Indie-Check: My Friend Pedro – Devolver Digital trifft Gun Kata
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Switch
Bild von Meathook
Meathook 643 EXP - 11 Forenversteher
Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

24. Juni 2019 - 19:00
Abgedrehter Humor, Blut, fliegende Körperteile und mittendrin die Banane Pedro, die nur in der Fantasie des Spielers existiert: Wer den Publisher Devolver Digital und seine bizarren Auftritte kennt, wird sich in My Friend Pedro direkt heimisch fühlen. In diesem Indie-Check erfahrt ihr, ob es sich lohnt, die Banane und den namenlosen Helden auf ihrem Weg zu begleiten.
Akrobatisch schalten wir unsere Feinde aus und steigern unseren Highscore.
Blutige Tanzkunst
My Friend Pedro gibt zu Beginn nicht mehr preis als nötig: Ihr seid Gefangener in einem Keller. Um zu entkommen, müsst ihr euch den Weg freischießen, so der wohlwollende Rat eures Begleiters. Das eingesetzte Waffenarsenal ist klassisch und wird im Fortlauf des Spiels erweitert. Zur Unterstützung könnt ihr mehrere Fähigkeiten einsetzen: wenn ihr euch konzentriert, aktiviert ihr die Bullet-Time, mit der ihr das Geschehen verlangsamt und so die Angriffe auf eure Gegner koordiniert. Mit der Ausweichdrehung könnt ihr dem feindlichen Kugelhagel entgehen, und mit zwei Waffen gleichzeitig in der Hand visiert ihr Ziele in verschiedenen Richtungen an. 

Kombiniert ihr die Fähigkeiten, entfacht ihr ein wahres Ballett der Gewalt. Ihr springt von Wänden ab, dreht Pirouetten, schlagt Salti und feuert dabei aus allen Rohren. Zwar führt auch planloses Schießen zumindest auf dem niedrigsten der drei Schwierigkeitsgrade zum Ziel, doch ergibt sich der Reiz des Spiels aus der Eleganz, mit der ihr durch die Gegnerhorden wütet und so eure Punktezahl in die Höhe treibt. Multiplikatoren für schnelle Kill-Folgen steigern euer Konto zudem beträchtlich, besonders schnelle Spieler erhalten einen Bonus. 

Am Ende eines Levels gibt es eine Bewertung. Zur Belohnung wird euch nochmal eure beste Szene präsentiert, die ihr als Gif abspeichern oder direkt auf Twitter mit euren Followern teilen könnt. Seid ihr mit eurem Erfolg nicht zufrieden, könnt ihr den Abschnitt direkt neu starten. Im Menü wird euch die weltweite Rangliste für jede Passage präsentiert, was zusätzlich anspornen kann. 
Total Banane: Unsere Performance hat noch Luft nach oben.
Klischees werden bedient
Zu jedem Leveleinstieg hat Pedro einige verrückt-freundliche Worte parat, dann schickt er euch durch optisch unspektakuläre Levels, die meist an Industriekomplexe erinnern. Ansonsten bleibt der gelbe Freund eher unauffällig. Beim Gegnerdesign gibt es etwas mehr Abwechslung: trefft ihr zu Spielbeginn noch auf Mafia-Gangster, müsst ihr es später mit „Hassern“ oder Hardcore-Gamern aufnehmen, die uns in bestem Leetspeak begrüßen – leider unvertont, denn bis auf die überzeugende Musik und die eher dünnen Soundeffekte bleibt das Spiel stumm. Zusätzlich zu den Gegnerhorden rücken euch noch Minen, Laserfallen und Geschütztürme zu Leibe. Häufig lässt sich die Umgebung zu eurem Vorteil einsetzen. Ihr könnt beispielsweise Überreste eurer Gegner als Geschoss nutzen, wenn ihr sie tretet oder ihr schießt an speziellen Oberflächen „über Bande“. Physikalisch korrekt geht es dabei selten zu, aber es soll ja auch vor allem Spaß machen. 

