GTA Online: Casino & Resort eröffnet am 23. Juli

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Drapondur
Drapondur 142040 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit neun Jahren mit einem Diamant-Abonnement.Dieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

18. Juli 2019 - 20:44 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Grand Theft Auto 5 ab 29,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Grand Theft Auto 5 ab 15,54 € bei Amazon.de kaufen.

Es war ein lang gehegter Wunsch der Spieler von GTA Online: Das Casino von Los Santos betreten und vor allem darin Glückspiel betreiben zu können. Ab dem 23. Juli werdet ihr dazu die Möglichkeit haben. Denn dann öffnet das brandneue Diamond Casino & Resort seine Pforten. Neben den Klassikern wie zum Beispiel 3-Card-Poker, Blackjack oder Roulette gegen die Bank könnt ihr auch an zahlreichen Spielautomaten eure GTA Dollar (v)erzocken.

Zusätzlich bietet euch das Inside Track eine Lounge, in der ihr zusammen mit Freunden virtuelle Pferderennen verfolgen könnt. Außerdem steht in dieser das Glücksrad, bei dem ihr Bargeld, Bekleidung oder sogar diverse Supersportwagen gewinnen könnt. Jede Woche gibt es dabei ein anderes Luxusfahrzeug zu gewinnen. Im Casino-Laden stehen euch zudem ein reichhaltiges und immer wieder wechselndes Angebot an Bekleidungsartikeln und Accessoires zur Verfügung.

Seid ihr auf der Suche nach einer großzügigen Zweitwohnung oder einfach einer Immobilie mit vielen Features, könnte das Penthouse etwas für euch sein. Das Penthouse gewährt dem Eigentümer eine VIP-Mitgliedschaft mit Zugang zu VIP-Lounges, Tischspielen mit hohen Einsätzen sowie einer Reihe Dienstleistungen, wie Luftfahrzeug- und Limousinen-Service. Mit dem Besitz werdet ihr außerdem Mitglied der Diamond-Familie und erhaltet Zugang zu neuen Koop-Missionen, mit welchen ihr Auszeichnungen, mehr Bargeld oder ein "äußerst begehrtes brandneues Fahrzeug" erspielen könnt.

Video:

Maverick 30 Pro-Gamer - - 524438 - 18. Juli 2019 - 20:50 #

Meinen Glückwunsch zum Erfolg und neuen Meilenstein, Drapondur. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142040 - 18. Juli 2019 - 20:59 #

Danke! :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22608 - 18. Juli 2019 - 22:12 #

Wow, GTA Online bietet so viele Inhalte da kann RDR Online nur träumen :-)

wolverine 16 Übertalent - F - 4880 - 19. Juli 2019 - 8:37 #

Ich denke, das wird noch: GTA Online hat ja'n paar Tage Vorsprung... Früher oder später werden die mit RDR Online nachziehen, vorausgesetzt die Playerbase ist genügend daran interessiert - wovon ich ausgehe.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 19. Juli 2019 - 8:52 #

Die testen RDR Online jetzt auch erst aus, wie damals GTA Online auf PS3 und Xbox. Wart mal ab bis RDR 2 auf PC rauskommt. Dann flutscht das genauso mit dem Content, wie bei GTA Online ;).

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22608 - 19. Juli 2019 - 9:30 #

Ja GTA Online hat damals auch erst paar Jahre auf der PS3 gebraucht bis da was gekommen ist...stimmt allerdings

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 19. Juli 2019 - 8:35 #

Eigentlich schade, dass einem der Spaß am Online-Spiel gerne von wild um sich ballernden Mitspielern genommen wird.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24679 - 21. Juli 2019 - 18:16 #

Online spielen wäre so schön, ohne die anderen Spieler ;)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 21. Juli 2019 - 23:02 #

Das geht sogar: Eigene Sitzung. Missionen annehmen geht ja trotzdem. Zudem: Passivmodus schadet nie, besonders wenn man nach einer Mission in einer öffentlichen Sitzung landet (kann vorkommen, muß aber nicht) :).

