Beyond - Two Souls: Ab sofort im Epic Games Store erhältlich

PC
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 106860 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

23. Juli 2019 - 10:51
Beyond - Two Souls ab 17,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Mai hatte Quantic Dream bekannt gegeben, dass die drei Adventures Heavy Rain (im Test, Note: 9.0)Beyond - Two Souls (im Test, Note: 8.0) und Detroit - Become Human (im Test, Note: 9.5) via den Epic Games Store ihren Weg auf den PC finden werden. Das Studio hat Wort gehalten und nachdem Ende Juni Heavy Rain auf der Plattform erschienen ist, kann seit gestern auch Beyond - Two Souls dort käuflich erworben werden.

Aktuell schlägt das bisher Playstation-exklusive Spiel mit 19,90 Euro zu Buche. Wenn ihr den Titel nicht direkt kaufen, sondern euch erstmal einen Eindruck von der Portierung verschaffen wollt, dann könnt ihr auf die kostenfreie Demo zurückgreifen, die seit Ende Juni verfügbar ist. In dieser dürft ihr zwei Kapitel aus Beyond - Two Souls spielen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22605 - 23. Juli 2019 - 11:01 #

Müsst ich mir mal im Store kaufen :-) Bisher nur Metro Exodus in der Sammlung

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 23. Juli 2019 - 11:08 #

Der schwächste der drei Titel, aber durchaus gut, wenn man das Genre mag und nicht zuviel über die Story nachdenkt.

Ich empfehle sehr, das Spiel in chronologischer Reihenfolge zu spielen und nicht in der Originalreihenfolge. Die erweckt eher den Eindruck als hätte David Cage Karten mit den Kapiteln in die Luft geworfen und das dann so übernommen wie sie am Boden lagen. Eine verdrehte Reihenfolge kann ja durchaus ihren Sinn haben, siehe Pulp Fiction, siehe Memento. Aber bei Beyond war nichts in der Hinsicht zu erkennen. Es hat alles nur grundlos wirrer gemacht.

Graubirne76 16 Übertalent - - 4014 - 23. Juli 2019 - 11:22 #

Ja, ging mir genauso. Mir hats an sich gut gefallen, nur die Sprünge in der Story waren seltsam

Wesker 15 Kenner - 3462 - 23. Juli 2019 - 12:00 #

Hm, dann hätte ich es wohl auch in der chronologischen Reihenfolge spielen sollen.

Empfand das Spiel als heilloses Durcheinander an Handlungssträngen und Charakterentwicklungen.
Und dabei habe ich eigentlich keine Probleme komplexen Stories zu folgen.
Aber das hier ... puh.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22605 - 23. Juli 2019 - 12:01 #

Hätte ich auch machen müssen :-) Hab dann pausiert. Meine Schwestern haben es zu Ende gespielt ^^

falc410 15 Kenner - 3167 - 23. Juli 2019 - 13:15 #

Bei Memento bin ich noch bei dir, aber wo macht es denn bei Pulp Fiction Sinn? Ich meine, das hat beim ersten Mal anschauen für ein paar Aha-Effekte gesorgt, aber ansonsten war es doch unnötig.

Davon abgesehen, fand ich das bei Beyond nicht so schlimm wie immer dargestellt wird. Es wird abwechselnd etwas aus Jodi's Kindheit gebracht, dann aus ihrem Teenager Alter und dann wieder was aktuell passiert. Dadurch hat man erst nach und nach herausgefunden was ihre Vergangenheit so geprägt hat. Bei meiner Version damals konnte ich es auch gar nicht anders spielen. Aber fand es nicht so tragisch.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60409 - 23. Juli 2019 - 15:09 #

Es hat für Aha-Effekte gesorgt, das war der Sinn, reicht doch. ;)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 23. Juli 2019 - 16:35 #

Bei Pulp Fiction entdeckt man dadurch bei jedem Ansehen weitere kleine Details, die einem noch nicht aufgefallen sind. Ist mehr ein Gimmick als wichtiger Teil der Handlung. Bspw. erwähnt eine Figur nebenbei, dass jemand ihr Auto zerkratzt hat und beim nächsten Ansehen kann man rausfinden, wer das war, obwohl es nicht gezeigt wird. Sowas mag ich. Bei Beyond hab ich hingegen keine positiven Effekte erkannt. Es war nur nervig.

