Destiny 2: Festung der Schatten im neuen Entwicklervideo

PC XOne PS4
Bild von SupArai
SupArai 26621 EXP - 21 Motivator,R9,S6,C5,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Gold-Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

21. Juli 2019 - 20:52 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Die Entwickler des Destiny-Franchises, Bungie, haben kürzlich ein neues Video zu Destiny 2: Festung der Schatten veröffentlicht. In dem neuen Kapitel werdet ihr erneut den Mond besuchen, einen bereits im Vorgängerspiel zu bereisenden Schauplatz. Die Entwickler geben an, den Mond für die Rückkehr komplett neu entwickelt und enorm vergrößert zu haben.

Bei dem kommenden Kapitel handelt es sich um eine Standalone-Erweiterung, ihr benötigt also keine der bisherigen Veröffentlichungen zu Destiny 2. Vorbestellbar ist die digitale Version von Festung der Schatten bei Steam in zwei Versionen:

  • die Standardversion erhält neben dem Grundspiel den Season Pass für die Season of The Undying
  • die Digital-Deluxe-Edition enthält das Grundspiel, vier Saisonpässe sowie drei exklusive Gegenstände
  • alle Vorbesteller erhalten zudem den exotischen Raketenwerfer "Doppelschwänziger Fuchs" sowie ein exklusives Schar-Ornament

Wer neben dem Digitalen etwas fürs Regal und/oder zum Anfassen sucht, greift zur Destiny 2: Shadowkeep Collectors Edition aus dem Bungie-Store. Die Edition ist natürlich auch für Playstation 4 und Xbox One erhältlich.

Vorbesteller der Version für die Playstation 4 oder die Xbox One erhalten zudem Destiny 2 (im Test mit Wertung 8.5) sowie die beiden Erweiterungen Fluch des Osiris  und Kriegsgeist  kostenlos und können sofort mit dem Spielen der Titel loslegen.

Mit dem Start von Festung der Schatten am 17.9.2019 erfolgt für alle PC-Spieler ein Transfer der bisherigen Charaktere und Errungenschaften von Blizzards Battle.net zu Steam als neuer, offizieller Plattform. Allerdings steht der genaue Ablauf noch nicht fest. Weitere Informationen dazu findet ihr auf dieser offiziellen Seite.

Video:

McNapp64 19 Megatalent - - 13434 - 21. Juli 2019 - 20:58 #

Ich freue mich drauf!

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22605 - 21. Juli 2019 - 21:30 #

Na da freut sich die Community ;-)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8837 - 21. Juli 2019 - 22:12 #

Die ist da eher ohne Emotion.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22605 - 22. Juli 2019 - 8:09 #

Teil 2 hat wohl die Emotionen vernichtet ^^

Extrapanzer 17 Shapeshifter - P - 6094 - 22. Juli 2019 - 9:05 #

Leider gibt die Shop-Seite nicht klar wieder, was man schon woanders lesen konnte, dass nämlich Destiny 2 als "Destiny 2: New Light" als Free-2-Play-Titel wiederveröffentlicht wird, inklusive aller Inhalte, die im ersten Jahr hinzukamen. Im Shop fehlten mir vernünftige Angaben, die das bestätigen, inkl. dem Preis für die fehlenden Inhalte (Forsaken?).

Xalloc 15 Kenner - 3740 - 22. Juli 2019 - 9:35 #

Ich wüsste auch gerne, was dann nun mit Forsaken wird. Ich habe bisher nur das Hauptspiel übers bnet gespielt und würde dann ja erstmal Forsaken spielen, bevor ich mit dem neuesten Addon loslege.

SupArai 21 Motivator - - 26621 - 22. Juli 2019 - 11:27 #

Brauchst Du nicht, sage ich mal forsch.

Destiny 2 + Forsaken spielt man ab dem 17.9.'19 dann wirklich nur noch zum Spaß. Der Tross der Online-community wird doch weitergezogen sein zum Restart mit Festung der Schatten. Berichtigt mich, sollte ich falsch liegen. Wie das genau geregelt wird, z. B. mit welchem Lvl man beginnt, wäre noch interessant.

Destiny ist doch mit Teil 2 das Paradebeispiel für das GAAS-Genre. So muss man es als gutes Unternehmen machen: In kurzen Intervallen kostenpflichtige Add-Ons rausbringen, die den alten Content multiplayerbezogen entwerten.

Zum einmal "durchspielen" ist Destiny 2 aber super. Ein toller Shooter, technisch stark und prächtig inszeniert. Die Story ist so platt, darüber lacht jede Flunder, aber die Cinematics sind schön gemacht. Mir fehlt auch noch Forsaken, werde das zukünftige Modell für das Ur-Destiny 2 im Auge behalten...

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 22. Juli 2019 - 9:36 #

Hat auf jeden Fall eine schöne Stimmung.

Trotzdem wünsche ich mir einen ordentlichen Story-Reboot, der diese an sich sehr interessante Basis um den Aufstieg und den Fall der Menschheit her nimmt und nicht einfach irgendwann ansetzt.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15311 - 22. Juli 2019 - 23:39 #

Dann warte ich mal auf den Test und entscheide dann, ob ich Forsaken noch kaufe oder nicht.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 10572 - 24. Juli 2019 - 19:50 #

Das sieht schon gut und interessant aus, aber Destiny 2 liegt bei mir inzwischen einige Monate "in der Ecke" und der Trailer motiviert mich einfach nicht genug. Mal sehen, mag sich aber ändern nach den ersten Rückmeldungen bei der Veröffentlichung.