Man of Medan: Entwickler verspricht mehr Grusel als in Until Dawn

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 270547 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

2. Juli 2019 - 11:54 — vor 19 Wochen zuletzt aktualisiert
The Dark Pictures - Man of Medan ab 27,99 € bei Amazon.de kaufen.

Men of Medan, der kommende erste Teil der geplanten Dark Pictures Anthology, soll weitaus gruseliger ausfallen, als das 2015 erschienene Horror-Adventure Until Dawn (Testnote: 7.5). Dies versprach der Game Director Tom Heaton von Supermassive Games in einem aktuellen Interview mit Gaming Bolt. Auf die Frage, ob der neue Titel des Studios Until Dawn in puncto Gruselatmosphäre und Schreckmomente hinter sich lassen wird, antworte Heaton:

Ja. Wir sind stets darauf bedacht, noch einen Schritt weiter zu gehen. Es gibt Dinge, die wir lernen, wenn wir den Spieler in Angst versetzen wollen. Manchmal geht es darum, die Spannung langsam aufzubauen. Diese Anspannung ist ziemlich unerlässlich. Wir versetzen den Spieler in den Zustand erhöhter Unsicherheit, in dem er nicht weiß, woher der nächste Schrecken kommen wird und genau das ist der Moment, in dem wir ihn erschrecken können. Wir setzen dafür bestimmte Techniken ein und versuchen den Spieler aus der Fassung zu bringen.

The Dark Pictures - Man of Medan wurde im August letzten Jahres während der gamescom angekündigt und soll am 30. August 2019 für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen.

Herr Hartz 12 Trollwächter - 1042 - 2. Juli 2019 - 12:19 #

Seltsam finde ich, dass es bisher keinen Steameintrag zum Spiel gibt...

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 12794 - 2. Juli 2019 - 12:44 #

Mehr Horror? Danke für die News, gleich mal das warten auf dieses Spiel beendet.

advfreak 16 Übertalent - - 5387 - 2. Juli 2019 - 13:21 #

Kannst dir ja einen Polster vors Gesicht halten, so mach ich das auch immer. ;)

Wesker 15 Kenner - 3175 - 2. Juli 2019 - 14:42 #

Nun, was erwartest du denn von einem Horrorspiel?
Oder heißt das nur, dass dir Until Dawn schon zu viel Horror war?

Ich persönlich fand Until Dawn sehr seicht und bin selbst nicht der allergrößte Horrorfan.

SupArai 17 Shapeshifter - - 8500 - 4. Juli 2019 - 9:54 #

Wenn man es genau nimmt, verspricht der Entwickler mehr Grusel und mehr Gruselathmosphäre. Mit Horror verbinde ich in der Regel grobschlächtigere Systeme. Das geht meist einher mit dem Zeigen extrem ekliger, gewalttätiger Szenen, dem Darstellen von Situationen extremer Hilflosigkeit.

Das Erschaffen einer Gruselathmosphäre ist da meiner Meinung nach echt eine Herausforderung. "Grusel" in Spielen und Filmen ist für mich wesentlich schwieriger zu erzeugen. Amnesia (Spiel) fällt mir da spontan ein oder The Conjuring (Film). Oder Resident Evil 7, das hat mich zutiefst beeindruckt und verstört. Einmal hat es bei mir wirkliche Gruselathmosphäre erzeugt und dazu kam dann noch der grobschlächtige Horror. RE 7 musste ich abbrechen, es hat mich zu sehr mitgenommen.

Until Dawn hat mich im Endeffekt weder beim Horror noch beim Grusel abgeholt. Ich sehe das Spiel als, nicht besonders gelungene, Verbeugung vor dem Genre der "Teen-Horror-Slasher" Filme. Eine Zitatsammlung als Spiel. Echten Horror haben bei mir am Ehesten allerdings die Quick-Time-Events erzeugt... ;-)

Mit Hilfe von Quick-Time-Events (QTE) Immersion bzw. Atmosphäre zu erzeugen, ist für mich generell ein zweischneidiges Schwert. Klar, einmal wird es als mögliche Form der Interaktion eingesetzt. Meine Handlungen sind ausschlaggebend für den Fortgang der Erzählung. Das ist ganz nett, aber X, X, Y, A, A zum richtigen Zeitpunkt zu drücken ist nun nicht die Krönung jahrtausende währender Evolution. Spielerisch bewerte ich dieses Element als Bodensatz.

