Star Wars Jedi - Fallen Order: Disney zögerte wegen der Jedi-Story

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 257040 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. Juni 2019 - 16:24 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Star Wars Jedi - Fallen Order ab 54,99 € bei Amazon.de kaufen.

Respawn Entertainment musste offenbar für die Erlaubnis, das Action-Adventure Star Wars Jedi - Fallen Order entwickeln zu dürfen, zunächst Überzeugungsarbeit leisten. Wie der Studio-CEO Vince Zampella in einem Interview mit Game Informer verriet, war es nicht der Rechteinhaber, der auf sie zukam, sondern Respawn selbst, der darum bat, den Titel zu machen. Die Disney-Story-Gruppe habe laut Zampella zunächst eher zögerlich auf die Anfrage reagiert:

Mit der Story-Gruppe kann man wirklich sehr gut zusammenarbeiten. Sie haben zwar ihre eigenen Meinungen, aber am Ende hat alles gepasst, auch wenn sie zuerst gezögert haben, eine Jedi-Story zu machen, weil es etwas Besonderes ist.

Wie Zampella erklärt, habe man die Zweifler am Ende jedoch überzeugen können, da der Creative Director Stig Asmussen eine großartige Arbeit geleistet und etwas zusammengestellt habe, das bei ihnen wirklich ankam. „Letztendlich heißt das Spiel ,Jedi’, also glaube ich, dass wir erfolgreich waren und gute Arbeit geleistet haben“, so der Studioleiter. Ob der Titel auch die Fans überzeugen kann, erfahren wir spätestens am 15. November dieses Jahres. Dann wird Star Wars Jedi - Fallen Order für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erscheinen.

vgamer85 19 Megatalent - - 16216 - 29. Juni 2019 - 17:48 #

Das wird hoffentlich gut :-)

Michl 15 Kenner - P - 3948 - 29. Juni 2019 - 19:01 #

Die wissen eben auch dass man es immer nur nem Teil der Fans Recht machen kann.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5977 - 29. Juni 2019 - 21:33 #

Vom Setting her gesehen ist es für mich auch kaum was anderes, als The Force Unleashed. Nur werden jetzt eben noch Rogue One und Rebels-Geschichten mit eingebaut. Bin mal gespannt, worauf das Spiel letzten Endes hinaus läuft. Würde mich aber nicht wundern, wenn auf ein ähnliches Finale, wie TFA.

Novachen 19 Megatalent - 14381 - 29. Juni 2019 - 22:13 #

Story-Gruppe... Bei Star Wars?

Ist heute der 1.April?

schwertmeister2000 15 Kenner - P - 2734 - 29. Juni 2019 - 23:32 #

Ja ich befürchte auch es wird eher ein Force Unleashed als ein neues Jedi Knight (Dark Forces 2) ... aber ich werde es trotzdem antesten. Nur ob Vollpreis oder warten ... mal schauen

vgamer85 19 Megatalent - - 16216 - 29. Juni 2019 - 23:36 #

Definitiv Force Unleashed. Man kann ja nicht Ego Ansicht spielen und Waffen abfeuern?

Jürgen 24 Trolljäger - 48587 - 30. Juni 2019 - 9:28 #

Eine Jedi-Geschichte ist etwas besonderes? Welchen Episode-Film (1-8) hab ich verpasst, in dem es nicht um Jedi ging?

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9059 - 30. Juni 2019 - 13:22 #

Die Abstimmung mit dem Markeninhaber ist ja nun normal und dort will man natürlich vor der Zustimmung immer wissen, ob es dazu passt.
So oder so könnte das Spiel richtig gut werden, ich hoffe nur, dass sie es mit den Parcours-Mechaniken nicht übertreiben. Das würde mir nicht so gut gefallen.

ThokRah 16 Übertalent - P - 5904 - 1. Juli 2019 - 5:36 #

Wenn die "Story-Gruppe" erfahren hat, wie unbekümmert dieser Padawan in Bezug auf das Thema "Gegner aus dem Weg räumen" drauf ist, kann ich deren Zögern sehr gut verstehen. Denn mit dem Weg eines Jedi hat das bisher Gezeigt relativ wenig zu tun. Aber vermutlich wird es trotzdem ein spaßiges Spiel. Ich werde einfach ausblenden, dass es ein Padawan sein soll, den ich da spiele.

Aladan 24 Trolljäger - - 52017 - 2. Juli 2019 - 5:51 #

Gameplay ist nicht gleich Story. Ersteres muss Spaß machen, auch wenn es manchmal mit den Regeln der in sich geschlossenen Welt kollidiert. Die Story ist sicherlich nicht ganz so einfach gewesen, denn das Spiel wird zum Canon gehören.

ThokRah 16 Übertalent - P - 5904 - 2. Juli 2019 - 8:54 #

Gerade weil die Story auf dem Canon beruhen soll, geht das Gemetzel, das da gezeigt wurde schlicht nicht in Ordnung. Mir ist klar, dass das Gameplay auf Action ausgelegt sein muss, weil das Spiel sonst niemand kauft. Aber dann hätten sie keinen Jedi/Padawan für die Story nehmen dürfen.

Aladan 24 Trolljäger - - 52017 - 2. Juli 2019 - 11:20 #

Wieso nicht? Auch Jedi metzeln sich oft genug durch Gegner (siehe Prequels) und hier haben wir nicht einmal einen fertigen Jedi, sondern einen Padawan, der dazu gezwungen wird, sich in einer Post-Jedi-Welt, in der ihn quasi jeder "offizielle" tot sehen will, wehren muss.

Wie er die Gegner erledigt, liegt letztlich in der Hand und dem Kopf des Spielers. Du kannst auch so tun, als wenn du jeden nur bewusstlos schlägst. Es fliegen ja keine Körperteile und Blut spritzt auch nicht.

Nur mal so nebenbei: Ich gehe in Spielen zwischen "Story-Sequenzen" immer davon aus, dass das alles nur "Gameplay-Filler" ist. Alles was da passiert, spielt letztlich für die Story keine Rolle. Ein gutes Beispiel sind Spiele, in denen du viel kämpfst und mit entsprechenden Skill abgehst wie ein Rettich und sobald eine Cutscene anfängt, bekommt dein Charakter nur noch auf die Birne oder plötzlich sind Charaktere, die im Gameplay "unverwundbar" waren, verwundbar.

ThokRah 16 Übertalent - P - 5904 - 2. Juli 2019 - 11:28 #

Ok, wo in der ganzen Star Wars Reihe metzeln Jedi irgendwelche Menschen nieder? Also mir ist keine Szene, auch nicht bei den Prequels, bekannt, wo das gezeigt wird.

Ich stimme dir zu, dass es sich hier um einen Jedi in Ausbildung handelt, in einer Zeit, in der es quasi keine Jedi mehr gibt. Ich hoffe ehrlich gesagt auch, dass sie das in der Story aufgreifen und man sein Vorgehen so "begründen" kann.

Aladan 24 Trolljäger - - 52017 - 2. Juli 2019 - 13:50 #

Auch im bisher gezeigten Gameplay sieht man keine Menschen sterben. Außerhalb der Gespräche trägt jeder einzelne Charakter eine volle Rüstung inklusive Helm, ist ein Insekt oder ein Roboter. Alles typisches Gameplay-Futter.

Gegner, die tatsächlich "Menschen" sein könnten, sparen sie sich sicherlich für die wichtigen Charaktere auf.

ThokRah 16 Übertalent - P - 5904 - 2. Juli 2019 - 14:36 #

Dir ist aber schon bewusst, dass Sturmtruppen Menschen sind? Da spielt es keine Rolle, ob sie in einer "Rüstung" stecken. Und in dem bisher gezeigten Material, metzelt sich der Protagonist schon ordentlich durch diese Menschenmenge.

Aladan 24 Trolljäger - - 52017 - 2. Juli 2019 - 17:18 #

Es ist halt völlig egal was drin steckt, es wird nichts gezeigt. Im Spiel sind die Sturmtruppen-Rüstungen (wie auch in den Filmen) seelenlose Massenware, fertig zum umgelegt werden. Das ist halt Star Wars. Sie gewinnen nur an Bedeutung, wenn sie Gesicht zeigen dürfen (auch wie im Canon Universum).

Ganon 24 Trolljäger - P - 51616 - 2. Juli 2019 - 14:49 #

In den Rüstungen der Sturmtruppen stecken Menschen, das ist allgemein bekannt. In den Prequels wurden dagegen Droiden gemetzelt. Andererseits war Kyle Katarn in den Jedi-Knight-Spielen auch nicht zimperlich. Die Aktionen in Fallen Order wirken aber teilweise irgendwie brutaler. Mag auch an der realistischen Grafik liegen...

Ich würde aber behaupten, dass in den Filmen nichts dagegen spricht, dass Jedi auch lebende Gegner töten, wenn sie keine andere Wahl sehen. Siehe Episode 3: Obi-Wan erschießt Grievous. Yoda tötet Klone, die ihn angreifen wollen und meint, Anakin müsse sterben, weil er zu gefährlich geworden ist. Mace will Palpatine niederstrecken und hat in Episode 2 Jango gekillt. Das sind dann immer nur Einzelfälle, aber wenn eine Armee von Klonkriegern oder Sturmtruppen auf einen Jedi zukommt, wird er sicher nicht lange nachdenken...

Aladan 24 Trolljäger - - 52017 - 2. Juli 2019 - 17:20 #

Natürlich stecken da Menschen drin, aber das spielt in Star Wars keine Rolle. Solange sie den Helm nicht abnehmen, sind sie praktisch seelenlose Massenware, teilweise haben die Droiden mehr Charakter.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18536 - 3. Juli 2019 - 17:18 #

Ich bin nicht auf das Universum fixiert. Die dürfen von mir aus auch ein gutes Spiel in einem eigenen Universum abliefern. Wenn das Spiel allerdings schlecht ist, schadet es bei Star Wars aber am wenigsten :P

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 134089 - 8. Juli 2019 - 19:42 #

Hauptsache es wird nicht bockschwer.