Die PS3-Version hatte nur die Würfelreihenfolge, die PS4-Version hat die chronologische hinzugefügt. Die PS3-Version hab ich nicht besonders weit gespielt. Die PS4-Version hab ich dann mal billig in einem Sale oder über PS+ bekommen und fand die chronologische Reihenfolge sehr viel angenehmer.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142040 - 23. Juli 2019 - 11:08 #

Liegt auf der PS4 noch auf dem PoS/MoJ. Wird aber demnächst mal gespielt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59329 - 23. Juli 2019 - 11:16 #

Ich habe noch die PS3-Fassung ungespielt im Regal...

Benni2206 14 Komm-Experte - P - 1864 - 23. Juli 2019 - 11:16 #

Oh. Jetzt überlege ich aber wirklich einen weiteren Client zu installieren.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23122 - 23. Juli 2019 - 12:08 #

Muss man nicht unbedingt gespielt haben. In BTS hat Cage den Höhepunkt seines Melodrama-Fetisch erreicht und das wecken wollen der ach so großen Emotionen geht meistens eher in die Hose. Das hat er dann in Detroid schon wieder deutlich besser hinbekommen, auch wenn das Writing dort auch oftmals recht käsig ist.

Erdlöwe (unregistriert) 23. Juli 2019 - 14:48 #

Schön, dass es alle Quantic Dream-Titel nach und nach auf den PC schaffen - das ist für mich die eigentliche News. Leider habe ich weder eine PlayStation, noch einen dafür ausreichend potenten PC. Na ja, irgendwann mal... Fahrenheit und Heavy Rain stehen bei mir seit jeher, trotz ihrer teils eklatanten Schwächen, hoch im Kurs.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60409 - 23. Juli 2019 - 15:11 #

Was hast du denn für nen PC? So hoch sind die Anforderungen gar nicht. Kann zwar bisher nur für Heavy Rain sprechen, aber das läuft bei mir auf meinem 10 Jahre alten Phenom II und ner GTX 970 auf höchsten Details ohne Probleme.

Despair 17 Shapeshifter - 7161 - 23. Juli 2019 - 15:03 #

Ich wollte mir das Spiel eigentlich holen, aber die Steuerung hat mich doch schwer abgeschreckt. Das Training in der Sporthalle z. B. ist nicht wirklich schwierig, hat mich aber ziemlich genervt. Das Herumgeistern mit Aiden ebenso.

Zudem ist die Demo bei mir ab der Zugfahrt regelmäßig abgestürzt. Da verzichte ich doch besser auf den Kauf.^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 60409 - 23. Juli 2019 - 15:07 #

Hab ich mir damals als Let's Play angeschaut, da fand ich die Geschichte nicht so gut. Reizt mich darum auch nicht, es mal mit eigenen Entscheidungen nachzuholen.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54609 - 24. Juli 2019 - 7:33 #

Ich hab den Titel mal auf der PS4 angefangen und dann mal wieder den Faden verloren. Aber ich möchte ihn unbedingt weiter spielen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142040 - 24. Juli 2019 - 10:35 #

Ich habe es noch vor mir aber wenn ich das richtig verstanden habe, bietet die PS4-Fassung die Möglichkeit die Handlung in chronologischer Reihenfolge zu spielen was die Geschichte übersichtlicher machen soll. Bin noch unschlüssig, wie ich das Spiel angehen soll.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 24. Juli 2019 - 11:16 #

Nimm die chronologische Reihenfolge. Die ursprüngliche Reihenfolge ist wirr und hat keinen einzigen Vorteil. Warum Cage die so durcheinandergewürfelt hat, hab ich bis heute nicht verstanden. Manchmal ist das erzählerisch ja ein netter Kniff (das Paradebeispiel wäre der Film „Memento“, wo das Stilmittel wirklich genial verwendet wird), aber bei Beyond ist kein Konzept dahinter erkennbar. Die verdrehte Reihenfolge wirft zwar ein paar Fragen auf, die man dann im Kopf hat, aber alles wird so banal aufgelöst, dass es komplett verzichtbar ist.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142040 - 24. Juli 2019 - 11:50 #

Danke für die Info!

Ganon 24 Trolljäger - P - 59329 - 24. Juli 2019 - 13:38 #

Nur nebenbei: Bei Memento ist nichts durcheinandergewürfelt, sondern es läuft einfach rückwärts. ;-)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142040 - 24. Juli 2019 - 13:50 #

Spoiler! :)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 24. Juli 2019 - 14:51 #

Wenn schon Erbsenzählen, dann richtig: „Kurze Zeitabschnitte werden in umgekehrter Reihenfolge angeordnet“! :-)

Ein vergleichbareres Beispiel, was ich weiter oben im Thread hier schon mal erwähnt hatte, wäre Pulp Fiction. Das ist ähnlich durcheinandergewürfelt wie Beyond, aber dort entdeckt man bei mehrfachem Ansehen immer neue Details dadurch.

Das leistet Beyond aber auch nicht. :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 59329 - 25. Juli 2019 - 10:53 #

Ja, habe das weiter oben gelesen. Da du es hier noch einmal wiederholt hast, musste ich mal intervenieren. ;-)

Cyd 19 Megatalent - P - 13386 - 25. Juli 2019 - 11:10 #

"Warum Cage die so durcheinandergewürfelt hat, hab ich bis heute nicht verstanden."

Wahrscheinlich fühlt er sich wie ein großer Cineast, mit tollen Visionen und Ideen. ;)

Mag die Spiele dennoch ganz gerne. Man darf nur nicht länger als 31 Sekunden über Story und Co. nachdenken, sich stattdessen einfach nur berieseln lassen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 25. Juli 2019 - 12:04 #

Bei mir rettet die Interaktivität irgendwie alles. Spiele von David Cage und Telltale würde ich mir niemals als Film (und auch nicht als Let‘s Play) ansehen, da sind meine Ansprüche deutlich höher. Aber als Spiel finde ich die ziemlich gut - obwohl kaum Spielelemente enthalten sind. Schon seltsam.

Die ganzen Widersprüche fallen mir bei Spielen auch nicht auf. War gut überrascht, als in einem ThePod-Podcast neulich Heavy Rain auseinandergenommen wurde. Der ganze Blödsinn, der dort passiert, ist mir nie so aufgefallen. Bei einem Film oder einer Serie fallen mir unpassende Handlungen aber sofort auf (mit den beiden letzten „Game of Thrones“-Staffeln hatte ich entsprechend viele Probleme).

Cyd 19 Megatalent - P - 13386 - 25. Juli 2019 - 12:21 #

So geht es mir auch. Durch die Interaktivität bin ich relativ gut beschäftigt und verbringe weniger Zeit, mir um dieses und jenes Gedanken zu machen. Ab und zu passiert es aber dann doch, wenn es zu sehr offensichtlich Blödsinn ist. ;)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 23122 - 24. Juli 2019 - 18:22 #

Den ersten Durchgang würde ich so angehen, wie es vom Entwickler gedacht war, also nicht chronologisch. Sonst redet man ja auch immer davon, dass man die Vision des Künstlers respektieren soll ;). Manche Charaktere wirken durch die Zeitsprünge auch anders. Die streng chronologische Variante würde ich eher für weitere Durchgänge empfehlen.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 25. Juli 2019 - 10:18 #

Wir reden hier aber ja von David Cage! :-) Der kann kurze Sequenzen gut inszenieren und emotional rüberbringen, aber Stories erzählen kann er halt leider nicht besonders gut.

Das mit den Charakteren ist das, was ich mit „man hat dann ein paar offene Fragen im Kopf“ meinte. Wenn Cage gut erzählen könnte, könnte man damit viel machen. Aber was er damit macht ist ja alles komplett vorhersehbar, für mich war da nichts überraschendes dabei. Z.B. wie die Eltern vorgehen werden ist nach der ersten Sequenz mit ihnen schon offensichtlich.

Ein Nachteil der chronologischen Reihenfolge ist mir aber noch eingefallen: die Story-Bugs, die jedes Cage-Spiel leider hat, fallen mehr auf. Also wo eine Entscheidung in einer früheren Sequenz vom Spiel vergessen wird und auf etwas Bezug genommen wird, was man nie erlebt hat, da es nur in einer Sequenz stattfand, die man gar nicht gespielt hat.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25534 - 25. Juli 2019 - 13:02 #

Treffender Kommentar. Cage sollte Werbe-Filmer werden.

Jürgen 24 Trolljäger - P - 54609 - 24. Juli 2019 - 22:45 #

Bisher fand ich die gemischte Reihenfolge gut. Klar ergibt nicht alles direkt einen Sinn, aber das ist bei „Es war einmal in Amerika“ ja auch so. Und da ich das Spiel nun mal beim ersten Durchgang „durcheinander“ spiele, bilde ich mir danach mein eigenes Urteil.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60409 - 24. Juli 2019 - 23:24 #

Dass du meinen Lieblingsfilm Es war einmal in Amerika erwähnst, macht dich für mich noch sympathisher. :)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24668 - 24. Juli 2019 - 17:12 #

Ich warte erstmal, bis es aus dem Epicstore raus ist ;)

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33203 - 25. Juli 2019 - 10:34 #

Hab es schon damals beim PS-Plus mitgenommen und gespielt. Noch einmal muss ich nicht. So geil war die Story dann nun auch wieder nicht.

Mitarbeit
News-Vorschlag: