Herr der Ringe: Amazon Game Studios kündigt Free-to-play-MMO an

Bild von Denis Michel
Denis Michel 251608 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Juli 2019 - 12:12 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert

Amazon arbeitet neben einer TV-Serie zu The Lord of the Rings auch an einem neuen Free-to-play-MMORPG zu dem Franchise. Wie Amazon Game Studios bekannt gab, wird das Online-Rollenspiel, das in Zusammenarbeit mit Leyou Technologies Holdings Limited und Middle-Earth Enterprises entsteht, separat von der bei Amazon Original TV entwickelten TV-Serie existieren. Die Veröffentlichung ist für den PC und nicht näher genannte Konsolen geplant. Ein Release-Termin und der finale Name des Spiels sollen zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden.

Das Spiel basiert auf der Bücher-Trilogie von J. R. R. Tolkien. Die Entwickler versprechen den Fans ein „immersives Spielerlebnis“, wenn sie die riesige Welt des britischen Schriftstellers erkunden. Seitens Amazon Game Studios Vice President Christoph Hartmann heißt es dazu:

Wir sind bestrebt, unseren Kunden Spiele von höchster Qualität zu liefern, sowohl mit unseren eigenen Marken, als auch mit beliebten Kulturpfeilern wie Der Herr der Ringe. Tolkiens Mittelerde ist eine der reichhaltigsten fiktiven Welten der Geschichte und bietet unserem Team erfahrener MMO-Entwickler - aus demselben Studio, in dem auch New World entsteht - enorme Möglichkeiten beim Spielen und Gestalten. Wir haben ein starkes Führungsteam, das dieses neue Projekt leitet und wir erweitern unser Team stetig, um diese unglaubliche Erfahrung zu erschaffen.

Während die Entwicklung von Amazon und Leyou getragen wird, wird sich Amazon um den weltweiten Vertrieb des Titels kümmern - bis auf China, wo Leyou diese Rolle übernehmen wird. „Um Mittelerde zum Leben zu erwecken, braucht man die besten Partner und Amazons Leidenschaft, wenn es um den Kunden, oder die Technologie geht, sowie ihre talentierten Teams, machen sie zum idealen Mitentwickler und Publisher“, so Leyou-CEO Alex Xu. „Wir glauben, dass unsere gemeinsamen Ressourcen und Fachkenntnisse in einem schönen und fesselnden Spiel resultieren, das die Kunden über Jahre hinweg lieben und spielen werden.“

g3rr0r 15 Kenner - P - 2951 - 11. Juli 2019 - 12:14 #

Na aber da bin Ich mal gespannt ^^

rammmses 19 Megatalent - P - 17343 - 11. Juli 2019 - 12:20 #

Gibt es das nicht schon?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7475 - 11. Juli 2019 - 12:27 #

Ja, es gibt Lord of the Rings Online.

vgamer85 19 Megatalent - - 15434 - 11. Juli 2019 - 12:25 #

Wow klingt gut :-) Mal schauen was daraus wird.

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9661 - 11. Juli 2019 - 19:30 #

Das du das Wort WOW benutzt ist Zufall, oder?
Wir fangen dieses Mal zusammen an. ;-)

Aladan 24 Trolljäger - - 51803 - 11. Juli 2019 - 12:40 #

Wieder einmal eine viel zu frühe Ankündigung für so ein Projekt. Die AGS sind bisher nicht gerade für ihre veröffentlichten Spiele bekannt..

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 13049 - 11. Juli 2019 - 23:00 #

Die erste Ankündigung des Projekts kam schon im September 2018. Neu ist jetzt eigentlich nur, dass Amazon Game Studios Leyou Technologies und Middle-earth Enterprises bei der Umsetzung hilft, und dass es jetzt doch um eine andere Zeitepoche in der Welt gehen soll, als zuerst angekündigt.

schwertmeister2000 15 Kenner - P - 2731 - 11. Juli 2019 - 12:54 #

Was wird aus dem Lord of the Ring MMO ? Bin da immer wieder mal drin und fand es einen sehr gelungenen Auftritt...sehr athmosphärisch

reen 13 Koop-Gamer - P - 1694 - 11. Juli 2019 - 12:57 #

Hä es gibt doch schon längst ein HdR Online, und ist das nicht sogar mittlerweile dree to play??

Wer zum Teufel braucht das??

Überhaupt hat Amazon mit seiner gamingsparte bisher irgendwelche Spiele von Relevanz hervor gebracht??

Ausser dieser Abwandlung der far cry engine die star citizen benutzt, ist doch da nichtw oder??

Vielleicht ist das ja irgend ein Trick von Amazon um Steuern zu sparen, so wie ich das bisher wahrgenommen habe wirde dort nur Geld verbrannt

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10084 - 12. Juli 2019 - 12:50 #

Der letzte Punkt ist möglich, wäre aber nichts Besonderes. Oder glaubst du, dass Sony Music (Ex CBS) dafür da ist, dem Konzern die großen Gewinne einzufahren? ;)

Solche Sparten sind für Konzerne dieser Art immer Peanuts.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 35060 - 11. Juli 2019 - 14:04 #

Wenn ich das richtig verstanden habe, beteiligen sie sich nur an dem MMO welches schon seit Längerem angekündigt war. Zudem soll das MMO im Zweiten Zeitalten spielen und sich zeitlich nicht mit Herr der Ringe Online ins Gehege kommen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133123 - 11. Juli 2019 - 14:10 #

Hm, bin skeptisch. Der Markt ist eh schon übersättigt und es gibt ja auch noch HdR Online.

hotzenrockz 16 Übertalent - - 4477 - 11. Juli 2019 - 14:18 #

Falls es kommt ... potentielles Geldgrab incoming 8o).

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12805 - 11. Juli 2019 - 14:20 #

Naja, vielleicht gefällt mir der zweite Versuch ja besser als der erste? :)

Despair 17 Shapeshifter - 6679 - 11. Juli 2019 - 15:35 #

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie atmosphärisch an HdRO rankommen werden. Ich tippe auf generischen Fantasy-Mist mit Mittelerde-Überzug.

Auf der anderen Seite könnte ein "Mittelerde - The Old Republic" ganz interessant ausfallen, auch ohne altbekannte Charaktere. Wenn man aber zu sehr von der Tolkien-Lore abweicht - Shitstorm incoming! :D

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12805 - 11. Juli 2019 - 15:58 #

HDRO atmosphärisch? Okay, muss mir entgangen sein.^^ Ich entsinne mich da eher an eine technisch schwache WoW-Kopie mit ziemlich hässlicher Grafik (aber immerhin Wasserspiegelungen!) und Animationen zum Davonlaufen. Da kann der Amazon-Versuch eigentlich nur besser/stimmiger werden.

Despair 17 Shapeshifter - 6679 - 11. Juli 2019 - 16:27 #

Mal ganz davon abgesehen, dass ich das Spiel für sein Alter noch ganz hübsch finde (man schaue in den User-Artikel:
https://www.gamersglobal.de/user-artikel/der-herr-der-ringe-online-die-taeler-des-anduin) - die (inwischen mehrfach aufgebohrte) Grafik ist nicht alles. Es ist vielmehr die detaillierte Spielwelt, die teilweise echt liebevoll erzählten kleinen Geschichten am Rande, die gut in das Ringkriegs-Epos eingeflochten sind. Die Mitspieler, die vor dem Pony in Bree ein Konzert geben. Die schiere Größe und Vielfalt Mittelerdes. Das alles schafft eine intensive Atmosphäre, die grafische Opulenz nicht nötig hat. Klar, es gibt auch viel Füllmaterial und Grind. Das lässt sich in einem seit zwölf Jahren laufenden (F2P-)MMO wohl nicht vermeiden. Irgendwie muss der Betreiber ja auch Kohle ranschaffen.

Mit WoW hat HdRO heutzutage übrigens mehr gemeinsam als früher. Da war es eine ganze Ecke sperriger als der Blizzard-Konkurrent. Allerdings habe ich WoW nicht lange gespielt. Das Warcraft-Universum und der Grafikstil waren nie mein Ding.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 13049 - 11. Juli 2019 - 23:02 #

Ich bin da bei Despair. Spielerisch bin ich mit HdRO nie wirklich warmgeworden, aber ein Spaziergang durch die Welt war immer etwas Besonderes.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18255 - 11. Juli 2019 - 17:28 #

China? Dann tippe ich auf Mobile...

vgamer85 19 Megatalent - - 15434 - 11. Juli 2019 - 17:50 #

Das könnte sein :-) Ich tippe mal mit..oder heißt das außer China?

TheRaffer 19 Megatalent - - 18255 - 11. Juli 2019 - 17:55 #

Nee, ich das soll schon heißen, dass es primär um den chinesischen Markt geht und ein Mobile spiel wird.

tailssnake 16 Übertalent - 5768 - 11. Juli 2019 - 20:31 #

Glaub ich nicht, Amazon spielt in China einfach gar keine Rolle. Die haben ihrer lokalen Unternehmen.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18255 - 11. Juli 2019 - 20:46 #

Deswegen machen die das doch mit Leyou zusammen, dachte ich.

Woldeus 15 Kenner - P - 2840 - 11. Juli 2019 - 17:52 #

china? dann tippe ich auf ein 0815 spiel mit fiesen bezahlmodellen

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141150 - 11. Juli 2019 - 18:00 #

Wer sind die? Was machen die? Sagt mir nix.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9026 - 11. Juli 2019 - 19:33 #

Ich werde das einfach entspannt abwarten, vielleicht wird es was.

floppi 24 Trolljäger - - 48084 - 12. Juli 2019 - 2:50 #

Bei „Amazon Game Studios“ wurde ich skeptisch, bei „Free-to-Play“ habe ich aufgehört zu lesen. ;)

SupArai 11 Forenversteher - P - 685 - 14. Juli 2019 - 11:02 #

Ich glaube, eine wirklich ambitionierte Versoftung des Herrn der Ringe hat durchaus Potential. Die Welt bietet genug spannende Geschichten.

HDRO ist doch im Endeffekt durch und fristet ein Nischendasein. Klar, da kam jetzt wieder ein Update und dank des User-Artikels habe ich auch mal wieder was von HDRO gelesen. Aber es zu spielen reizt mich null.

Amazon und Free-To-Play machen aber erstmal skeptisch. Amazon macht nun auch Spiele? Von den bisherigen Entwicklungen habe ich keins gespielt, geschweige denn davon gehört. Ok, jeder fängt mal klein an, selbst der Riese.

Eigentlich müsste Amazon die finanziellen Ressourcen haben, einen Toptitel entwickeln zu können. Und dann auch noch umsonst, mit Prime Leveling und mit Alexa steuerbar. Perfekt vermarktbar auf der hauseigenen Videogamestreamingplattform.

Trotzdem befürchte ich auch eher eine HDR Neverwinter Smite Paladins Mischung für den Primegrind zwischendurch.

Aber, auf ein richtiges Herr der Ringe Spiel, da würde ich mich freuen...

Mitarbeit
Noodles
News-Vorschlag: