab ja damals später noch Dark Forces 1. Wie ich gehört habe war es ähnlich wie Doom. Bloss dass man noch runter rennen oder und schauen konnte(Mehrere Stockwerke in Dark Forces 1?).
Danke für den Info :-)

Sokar 19 Megatalent - P - 14455 - 26. Juli 2019 - 20:25 #

Alles zwischen Doom und Half-Life wird gemeinhin als Doom-Clone bezeichnet, da gabs viele Spiele die sich verdammt ähnlich waren.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64234 - 26. Juli 2019 - 21:19 #

Treppen und Aufzüge gab es auch schon in Doom. Hoch und runter gucken konnte man da aber nicht. Weiß nicht, ob Dark Forces das hatte, aber die Build Engine (Duke Nukem 3D) unterstützte das.

KornKind 14 Komm-Experte - P - 2453 - 27. Juli 2019 - 7:09 #

Dark Forces fand ich super damals. Gewann viel durch die Star Wars-Atmosphäre. Würde es heute aber eher nicht mehr spielen wollen.

Cyd 19 Megatalent - - 17482 - 26. Juli 2019 - 19:46 #

Klasse und auch faire Preise! :)

FastAllesZocker33 (unregistriert) 27. Juli 2019 - 9:39 #

Finde ich nicht wirklich, es geht bei Teil 1 und 2 immerhin um mehr als 20 Jahre alte Spiele!

Ich bin weiterhin zufrieden mit meinen Versionen (Diskette! -> IMG file) in der DOSBox. Über Tools wie Antimicro kann ich die auch mit XBoxOne Controller spielen. Am großen TV würde ich mir die Grafik aber nicht antun.

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 29. Juli 2019 - 8:03 #

Zum letzten Satz: Genau das würde mich reizen. :)

FastAllesZocker33 (unregistriert) 1. August 2019 - 12:44 #

Eimer bereitstellen ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 1. August 2019 - 15:34 #

Doom ist doch grafisch ganz gut gealtert, ähnlich wie andere handgepixelte Spiele à la Super Mario World. Es hat so eine gewisse Ästhetik, die heute noch funktioniert, weil sie für ihre Zeit auf einem hohen Niveau war und dieser Stil danach nicht mehr nennenswert verbessert wurde.

Wenn ich mir hingegen die frühen 3D-Spiele wie Quake, Golden Eye, Half-Life, Jedi Knight, Hexen 2 usw. ansehe - meine Güte sieht das heute scheußlich aus!

Hab mich damals, 1996, bei Quake auch schon gefragt, warum man bei Gegnern und Waffen unbedingt auf 3D-Modelle gehen musste. Das war grafisch gegenüber Spielen wie Duke Nukem 3D und eben Doom ein großer Rückschritt, während die Levels besser aussahen. Das war ein komischer Bruch.

FastAllesZocker33 (unregistriert) 8. August 2019 - 12:49 #

Völlig korrekt! :)

Aber alle, die Doom damals nicht gespielt haben, werden wohl den Eimer brauchen. Wir sind immun dagegen durch unsere rosarote Nostalgiebrille.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 8. August 2019 - 14:35 #

Wenn das so wäre, würde sich ein Großteil der Indiespiele nicht verkaufen. ;-)

Ich kenne auch ein paar Gamer, die nur halb so alt wie ich sind und sich so alte Spiele und Hardware holen, weil sie den Retrolook mögen. Damals war das wegen technischer Limitationen so, heute ist es ein Artstyle.

Cyd 19 Megatalent - - 17482 - 8. August 2019 - 14:47 #

Die entsprechenden Indiespiele sind nicht umsonst in 2D, statt in 3D. ;) Das 2D der damaligen Zeit ist besser gealtert als das damalige 3D, das noch in den Kinderschuhen steckte.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64234 - 9. August 2019 - 12:38 #

Doom ist ja kein echtes 3D. Frühe Polygon-Grafik altert enorm schlecht, das stimmt. Aber die Bitmapgegner von Doom oder Duke Nukem 3D sehen doch noch verhältnismäßig gut aus. Blöd nur, dass sie immer so extrem aufpixeln, wenn man ihnen näher kommt...

