EA Access: Termin und erste Titel für den Abo-Dienst auf der PS4

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 267010 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Juni 2019 - 10:24 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
PS4 ab 279,00 € bei Amazon.de kaufen.

Im vergangenen Monat verkündete Electronic Arts, dass der kostenpflichtige Abo-Service EA Access demnächst auch für die PS4 verfügbar sein wird. Nun gab der Publisher auch den konkreten Termin, sowie die ersten Spiele für den Dienst bekannt. PS4-Besitzer werden demnach schon nächsten Monat, ab dem 24. Juli 2019, als Abonnenten einsteigen können.

Zum Start werden unter anderem Titel, wie Battlefield V (Testnote: 9.0), FIFA 19 (Testnote: 9.5), NHL 19, NBA Live 19, Madden NFL 19, Unravel 2 (Testnote: 8.5), A Way Out (Stunde der Kritiker), Burnout Paradise Remastered (Testnote: 7.0), Fe, Die Sims 4 (Testnote: 7.5), Mass Effect - Andromeda (Testnote: 8.0) und Titanfall 2 (Testnote: 8.0) im Programm verfügbar sein.

Wie auf der Xbox One, können auch auf der PS4 kommende EA-Spiele noch vor dem Release in einer zehnstündigen Trial-Version angespielt werden. Auch erhalten die Abonnenten zehn Prozent Rabatt auf digitale EA-Käufe (Spiele, DLCs und Ultimate Team-Inhalte). Der Preis für das Abo bleibt unverändert und beträgt monatlich 3,99 Euro, oder jährlich 24,99 Euro.

JarmuschX 13 Koop-Gamer - P - 1610 - 27. Juni 2019 - 10:39 #

Lohnt sich IMO nicht. Werde mir lieber ein paar Titel davon zum Budget-Preis holen.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 27. Juni 2019 - 10:44 #

Ja klar, die oben genannten Spiele werden ja auch ständig für 3,99€ im 5er Sparpack verramscht.
Soll EA vielleicht noch ein bisschen Geld oben drauf packen?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6173 - 27. Juni 2019 - 11:24 #

Wenn er seiner Meinung nach kein Interesse an auch nur einem einzigen Titel hat, lohnt sich das Angebot nicht einmal für nen Euro.

Ich für meinen Teil habe mit BFV schon abgeschlossen, 3-4 Monate nach Release und die Erkenntnis, nur noch für die wöchentlichen Belohnungen zu spielen, war mehr als genug. Gab es zu dem Zeitpunkt ebenfalls nur über das teure Origin-Abo, da habe ich es lieber so gekauft, in der Erwartung, es würde mich länger packen. Sims 4 gibt es da sicherlich nur in der Basis-Version und Mass Effect Andromeda habe ich nicht nur durch, sondern hätte es eh unlängst für 2 Monate Abo-Preis hinterher geschmissen bekommen.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 27. Juni 2019 - 11:52 #

Du hast seinen Kommentar aber schon gelesen, oder?
Er möchte sich "ein paar Spiele davon" im Sale holen.

Bei den meisten Spielen fehlen die DLC´s. Da bin ich mal auf das Angebot von Ubisoft gespannt, da sollen ja alle DLC´s mit im Preis drin sein.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55438 - 27. Juni 2019 - 15:17 #

Und wo ist das Problem? Wenn er sich die paar Spiele zum Budgetpreis holt, kann er sie spielen, wann er möchte und auch so lange dafür brauchen, wie er will und muss kein Abo laufen haben. Kann letztendlich sogar der Fall sein, dass er so günstiger wegkommt.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 27. Juni 2019 - 15:36 #

Das Problem ist, dass man für 3,99€ im Monat Zugriff auf 74 Spiele bekommt. Von denen sind sicherlich nicht alle spielenswert, werden aber auch permanent ausgebaut.
Da passt die Aussage einfach nicht, dass es sich nicht lohnt.

Und mal ehrlich, wie lange spielt man ein Spiel, 1-2 Monate? Wenn überhaupt. Dann kostet es einen 8€ und wenn man Bock hat, kann man die anderen 73 auch noch spielen.

Wie günstig soll es denn noch werden? Dann ist es wirklich nur eine Frage der Zeit, bis es in solchen Abos nur noch Pay to Win Spiele mit massig Lootboxen gibt.

Hier muss man einfach mal auf den Gegenwert schauen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55438 - 27. Juni 2019 - 15:44 #

Du gehst einfach viel zu sehr von dir aus.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 27. Juni 2019 - 16:01 #

Genau das habe ich versucht zu vermeiden und die Vorteile des Abos zu nennen.
Preislich ist das einfach unschlagbar, da sin ja nicht nur alte Gurken-Spiele drin.
Und wie schon gesagt, wie viele Spiele gibt es denn, die man wirklich nach 1 oder 2 Jahren noch mal raus kramt?

Das schlimmste was einem da passieren kann, ist doch das der Dienst abgeschaltet wird.
Dann kann ich mir das Spiel aber immer noch im super duper Sale kaufen ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55438 - 27. Juni 2019 - 16:07 #

Kann dir deine Frage nicht beantworten, das kann nur jeder für sich. Manche kramen gewisse Spiele jedes Jahr wieder raus. Manche spielen ein einziges Spiel ein Jahr lang oder sogar länger (z.B. Multiplayer-Spiele wie Battlefield). Manche haben ohnehin gar keine Zeit, all die Spiele aus dem Abo zu probieren, die spielenswert sein könnten. Und so weiter. Deswegen kann es mehr als genug Gründe geben, warum jemand das Abo für sich nicht als lohnenswert erachtet. Da ist doch egal, dass das Preis/Leistungs-Verhältnis an sich gut ist.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 27. Juni 2019 - 16:27 #

Man kann niemanden zu seinem Glück zwingen :)
Zumal man ja noch nicht einmal ein Abo abschließen muss.

Ich bin gespannt wie sich der Markt der Abos entwickeln wird. Wenn jeder noch so kleine Publisher sein eigenes Abo Modell aufzieht, hat sich das ganze wohl eh recht schnell wieder erledigt.

Pro4you 19 Megatalent - 14877 - 27. Juni 2019 - 10:51 #

Guter Deal hab grad erst ein Jahres Abo für 24 abgeschlossen um Battlefield 5 und paar andere Games zu spielen. Gerade bei Titeln die jedes Jahr aufs neue raus kommen ist mir so ein günstiges Jahresabo mit einem Haufen von Spielen lieber als ein Vollpreis Titel der mehr als das doppelte als das Jahres Abo kostet

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23609 - 27. Juni 2019 - 21:43 #

Ja, nur erscheinen die Titel bei EA Access nicht zum Release. :) Und grad bei den BattleField-Titeln find ichs zumindest immer wahnwitzig frustrierend, erst spät einzusteigen - da bist du auf den Servern nur Kanonenfutter. Wenn mal nur den SP spielen möchte mag das nicht stören - für mich ist EA Access das schwächte Abo auf dem Markt.

Golmo 17 Shapeshifter - 7428 - 27. Juni 2019 - 11:01 #

EA abonnieren...
Warum muss ich direkt an "Im Auftrag des Teufels" denken?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7832 - 27. Juni 2019 - 11:49 #

Also ich stehe dem Abo positiv gegenüber.

vgamer85 19 Megatalent - - 17983 - 27. Juni 2019 - 16:30 #

Ist doch bei allen Entwicklern so ;-) Menschen sind böse.

Bastro 16 Übertalent - P - 5742 - 27. Juni 2019 - 11:35 #

Lohnt sich auf jeden Fall, wenn man nur einem von EAs Sportspielen mit jährlichen Updates (und ohne jeglichen Sammlerwert) zugetan ist, man bekommt sie so für 25€. Viel billiger werden die Sportspiele auch im Sale am Ende der Saison kaum. Ich hole mir etwa alle 2 Jahre NHL XX, manchmal auch FIFA, dann rechnet sich das. Auch wenn NHL 20 sicher nicht bei Release bei EA Access auftauchen wird.
Der Rest ist dann Beiwerk, was mich interessierte (Mass Effect) hab ich schon gespielt, Zukünftiges kann den Deal dann nur verbessern.

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11958 - 27. Juni 2019 - 11:51 #

Also ich finde den Deal gut. Wenn ich für knapp 4€ ein Spiel fix durchspiele und dann wieder kündige ist das günstiger als irgendwelche Ramsch-Preise. Zumal ich die ja auch bei den oben genannten Titeln nicht wirklich so günstig bekomme. Unravel wollte ich immer mal ausprobieren.

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - F - 14066 - 27. Juni 2019 - 12:19 #

Eine Frage: Die Spiele kann man doch runterladen oder ist das so wie bei PS Now, wo die Sachen gestreamed werden? Da müsste ich mit meinem Anschluss dann doch passen.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 27. Juni 2019 - 13:46 #

Die Spiele werden runtergeladen und installiert. Ein Streaming gibt es nicht.

Griswald Meistersuppe 19 Megatalent - F - 14066 - 27. Juni 2019 - 17:33 #

Suoer, danke für die Info :)

vgamer85 19 Megatalent - - 17983 - 27. Juni 2019 - 16:29 #

Sehr tolle Sache :-) Habs für die One X für 3,99 Euro pro Monat. Dragon Age Reihe nachgeholt. Mass Effect 2 und 3 nochmal genossen. Dead Space will ich noch nachholen

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9204 - 27. Juni 2019 - 17:36 #

24 Euro im Jahr für das Angebot ist ein No Brainer. EA Access bietet viele nette Spiele, die ich sowieso mal spielen bzw. nachholen will.

Preislich mehr als fair und mein liebster Service.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3980 - 27. Juni 2019 - 17:45 #

Aktuell wären da keine Titel dabei die mich interessieren würden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 456065 - 27. Juni 2019 - 22:04 #

Ich habe EA Access bereits auf der Xbox One schon nicht in Anspruch genommen, da ich für mich interessante Spielkandidaten des öfteren bereits als Retail/Digital-Version gekauft hatte.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77992 - 28. Juni 2019 - 6:45 #

Könnte mir vorstellen, da mal reinzuschnuppern um Unravel 2 nachzuholen, mal wieder ein NFF+FIFA auszuprobieren und Burnout wollte ich auch mal ansehen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135993 - 8. Juli 2019 - 18:28 #

Kein für mich interessantes Spiel dabei bzw. habe ich schon. Mal sehen wie der Katalog Ende des Jahres aussieht.