Sony zieht Übernahme anderer Studios in Betracht

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287130 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

1. Juli 2019 - 12:14 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Als Microsoft im vergangenen Jahr den Kauf diverser Studios verkündete, spielte auch Sony mit dem Gedanken, Geld für einige Übernahmen auszugeben. Angekündigt wurde bisher zwar noch nichts, wie Jim Ryan, der CEO von Sony Interactive Entertainment, jedoch in einem Interview mit dem japanischen Wirtschaftsblatt Nihon Keizai Shimbun (via Gematsu) verriet, hat man den Gedanken, andere Entwickler zu kaufen und mit ihnen zu fusionieren, noch nicht verworfen.

Mit dem Einstieg von Google ins Konsolengeschäft seien gute Inhalte wichtiger als je zuvor. „Unternehmen, die neu in der Spieleindustrie sind und den Markt mit Hoffnung betrachten, sind willkommen“, sagte der CEO. SIE habe 25 Jahre Erfahrung in der Branche und große Assets zu bieten. „Die Anzahl monatlicher PSN-Nutzer überstieg im März 94 Millionen und der Wiedererkennungswert unserer Marken ist ebenfalls hoch. Wir haben 13 Spielestudios, verteilt auf Japan, Europa und die USA, sowie zahlreiche Exklusivtitel. Es wird für Neueinsteiger schwer sein, ein ähnliches Unternehmen, oder solche Titel, wie wir sie haben, aufzustellen.“

Der Suchmaschinenriese Google hat im Rahmen der diesjährigen Game Developers Conference seine kommende Streaming-basierte Konsole Stadia angekündigt. Wenig später gaben Sony und sein langjähriger Konkurrent Microsoft als Reaktion darauf eine bis dahin für unmöglich gehaltene Partnerschaft in den Bereichen Gaming und Cloud-Streaming bekannt.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7803 - 1. Juli 2019 - 12:32 #

Wenn sie bloß Telltale kaufen könnten... :'(

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7662 - 1. Juli 2019 - 15:44 #

Mit Quantic Dream wird das ja auch nix mehr ;)

advfreak 17 Shapeshifter - - 7803 - 1. Juli 2019 - 16:00 #

Jetzt wirds dann Zeit das ich gehe, der einzige Trost bleibt noch Dontnod... :((((((((((((((((((

Aladan 24 Trolljäger - P - 55027 - 1. Juli 2019 - 15:13 #

Lassen wir uns überraschen. Da kann alles mögliche passieren und Sony hat ja bereits einige sehr talentierte Studios.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 1. Juli 2019 - 15:43 #

Ich wette, bei Sony werden die Käufe dann total positiv aufgenommen, während ja Microsoft total böse ist und den anderen Spielern was wegnimmt. :D

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 1. Juli 2019 - 15:59 #

Tatsachen halt :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 1. Juli 2019 - 17:02 #

Sony ist aber viel mehr Wegnehmer, denn die machen komplett exklusiv. Microsoft ist da ja mittlerweile offener. :P

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 35093 - 1. Juli 2019 - 17:07 #

Papperlapapp! Mir hat Sony noch nix weggenommen :P

GamerNiko (unregistriert) 1. Juli 2019 - 18:15 #

Ich kauf einfach ne PS5 und dann bekomme ich ein zusätzliches Angebot ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 1. Juli 2019 - 19:44 #

Warum ist der Kommentar unregistriert? Oder wurde der Account kurz darauf gelöscht?

Harry67 19 Megatalent - - 15863 - 2. Juli 2019 - 5:39 #

Jupp.

paschalis 27 Spiele-Experte - - 94737 - 2. Juli 2019 - 6:44 #

Der Grund für die Löschung:

https://www.gamersglobal.de/news/160512/momoca-1719-vollgefuttert-vom-grillfest-christoph-macht-schluss#comment-2432610

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 2. Juli 2019 - 14:19 #

Dieses Jahr fliegen hier ziemlich viele Leute raus, hab ich das Gefühl.

paschalis 27 Spiele-Experte - - 94737 - 2. Juli 2019 - 14:30 #

Nach meinem Eindruck scheinen uns hier noch mehr freiwillig zu verlassen, darunter nicht wenige Altgediente.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 2. Juli 2019 - 14:37 #

Ja, das kommt noch dazu. Find ich echt schade.

Sermon 15 Kenner - - 3858 - 1. Juli 2019 - 18:25 #

Ich finde das generell nicht ok, egal wer's macht. Mir ist schon klar, dass man den einen oder anderen Exklusivtitel zum Ankurbeln von Konsolenverkäufen braucht, aber deswegen gefällt mir das muntere Aufkaufen von Entwicklern durch Großkonzerne im Kaufrausch absolut nicht. Microsoft hat's jetzt in jüngerer Vergangenheit im größeren Stil vorgemacht, Sony zieht jetzt anscheinend nach. Finde ich, wie gesagt, beides nicht ok.

Bei Microsoft trifft's mich halt deshalb persönlich recht hart, weil da einige meiner Lieblingsentwickler mit dabei waren, deren zukünftige Titel ich aller Voraussicht nach dann leider nicht mehr spielen werden kann.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 1. Juli 2019 - 19:48 #

Ich bin auch generell gegen Exklusivität, aber ist halt so, dass sie von einigen bei dem einen als positiv angesehen wird (Sony), beim anderen negativ (Microsoft). Witzig ist auch, erst hieß es, dass es total doof ist, dass Microsoft ja nix Exklusives hat und nun, wo sie was dagegen tun wollen, ist es auch doof. :D

Aladan 24 Trolljäger - P - 55027 - 2. Juli 2019 - 5:42 #

Ich finde Exklusivität gut. Nicht umsonst gehören exklusive Titel immer wieder zu den besten Spielen ihrer Zeit. Die Einstiegshürden, um die Spiele heute spielen zu können, sind dazu auch noch sehr niedrig.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60309 - 2. Juli 2019 - 14:16 #

Geld hinblättern und mir weitere Plattformen nur für diese Spiele (eventuell sogar nur ein einziges Spiel) hinstellen, ist für mich keine sehr niedrige Einstiegshürde. Mach ich auch nicht mit, kann gut verzichten und komm schon nur auf einer einzigen Plattform nicht mehr hinterher.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55027 - 3. Juli 2019 - 7:14 #

Ist doch gut für dich. So hat jeder seine passende Option.

Patorikku 16 Übertalent - 4099 - 2. Juli 2019 - 9:50 #

Die Logik dahinter ist schlicht die: Ich spiele PS4, also ist alles was Microsoft macht prinzipiell doof, selbst wenn es objektiv gesehen besser ist (keine Exklusivknebelverträge, Minecraft auf Switch, PS4 & Co, Gamepass auf PC), kurzum, Microsoft könnte den Krebs heilen und Bill Gates könnte über Wasser gehen....alles doof, die Wagenburgmentalität unter uns Konsoleros ist scheinbar nicht auszurotten ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22569 - 1. Juli 2019 - 16:26 #

Sehr schön :-) Da erwarten uns neue tolle Triple A Must Have Titel

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9264 - 1. Juli 2019 - 17:00 #

Sie sollten Nintendo in Erwägung ziehen.

advfreak 17 Shapeshifter - - 7803 - 1. Juli 2019 - 17:18 #

Und Sega für einen Apel und ein Ei gleich mit dazu. Sony Kart mit Mario und Sonic bei den olympischen Formel 1 Spielen. :D

GamerNiko (unregistriert) 1. Juli 2019 - 18:15 #

Ach nee, lieber ein paar gute Studios ;-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7662 - 1. Juli 2019 - 21:50 #

Würde ich irgendwie ungern sehen. Nur vom Gefühl her ist Nintendo für mich noch so eine kleines niedliches Familienunternehmen, vergleichen wir es mal mit Lucasfilm. Sony einfach und simpel sowas wie Disney ;)

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4437 - 1. Juli 2019 - 17:05 #

Besser jetzt schon nach ein paar talentierten Studios Ausschau halten.

Specter 18 Doppel-Voter - - 9665 - 1. Juli 2019 - 21:59 #

Ob so dicke Brocken wie From, Platinum oder Level 5 realistisch wären?

Pat Stone 17 Shapeshifter - - 6906 - 2. Juli 2019 - 5:04 #

Immer her damit. Sony liefert, was EInzelspieler-Titel angeht, oft nach meinem Geschmack. Wenn sich das so fortsetzt, dann sollen sie ruhig expandieren.

Mitarbeit