Vereinzelt erreicht ihr einen Hochgeschwindigkeitslevel, etwa wenn ihr auf ein Motorrad wechselt. Schnell brechen Chaos und Hektik aus, was eine willkommene Abwechslung zu den übrigen, routiniert spielbaren Abschnitten darstellt. Leider kommen diese selten im Spiel vor. Meist bestreitet ihr neben den Schießereien kleinere Schalterrätsel und Sprungsequenzen. Ab und an trefft ihr auf Bossgegner, die euch ein taktischeres Vorgehen abverlangen. 
Auf dem Highway ist die Hölle los.
Fazit
Wer wilde Schießereien und den verrückten Devolver-Digital-Humor mag, wird mit My Friend Pedro sicher glücklich. Die Story ist zwar vernachlässigbar. Dafür ist die Action brachial, und das grazile Ausschalten von Gegnern wirkt belohnend. Die Herausforderung bleibt meist sportlich-motivierend, zumal die Steuerung auch für eher ungeübte Gamepad-Spieler wie mich gut von der Hand geht. Erfreulicherweise ist das Spiel stets fair und plagt nicht mit einem zähem Rücksetzverfahren. Ein Durchlauf dauert wenige Stunden, wer Herausforderungen wie höhere Schwierigkeitsgrade oder die Jagd nach einem besseren Punktestand mag und das Spiel meistern will, wird länger Spaß daran haben.
  • Actionspiel
  • Einzelspieler
  • Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis
  • Preis: 19,99 Euro (Steam, Nintendo Switch) 
  • In einem Satz: Wahnwitzige Balleraction für Twinstick-Akrobaten.
Danywilde 24 Trolljäger - - 85310 - 24. Juni 2019 - 19:04 #

Das muss ich mir mal live anschauen, liest sich witzig. Danke für den Check!

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21647 - 24. Juni 2019 - 19:09 #

Wieder mal nicht meins, aber jeder Check ist ein willkommener Mehrwert!

Olphas 24 Trolljäger - - 59625 - 24. Juni 2019 - 19:13 #

Ich hab mir mal ein Video angeschaut und ein bisschen in einem Stream zugeschaut ... aber dann auch schnell beschlossen, dass das gar nix für mich ist. Das Durchgeknallte - sofort! Aber das Gameplay ist nicht meins.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77734 - 24. Juni 2019 - 19:16 #

Muss ich mal noch ein Video reingucken. Danke auf jeden Fall für den Check!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 142040 - 24. Juni 2019 - 19:18 #

Vielleicht mal in einem Sale. Danke für den Check!

Evoli 17 Shapeshifter - 8757 - 24. Juni 2019 - 21:57 #

Da schließe ich mich an :)

Specter 18 Doppel-Voter - - 9677 - 24. Juni 2019 - 19:30 #

Danke für den Check! So kurzweilige Arcade-Action ist genau meins, wird für Switch geholt!

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8837 - 24. Juni 2019 - 20:25 #

Was Devolver auf jeden Fall nicht trifft, ist meinen Geschmack.

FantasticNerd Freier Redakteur - - 33203 - 24. Juni 2019 - 20:51 #

ISt nicht ganz mein Spiel, trotzdem danke für den Check. Devolver hat immer wieder so kleine Perlen im Programm.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 176703 - 24. Juni 2019 - 22:05 #

thx 4 ch3ck!

Ganon 24 Trolljäger - P - 59335 - 24. Juni 2019 - 23:03 #

Vielen Dank für den Check, Mr. Meathook. Ich fürchte, an dem Spiel komme ich nicht vorbei. ;-)

Alain 19 Megatalent - P - 13143 - 24. Juni 2019 - 23:47 #

Gibt es eine Demo? Ich finde es s witzig, aber ob es trägt hängt glaube ich sehr vom Spieler ab.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55029 - 25. Juni 2019 - 5:46 #

Das wird ein spitzen Speedrun Spiel.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24676 - 25. Juni 2019 - 6:21 #

Scheint genau das richtige Level von durchgeknallt, aber ansonsten ist das Spiel eher nicht meins. ;)
Danke für den Check!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 524438 - 25. Juni 2019 - 6:49 #

Danke für den Check, vielleicht mal im Sale mitnehmen. ;)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 17311 - 25. Juni 2019 - 6:52 #

Danke für den Check, aber für solche Spiele bin ich nicht zu gebrauchen... Schade eigentlich

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 198374 - 25. Juni 2019 - 7:25 #

Muss dem Gros meiner Vorposter zustimmen: Das Gameplay ist, im Gegensatz zum schön zu lesenden Check, so überhaupt nicht meins.