Davon ab, mit Trick 17 kann man auch alleine in einer öffentlichen Sitzung in aller Ruhe seinen Geschäften nachgehen ;).

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 21. Juli 2019 - 23:29 #

Das Problem ist, dass der Passiv-Modus nicht immer aktiv ist und wenn ich gefühlt einfach zu oft von irgendwelchen Spacken über den Haufen geschossen werde, obwohl ich in einer Mission nur eine überschaubar lange Strecke von A nach B bewältigen wollte, dann kann ich da beim besten Willen keinen Spielspaß für mich finden.

Eigene Sitzung: keine Ahnung, ob es die schon immer gab, aber gewusst habe ich bis jetzt noch nichts davon.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 21. Juli 2019 - 23:35 #

Der Passivmodus funktioniert auch nur in einer freien öffentlichen Sitzung, logischerweise nicht in Missionen. In Einzel- oder Koop-Missionen schießt man sich auch nicht gegenseitig über den Haufen. Machst du deine Geschäfts- oder Heist-Vorbereitungsmissionen, die eine öffentliche Sitzung voraus setzen und du ebend deine Ruhe haben willst, stoppe im Spiel für 10 Sekunden über den Taskmanager GTA 5 und du hast deine Ruhe vor Mitspielern, die dir in die Suppen spucken können.

Eigene Sitzung ist die mit Einladung.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 22. Juli 2019 - 0:26 #

„In Einzel- oder Koop-Missionen schießt man sich auch nicht gegenseitig über den Haufen.“
Da habe ich gänzlich andere Erfahrungen gemacht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 22. Juli 2019 - 0:38 #

Ich weiß ja nicht welche Missionen du da so spielst, aber in Heists oder Missionen, wo man im Team arbeiten muß (Koop), kommt das nicht vor. Und die meisten Auftraggeber-Missionen wie z.B. von Lester, Martin etc. kannst du alleine machen (und sogar einzeln aus dem Jobsmenü auswählen, um wirklich diese nur für dich zu starten).

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 22. Juli 2019 - 3:59 #

Ich weiß ja nicht, was Du so spielst, aber als ich angefangen habe, GTA Online zu spielen, wurde ich in einer der ersten Missionen, die ich alleine angegangen bin, von anderen Mit-„Spielern“ grundlos attackiert und getötet. Das passierte mir dann noch öfters und so habe ich ganz schnell die Lust daran wieder verloren.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 22. Juli 2019 - 8:26 #

Verstehe ich nicht. Wenn du alleine eine Mission startest, ergo ohne Mitspieler, kann das nur die KI gewesen sein und keine Spieler. Daß du KI-Gegner in Missionen hast sollte aber klar sein.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 22. Juli 2019 - 8:30 #

Ich hatte auch keine Mitspieler, davon rede ich doch gar nicht. Ich war nicht in einer Koop- oder PvP-Aktivität. Es gab aber sehr wohl andere Spieler, die ihren eigenen Aktivitäten nachgegangen sind und die durchaus auf mich reagiert haben.

"Daß du KI-Gegner in Missionen hast sollte aber klar sein."
Haha, sehr witzig. Ich bin nicht bescheuert, derartige Sprüche kannst Du Dir sparen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 22. Juli 2019 - 8:40 #

Komm mal runter. Ich gehe von Missionen und Heists aus. Jetzt kommst du mit Aktivitäten anderer Spieler, also treibst du dich in einer öffentlichen Sitzung rum. Das ist wieder was anderes, was ich allerdings weiter oben schon versuchte zu eroieren. Wenn du mir da keine Infos gibst, kann ich auch nichts dafür.

Wie gesagt, man kann auch eine öffentliche Sitzung mit oben genannten Trick 17 für sich haben, dann hast du deine Ruhe vor anderen Mitspielern. Joinen welche in die Sitzung, wiederhole den Trick. Aber verzeih vielmals, daß ich helfen und Tipps geben wollte. Kommt nicht wieder vor.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 22. Juli 2019 - 8:43 #

Ich spreche ja auch von Missionen. Und zwar denen, die ich alleine angehen möchte und trotzdem von anderen gestört werde, weil der Passiv-Modus dort deaktiviert wird (was widersinnig ist, da ich ja, wie bereits erwähnt die Missionen auch alleine angehen KANN und auch will). Und dass das Ganze im Rahmen einer öffentlichen Sitzung geschieht, habe ich Dir durchaus mitgeteilt, wenn auch indirekt. Sonst hätte ich ja gewusst, was im Gegensatz dazu die eigene Sitzung ist.

Deinen Trick 17 habe ich wohlwollend zur Kenntnis genommen, Sprüche wie Deinen letzten kannst Du Dir trotzdem sparen. Und das sage ich Dir dann auch so, auch wenn Du dann eingeschnappt bist.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 22. Juli 2019 - 8:49 #

Daß der Passivmodus in Missionen deaktiviert wird ist nicht widersinnig, sondern logisch, sonst hättest du ja einen Godmode.

Selbst in einer öffentlichen Sitzung kannst du über das Jobmenü Missionen starten, in denen du dann auch definitiv allein bist. Dann hast du keine Mitspieler. Oder startest du die immer in der freien Welt, wenn du in den Kreis gehst? Die sind dann frei für alle. Vielleicht verrätst du mir mal, welche Missionen du eigentlich genau meinst und wie du sie startest. Langsam habe ich das Gefühl, wir reden aneinander vorbei.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 22. Juli 2019 - 8:59 #

Die Missionen habe ich immer in der freien Welt gestartet. Welche Missionen das nun genau waren, kann ich Dir nach gut zwei Jahren natürlich nicht mehr sagen, aber das Starten in der freien Welt wird dann wohl der Knackpunkt daran gewesen sein. Jedenfalls habe ich online nicht sehr lange gespielt, vielleicht die ersten zwei, höchstens drei Story-Missionen, die ich alleine gestartet habe und dann noch ein PvP-Event (worüber ich mir aber im Klaren war).

Einen Godmode will ich ja gar nicht, dass ich mich in Missionen mit KI-Gegner herumschlagen muss, versteht sich ja von selbst. Nur von anderen Spielern möchte ich nicht behelligt werden, wenn ich alleine spielen möchte - egal, in welcher Spielsituation.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 22. Juli 2019 - 9:21 #

Ja, der Knackpunkt ist es. In der freien Welt Missionen starten verschickt quasi automatisch die Einladungen bzw. du joinst eine. Willst du 100% alleine diese machen, bleibt nur das Jobmenü.

Es gibt auf jeden Fall einiges was du machen kannst, ohne daß dir andere Mitspieler auf die Nerven gehen. Wenn du Einladungen zu Heists oder Auftragsmissionen wie z.B. Martin etc. annimmst, spielt man diese aber immer Koop im Team und legt sich nicht gegenseitig um. Natürlich gibt es auch PvP. bzw. Team-PvP-Missionen, wie z.B. Capture-Missionen. Die lasse ich auch grundsätzlich links liegen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35103 - 22. Juli 2019 - 9:30 #

Danke für Deine Hinweise!
Finde ich etwas ärgerlich, dass ich dafür ins Menü gehen muss, das stört etwas die Immersion für mich. Aber vielleicht gebe ich GTA Online beizeiten dann doch nochmal eine Chance.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 22. Juli 2019 - 10:26 #

Wenn du die Chance ergreifst, mach auf jeden Fall Heists, die machen Spaß und bringen am meisten Kohle und funktionieren auch mit Randoms ganz gut (ziehen ja alle am gleichen Strang). Laß dich anfangs auch gerne Mal von den anderen mitziehen, wenn du noch nicht genau weißt, was du machen mußt. Später kannst du sie auch mal für mehr Verdienst selber hosten wenn du magst. Viel Spaß.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24679 - 22. Juli 2019 - 15:17 #

Danke für die Tipps :)
Leider funktionieren die nicht bei jedem Onlinespiel. ;)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 25707 - 19. Juli 2019 - 9:29 #

Und das geht so einfach? Die GTA-Dollar kann man ja immerhin mit Echtgeld kaufen und dann für Glücksspiel verwenden?

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6836 - 19. Juli 2019 - 9:48 #

Vielleicht geht das "ohne Probleme", weil GTA ab 18 ist? Also theoretisch haben ja Minderjährige keinen Zugang zum Spiel und müssen so nicht vor etwaigem Glücksspiel geschützt werden. Allerdings ist das nur eine Vermutung meinerseits.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 19. Juli 2019 - 9:55 #

Wer schon so blöd ist diese Shark-Karten und für Bares kauft, um z.B. im Club 500K auszugeben, um die teuerste Champus-Flasche zu köpfen, oder 1 Mio. ausgibt, um auf einen Spieler die Space Canon abzufeuern, oder 5 Mio. für ein Auto hinlegt, vorwiegend, weil sie keinen Bock haben sich ihre GTA Dollar zu erspielen (was nicht mal so schwer ist), da macht seine GTA Dollar im Casino ausgeben den Bock auch nicht mehr fett.

paschalis 28 Endgamer - - 100911 - 19. Juli 2019 - 11:51 #

Bei all diesen Dingen bekommst du aber einen fest definierten Gegenwert für deine Ausgaben, ob sinnvoll oder nicht ist egal. Die Spielautomaten beispielsweise sind aber reines Glücksspiel, da wundert es mich auch, daß das einfach so angeboten werden kann.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 19. Juli 2019 - 12:12 #

Auch wenn du deine GTA Dollar ausgibst (und zuvor eine Shark-Karte gekauft hast) weißt du wieviel du verspielst. Das ist mit allem im Spiel so was du kaufst. Man muß das nur leicht gegenrechnen, z.B. 10 Euro Shark-Karte = 1 Mio. GTA Dollar (leg mich da aber nicht fest, ich kaufte nie eine). Das sollten die ab 18 Jahren auch können ;). Eine Ingame-Währung, oder was man damit kauft, als Gegenwert anzusehen ist sowieso sinnfrei, weil man keinen Gegenwert erhält. Sollte jemand z.B. beim Black Jack gewinnen, kriegt der auch nur GTA Dollar. Davon kann er sich nicht mal ein echtes Eis kaufen, aber evtl. ein virtuelles Sportwägelchen ;).

paschalis 28 Endgamer - - 100911 - 19. Juli 2019 - 13:19 #

Wenn du einen GTA Dollar in die Slot Machine wirfst weißt du zwar, wie viel du einsetzt, du weißt aber nicht, was oder wie viel du dafür bekommst. Bei einem virtuellen Auto, Hut oder was auch immer ist der Gegenwert (ich bleibe bei diesem Begriff) deines Einsatzes klar, beim Glücksspiel nicht, weil du nur eine Gewinnchance erhältst.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 19. Juli 2019 - 13:27 #

Verprassen Spieler ihre Ingame-Währung, oder noch schlimmer echtes Geld, in Lootboxen oder MTAs, wissen auch nicht was sie bekommen. Und da sehe ich den "Verlust" höher.

Wer in ein Casino geht und zockt, echt oder virtuell, weiß worauf er sich einläßt.

paschalis 28 Endgamer - - 100911 - 19. Juli 2019 - 13:28 #

Wer in ein Casino geht lässt sich auf Glücksspiel ein, oder etwa nicht? Und darum geht es mir doch ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105781 - 19. Juli 2019 - 13:32 #

Und das Spiel ist ab 18 Jahren. Das sind so einige Spiele, die Lootboxen enthalten und ebenfalls Glückspiel sind, nicht. In GTA Online kannst du die Glückspiele auch links liegen lassen und dir nur das schicke Penthouse nebst Garage kaufen :).

Mitarbeit
MaverickNoodles
News-Vorschlag: