Bigben Interactive kauft den Entwickler Spiders

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

25. Juli 2019 - 12:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Der französische Publisher Bigben Interactive hat den Kauf des ebenfalls in Frankreich ansässigen Spieleentwicklers Spiders bekannt gegeben. Das auf Action- und Rollenspiele spezialisierte Studio hat in der Vergangenheit unter anderem Titel, wie Of Orcs and Men (Testnote: 7.0), Mars - War Logs (Testnote: 7.0), Bound by Flame (Testnote: 7.0) und The Technomancer (Testnote: 6.5) veröffentlicht und arbeitet derzeit an dem Action-Rollenspiel Greedfall, das am 10. September dieses Jahres für PC und Konsole erscheinen wird.

Das im Paris beheimatete Studio verfügt aktuell über rund 30 Mitarbeiter und setzt bei seinen Entwicklungen auf die hauseigene Silk Engine, die laut dem Entwickler über modernste Technologien verfügt und sowohl für PC- als auch Konsolen-Entwicklungen optimiert ist. Durch den Kauf will das Studio zusätzlich von den Ressourcen des Publishers, sowie seiner Marketingstärke profitieren. Jehanne Rousseau, der aktuelle CEO und Mitbegründerin des Studios, werde auch nach der Übernahme ihren Posten behalten und das Studio weiterhin mit dem Ziel führen, „den kreativen und innovativen Aspekt seiner Produktionen zu entwickeln“, heißt es in dem Statement. Der Deal soll im September abgeschlossen werden.

„Diese Übernahme passt perfekt zu Bigbens Strategie, sein Know-how bei der Entwicklung von Videospielen im strategisch wichtigen AA-Segment zu erweitern“, erklärt Alain Falc, der Vorsitzende und CEO des Unternehmens, in seinem Statement. „Wir freuen uns, das talentierte Team von Spiders bei uns begrüßen zu dürfen. Sie werden unsere Entwicklungsabteilung stärken und an neuen und noch ehrgeizigeren Projekten arbeiten“, so der Geschäftsführer.

euph 28 Endgamer - P - 105161 - 25. Juli 2019 - 12:39 #

Hat THQ etwa kein Geld mehr :-)

Erdlöwe (unregistriert) 25. Juli 2019 - 14:28 #

LOL :D

Erdlöwe (unregistriert) 25. Juli 2019 - 14:32 #

Die Titel von Spiders sind von durchaus guter bis sehr guter Qualität und machen nie einen Hehl daraus, "nur" AA zu sein. Gerade deshalb haben sie aber auch ihren ganz eigenen Charme, den man freilich mögen muss. Das tun aber nicht gerade wenige, denn Spiders hat eine ganz ansehnliche Community an Fans, welche deren Titel feiern. Hoffentlich hat der Deal mit Big Ben da keine negativen Auswirkungen. Am aktuellen Beispiel von The Sinking City siehe ich jedenfalls, das Big Ben nicht voll und ganz hinter den Teams und Produkten steht. Das Spiel hat teils massive, technische Probleme und ein Patch lässt weiterhin auf sich warten. So wie jegliche Kommunikation seitens Publisher darüber...

Dawn 11 Forenversteher - 661 - 26. Juli 2019 - 7:40 #

Jo, find ich auch. Mars fand ich gut, hat ein bisschen Gothic Charme,
bei Technomancer muss ich auch noch mal reingucken. Bound by Flames fand ich etwas schlechter, vom Gameplay her , aber hatte da auch nicht so die Geduld gabs gerade zu viele RPGs.

Jedenfalls machen sie solide Titel, bin mal gespannt wie Greedfall wird. die Videos wirken jedenfalls interessant:
https://store.steampowered.com/app/606880/GreedFall/
Denke ein Qualitätssprung könnten sie dann schaffen, wenn sie mal ihr Gameplay noch erweiter und nicht nur auf Grafikverbesserungen gucken.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197580 - 6. August 2019 - 18:53 #

Seh ich alles genauso.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 26. Juli 2019 - 9:11 #

Also the Technomancer hat mir gefallen :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64610 - 26. Juli 2019 - 14:49 #

Mir auch. Man merkt dem Spiel zwar an allen Ecken an, dass es kein großes Budget hatte, aber mir hat es genug Spaß gemacht, um es durchzuspielen. :)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 420671 - 26. Juli 2019 - 9:56 #

Diese Einkaufstour von Big Ben schmeckt mir ganz und gar nicht. Aber mal abwarten, was sie am Ende draus machen.

Mitarbeit