Defiant: Studio hinter Hand of Fate stellt alle Entwicklungen ein

PC Switch XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 271562 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

24. Juli 2019 - 12:54 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert

Traurige Nachricht für die Fans: Defiant Development, der australische Indie-Entwickler hinter der Spielserie Hand of Fate, hat die Entwicklung aller seiner zukünftiger Titel eingestellt und den Großteil seiner Mitarbeiter entlassen. Als Grund heißt es in dem veröffentlichten Statement, man habe mit den raschen Veränderungen des Spielemarktes nicht Schritt halten können:

Als wir mit diesem Studio gestartet sind, hatten wir ein klares Ziel vor Augen. Wir wollten tolle Menschen einstellen, um großartige Spiele zu erschaffen und zwar auf ethische Weise und mit Respekt vor unserem Team und unserem Publikum. Unser Konzept hat sich immer darauf fokussiert, Spiele zu erschaffen, die sonst niemand machen würde. Spiele, die die Fähigkeiten und die Leidenschaften unseres Teams widerspiegeln. Spiele, die etwas Neues geboten haben. Unser Prozess war stets auf Weiterentwicklung und Erforschung ausgerichtet. Wir begaben uns an dunkle Orte, um nach versteckten Schätzen zu suchen. Wir schlugen einen Weg ein, ohne zu wissen, wohin uns die Reise führen wird und wir wussten, dass das Unbekannte nicht immer sicher ist. Es ist eine riskante Art und Weise, um Spiele zu entwickeln. Wenn es gelingt, dann bekommt man Dinge, die man nie für möglich gehalten hätte, doch wenn es scheitert, lässt es dich ohne ein Sicherheitsnetz zurück.

Ein kleines Team wird noch in dem 2010 gegründeten Studio verbleiben, um sich um die Updates und Support von Hand of Fate 2 zu kümmern. Neue Projekte, wie das zuletzt vorgestellte A World In My Attic (siehe den Trailer unten), werden aber nicht mehr fertiggestellt. Trotz der Schließung betont das Studio, dass Australien ein großartiger Ort für unabhängige Spieleentwickler sei. „Es gibt zahlreiche australische Studios, alte und neue, die zeigen, dass die Spieleentwicklungen aus Australien wirklich Weltklasse sind.“

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136741 - 24. Juli 2019 - 11:39 #

Schade. Hand of Fate hatte mir ganz gut gefallen und das neue Spiel sah auch ganz interessant aus. Dann hoffe ich mal, dass alle bald einen neuen Job finden.

Olphas 24 Trolljäger - - 57911 - 24. Juli 2019 - 11:42 #

Schade. Wobei ich gestehen muss, dass ich das zweite Hand of Fates leider noch gar nicht gekauft/gespielt habe, obwohl mir das erste sehr gut gefallen hat ... Hat halt einfach noch nicht reingepasst.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9645 - 24. Juli 2019 - 16:56 #

Geht mir genauso. Habe Hand of Fate auch nur per Zufall, ich glaube sogar kostenlos bei Games with Gold, gefunden. Hat mir wirklich gut gefallen, aber auch an mir haben sie nichts verdient.

floppi 24 Trolljäger - - 48238 - 24. Juli 2019 - 17:09 #

Finde den 2. Teil nicht mehr annähernd so gut wie den Ersten.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6738 - 24. Juli 2019 - 11:52 #

Los, Epic Store... Deine chance

vanni727 15 Kenner - P - 2815 - 24. Juli 2019 - 12:07 #

Genau das gleiche hab ich auch gedacht :D.

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 12813 - 24. Juli 2019 - 12:09 #

Tja, schade.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18487 - 24. Juli 2019 - 12:23 #

Nie gespielt. Trotzdem schade.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 7958 - 24. Juli 2019 - 12:24 #

Ein Spiel mit Wombats oder Kängurus hätte es vielleicht gebraucht

Ganon 24 Trolljäger - P - 53395 - 24. Juli 2019 - 12:36 #

Hm, schade. Hand of Fate wollte ich bald mal spielen...

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11130 - 24. Juli 2019 - 13:25 #

Oh, ich hab die DLC des zweiten Teils noch nicht gespielt. Mal einen Merker machem die noch fix im eshop zu kaufen.

Sermon 14 Komm-Experte - - 2594 - 24. Juli 2019 - 14:15 #

Und für einen Moment dachte ich, Moment mal, 'Hand of Fate' ist doch von Westwood...

advfreak 16 Übertalent - - 5401 - 24. Juli 2019 - 14:17 #

Ich musste auch erst an Kyrandia denken :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53559 - 24. Juli 2019 - 14:48 #

Schade, mir hat der 1. Teil auch recht gut gefallen.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 24. Juli 2019 - 15:06 #

„Es gibt zahlreiche australische Studios, alte und neue, die zeigen, dass die Spieleentwicklungen aus Australien wirklich Weltklasse sind.“

Zumindest mir fallen da nicht viele australische Spieleschmieden ein.

Olphas 24 Trolljäger - - 57911 - 24. Juli 2019 - 15:25 #

Team Bondi fällt mir spontan ein. Die von LA Noir. Aber die gibt es ja auch nicht mehr.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 24. Juli 2019 - 17:32 #

Melbourn House mit dem Hobbit, SSG mit Warlords, Big World als Techbude (mittlerweile von Wargameing gekauft), Halfbrick mit Fruitninja

Ich habe mir mal die Liste bei Tante Wiki angesehen: Sehr viel Mobil dabei und ein paar "kontinentale" Sportspiele, aber auch einiges an Spielen, von denen ich noch nie gehört habe.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 7002 - 24. Juli 2019 - 20:12 #

Beim Durchblättern besagter Liste sagt mir zwar schon der ein oder andere Titel was. Von den meisten blättert aber überwiegend schon die Farbe ab. An zeitgenössischer Software sticht Hollow Knight ins Auge. Danach kommt in puncto Bekanntheit lange, lange gar nichts.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 25. Juli 2019 - 0:53 #

Dies war auch meine Empfindung.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6738 - 24. Juli 2019 - 17:22 #

Google gibt zumindest noch BioShock und Fruit Ninja als Australische Produktionen aus.
https://theculturetrip.com/pacific/australia/articles/11-amazing-australian-video-games/

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37776 - 24. Juli 2019 - 17:40 #

Bei Bioshock wusste ich es nicht. IG hatte sich zwar kurz vor der Veröffentlichung gespalten in K2 Boston und Australia. Sie schienen mir mehr Zuarbeiter zu sein.

Horselover Fat 10 Kommunikator - 482 - 24. Juli 2019 - 22:37 #

Team Cherry fällt mir ein.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7987 - 24. Juli 2019 - 18:05 #

Grade in Australien sollten sie wissen, wie man große Sprünge mit leerem Beutel macht.

_XoXo_ 15 Kenner - P - 3575 - 24. Juli 2019 - 19:18 #

Da hat die Hand of Fate aber zugeschlagen. Schade

Mitarbeit