Mehr Strom für die Switch

Nintendo Switch: Modell mit bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit ab September

Switch
Bild von the_korben
the_korben 3204 EXP - 15 Kenner,R2,S2,J9
FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns bei der Demons Souls Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

18. Juli 2019 - 10:23 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Nintendo Switch ab 429,99 € bei Amazon.de kaufen.

Kurz nach der Ankündigung der Switch Lite (siehe auch Switch Lite ab 9/2019) hat Nintendo nun Details zu einem weiteren Hardware-Update für seine Hybrid-Konsole bekanntgegeben. Die deutsche Homepage von Nintendo führt ein verbessertes Modell mit der Bezeichnung HAC-001-01, das sich durch eine  längere Akkulaufzeit von 4,5 bis 9 Stunden auszeichne und ab Anfang September im Handel erhältlich sein wird. Zur Preisgestaltung finden sich gegenwärtig noch keine Angaben. Da das neue Modell in Japan aber zum Preis der bisherigen Switch angeboten wird, ist auch bei uns von einer unverbindlichen Preisempfehlung von weiterhin knapp 330 Euro auszugehen.

Die genaue Akkulaufzeit hängt insbesondere von der gewählten Software ab. Daher gibt der japanische Hersteller in den Spezifikationen zur Variante mit mehr Ausdauer gleich ein konkretes Beispiel an. Spielt man The Legend of Zelda - Breath of the Wild im Handheld-Modus, soll der neuen Switch nach rund 5,5 Stunden der Saft ausgehen. Mit der Original-Switch ist dagegen nach etwa 3 Stunden Schluss.

Wie diese Verbesserung erreicht wird, ist noch unklar. Die Redaktion der US-Seite Polygon spekuliert, dass die längere Akkulaufzeit wahrscheinlich auf neue, effizientere Hardwarekomponenten (System-on-a-Chip-Prozessor, Flash-Speicher, CPU-Board) zurückführen ist. Diese Spekulation stützt sich auf entsprechende Angaben in einen Antrag seitens Nintendo bei der US-Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte FCC. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass das Switch-Modell HAC-001-01 auch sonstige Verbesserungen – zum Beispiel bei der Spieleperformance – bereithält.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35101 - 17. Juli 2019 - 22:11 #

Da wird die Switch Lite ja schon wieder uninteressant.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22605 - 18. Juli 2019 - 8:38 #

Mal schaun ob die Lite ein Flop wird :-)

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6144 - 18. Juli 2019 - 11:14 #

Ganz sicher nicht. Die Lite ist ja auch nicht dafür gedacht Leute, welche schon eine Switch habe dazu zu bewegen die Lite zu kaufen. Was ja keinen Sinnmacht. Sie spricht Leute an, welche einen Handheld haben wollen. Und davon gibt es genug.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22605 - 18. Juli 2019 - 11:28 #

Denke ich auch :-) Schließlich holen sich die Leute eine, die eh schon unterwegs gerne spielen wie z.b. 3DS oder DS davor.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15311 - 18. Juli 2019 - 14:39 #

Müsste die dann nicht auch die längere Akkulaufzeit haben? Dann fände ich sie sogar als Mobilalternative für Besitzer der aktuellen Switch interessant. Zu Hause die Standard-Switch im Dock, und für unterwegs die ausdauernde, aber kompaktere Mobilvariante. Billiger als ein Upgrade der großen Switch nur um der Akkulaufzeit wegen.

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1929 - 18. Juli 2019 - 18:42 #

Die Switch Lite hat auch eine längere Laufzeit, allerdings ist der Akku auch kleiner gemacht worden um in das kleine Gehäuse zu passen und das Gewicht runterzubringen.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7156 - 17. Juli 2019 - 22:30 #

So selten, wie wir das Ding aus dem Dock nehmen, wäre das kein Kaufanreiz. Kantenglättung und kürzere Ladezeiten würden mich eher bewegen.

Zottel 16 Übertalent - 5402 - 17. Juli 2019 - 22:40 #

Jop, dachte ich auch. Ist aber sicher für Leute interessant die die Switch hauptsächlich mobil nutzen.

Harry67 19 Megatalent - - 15911 - 18. Juli 2019 - 8:13 #

Sehe ich auch so.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 17. Juli 2019 - 22:44 #

Es ist die Mariko Revision des Tegra X1, der neben der Lite auch diese Revision der normalen Switch befeuert. Der wird unter anderem in 16nm statt vorher 20nm gefertigt.. Das ist seit Monaten bekannt...

Hagen Gehritz Redakteur - P - 38951 - 17. Juli 2019 - 23:20 #

Na ja, ich sehe einen Unterschied zwischen "seit Monaten bekannt" im Sinne gesicherter Information und dem von Datamining unterfütterten Theoretisieren der Hardwarecracks in den letzten Wochen.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7849 - 17. Juli 2019 - 23:24 #

Pssst: Vermutlich war es der Nintendo PR schon seit Monaten bekannt! xD

Harry67 19 Megatalent - - 15911 - 18. Juli 2019 - 8:12 #

Mir ist es nicht seit Monaten bekannt. Offiziell sowieso nicht.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 18. Juli 2019 - 8:47 #

Informationsdefizit ist ja Gang und gebe.

