Fallout 76: Update 11 erschienen

PC XOne PS4
Bild von SupArai
SupArai 26616 EXP - 21 Motivator,R9,S6,C5,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Gold-Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der SpenderSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

18. Juli 2019 - 10:43 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 76 ab 26,40 € bei Green Man Gaming kaufen.
Fallout 76 ab 15,26 € bei Amazon.de kaufen.

Für Fallout 76 (im Test: Note 7.0) wurde am 16.7.2019 das Update 11 veröffentlicht. Mit dem Update erfolgen sowohl im Abenteuer- und Überlebensmodus als auch im Battle-Royale-Modus Nuclear Winter Veränderungen. Der Patch hat für den PC eine Größe von ungefähr 2,5 GB, für die Xbox One und die Playstation 4 werden etwa 5,5 GB heruntergeladen.

Für den Abenteuermodus nennt Bethesda folgende Anpassungen als Highlights:

  • Verbesserungen bei Powerrüstungen
  • Genauere Gegenstandsbeschreibungen
  • Besserer Einstieg für neue Spieler
  • Die Rückkehr der Bowleschüssel

Nuclear Winter erhält Änderungen beim Balancing einiger Skills und Waffen. Diese Änderungen gehen vornehmlich auf das Feedback der Community zurück und sollen Builds mit dem Perk Froschschenkel "entschärfen". Die vollständige Liste aller Fixes und Anpassungen findet ihr auf der offiziellen Website.

Im Shop werden mit Update 11 neue Gegenstände angeboten. Dabei könnt ihr bis zum 23. Juli kostenlos die Formschnitthecke "Katze" abstauben.

SupArai 21 Motivator - - 26616 - 18. Juli 2019 - 11:09 #

Ups, danke schön! :-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22591 - 18. Juli 2019 - 13:16 #

Da freuen sich die Besitzer und regelmäßigen Zocker des Games :-)

SupArai 21 Motivator - - 26616 - 18. Juli 2019 - 13:54 #

Jahaaa ich freue mich schon auf die Pflanzung meiner Formschhnitthecke "Katze"!

Triton 17 Shapeshifter - - 6956 - 18. Juli 2019 - 14:09 #

Mich würde mal interessieren ob Fallout 76 nach diesen ganzen Updates noch immer eine 7.0 als Wertung bekommen würde.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22591 - 18. Juli 2019 - 14:50 #

Wäre sicher interessant :-)

Golmo 17 Shapeshifter - 8294 - 18. Juli 2019 - 15:09 #

Noch das große Wastelanders Update mit den NPCs abwarten, dann sollte es min für ne 8 wenn nicht sogar 8.5 reichen. Das Spiel hat sich sehr gut entwickelt.

turritom 14 Komm-Experte - P - 2658 - 18. Juli 2019 - 15:14 #

ich warte auch auf das wastelanders update bevor ich wieder reinschaue.

Golmo 17 Shapeshifter - 8294 - 18. Juli 2019 - 15:29 #

Hast du den Rucksack schon freigeschaltet? Würde sich lohnen das vorher zu machen. Hat man ganz schön was zu tun...

SupArai 21 Motivator - - 26616 - 18. Juli 2019 - 15:44 #

Ich bin ja kein Tester und meine Herangehensweise an Spiele erfolgt letztlich nach dem Prinzip "Macht mir Spaß!" oder "Was für ein Spaßkiller!".

Fallout 76 habe ich zum Release auf der Playstation 4 begonnen und hatte eine zeitlang meinen Spaß. So bis Lvl 20 habe ich es gebracht. Ab da hat es mich nur noch genervt und gelangweilt. Nun habe ich es mir vor ein paar Wochen für den PC gekauft um es mit nem Freund zu spielen. Lvl 19 bin ich hier bislang, habe mich aber auch schon wieder 3 Wochen nicht eingeloggt.

Einen wirklich großen Unterschied zwischen den Versionen konnte ich nicht feststellen. Klar, der Stash ist erhöht worden, ich denke auch die Camps können größer werden. Und dann sind da noch einige quality of life Verbesserungen. Wirkliche Änderungen am Grundgerüst wurden nicht vorgenommen und können wahrscheinlich auch nicht erfolgen. Das Spiel ist somit weiter sperrig, unkomfortabel, undynamisch, altbacken.

Man kann seinen Spaß mit Fallout 76 haben. Wenn man sich dem Spiel geduldig, nachsichtig und "erwartungsneutral" gegenüber zeigt. Meiner Meinung ist Fallout 76 mit einer 7.0 sehr gut bedient.

