E3 2019: Aufbaustrategie Per Aspera angekündigt

PC
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 141176 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit sieben Jahren mit einem Abonnement.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 25 der SpenderDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User war bei der TGS 2016 Aktion unter den Top Spendern

17. Juni 2019 - 23:16 — vor 5 Wochen zuletzt aktualisiert

Publisher Raw Fury hat im Zuge der E3 2019 das Aufbaustrategiespiel Per Aspera von Tlön Industries mit einem Enthüllungs-Trailer vorgestellt. Darin habt ihr nichts weniger als die bescheidene Aufgabe, den Mars zu besiedeln. Nachdem es der Menschheit gelungen ist, die Komplexität des menschlichen Geistes auf Maschinen zu übertragen, sollen diese mehr oder weniger autonom die Kolonisierung des roten Planeten vorbereiten. Dazu heisst es vom Entwickler:

Per Aspera ist ein Strategiespiel mit einer packenden Geschichte, indem du den Mars in einen bewohnbaren Planeten verwandeln musst. Erkunde den Planeten, triff strategische Entscheidungen und erlebe ein wissenschaftlich fundiertes Abenteuer rund um interplanetare Expansion. Stell dich der Herausforderung.

Angefangen mit einem kleinen Außenposten sollt ihr als Spieler in der Lage sein, verschiedene Ressourcen abzubauen, Energie zu erzeugen, Elemente und verschiedene Materialien zu kombinieren und schliesslich den ganzen Planeten mit einem Siedlungsnetzwerk zu überziehen. Per Aspera soll nächstes Jahr erscheinen. Aktuell wird lediglich der PC (Steam) als Plattform genannt.

Video:

Drugh 16 Übertalent - P - 4737 - 18. Juni 2019 - 7:04 #

Interessant. Grafisch nicht berauschend, aber wenn es erlaubt, auch terraforming zu nutzen, vielleicht auch spannend. Immerhin lernt man den Mars dadurch gut kennen.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1515 - 18. Juni 2019 - 7:23 #

Oh, das sieht aber sehr interessant aus, da Raw Fury involviert ist hab ich gute Chancen, da auch ranzukommen.
Bleibt nur eins, AMEE was already on Mars (zusammen mit "MacGyver"): https://www.youtube.com/watch?v=KTcOOzD-JQs

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10354 - 18. Juni 2019 - 7:51 #

Immerhin geht es auch ad astra, aber wirklich ansprechen kann mich der Trailer nicht.

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 8883 - 18. Juni 2019 - 8:57 #

Geht mir ähnlich, richtig abholen tut mich der Trailer nicht. Auch wenn der MArs an sich spannend wäre.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 415443 - 18. Juni 2019 - 20:04 #

Interessantes Szenario, aber optisch kommt das recht trocken rüber.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 18. Juni 2019 - 22:25 #

Oh das gefällt mir gut. Da werde ich mal weiter ein Auge drauf haben :)

Baumkuchen 16 Übertalent - 5923 - 19. Juni 2019 - 16:09 #

Schaut minimalistisch aus, verspricht mir damit aber gleichzeitig auch Komplexität. Bin gespannt :D

Strategie
Aufbauspiel
Tlön Industries
Raw Fury
2020
Link
0.0
PC