In einigen Spielen beeinflussen die QTE entscheidend den weiteren Spielverlauf. Absolute Katastrophe! Until Dawn erlaubt, wenn ich mich richtig erinnere, kein Neuladen eines Speicherpunktes. QTE verkackt = Npc tot. Unwiderruflich. Mach es im nächsten Durchlauf besser, oder anders. Hätte ich auch kein Problem mit, würde ein Durchlauf 2-3 Stunden dauern. Aber bei einem Spiel, bei dem ein Durchlauf 8-10 Stunden dauert, ist das der atmosphärische Todesstoß.

Ich glaube, ich bin abgeschweift...

advfreak 16 Übertalent - - 5387 - 4. Juli 2019 - 13:27 #

Guter Punkt, aber ich denke das ist dann aber auch eher Geschmackssache.

Mir sind QTE bei weitem lieber als so ein Murks was die gerade aktuell beim Cthulu - The Sinking City fabriziert haben. Das ist für mich wiederum der Horror. Auch bei den ganzen TT Sachen fand ich die QTE angenehmer als den Versuch in der Finalen Staffel von TWD diese vermurksten Shootereinlagen hinein zu klatschen. Das war sowas von nervig und dann noch immer das zig mal gleiche Ansehen der Animation was vor dem Kampf noch minutenlang eingespielt wurde...

Aber ja, man hätte bei Until Dawn automatische Speicherpunkte vor einem QTE setzen können, allerdings gehört hier meiner Meinung nach das Scheitern zur Handlung dazu das man sich schlecht fühlt weil schon wieder eine Person das zeitliche gesegnet hat. Übrigens kann man bei UT aber sehr wohl ein Kapitel nochmal neu spielen, das hätte dann eine Spielzeit von 1 - 2 Stunden. ;)

SupArai 17 Shapeshifter - - 8500 - 4. Juli 2019 - 20:31 #

Geschmack ist eh Trumpf! Und zum Glück lässt sich über den nicht streiten.

Wenn ich mich richtig erinnere, kann man bei Until Dawn aber erst nach dem Durchspielen die Kapitel anwählen. Und wenn ich dann Kapitel 1 oder 2 wähle, sind Folgekapitel unanwählbar, weil verändert. Oder erinnere ich mich nicht richtig? Diese Mechanik ist für mich bei einem Episodentitel wie TWD ok, da dauert ein Durchgang 2-3 Stunden.

Ich habe einfach Schwierigkeiten, wenn Scheitern in "Erzähl-Spielen" so eine Wichtigkeit bekommt. Da scheinen die Entwickler sich nicht entscheiden zu können oder zu wollen. Bei zeitlich umfangreichen Titeln finde ich das sogar unerhört. Außer es ist ein Jahrhundertspiel, welches immer wieder gespielt werden muss! Dann ok, vielleicht... Aber bei einem Durchschnittsspiel wie Until Dawn?

Aber sei's drum.

Eigentlich sind mir diese Art Spiele eh zu langweilig. TWD habe ich nur 2 Staffeln gespielt, dann hat es mir gereicht. Dann hat es mir generell mit Telltale gereicht... ;-)

advfreak 16 Übertalent - - 5387 - 2. Juli 2019 - 12:45 #

OMG - Das muss einfach der Hit des Jahres werden, mir ist schon ganz Angst und Bange bei dem Bild! :)))))

Olphas 24 Trolljäger - - 57900 - 2. Juli 2019 - 12:45 #

Für mich war Until Dawn da eigentlich genau richtig ... ansonsten mach ich um Horrorspiele mittlerweile lieber einen Bogen. ;) Daher ist die News jetzt irgendwie nicht so positiv für mich. Aber mal abwarten.

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6102 - 2. Juli 2019 - 12:59 #

Die Oma hat da was zwischen den Zähnen.

Ich freue mich drauf. Das wird dann wohl eher wieder auf Konsole gespielt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55791 - 2. Juli 2019 - 13:12 #

Sollen es mal nicht übertreiben mit dem Grusel. ;)

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22736 - 2. Juli 2019 - 13:13 #

Diese Beschreibung klingt nun eher so, als wenn es noch mehr Jump Scares geben würde, nur noch unerwarteter. Das ist nun nicht gerade das, was ich mir von einem atmosphärischen Horrorspiel wünsche.

Evoli 17 Shapeshifter - 8547 - 2. Juli 2019 - 14:46 #

Horror ist nicht unbedingt mein Lieblingsgenre, aber Until Dawn fand ich gut. Mal sehen, wie das hier so wird...

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20023 - 3. Juli 2019 - 17:04 #

Joah, kann kommen :)

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2359 - 5. Juli 2019 - 9:06 #

Ich freu mich drauf. Supermassive Games ist da richtig gut in dem Medium. Until Dawn hab ich geliebt.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136683 - 8. Juli 2019 - 20:24 #

Muss noch Until Dawn nachholen. Hab jetzt schon Angst...

Mitarbeit