Shenmue 3: Doch noch Rückerstattungen für PC-Spieler

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287130 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Juli 2019 - 11:55 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Teaser

Shenmue 3 ab 17,50 € bei Amazon.de kaufen.

Nach der Ankündigung der einjährigen Epic-Games-Store-Exklusivität für Shenmue 3 haben zahlreiche PC-Spieler, die die Entwicklung des kommenden Action-Adventures in der Erwartung einer Steam-Version beim Launch unterstützt haben, ihr Geld zurückgefordert. Zunächst hieß es allerdings seitens YS Net, dass es keine Erstattungen geben wird. Wenig später gab das Studio an, sich die Möglichkeiten einer Erstattung näher anzuschauen. Nun wurde offenbar doch eine Lösung gefunden, denn wie Epic-Chef Tim Sweeney jetzt via Twitter verkündete, hat sich der Publisher dazu bereit erklärt, die Kosten für die Rückzahlungen an die Spieler zu übernehmen.

Laut Sweeney wird das Entwicklungsbudget für das Spiel durch die Rückerstattungen nicht kleiner ausfallen. Gleichzeitig gab er bekannt, dass Epic in Zukunft alle Erstattungskosten für jedes Entwicklerstudio übernehmen wird, das bereit ist, sein Spiel Epic-Store-exklusiv anzubieten. Wie YS Net in seinem Kickstarter-Update schreibt, werden die Spieler in Kürze die Option für die Rückerstattung oder den Erhalt des Steam-Keys nach Release in einem Jahr wählen können. Unterstützer höherer Stufen werden laut den Entwicklern in bestimmten Fällen nicht die komplette Summe zurückerhalten können, etwa dann, wenn versprochene Belohnungen, für die das Geld gezahlt wurde, bereits ins Spiel implementiert wurden. Das komplette Kickstarter-Update könnt ihr euch unter dem Quellenlink durchlesen.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7807 - 4. Juli 2019 - 12:24 #

Dieses Projekt steht ja auch wieder mal unter einem besonders guten Stern... :(

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2396 - 4. Juli 2019 - 12:30 #

Für mich als Außenstehenden, ich gehöre ja zur Konsolen-Masterrace, wirkt der Epic Store sehr symphatisch und fair. Ich mag ihn. Jetzt übernehmen die sogar die Rückzahlungskosten für die Millionen Steam Käufer. Ich bin beeindruckt.

drngoc 16 Übertalent - P - 4170 - 4. Juli 2019 - 16:15 #

So viele haben das nun auch nicht unterstützt und ich bezweifle auch, dass alle nur die Steam-Version haben wollten …

drngoc 16 Übertalent - P - 4170 - 4. Juli 2019 - 15:01 #

Okay, damit ist es offiziell: Iron Harvest erscheint (zeit-)exklsiv im Epic Games Store.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24614 - 4. Juli 2019 - 16:57 #

Nur fair, dass die das Geld zurück zahlen.

Epkes 14 Komm-Experte - P - 2304 - 4. Juli 2019 - 19:57 #

Fair wäre doch gewesen, wenn man das Versprechen einhält. Also zeitgleich auf Steam zu veröffentlichten. Das Geld zurück zahlen ist doch das mindeste was sie tun können.

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6138 - 4. Juli 2019 - 21:50 #

Bei soviel Unsympathiebekundung Seitens Ys Net und Epic werde ich warten bis das Spiel verschenkt wird. ;-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22579 - 4. Juli 2019 - 22:39 #

Wow..T T T Triple Kill...Erster, Zweiter und Dritter gleichzeitig sozusagen ^^ Wie hast du das geschafft!?

Gorkon 17 Shapeshifter - - 6138 - 4. Juli 2019 - 23:31 #

Keine Ahnung. War wohl ein Glückstreffer. ;-)

Aber mal im Ernst, wenn Epic, nicht Ys, jetzt auch noch Rückerstattungen für Exklusivdeals zahlt, ist das schon sehr fraglich. Wenn der Publisher das macht, muss er schon sehr von dem Speal überzeigt sein. Schade, dass solche News das Spiel überschatten.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 175819 - 4. Juli 2019 - 22:17 #

Es fehlt die Quelle der News.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24465 - 5. Juli 2019 - 20:37 #

Im Update #104 der Unterstützer bei Kickstarter steht es drin. Die Details kommen dann in einem der nächsten Updates.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59282 - 5. Juli 2019 - 9:50 #

"wie Epic-Chef Tim Sweeney jetzt via Twitter verkündete, hat sich der Publisher dazu bereit erklärt, die Kosten für die Rückzahlungen an die Spieler zu übernehmen"

Wer übernimmt jetzt die Erstattung? Epic? Die sind aber nicht der Publisher von Shenmue 3, das ist Deep Silver.

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2666 - 5. Juli 2019 - 9:51 #

Wenn ich es nicht für die PS4 kaufen würde, würde mir das alles sehr stinken...

Mitarbeit