Harry67 19 Megatalent - - 15911 - 18. Juli 2019 - 9:30 #

Eine Frage der Prioritäten. Für "normale" News reicht mir GG völlig. Hardware News hole ich mir meist woanders.
Bloß: Im Gegensatz zu PC Grafikkarten steht gerade Nintendo relativ weit hinten. Dafür mag ich ja die Switch, dass mir der ganze Hardware War sonstwo vorbei gehen kann. Und wenn es dann noch "nur" um eine Revision geht, die sich allein auf die Akkulaufzeit auswirkt. Dafür muss ich weder meine Switch austauschen, noch wochenlang irgendwelche Geekforen nach den letzten Gerüchten durchforsten ;)

Pitzilla 20 Gold-Gamer - P - 20243 - 17. Juli 2019 - 23:21 #

Nur Akkuleistung? *gähn* wenn alles andere gleich bleibt ist es für mich völlig uninteressant...

Specter 18 Doppel-Voter - - 9677 - 18. Juli 2019 - 7:12 #

2. offizielle Neuerung: Das Verpackungsdesign wird aktualisiert ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89608 - 18. Juli 2019 - 9:21 #

Die hab ich durch eine powerbank sowieso schon erhöht :-)

Alain 19 Megatalent - P - 13142 - 18. Juli 2019 - 0:31 #

Schönes Update für noch nicht Besitzer und vielleicht ein guter Anreiz zum Erstkauf. Differenziert auf jeden Fall gegen die lite, so dass auch im Handheldmodus etwas gutes bleibt.

Persönlich hätte etwas mehr Power im TV Modus mehr gefreut - aber ich bin als bereits Besitzer wohl weniger Zielgruppe.

RomWein 14 Komm-Experte - 2664 - 18. Juli 2019 - 9:23 #

Keine Angst, die "New Switch" kommt schon noch, da bin ich mir sicher. ;) Ich gehe mittlerweile davon aus, dass sie u. U. Ende nächsten Jahres auf den Markt kommen könnte, ggf. zusammen mit Breath of the Wild 2, das von der höheren Leistung profitiert und somit die Ideale Werbung für das neue Modell wäre.

Die neue Revision jetzt ist vermutlich auch Kostenreduktion bei der Produktion bzw. den Bauteilen und typische Verbesserungen, die man im Laufe der Zeit erwarten kann.

Der Vorteil der älteren Switch-Modelle, die in den ersten 1 bis 1,5 Jahren produziert wurden, ist ja immer noch, dass man dort wohl relativ einfach eine CFW installieren kann. Ist zwar für mich persönlich aktuell noch nicht interessant, aber vielleicht in ein paar Jahren, wenn Nintendo die Server für die Switch abgeschaltet hat und man auf normalen Wege nicht mehr an Patches etc. rankommt. Daher werde ich auch mein altes Modell hier behalten, selbst wenn ich irgendwann auf die New Switch wechsle.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 176693 - 18. Juli 2019 - 3:26 #

Naja, warum nich, die scheint meine Switch im Herbst zu sein. Hab kein Bock mehr auf die "Pro" Variante zu warten...

Danywilde 24 Trolljäger - - 85301 - 18. Juli 2019 - 9:44 #

Ist denn eine geplante Pro Variante bisher überhaupt bestätigt worden?

RomWein 14 Komm-Experte - 2664 - 18. Juli 2019 - 10:41 #

Nein, bisher nicht. Aber bei Nintendo ist es üblich, dass ihre Handhelds mehrere Modelle bekommen:

GB: GB (Classic), GB Pocket, GB Light GBC
GBA: GBA, GBA SP (spätere AGS-101-Modelle sogar mit Backlight), GB Micro
DS: DS, DS Lite, DSi/DSi XL
3DS: 3DS, 3DS XL, New 3DS, New 3DS XL, 2DS, New 2DS (XL)

Beim GB, DS und 3DS auch Modelle, die mehr Leistung hatten.

Die Switch ist ja auch stark Handheld-artig bzw. mit der Switch Lite ist ja sogar schon eine reine Handheld-Version angekündigt. Ich bin mir relativ sicher, dass sowas wie die "New Switch" kommen wird.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 15311 - 18. Juli 2019 - 14:31 #

Und bei der Wii kam dann ja noch die WiiU. *ducking and running*

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9271 - 18. Juli 2019 - 20:32 #

Danke für die Auflistung. Ich habe auf Vieren der Modelle gespielt, 2 davon besessen.
Wie viele Spiele sind für die ganze Modellreihe rausgekommen? Kann man das mal zusammenzählen? Jedenfalls ist diese Handheldsache eine wahre Erfolgsgeschichte. Ich frage mich, ob man die Switch Lite hier einreihen darf oder ob das einem Sakrileg gleichkommt.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 13947 - 18. Juli 2019 - 10:35 #

Hmm, finde ich gut. aber ob sich ein Update lohnt? Ich schleppe dann wohl doch noch eine Weile eine Akkubank mit.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33203 - 18. Juli 2019 - 10:52 #

Hmm, ist das vielleicht die Switch Pro aus den Gerüchten?! Wer weiß.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29503 - 18. Juli 2019 - 11:48 #

Probleme mit dem Akku hatte ich bisher nur auf langen Busfahrten, aber das hat mich nicht sonderlich gestört, weil ich auch noch die PS Vita und den 3DS dabei hatte.