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29356 - 26. Juli 2019 - 19:59 #

Doom 3 übrigens von Panic Button :)

Sokar 19 Megatalent - P - 14455 - 26. Juli 2019 - 20:30 #

Ob Doom 1 und 2 Ports der GBA-Version sind?
Schon klasse Spiele, aber auf PC mit den schier unendlich vielen Maps und Mods einfach besser.

€dit: Doom 1 und 2 brauchen jeweils ~360MB Platz auf der Switch - die Original Wads hatten keine 15MB. Was ist da alles drin?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147228 - 26. Juli 2019 - 20:30 #

Funktionieren denn auch iddqd und idkfa und wie gebe ich sie dann auf der Konsole ein? ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17482 - 26. Juli 2019 - 21:03 #

gibt zumindest ein Cheat-Menü mit Godmodus und Co.

TheRaffer 21 Motivator - - 29272 - 27. Juli 2019 - 8:32 #

Einfach so eingebaut? Das ist gecheatet :P

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26404 - 26. Juli 2019 - 20:40 #

Noch in hundert Jahren werden Doom 1 und 2 für das neuste neurale Interface portiert werden. Viele werden es dann aber schon auf ihren Armbanduhren (an)gespielt haben.
Die ersten paar Stunden von DOOM 3 finde ich immer noch hervorragend.

Cyd 19 Megatalent - - 17482 - 26. Juli 2019 - 20:43 #

Doom für die Armbanduhr gibt es schon länger...

https://www.youtube.com/watch?v=1ei2-jBGGYk

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 26. Juli 2019 - 21:55 #

Wer noch eine Gameboy-Lupe hat, kann diese ja vom Dachboden holen und bei der Anwendung mit der Smartwatch an der Amortisierung des Anschaffungspreises vor 25 Jahren arbeiten.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 26404 - 27. Juli 2019 - 7:13 #

War ja klar :D

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11836 - 26. Juli 2019 - 21:25 #

Das jemand heutzutage noch Doom 1 + 2 spielt. Ich finde die Spielmechanik ja mehr als veraltet. Aber wenn wers braucht.

Henmann 17 Shapeshifter - P - 6264 - 26. Juli 2019 - 22:09 #

Ich habe da nach langer Zeit mal wieder Lust zu - bei dem Preis allemal.

Faerwynn 19 Megatalent - - 14277 - 26. Juli 2019 - 22:13 #

Kann man auch heute noch gut spielen. Wenn man mit älterer Grafik keine Probleme hat. Ich mags sogar mehr.

Wesker 15 Kenner - 3480 - 26. Juli 2019 - 22:54 #

Ist die gleiche Spielmechanik wie Doom 2016 oder auch ein Serious Sam.
Die wird nie alt! :D

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 27. Juli 2019 - 21:31 #

Du findest falsch! :)

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11836 - 28. Juli 2019 - 10:10 #

Ich seh schon. Für mich ist das nichts mehr. Habe aber Doom 1 + 2 auch in der BFG Edition auf PS3 schon nicht mehr spielen können. Geschweige denn Doom 3. Fand ich damals am PC irgendwie besser.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25477 - 26. Juli 2019 - 21:55 #

Doom 3 würde ich sogar nochmal spielen, auf jeden Fall lieber als Eternal.

TheRaffer 21 Motivator - - 29272 - 27. Juli 2019 - 8:32 #

Doom 3 ist mir wegen des Gegner Respawns in schlechter Erinnerung geblieben. Sogar schlechter als Far Cry 2...

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5851 - 28. Juli 2019 - 14:27 #

Die Gegner spawnen im Rücken und überhaupt da, wo sie einfach nur nerven, aber sie re-spawnen doch nicht?

TheRaffer 21 Motivator - - 29272 - 29. Juli 2019 - 11:40 #

Okay, diese Formulierungsungenauigkeit muss ich mir ankreiden lassen. ;)
Du hast recht!

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7273 - 26. Juli 2019 - 22:30 #

Zumindest bei Doom 1 ist auf der Switch, und vermutlich bei den anderen auch, ein Bethesda-Acoount notwendig bzw. muss zwingend angelegt werden. Ich konnte das nicht überspringen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 27. Juli 2019 - 20:40 #

Hab ich auch gerade gemerkt. Was für eine Frechheit! Ohne Account kann man nicht mal den Singleplayer spielen, das ist echt mal ein Novum der Unverschämtheiten.

Die 15€ für Doom 2 und Doom 3 bekommt Bethesda jetzt halt nicht mehr von mir.

Geht letztendlich darum, eine Accountbasis für ihren Onlinestore zu schaffen. Hoffe, dass genug User dieses kundenfeindliche Vorgehen entsprechend abstrafen.

Cyd 19 Megatalent - - 17482 - 27. Juli 2019 - 20:43 #

wird übrigens weggepatcht... war angeblich ein "Fehler" ;)

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7273 - 27. Juli 2019 - 22:42 #

Ja ja :-) So wie das eingebaut war, war das niemals ein Fehler sondern 100% so geplant. Die haben nur gedacht sie kommen damit durch.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 29. Juli 2019 - 6:38 #

Na klar war das nur ein "Fehler" :-)

Alain 19 Megatalent - P - 15467 - 26. Juli 2019 - 22:35 #

Aber ohne Tastatur ist die >stezerung doch Käse. Wohlgemerkt damals noch ohne Maus üblich. (Zumindest Teil 1 & 2)

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7273 - 27. Juli 2019 - 11:14 #

Hatte ich auch gedacht, aber es funktioniert verblüffend gut. Zumindest auf den kleinen bis mittleren Schwierigkeitsstufen. Wenn man schnell und präzise sein muss wird es wahrscheinlich an seine Grenzen kommen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 27. Juli 2019 - 20:42 #

Ob man nun Tasten auf einer Tastatur und Buttons auf einem Controller drückt, kommt doch auf's gleich raus.

Ich hab Doom damals schon auf der Xbox 360 mit Controller gespielt und das fühlte sich genauso wie mit Tastatur auf dem PC an.

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 27. Juli 2019 - 21:31 #

Habe vor einer Weile 1+2 aus der BFG-Edition am PC mit 360 Controller durchgespielt und kann deine Aussage nur bestätigen. Fluppt super! :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 64234 - 28. Juli 2019 - 0:02 #

Mit Gamepad sind die sicher sehr gut spielbar, aber ich denke Alain meinte die Mobile-Version. ;-)

LandvogtTM 06 Bewerter - 69 - 26. Juli 2019 - 22:42 #

Mobile? Gleich mal schauen... darauf hätte ich heute abend richtig Lust.

Wesker 15 Kenner - 3480 - 26. Juli 2019 - 22:53 #

och joa, bei Doom und Doom 2 schaue ich immer wieder gerne rein.
Doom 3 existiert in meiner Welt nicht. :)

KornKind 14 Komm-Experte - P - 2453 - 27. Juli 2019 - 7:22 #

Doom 1 & 2 hatte ich bereits auf der Xbox One gespielt - die 360-Versionen funktionieren problemlos. Aber schön, gibt es sie nun auch nativ.

Sokar 19 Megatalent - P - 14455 - 27. Juli 2019 - 9:13 #

Ein Nachtrage weil es den ein oder anderen evtl. stören wird: man braucht zwingend einen Bethesda Account und muss einmal online gehen um Doom 1 und 2 spielen zu könne.
Q: https://www.polygon.com/2019/7/26/8932238/doom-classic-2-3-bethesda-net-account-required-meme

Für Spiele, die keinerlei Online-Funktionalität haben (Multiplayer ist wohl nur Lokal) absolut unnötig.

Al3xanderD 10 Kommunikator - F - 421 - 27. Juli 2019 - 10:05 #

OMG unmöglich sowas

Punisher 21 Motivator - - 26915 - 27. Juli 2019 - 10:16 #

Und das Internet dreht schon durch zu dem Thema... völlig lächerliche Aktion von Bethesda.

https://kotaku.com/1993-s-doom-requires-a-bethesda-account-to-play-on-swit-1836743713/amp

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 18340 - 27. Juli 2019 - 20:49 #

Laut der Meldung soll der Schwachsinn wohl wieder entfernt werden. Und war gar nicht vorgesehen. Für wie blöd halten die ihre User eigentlich?

Letztendlich wollen sie nur eine Accountbasis für ihren Store mit dieser Frechheit schaffen. Diese separaten Launcher und Stores werden echt immer nerviger und unverschämter. Hätte nur nicht gedacht, dass die Seuche jetzt auch noch Auswirkungen auf Switch-Spiele hat.

euph 28 Endgamer - P - 105201 - 27. Juli 2019 - 10:50 #

Das können sie sich schenken.

v3to 17 Shapeshifter - P - 6227 - 27. Juli 2019 - 11:03 #

Finde ich auch völlig unverständlich. Ich hatte gestern Doom 1 für Switch geholt und empfand die Aktion völlig überflüssig und auch umständlich. Es ist zwar nur ein Dialogfenster mit wenigen Feldern, aber jedesmal beim Feldwechsel springt die Eingabemaske um. Ich hatte dazu den Namen meines Bethesda-Accounts vergessen und auf der Switch braucht man solchen Schnickschnack wie Namen/Passwort vergessen wohl nicht (oder alternativ E-Mail-Adresse statt Benutzernamen). Runter von der Couch, Rechner an, nach etwa 20 Minuten kam ich dann endlich zum Spielen. Bei einem Game, bei dem Online keinen praktischen Zweck erfüllt...

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7273 - 27. Juli 2019 - 11:12 #

Immerhin kann man spielen ohne den Link in der Bestätigungsmail anzuklicken, ich werde mal schauen was passiert wenn man den nie bestätigt.

Allerdings ist mir Doom1 dann gestern auch direkt gefreezt, nachdem ich die Switch einmal im Standby Modus hatte. Das ist mir noch bei keinem Spiel passiert, offenbar wurde auch nur oberflächlich getestet.

Alles in allem werde ich auf weitere Käufe von Bethesda auf der Switch verzichten.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25477 - 27. Juli 2019 - 13:58 #

OMG was ist mit den ganzen Leuten, die das Spiel ohne Internet geladen haben ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17482 - 27. Juli 2019 - 19:58 #

angeblich ein Fehler, das wieder rausgepatcht wird. Nun denn...

https://www.youtube.com/watch?v=UzzXDlM1MMg

Sokar 19 Megatalent - P - 14455 - 28. Juli 2019 - 9:40 #

Ja, darüber soll man wohl was für den Slayers Club bekommen und sollte nur optional sein, ist es aber aktuell nicht. Soll deshalb heruntergestuft werden, aber die gute PR ist damit schonmal dahin...
Q: https://www.polygon.com/2019/7/27/8933105/doom-bethesda-net-login-meme-ps4-xbox-one-nintendo-switch-wtf

1000dinge 17 Shapeshifter - - 7273 - 28. Juli 2019 - 12:38 #

Eines der ersten Dinge die nach Start passiert ist die Registrierung, wenn das wirklich ein Fehler war, dann ist die Aussage „Wir testen unsere Software vor Auslieferung in keinster Weise!“. Mag auch sein ;-)

Ich stelle für mich wieder mal fest, Spontankäufe sind auch bei 5 Euro Produkten nicht sinnvoll.

Sh4p3r 16 Übertalent - 4570 - 27. Juli 2019 - 13:41 #

Doom 1 geht immer wieder mal zwischendurch. Hat bei mir auch einen Platz in den All-Timme-Fav's. War bei mir glaub ich eines der ersten PC-Spiele überhaupt gewesen. Danach musste ich Doom 1 und 2 auch so für ziemlich jedes System das ich habe bzw. hatte (PC, Atari Jaguar, Nintendo 64, PS1, PS3) und gab, unbedingt haben.
Doom 3 war eigentlich Ok, zuerst auf PC gehabt und damals sehnsüchtig erwartet, hatte es aber erst auf der PS3 komplett durchgespielt. In der Fassung gab es auch nochmal Doom 1 und 2 mit dazu.
Habe bzw. hatte Doom auf so einigen Systemen gespielt: PC, Atari Jaguar, Nintendo 64, PS1, PS3. Reicht mir.

Auf PS4 oder Switch brauche ich das nicht mehr. Und mit diesem neumodischen Account-Kram interessiert mich das eh gleich Null. Wenn Eternal auch sonst Mist mitbringen sollte, wird's höchstens ein Sale-Kandidat.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25477 - 27. Juli 2019 - 21:35 #

Doom 3 gibt es im PSN irgendwie nicht...

Mitarbeit
Noodles
News-Vorschlag: