TheC64 Fullsize: C64-Neuauflage in Originalgröße erscheint im Dezember

andere
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174709 EXP - 29 Meinungsführer,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

25. Juni 2019 - 12:09 — vor 17 Wochen zuletzt aktualisiert

Nach dem TheC64 Mini (im Video vorgestellt) wird der Heimcomputer-Klassiker von Commodore in diesem Jahr auch in Originalgröße neu aufgelegt. Das Gerät hört auf den passenden Namen TheC64 Fullsize und wird von Retro Games Ltd entwickelt, den Vertrieb übernimmt Koch Media. Erscheinen wird die Hardware am 5. Dezember 2019 zu einem Preis von 119,99 Euro.

Anders als bei der Mini-Version wird dieses Mal die Tastatur funktionsfähig sein, darüber hinaus sind ein HDMI-Anschluss sowie vier USB-Eingänge vorhanden. Letztere benötigt ihr, um externe Controller anzuschließen. Die USB-Anschlüsse eignen sich zudem dazu, eigene Spiele zu laden. Der mitgelieferte Joystick sieht dem des C64 Mini ähnlich, er wurde allerdings überarbeitet und enthält etwa Micro-Switches.

Beim Start des Systems könnt ihr zwischen C64- und VC-20-Oberflächen sowie der vom C64 Mini bekannten grafischen Oberfläche wählen. Auch auf dem TheC64 Fullsize werden 64 Spiele vorinstalliert sein. Hierbei kommt es zu einigen Dopplungen mit der Mini-Auflage der Hardware, unter anderem werden hier California Games, Paradroid und Boulder Dash genannt. Allerdings wird es auch ein paar Zugänge geben. Konkret handelt es sich hierbei um Attack of the Mutant Camels, Hover Bovver, Iridis Alpha und Gridrunner. Außerdem sind die erst frisch veröffentlichten Spiele Galencia und das Text-Adventure Planet of Death an Bord. Ihr könnt bei den Spielen zwischen einem 50- und 60-Hz-Modus wählen, zusätzlich lässt sich ein CRT-Filter aktivieren.

Direkt unter dieser News seht ihr einen Trailer.

Video:

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136897 - 25. Juni 2019 - 12:14 #

Schick. Meiner steht noch im Keller. Mangels Platz werde ich auch weiterhin im Emulator spielen (müssen).

Flammuss 19 Megatalent - - 15197 - 25. Juni 2019 - 12:27 #

Dann muss der C64 Mini ja ein ziemlicher Erfolg gewesen sein, wenn es jetzt noch eine Neuauflage gibt.
Das hätte ich wirklich nicht gedacht.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81140 - 25. Juni 2019 - 14:23 #

Das wardoch von Anfang an angekündigt, wenn ich mich nicht täusche

paschalis 21 Motivator - - 25580 - 25. Juni 2019 - 16:35 #

Du täuscht dich nicht :-)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8557 - 25. Juni 2019 - 20:10 #

Ich glaube nicht, dass sie den großen C64 rausgebracht hätten, wenn der kleine gefloppt wäre. Ankündigung hin oder her.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81140 - 26. Juni 2019 - 5:32 #

Wäre der Mini grandios gefloppt, dann bestimmt nicht. Dass der Fullsize jetzt erscheint, ist aufgrund der Vorankündigung aber trotzdem keine große Überraschung.

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18046 - 30. Juni 2019 - 8:43 #

Wenn man sich so umhört, ist das ja auch ganz gut, da man nun endlich die Tastatur nutzen kann :) Die war bei C64 ja nicht ganz unerheblich, auch im spiel selbst of notwendig

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 1. Juli 2019 - 19:49 #

Geht dann auch LOAD"*",8,1?

FantasticNerd 19 Megatalent - - 13379 - 25. Juni 2019 - 12:41 #

Irgendwie mag ich diese Retro geschichten nicht. In den meisten Fällen sind die Spiele heute nicht mehr so geil wie ich es damals empfunden habe und daher spiel ich damit nicht um mir meine tolle Erinnerung nicht zu zerstören.

funrox 13 Koop-Gamer - P - 1521 - 25. Juni 2019 - 13:07 #

Das kann ich beim Mini NES und SNES nicht bestätigen. Die Spiele sind heute immer noch top. Besonders die Jump‘n‘Runs um Mario und Donkey Kong.

thatgui 14 Komm-Experte - P - 2018 - 25. Juni 2019 - 13:11 #

Kann ich nur bestätigen, erst vor kurzem mit dem Nachwuchs im Coop "Turtles in Time" durchgespielt - hatte beide eine Menge Spaß dabei

zz-80 13 Koop-Gamer - 1568 - 25. Juni 2019 - 13:38 #

Speziell die SNES 16Bit Geschichte ist für mich irgendwie zeitlos. A Link to the Past hat so einen Knuffellook den ich bei jedem späteren Zelda vermisst habe. Aber auch andere Spielreihen fand ich für das SNES alle besser (mit Ausnahme von Mario Kart, das hat sehr von N64 & Co. und 4-Spielermodi profitiert).

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10325 - 25. Juni 2019 - 20:22 #

Bei jedem Zelda? Minish Cap auf dem GBA hatte doch nahezu den gleichen Look.

Smutje 16 Übertalent - P - 5961 - 25. Juni 2019 - 21:48 #

Hach, das war schön *schwelg*

zuendy 15 Kenner - P - 3656 - 25. Juni 2019 - 13:15 #

Du musst noch die Leute von damals mit einladen, ein paar Bier, dann ist es wie früher, sofern Alle lustig drauf sind und man nicht in Melancholie verfällt. ;)
Allein ist immer ein bisschen mäh.

thoohl 13 Koop-Gamer - - 1646 - 25. Juni 2019 - 18:57 #

Ja und Nein. Es gibt tatsächlich Spiele, die sind so gut gealtert und machen heute noch viel Spaß. Allerdings habe ich mir auch schon Erinnerungen verdorben, weil die Spiele heute grausig wirken.

ADbar 17 Shapeshifter - - 7590 - 25. Juni 2019 - 20:25 #

Jope, definitv wahr. Was für mich heute immer noch geht ist u.a. Wizard of Wor! Die Grafik war damals schon ordentlich reduziert und der Sound passt für mich immer noch absolut!!!

euph 27 Spiele-Experte - P - 81140 - 26. Juni 2019 - 5:34 #

Wizard of Wor gehört auch heute gerne zu einer Couch-Coop-Session dazu. Macht immer noch mächtig Spaß.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8557 - 25. Juni 2019 - 20:12 #

Bei manchen Spielen empfinde ich das auch so. Es gab aber auch welche, die einfach ein gutes SPielprinzip hatten und auch heute noch spielbar sind, vor allem zusammen mit anderen.

Boulder Dash, Paradroid oder California Games gehen auch heute noch.

Shawn 13 Koop-Gamer - 1270 - 29. Juni 2019 - 15:34 #

Das ist in der Tat eine nicht unrelevante Empfindung und Einstellung, FN.

Auch ich bin bestimmt von der damals so glorreichen Zeit und den Games verblendet. Und zwar zu Recht. Denn sie waren einfach toll.

Heutzutage wundere ich mich deshalb auch nicht mehr über den Werdegang und die Entscheidungen eines Producers. Dumm sind die Leute in den Marketing-Abteilungen garantiert nicht.

Aber den Spiele-Charme von damals werden wir wohl nicht mehr erleben.

Shawn

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8025 - 25. Juni 2019 - 12:45 #

Der C64 wird niemals sterben

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20365 - 25. Juni 2019 - 17:49 #

Zumindest nicht in meinem Kopf, zusammen mit dem Competition Pro :)

Shawn 13 Koop-Gamer - 1270 - 29. Juni 2019 - 15:49 #

Genau, niemals! :-) Ein Hoch auf unsere Jugend und den Einstieg in's PC-Gefilde.

Und darauf, dass man nach ca. 30 Min Wartezeit wusste: "Ok, die Floppy-Disk wurde wohl wieder nicht geladen."

Ja, ich hatte keine Datasette und musste nicht mehr die Spiele zurückspulen. ;-)

Aber mal ehrlich: War'ne geile Zeit Leute, oder?

Despair 17 Shapeshifter - 6922 - 29. Juni 2019 - 16:14 #

Ach, es gab doch Hypra Load. Gepriesen sei Boris Schneider!^^

advfreak 16 Übertalent - - 5537 - 25. Juni 2019 - 12:53 #

Warum nicht gleich so - ich glaube den werd ich mir gönnen. :)

BTW Zitat: "An updated joystick, now featuring micro switches, companions the hardware making the included games even more fun than ever."

Quelle: https://retrogames.biz/the-c64

Steht auch auf der Packung wenn man auf dem Bild genau hinschaut. ;)

Christoph Vent 29 Meinungsführer - P - 174709 - 25. Juni 2019 - 13:18 #

Das mit dem Joystick war mir durchgegangen und ist jetzt ausgebessert. Danke für den Hinweis!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 149599 - 25. Juni 2019 - 13:01 #

Hm, wenn nur die Fertigungsqualität stimmen würde. Und der Joystick ist auch Schrott. Ansonsten find ichs gut, dass es da ein Interesse zu geben scheint.

zuendy 15 Kenner - P - 3656 - 25. Juni 2019 - 13:17 #

Weiß Einer was mit der ursprünglichen Domain passiert ist? War doch c64mini.com oder irgendwas direktes in der Art und nicht retrogames.biz. Edit war thec64.com und leitet nun auf retrogames.biz weiter.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 25. Juni 2019 - 14:15 #

Ich weiß nicht. In Erinnerungen schwelgen schön und gut, aber 120 Euro für de facto uralte Technik ausgeben? Aber es muss einen Markt geben, sonst würden sie es nicht machen.
Ob die Zeropage-POKES des Originals funktionieren? Irgendwo hab ich doch noch das olle Buch von Markt & Technik rumfliegen...

Player One 14 Komm-Experte - P - 2316 - 25. Juni 2019 - 15:53 #

Mein Bedarf an Retrokonsolen, Collector Editions und Ähnlichem, ist mittlerweile auch gedeckt, ich habe keinen Platz mehr und irgendwie findet das ganze Zeug auch zu wenig Beachtung bei mir.

zuendy 15 Kenner - P - 3656 - 25. Juni 2019 - 16:11 #

Die Technik da drin, wird schon aktuell sein. ;)

Jürgen 24 Trolljäger - 50025 - 25. Juni 2019 - 18:02 #

Für 120€ bekommst Du auf dem Gebrauchtmarkt nen C64, einen Joystick und zwei bis drei Spiele.

v3to 16 Übertalent - P - 4363 - 25. Juni 2019 - 18:23 #

Naja... zusammen mit Monitor wird es teuer. Der C64 gehört zu den Geräten, welche nicht so gut mit moderner Video-Hardware funktionieren. Es sei denn, man besorgt sich gleich für ca. 130€ ein Retrotink. Beim Joystick ist an sich auch ein neuer Competition Pro Retro empfehlenswert.

Jürgen 24 Trolljäger - 50025 - 25. Juni 2019 - 22:08 #

Ich wollte auch in deine Richtung gehen und damit sagen, dass für die 120 Euro vergleichsweise wenig im Original rumkommt. Auf keinen Fall ein Computer samt 64 Spielen samt Joystick, der an modernen Fernsehern funktioniert. Was ich an Lehrgeld beim CPC gezahlt habe, hat mich Demut gelehrt :)

Berthold 19 Megatalent - - 13134 - 26. Juni 2019 - 6:28 #

Sehe ich auch so. Ich habe meinen Original C64 mal an meinen Fernseher gestöpselt: ohjeeee......
In meinem Keller habe ich sogar meinen alten Röhrenfernseher aufgehoben, damit ich vielleicht (??) mal wieder den C64 betreibe.
Aber der C64 Fullsize wäre schöne Sache... leicht an den Fernseher anzustöpseln, Funktionierende Tastatur und guter Joystick.... Ich überlege mir einen Kauf.

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18046 - 30. Juni 2019 - 8:47 #

Hm, ich habe mein C64 Set eigentlich noch fast vollständig (Monitor, Floppy Laufwerk und C64 neue Fassung) Nur dass der C64 selbst eben nicht mehr tut. Die war damals auch schon zigmal in Reparatur. Gibt es denn noch läden die das heute reparieren würden?

Alternativ müsste ich nur einen C64 kaufen. Wäre das günstiger als den C64 Fullsize zu kaufen? Wobei bei letzterm könnte ich ja alle spiele auch laufen lassen?

ronnymiller 12 Trollwächter - 938 - 25. Juni 2019 - 14:17 #

Gefällt mir besser, als der Mini - ist aber zu teuer.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81140 - 26. Juni 2019 - 5:35 #

Geht mir auch so, aber vielleicht gibt es den Fullsize ja auch mal zum gleichen Kurs, wie den C64Mini. Der war ja schon öfter günstiger im Angebot.

kraftw33rk 14 Komm-Experte - 1876 - 25. Juni 2019 - 14:19 #

Nicht schlecht :)
Amiga500?