Golmo 17 Shapeshifter - 8294 - 18. Juli 2019 - 17:01 #

Was ist deine Wertung zu Fallout 4? Das wäre jetzt interessant zu wissen.

SupArai 21 Motivator - - 26616 - 18. Juli 2019 - 22:32 #

Fallout 4 kann ich nicht bewerten. Ich habe es nur wenige Stunden auf der Playstation 4 gespielt und bin nicht wirklich gut reingekommen. Die Ladezeiten haben mich ziemlich genervt und das Spiel mit dem Controller zu steuern fiel mir auch sehr schwer.

Ansonsten hat es mir "eigentlich" ganz gut gefallen.

Fallout 3 ist mein letztes, richtig durchgespieltes Fallout. New Vegas schlummert in meiner Steam Bibliothek und soll 12 Stunden gespielt worden sein, daran kann ich mich nicht erinnern... ;-)

Golmo 17 Shapeshifter - 8294 - 19. Juli 2019 - 9:54 #

Okay, dachte du bist Fallout Fan aber so scheint es nicht zu sein.

SupArai 21 Motivator - - 26616 - 19. Juli 2019 - 11:54 #

Fan ist übertrieben, aber ich mag die Fallout Serie. Auf Fallout 76 habe ich mich auch gefreut. Vieles gefällt mir auch in dem Spiel.

Aber wenn irgendwo einer der Entwickler gemütlich in schöner Umgebung sitzt, entspannt an seinem Käffchen nippt und denken sollte, "Fallout 76 ist uns ganz gut gelungen" möchte ich ihm einfach nur nen Vogel zeigen. Ich frage mich, wie man sowas auf den Markt bringen kann, wenn im Hintergrund Bethesda sitzt. Wenn das jetzt ne kleine Klitsche entwickelt hätte, ok. Aber ich gehe doch nicht in ein 5*-Sterne Restaurant und freue mich, wenn mein Spargel in einer 0,99 Cent Hollondaise vom Aldi ertränkt wird. Das passt einfach nicht zusammen. Die ganze Nummer um Fallout 76 (ich sach nur "Segeltuchtasche") passt vorne und hinten nicht zusammen. Mir liegt das Wort Verarsche auf der Zunge, weil Naivität kann es nicht sein.

Ich glaube, dass niemand, der das Bug-festival F76 nicht selbst gespielt hat, eine Vorstellung davon hat, wie schlecht das Produkt ist. Wastelanders wird als Rettungsring in die stürmische See geworfen, und ja, es wird das Spiel erweitern. Es wird es aber nicht besser machen oder grundlegend verändern. Jeder grundlegende Veränderungsversuch wird zudem derart viele neue Bugs und andere Probleme mit sich bringen, da braucht man sofort das nächste Megaupdate... ;-)

Oh man, ich muss aufhören über Fallout 76 nachzudenken, ich bin traumatisiert...

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22591 - 19. Juli 2019 - 10:57 #

Fallout 4 fand ich episch. Hab den Baumodus kaum genutzt..wollte einfach die Welt erkunden. Es gab viel zu tun(Nicht so viel wie im grandiosen Skyrim) aber genug um ebenfalls einige Stunden Spaß zu haben. :-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105775 - 19. Juli 2019 - 11:00 #

Glaube nicht. Anscheinend kommen mit dem Patch wieder einmal eher mehr Bugs ins Spiel, als sie behoben werden.

https://www.pcgameshardware.de/Fallout-76-Spiel-61712/News/Neuer-Patch-11-bringt-viele-Bugs-Spieler-verlieren-erneut-Geduld-1295103/

Das Spiel bleibt also wohl noch weiterhin Bananensoftware. Wenn schon Todd selbst sinngemäß sagt, es ist nicht wichtig wie das Spiel erscheint (zu Release), sondern wie es wird, wundert mich das auch nicht mehr besonders, daß ihnen die Spieler eigentlich am Poppes vorbeigehen.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2396 - 18. Juli 2019 - 17:48 #

Das neue Update muss ja schrecklich sein und vieles verschlechtert haben. Die zahlreichen YouTube Videos in denen sich massiv darüber aufgeregt wird beweisen es. Und es wird immer mehr Pay to Win.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24646 - 18. Juli 2019 - 21:44 #

Interessant. Vielleicht wird das Spiel irgendwann mal "spielbar" für mich :)

Mitarbeit