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 70059 - 25. Juni 2019 - 7:45 #

Wäre schön, wenn es noch für die X1 kommen würde.

Flammuss 20 Gold-Gamer - - 20115 - 25. Juni 2019 - 8:23 #

Am besten im Game Pass :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 89624 - 25. Juni 2019 - 9:57 #

Danke für den Check.

Bantadur 15 Kenner - P - 2941 - 25. Juni 2019 - 10:24 #

Ich seh mich leider nicht als "Twin Stick Akrobaten" :-D

Ganon 24 Trolljäger - P - 59335 - 25. Juni 2019 - 11:17 #

Das erinnert mich an eine Frage, die ich mir schon länger Stelle: Spielt sich das besser mit Gamepad oder mit Maus/Tastatur? In Shootern Ziele ich ja lieber mit der Maus, aber so 2D-Geschichten sind meist eher was für den Controller... Hat da eine Variante Vorteile gegenüber der anderen?

Meathook 11 Forenversteher - 643 - 25. Juni 2019 - 15:41 #

Mir geht es da wie dir: 3D-Shooter mit Maus+Tastatur, 2D funktioniert für mich gut mit Controller. Das ist auch hier der Fall, weswegen ich direkt mit Controller eingestiegen bin. Nur wenn ich alle Fähigkeiten auf einmal einsetzen wollte ist es bei mir in hektischem Button-Smashen ausgeartet, ansonsten habe ich mich gut zurechtgefunden. Das, obwohl ich erst seit gut 3 Jahren wirklich aktiv mit Controller unterwegs bin und die letzten 15 Jahre mit Tastatur und Maus verbracht habe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 59335 - 25. Juni 2019 - 16:30 #

Super, danke für die Antwort. :-)

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - - 32066 - 25. Juni 2019 - 19:12 #

Schöner Check, aber nix für mich.

1000dinge 17 Shapeshifter - - 6939 - 25. Juni 2019 - 19:13 #

Ich würde gerne eine Demo haben, ich befürchte das mich die Steuerung nervt. Du sagst ja das die Steuerung gutmütig ist, aber ich habe ein mieses Baugefühle das die Steuerung und ich keine Freunde werden. Daher entweder mit Demo oder im Sale.

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 2088 - 26. Juni 2019 - 0:27 #

Bei Minecraft habe ich auch immer so ein mieses Baugefühle. Da hilft auch eine Demo nicht.

LeeRobo 16 Übertalent - P - 5886 - 26. Juni 2019 - 8:00 #

Danke für den Check.

Ich mag das Spiel und die Steuerung funktioniert für mich erstaunlich gut.

paschalis 28 Endgamer - - 100911 - 27. Juni 2019 - 9:12 #

Ich hatte schon bei Dennis' Preview beschlossen, daß mir das Spiel zu hektisch ist. Danke für deine Bestätigung mit diesem Check.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 56740 - 28. Juni 2019 - 22:36 #

Vielen Dank für den Check.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89624 - 5. Dezember 2019 - 23:31 #

Heute mit Gamepass eine Stunde reingeschnuppert. War wirklich spassig und ging gut von der Hand

Maverick 30 Pro-Gamer - - 524438 - 6. Dezember 2019 - 15:12 #

Hatte ich in der neuen News über die Gamepass Neuzugänge überlesen, das Teil werde ich sicher auch mal anspielen.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89624 - 6. Dezember 2019 - 20:45 #

Macht wirklich Spaß, schön für zwischendurch.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 524438 - 6. Dezember 2019 - 22:29 #

Ja, der Check klang ja auch nach einem kurzweiligen Action-Titel. ;)

Mitarbeit