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8557 - 25. Juni 2019 - 20:16 #

Da wäre ich dabei!

maddccat 19 Megatalent - F - 13024 - 25. Juni 2019 - 22:20 #

me2, absolut!

Player One 14 Komm-Experte - P - 2316 - 26. Juni 2019 - 5:13 #

Atari ST und ich bin dabei. Der war sowieso besser als der/die Amiga. Stimmts?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136897 - 26. Juni 2019 - 9:46 #

Für Bürotätigkeiten und ähnliches, gebe ich Dir recht, aber bzgl. Spiele hat der ST keine Schnitte gegenüber dem Amiga.

Elton1977 19 Megatalent - P - 18175 - 26. Juni 2019 - 11:48 #

Systemkrieg Reloaded in 3,2,1.....

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136897 - 26. Juni 2019 - 12:21 #

Das waren noch Zeiten. :)

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 26. Juni 2019 - 20:13 #

Dem würde ich mich im großen und ganzen anschließen, nachdem ich beide Systeme damals besessen hatte.
Mit der einzigen Einschränkung, dass der ST einige wenige sehr geniale Spiele hatte, die es nie auf den Amiga geschafft hatten, und die alleine würden mich schon zum Kauf eines Mini-STs veranlassen (ich nenn nur mal Oids & Colonial Conquest).

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8557 - 26. Juni 2019 - 12:57 #

Hört, hört!

Ich weiss, dass das nicht ernstgemeint war. Trotzdem für jene, die es evtl. tatsächlich glauben könnten:
aufgrund der Tatsache, dass es fast keine Exklusivspiele gab und somit der Katalog auf beiden 16-Bittern identisch war, ist ein direkter Vergleich auf sehr einfache Weise möglich:
Grafik und Sound waren auf dem ST einfach schlechter.

Despair 17 Shapeshifter - 6922 - 26. Juni 2019 - 13:23 #

Einen signifikanten Vorteil hatte der ST gegenüber dem Amiga: "Dungeon Master" erschien zuerst für den Atari. Ich habe deswegen sogar meinen Amiga gegen den ST eines Kumpels getauscht, um das richtig suchten zu können. Natürlich nur für einen begrenzten Zeitraum. Danach kehrte der Amiga wieder heim zu seinem rechtmäßigen Herrchen. Und da ist er bis heute.^^

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8557 - 26. Juni 2019 - 14:02 #

Stimmt. Der ST hatte in den ersten beiden Jahren die Nase vorn.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2316 - 26. Juni 2019 - 16:59 #

Stimmt, gerade beim Horizontalscrolling war der ST im Nachteil. Ich besaß zum Schluss ST und Amiga aber der ST war mir immer am Liebsten. Leider haben es beide Firmen verpennt, rechtzeitig einen starken Nachfolger auf den Markt zu bringen. Auf einer Atari Messe konnte ich noch den TT bewundern, der kam aber viel zu spät, war sehr teuer und hässlich.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81140 - 26. Juni 2019 - 21:32 #

Der ST war mir trotzdem immer irgendwie sympathischer

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18046 - 30. Juni 2019 - 8:47 #

Ich auch :)

xan 18 Doppel-Voter - P - 9711 - 25. Juni 2019 - 16:36 #

Da hat Nintendo aber einen Trend angestoßen...

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8557 - 25. Juni 2019 - 20:16 #

Nicht zum ersten Mal ;)

SirBHorn 17 Shapeshifter - - 6480 - 25. Juni 2019 - 16:49 #

Aaah, now we're talkin'...

Das Konzept kommt mir jedenfalls wesentlich sinnvoller vor, als die Mini-Variante. Werde mir das Gerät wohl gönnen. Allerdings vielleicht erst noch die ersten Reviews abwarten...

vgamer85 19 Megatalent - P - 18754 - 25. Juni 2019 - 17:06 #

Müsste ich mal nachholen die ganzen Spiele damals vor 35 Jahren, als ich noch nicht auf der schrecklichen Welt war :-)

patt 19 Megatalent - P - 13234 - 25. Juni 2019 - 17:30 #

So gut wie Gekauft :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 469277 - 25. Juni 2019 - 17:41 #

Mhm, ich bin mir noch nicht sicher mit dem Kauf.

Jürgen 24 Trolljäger - 50025 - 25. Juni 2019 - 18:01 #

Klingt gut. Außer, ich bekomme das Original hier doch noch ans Laufen.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16229 - 25. Juni 2019 - 18:01 #

Der Brotkasten war schon immer hässlich, der C64 II dagegen elegant und schön. Ich bleibe daher beim Original.

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4206 - 25. Juni 2019 - 18:41 #

Hätte auch lieber die Jr. Variante ... die hatte ich damals. Und es hat einige Jahre gedauert bevor ich geschnallt hatte, warum das Ding ab und an "Brotkasten" genannt wird ... als ich bei 'nem Schulfreund das Pre-Facelift gesehen hatte. :D

v3to 16 Übertalent - P - 4363 - 25. Juni 2019 - 18:44 #

Der C64c ist auch bei aktuellen Produktionen aufgrund des Soundchips die bessere Wahl.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2316 - 26. Juni 2019 - 5:15 #

Für mich zählt nur das Brotkasten Design. Alles andere war irgendwie falsch.

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 25. Juni 2019 - 20:03 #

Beim Intro + Musik hat man sich aber exxxxtrem an Stranger Things / Kung Fury erinnert gefühlt, anyhoo, hörte sich gut an.

Was die Kiste angeht, viel Spass damit, ich passé. ;)

/me not nostalgic.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10325 - 25. Juni 2019 - 20:28 #

Ich glaub ich bin mit meinem richtigen C64 plus SD2IEC besser bedient. Das Geld stecke ich lieber in einen Framemeister um auch am 4k TV ein gutes Bild zu haben.

v3to 16 Übertalent - P - 4363 - 25. Juni 2019 - 20:30 #

... oder Retrotink und eine 1541 Ultimate 2+. Rundum-Sorglos-Ausstattung für den 64er.

Sermon 14 Komm-Experte - - 2630 - 25. Juni 2019 - 21:10 #

Brauch' ich echt nicht. Mein Original-Brotkasten aus dem Jahr 1984 funktioniert noch einwandfrei und mehr als 64 Spiele hab' ich auch in meiner Sammlung ;) Da brauch' ich diesen Nachbau nicht wirklich.

VikingBK1981 19 Megatalent - 16065 - 25. Juni 2019 - 21:20 #

So hätte ich gerne einen Amiga500!

RoT 18 Doppel-Voter - P - 12585 - 25. Juni 2019 - 22:35 #

bin gespannt, aber auch hier scheint ja reges interesse zu bestehen...

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 1705 - 25. Juni 2019 - 23:39 #

Warte noch auf den Titan mini. Da habe ich im Moment keinen Platz für den TheC64 Fullsize.

Blacksun84 18 Doppel-Voter - P - 10686 - 26. Juni 2019 - 6:07 #

Ich hab leider schon zu wenig ist Zeit für den neuen Kram, lediglich ein N64-Mini wäre mir eine Anschaffung wert. Wobei die alte Grafik halt echt nicht gut gealtert ist.

Gorkon 15 Kenner - P - 3120 - 26. Juni 2019 - 8:17 #

Bei mir ist der Hype verflogen. Nachdem NESmini und SNESmini bei mir zu Staubfänger verkommen sind und nur einmal geöffnet wurden, um rein zu schauen mach ich einen Bogen um die gute alte Zeit. So lässt sie sich denn auch besser verklären. :-) Das Spielgefühl von Damals hatte ja auch damit zu tun, dass man mit mehreren Leuten um die Glotze und den jeweiligen Konsolen/PCs rumsass und gebannt darauf wartete, dass das Spiel endlich losging. Das lässt sich nicht in die neue Zeit transportieren.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18754 - 26. Juni 2019 - 11:00 #

Mein allererstes interaktives Lets Play damals..1994...ich war zu Besuch bei den Nachbarn und ihre Tochter hatte ein Super Nintendo...da hab ich zugeschaut :-) Super Mario, Street Fighter und das eine Sci Fi Rennspiele F Zero oder wie das heißt haben die da gespielt. Ja Lets Plays gabs schon in 90ern :D Und früher bestimmt auch.

Gorkon 15 Kenner - P - 3120 - 26. Juni 2019 - 11:54 #

Yo, dass kenn ich noch. Das hat aber auch mehr Spass gemacht als heute ein Let's Play zu schauen. Wenn man glück hatte durfte man auch selber ne Runde spielen. :-)

Jochen B. 09 Triple-Talent - 235 - 26. Juni 2019 - 12:25 #

Die Spieleliste ist eine Überraschung. Wenn ich das richtig sehe, dann wurden Armalyte, Creatures, Cybernoid: The Fighting Machine, Hawkeye, Hunter's Moon, Hysteria, Rubicon, Skool Daze, Snare, Speedball, Star Paws und Uchi Mata gestrichen.

Dafür gibt es Attack of the Mutant Camels, Bear Bovver, Destroyer, Gateway to Apshai, Gridrunner für VC 20, Hover Bovver, Iridis Alpha, Planet of Death, Psychedelia für VC 20, Silicon Warrior, Street Sports Basketball und Sword of Fargoal. Mir scheint jedoch kein Action-Spiel dabei zu sein, das bspw. die Qualität von Armalyte hat. Und die Tastatur wird eigentlich nur vom Text-Adventure Planet of Death genutzt.

Als neues C64-Spiel gibt es wieder Galencia. Schade, dabei gab es in den letzten Jahren doch einige tolle Neuerscheinungen - bspw. Sam's Journey.

Und braucht man wirklich einen VC-20-Modus, wenn nur zwei VC-20 Spiele mitgeliefert werden? Oder hab ich etwas übersehen?

KornKind 14 Komm-Experte - P - 2412 - 26. Juni 2019 - 22:41 #

Sam's Journey geht ja neu noch für 20$ weg, würde mich erstaunen, würden sie das preiswert genug kriegen.

v3to 16 Übertalent - P - 4363 - 26. Juni 2019 - 22:57 #

Sam's Journey war zur Kampagne des The64 auf Indigogo auch mit angekündigt, allerdings hatten die Entwickler sich später doch rausgezogen.

Jochen B. 09 Triple-Talent - 235 - 27. Juni 2019 - 11:47 #

Stimmt, auf Indigogo stand das. Hatte ich schon vergessen. Da wurde 2016 Sam’s Journey als "the first of the special edition games for THEC64" präsentiert. Und weiter hieß es: "This will be an especially made version just for THEC64 (...) we will announce more special edition and exclusive new games, as well as loads of classic games to be bundled with THEC64."

Christoph 17 Shapeshifter - P - 8361 - 26. Juni 2019 - 11:24 #

Hab meinen C 64 damals verkauft, um mir einen Amiga zu kaufen, und dann Jahre später von meinem Cousin dessen C 128 für 50 DM gekauft ;-)
Hab ich noch.

Vultejus 15 Kenner - P - 3632 - 26. Juni 2019 - 13:46 #

Gerade bei Amazon vorbestellt. Ich freue mich. Ein idealer Zweitrechner. Ansonsten verwende ich einen echten C64 mit einer Turbo Chamäleon Karte. Den werde ich behalten

Player One 14 Komm-Experte - P - 2316 - 27. Juni 2019 - 17:23 #

Apropos C64 und so, das Retro Gamer Sonderheft zum Amiga ist mir heute in die Hände gefallen, ich dachte eigentlich, dass hier vorher noch ein Hinweis dazu käme. Hab mich jedenfalls tierisch gefreut.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5571 - 27. Juni 2019 - 22:33 #

Für mich ist der C64 immer noch der beste (virtuelle) Computer um Assembler zu lernen. Schon nach 5 Minuten hat man ein Programm mit Bildschirmausgabe erzeugt (oder erklärt) und kann mit bunten Texten experimentieren. Bei neueren Computern braucht man dazu Tage und tiefe Kentnisse des Betriebssystems. Bei x86 hat man in der Zeit noch nicht mal entschieden, für welches Betriebssystem man jetzt eigentlich die Textausgabe programmieren soll, MS-DOS, Windows, oder doch Linux.
Manchmal wünsche ich mir ein Remake des C64, der aber immer noch so einfach und schnell zu programmieren ist, aber das ist natürlich Quatsch, denn dafür gibt es ja Hochsprachen, OpenGL, SDL, etc.
Aber nie mehr war Textausgabe so einfach wie am C64 ...

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 28. Juni 2019 - 9:06 #

Ach ja, “LDA” usw.

Mitarbeit
Hardware
Konsole
7
Koch Media
05.12.2019
Link
0.0
andere