LeeRobo 16 Übertalent - P - 5886 - 18. Juli 2019 - 14:57 #

3h Breath of the Wild? Schön wärs. Ich komme auf ca. 2h, bei voller Bildschirmhelligkeit.
Nur für bisschen mehr Akku Power lohnt sich der Umstieg für mich nicht, obwohl ich zu 90% im Handheldmodus spiele. Daheim liegt immer eine Powerbank bereit und unterwegs spiele ich nicht.
Anders würde es mit einer Switch Pro, mit mehr Power, aussehen. Da wäre ich gleich dabei.

Erdlöwe (unregistriert) 18. Juli 2019 - 15:18 #

Die Verbesserung der Akkulaufzeit ist beachtlich. Ansonsten hätte ich mir aber das reguläre Steuerkreuz herbeigesehnt, welches sie für die Switch Lite verwenden. Die Joy-Cons sind einfach murksig in der Handhabe.

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 18. Juli 2019 - 17:28 #

Am Fernseher ist der Pro-Controller auch jeden Cent wert. Sehr viel besser zu steuern und als Nebeneffekt hat man noch, dass man die Joycons nicht mehr ab- und anstecken muss.

Naja, vielleicht gibt‘s ja demnächst mal irgendwelche Digipad-Aufstecklösungen, ähnlich wie damals bei der PS3, wo man die Sticks mit Aufsätzen konkav und die Schultertasten zu echten Triggern ummodeln konnte und dann mal halbwegs in die Komfortregionen des Xbox-360-Controllers kam. :-)

Harry67 19 Megatalent - - 15911 - 18. Juli 2019 - 20:18 #

Im Urlaub benutze ich den Pro auch ganz gerne und stelle die Switch auf den Tisch. Ist oft entspannter ...

LeeRobo 16 Übertalent - P - 5886 - 19. Juli 2019 - 11:44 #

Gibt es schon. Zumindest so halb.
Habe mir bei Amazon ein Kit für die Joycons gekauft, mit (sehr gutem) Steuerkreuz. Man schraubt die Joycons auf und ersetzt das Gehäuse durch das neue.
Hab ich mit dem linken Joycon gemacht. Hat super funktioniert.
Einfach mal bei Amazon nach "Nintendo Switch Steuerkreuz" suchen.
Es gibt auch fertige Joycons, mit Steuerkreuz. Leider aber ohne rumble und nur für den Handheldmodus.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 81283 - 20. Juli 2019 - 13:02 #

Wenn es nicht unbedingt den Amibo Scanner braucht, kann ich das Echt Pad empfehlen. Kostet nur die Hälfte und ist nicht viel schlechter als das Nintendo Teil.

Alain 19 Megatalent - P - 13142 - 18. Juli 2019 - 18:37 #

Gibt es eigentlich inzwischen endlich einen Browser (via Exploit oder CFW) für die Switch? Gerne natürlich auch einen offiziellen als App gegen 10€ oder so! Gab es doch sogar auf der Wii...

Dann könnte ich mir ein weiteres Tablet sparen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24668 - 18. Juli 2019 - 21:46 #

9 Stunden sind ein Argument. Das reicht für längere Auto oder Zugfahrten :)

Bruno Lawrie 19 Megatalent - - 13051 - 18. Juli 2019 - 22:42 #

Neun Stunden ist der Maximalwert, den man real nie erreicht. Geh mal eher von 5-6h aus, wenn Zelda bei 5,5h liegt.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24668 - 19. Juli 2019 - 6:41 #

Na gut, aber auch 5 am Stück sind recht passabel. :)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 19. Juli 2019 - 7:21 #

Jo, die Revision des X1 und sicherlich auch hier der DDR4X RAM machen schon eine Menge aus. Mal sehen, was noch so Strom spart, wenn sie mal auseinander genommen werden kann.

Grombart 16 Übertalent - - 5903 - 19. Juli 2019 - 8:55 #

Für mich eher uninteressant. Daheim habe ich ein Ladekabel parat und spiele ohnehin selten länger als 2 Stunden am Stück. Und unterwegs spiele ich nur sehr selten und selbst für lange Bahnfahren gäbe es ja noch Powerbanks. Aber insgesamt für Neueinsteiger natürlich ne gute Sache, zumindest eine leicht bessere Version zu bieten nach 2 Jahren.