GamersGlobal: Aktuelle kostenlose Premium-Inhalte

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 389635 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

10. Juli 2019 - 8:45 — vor 6 Tagen zuletzt aktualisiert
Sieben Premium-Beispiele aus den letzten Wochen gibt es aktuell kostenlos für Noch-nicht-Abonnenten – als Einblick in die vielen hochwertigen Inhalte, die unsere kleine Redaktion monatlich erstellt.
Wusstest du schon?

Seit kurzem kannst du alle GamersGlobal-Abos auch bequem per Lastschrift (Bankeinzug) bezahlen — natürlich unkompliziert direkt im Userprofil wieder kündbar.

Überweisungen sowie PayPal (und damit indirekt Kreditkarten-Zahlung und Co.) bieten wir weiterhin an.

Mit einem Anzeigenniveau, das sich bei etwa 10 Prozent der Umsätze von vor sechs Jahren befindet, wäre GamersGlobal schon längst nicht mehr finanzierbar – gäbe es da nicht zahlreiche User, die uns mit monatlichen Zahlungen unterstützen. Und da uns Kostenlos-User über die Anzeigen so gut wie gar nichts mehr an Umsatz bringen, zahlende User hingegen den Hauptteil unserer Einkünfte, ist es nur logisch, dass wir immer mehr Inhalte und Funktionen nur für Abonnenten anbieten.

Auch im Juni 2019 waren das wieder viele Artikel und Videos, von denen wir aus Bewerbungsgründen wie jeden Monat jeweils einen Inhalt aus jeder Kategorie frei für alle anbieten. Also etwa eine Meinungskolumne, einen Test, eine Preview, eine Stunde der Kritiker, ein Jörgspielt und so weiter.

Wir wünschen viel Spaß mit den kostenlosen Abo-Beispielen! Und falls sie euch gefallen: Das Premium-Abo gibt es bereits ab 4,99 Euro — für den Preis eines (Veggie-) Burgers unterstützt ihr einen vollen Monat lang hochwertige redaktionelle Inhalte. Und das Fairness-Abo erlaubt bereits ab 1,99 Euro vollen Zugriff auf alle unsere Tests und Previews (inklusive Kommentieren und Audioversionen) – bei Starbucks gäbe es dafür gerade mal einen „Espresso Solo“.
 

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 8:48 #

Die Eingebung zu dieser News ereilte mich gestern, als ich feststellten musste, dass nicht jedem Nicht-Abonnenten der dicke türkisene ABO-BEISPIELE-Kasten auf der Startseite aufzufallen scheint... Wir werden diesen auch noch etwas auffälliger machen.

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 8470 - 10. Juli 2019 - 9:32 #

Ich finds gut noch ein wenig mehr auf diese Inhalte zu verweisen, Sichtbarkeit ist wichtig und ich denke eine "News" sehen mehr als einen dicken türkisen Streifen...ich hoffe mehr Nutzer investieren die fairen 2€ um GG zu unterstützen.

vgamer85 19 Megatalent - - 15434 - 10. Juli 2019 - 9:09 #

Freue mich auf die nächsten SdKs und Testvideos :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28095 - 10. Juli 2019 - 9:17 #

Warum schalten nur noch so wenig Unternehmen Anzeigen? Insgesamt betrachtet geht es der Gamesbranche doch eigentlich besser als 2013, als Xbox 360 und PS3 aus dem letzten Loch pfiffen, die WiiU sich als kommerzieller Flop entpuppte und die neuen Konsolen auch keine Begeisterungsstürme auslösten bei Spielern, Händlern und Aktionären.
Hat sich das Werbebudget auf YouTube verlagert?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 9:39 #

Frag die Unternehmen :-)

Es geht gar nicht mal so sehr um wenige Anzeigen, sondern was diese Anzeigen noch an TKP bringen. Facebook und Co. sind zumindest auf dem Papier viel, viel günstiger, weil die halt Masse verkaufen, die du dir aber angeblich ganz dolle definieren kannst, sodass du dann, wiederum angeblich, dieselbe feine Zielgruppe hast wie z.B. auf GamersGlobal, zu einem Zehntel des Preises. Außerdem verlagert sich auch die Reichweite immer mehr zu YT und Co., sprich du erreichst heute auf Gaming-Websites (inklusive GamersGlobal) generell weniger „Laufkundschaft“ und auch absolut weniger Leute als früher. Online-Magazine generell sind längst im Nachteil gegenüber den großen Social-Media-Kanälen, darum ja auch Bestrebungen wie das Burda-Publisher-Network, bei dem wir mitmachen.

Wie viel wert die angeblich erreichte Facebook-/YT-etc.-Reichweite tatsächlich ist, steht auf einem anderen Blatt, ich habe da mit GamersGlobal als Werbendem nur enttäuschende Erfahrungen gemacht im Laufe der Jahre. Zehn- und Hunderttausende angebliche Auslieferungen, die in Wahrheit durch das Wegklicken in F2P-Apps erzielt wurden. Nicht jedem Agentur-Mitarbeiter oder Marketing-Verantwortlichen ist klar, dass die schön hohen Abrufzahlen von z.B. Videowerbung, über die er sich freut, wenig wert sind, wenn die durchschnittliche Sehdauer der Zeit entspricht, die der typische User fürs Überspringen oder Abschalten der Werbung braucht. Da diese Erkenntnis wiederum nicht Raketenwissenschaftlern vorbehalten bleibt, setzen viele Firmen immer mehr auf „Sponsoring“ statt auf klassische Werbung. Das bringt schön große, schön kritiklose Reichweite. Diese Form des Anzeigenumsatzes aber bleibt einem journalistischer Betrieb wie unserem verwehrt (also „Sponsoring“ im Sinne von Schleichwerbung, Letsplay-Serie vom Hersteller bezahlt, Produktvorstellung nur gegen Geld etc.).

Summasummarum denke ich, dass Werbung auf Gaming-Websites für Spiele-nahe Produkte nach wie vor viel effektiver ist als auf FB und Co., und gerne deutlich höher bepreist sein dürfte. Aber wer bin ich schon?

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 8470 - 10. Juli 2019 - 9:53 #

Du bist der Jöööörrrrg. ;-)

SupArai 11 Forenversteher - P - 684 - 10. Juli 2019 - 10:25 #

Was bedeutet denn die Abkürzung TKP?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 10:34 #

Tausenderkontaktpreis. Wieviel Euro (2019: eher Cent) kostet es, 1000 Leute zu erreichen?

SupArai 11 Forenversteher - P - 684 - 10. Juli 2019 - 19:37 #

Ok, danke. Was für ein Begriff...

Flammuss 19 Megatalent - - 14639 - 10. Juli 2019 - 10:43 #

"Diese Form des Anzeigenumsatzes aber bleibt einem journalistischer Betrieb wie unserem verwehrt"

Warum bleibt Euch (GG) das verwehrt?
Was spricht denn dagegen einen Youtuber dafür zu bezahlen/zu beschenken, dass er mal davon schwärmt was sich alles tolles auf GG entdecken lässt?

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22918 - 10. Juli 2019 - 11:10 #

Falsche Richtung - Jörg gehts ja nicht darum, Geld auszugeben, sondern welches zu verdienen - und die Unternehmen stecken ihr Geld in Sponsoring. Insofern müssten Unternehmen GG bezahlen, wie sie das mit YouTubern tun.

Flammuss 19 Megatalent - - 14639 - 10. Juli 2019 - 12:25 #

Die Richtung wäre auch nicht verkehrt, aber schließt sich ja nicht gegenseitig aus ;)

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10337 - 10. Juli 2019 - 11:37 #

Vielleicht solltet ihr Gronkhs und Jos Start+Select-Podcast sponsoren. Oder auch nur Gronkh bei YT. Da sollte die Conversion Rate höher sein.
Nur ein dummer Einfall.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104618 - 10. Juli 2019 - 9:52 #

"Warum schalten nur noch so wenig Unternehmen Anzeigen?"

Reichweite. GG kennt vermutlich kaum jemand, außer die Stammuser.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22918 - 10. Juli 2019 - 11:16 #

Na, die Reichweite ist es nicht. Und wie Jörg schon schrieb weniger die Masse als die bezahlten Summen. Werbung abseits Social Media ist Werbung allgemein am verlieren, was die Preise angeht - als ich vor 10 Jahren oder so noch mehr mit Online-Werbung zu tun hatte war auf größeren Websites ein TKP von 40€ in der Konvergenzvermarktung nicht unüblich, heute ist das eher im Centbereich - wenn überhaupt noch nach Kontakten bezahlt wird und nicht nach Click - also z.B. 12 Cent pro Click. Damit sich das überhaupt noch lohnt brauchst du bei einer Clickrate von unter 1% natürlich Masse. Wenn dir 100.000 User => 500 Clicks => 60 € bringen...

Und dabei gehts online noch gut, wenn man sich den Preisverfall der letzten 10 Jahre für Fernseh-Werbung anschaut.

guapo 18 Doppel-Voter - 11565 - 10. Juli 2019 - 23:13 #

Es geht schon lange nicht mehr um Reichweite. Der return (des eingesetzten $) muß messbar sein.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28095 - 10. Juli 2019 - 13:40 #

GG kennen wohl hauptsächlich Leute, die auch andere Spieleseiten wie Gamestar, 4Players und Auf ein Bier besuchen. Aber Otto Normalbürger kennt die Seite nicht und kommt höchstens durch eine Google-Suche auf die Seite.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22918 - 10. Juli 2019 - 14:08 #

Ich hab heute immerhin mal einen Link auf ein GG-YouTube-Video in einer Facebook-Gruppe gefunden.

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2612 - 10. Juli 2019 - 15:22 #

Seit etwa 10 Jahren nutze ich Gaming-Webseiten zur Infobeschaffung (Vorher hab ich zu diesem Zweck fast ausschließlich Magazine gelesen). Allerdings bin ich erst vor etwa einem Jahr und 34 Wochen auf GG aufmerksam geworden und das ausgerechnet durch einen Artikel auf gamestar.de. Google hat mich 10 Jahre lang von GG ferngehalten und auf YT ist mir auch nie irgendein Video von GG aufgefallen.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 35060 - 10. Juli 2019 - 11:07 #

Schade das Qualität inzwischen so wenig Wert geworden ist. Kennt man ja auch schon im Fernsehen zur Genüge.

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen wird der Zuschauer mit Daily Soaps und Scripted Reality zugemüllt und tolle Formate wie Tatortreiniger oder Sketch History werden abseits in das Nachtprogramm verlagert.

Eine traurige Entwicklung...

Haeggarr 13 Koop-Gamer - 1342 - 10. Juli 2019 - 12:31 #

Ich hab mich richtig gewundert, von welchem Link Jörg schreibt.
Auf der mobilen Seite werden einem die Premiumbeispiele nicht angezeigt.

Habs zumindest nicht gefunden.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11334 - 10. Juli 2019 - 12:52 #

Meinst du den türkisen Kasten? Wenn ich mich auslogge kann ich ihn sehen, er ist zwischen dem letzten redaktionellen Inhalt und der ersten News. Wenn du auf alle News klickst ist er am oberen Bildrand. Wenn ich mein Tablet im Landscape Modus benutze sehe ich ihn auch rechts über den Nachrichten.

Kühlschrankmagnet 07 Dual-Talent - 108 - 10. Juli 2019 - 14:38 #

Danke. Ein ehrliches Danke. Ich habe den Kasten erst dank deiner Erklärung gefunden. Im Vorbeiwischen nehme ich den immer nur als Abo-Schaltfläche wahr, weil er wie ein Werbekasten formatiert sowie mit €-Zeichen geziert ist.
Nun zweifle ich an meinen Querlesefertigkeiten. Eine monatliche News würde Nutzer wie mich besser auf die schlummernde Möglichkeit stoßen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 14:46 #

Mobil ist der Kasten wirklich nicht so auffällig durch die Positionierung.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76852 - 10. Juli 2019 - 15:35 #

Findest du echt? Wenn man mit Klick auf News zu eben diesen springt lacht einen als erstes dieser Kasten an. Wie sollte er noch auffälliger positioniert sein?

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11334 - 10. Juli 2019 - 15:41 #

Er könnte blinken oder sich gebieterisch über den gesamten Bildschirm aufblasen. Beides möchte ich aber nicht empfehlen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 16:01 #

Ich bin weniger der Klicker als der Scroller, und wenn ich dann am Scrollen bin, ist der Kasten eher so eine Reserve, damit ich die erste News nicht verpasse. Wir haben jetzt die Idee, da jeweils noch ein wechselndes Aufmacherbild der aktuellen Frei-Inhalte reinzumachen, denn dann kapiert man auch, dass diese Beispiele regelmäßig aktualisiert werden (und das Hirn blendet den Kasten weniger leicht aus).

Ich wollte den Kasten damals zuerst direkt vor den Highlights haben, das fand ich dann aber für regelmäßige nicht-abonnierende User zu nervig. Mal sehen, ob ich das in der Zukunft auch noch so finde :-)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76852 - 10. Juli 2019 - 17:08 #

Ah, okay, das hängt dann offenbar auch an unterschiedlicher Nutzung der Seite ^^

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11334 - 10. Juli 2019 - 15:42 #

Ich übersehe auch sehr gerne Dinge.

Haeggarr 13 Koop-Gamer - 1342 - 10. Juli 2019 - 16:34 #

Jetzt fällt er mir auch sofort auf, seitdem ich das weiß..
Keine Ahnung, warum ich den Link vorher nicht so wahrgenommen habe.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 16:37 #

Na dann hoffe ich mal auf eine „Conversion“ beim einen oder anderen hin zum glücklichen Abonnenten :-)

De Vloek 15 Kenner - 2994 - 10. Juli 2019 - 17:31 #

In meinem Fall ist es vermutlich so, dass mein Gehirn versucht den Werbeblocker zu unterstützen, indem es alles was mit einem Preisschild versehen ist automatisch ausblendet. Und das ziemlich erfolgreich, mir wäre der Link im Kasten (bzw der ganze Kasten) ohne direkten Hinweis nie aufgefallen.
Dieser News-Artikel hingegen ist mir sofort aufgefallen, denn News sind der Hauptgrund warum ich zwischendurch bei GG reinschaue. Sowas spricht mich deutlich mehr an als irgendwelche bunten Kästen.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12806 - 10. Juli 2019 - 14:50 #

Ich würd sagen, GG braucht generell ein "Anfänger-Guide für Fortgeschrittene und Profis", was die ganzen Features hier angeht.

Mal schauen, vielleicht setze ich mal ran an so einen bebilderten Text.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389635 - 10. Juli 2019 - 16:03 #

Liebend gerne, und wenn er auf den Punkt ist (contra Textmassen), können wir ihn sehr gerne in die offiziellen Guides einbinden. Dein Comment klingt so nach „die 10 besten Tipps&Tricks für die GG-Nutzung“, und genau das könnten wir gebrauchen :-)