Dying Light 2: Techland verspricht lange Unterstützung, trotz Next-Gen

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 252392 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

17. Juni 2019 - 10:32
Dying Light 2 ab 69,99 € bei Amazon.de kaufen.

Techlands Producer Kornel Jaskula hat in einem Interview mit Dual Shockers im Rahmen der E3 über den Support von Dying Light 2 (im gamescom-Anspielbericht) nach Release gesprochen und versprach, den Titel mindestens genau so lange zu unterstützen wie den Vorgänger. Letzterer wurde selbst vier Jahre nach Release mit neuen Inhalten versorgt. „Wir können im Moment bestätigen, dass wir das Spiel über Jahre hinweg unterstützen werden“, so Jaskula.

Darüber, dass die Next-Gen-Konsolen (PS5 und Xbox Scarlett) im Anmarsch sind, macht sich das Studio keine Sorgen. Es gäbe jede Menge Konsolen der aktuellen Generation da draußen und man glaube nicht, dass diese direkt nach dem Release der neuen Generation gleich beiseite gelegt werden. „Da werden noch viele Konsolen da draußen sein, die unsere Unterstützung erfordern werden. Die Spieler werden weiterhin die aktuelle Generation nutzen. Der Markt dafür wird also genau so groß wie jetzt sein. Es wird nicht weniger Spieler geben.“

Dying Light 2 wurde im Zuge der E3 im vergangenen Jahr angekündigt und soll im Laufe des nächsten Jahres für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen. Einen Termin gibt es noch nicht.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71273 - 17. Juni 2019 - 10:57 #

Insbesondere, da die neuen Konsolen doch abwärtskompatibel sein sollen, ist das ein guter Schritt.

Aladan 24 Trolljäger - - 51835 - 17. Juni 2019 - 11:06 #

Wollte ich auch schon schreiben. Interessierte spielen es halt einfach auf der neuen Hardware weiter.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71273 - 17. Juni 2019 - 11:17 #

Sofern das alles gut gelöst ist, wird mich diese Funktion auch deutlich früher dazu bringen, die neue Konsolengeneration hier einziehen zu lassen.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 17. Juni 2019 - 12:30 #

Vielleicht kommt es auch gleich für Next Gen oder zumindest als Port.

Aladan 24 Trolljäger - - 51835 - 17. Juni 2019 - 12:34 #

Ein Port ist ja nach allem was wir bisher wissen weder auf der neuen Playstation, noch auf Xbox nötig. Aber ein Grafik- und Performance-Update ist zumindest wahrscheinlich, wenn es längere Zeit supportet wird.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 17. Juni 2019 - 12:37 #

Naja, die alten Assassins Creed laufen auch alle auf Xbox One, aber es ist bei weitem nicht das gleiche wie die ebenfalls verfügbaren Remastered Versionen. Also da besteht schon ein Unterschied zwischen Abwärtskompatibiliät und echtem Port.

Aladan 24 Trolljäger - - 51835 - 17. Juni 2019 - 12:45 #

Natürlich steht es den Studios frei, ihre Spiele noch einmal neu zu veröffentlichen.

Dieses mal jedoch gegen ihre eigenen Veröffentlichungen, die auf beiden neuen Konsolen nativ ohne Anpassung ihrerseits oder von Seiten der Hardware-Anbieter (wie es bei der Xbox One Abwärtskompatibilität nötig ist) laufen.

Golmo 17 Shapeshifter - 7223 - 17. Juni 2019 - 14:19 #

Ich hoffe doch sehr auf die Vernunft der Entwickler einfach einen Patch nachzuschieben um die Next-Gen auszunutzen. Hätte keine Lust extra noch die PS5 Version von Dying Light 2 kaufen zu müssen.

feuergott666 12 Trollwächter - 1178 - 20. Juni 2019 - 1:15 #

Bin ich hier eigentlich der einzige, der ein Game, so gut es auch immer sein mag, irgendwann einfach mal durchgespielt haben will und sich nach dem Abspann auf andere Abenteuer freut? Ich hoffe einfach das mir 'Dying Light 2' eine gute Singleplayer-Kampagne liefert und gut is... ich kann die finaziellen Bewegründe der Publisher, ein Game über Jahre am Laufen zu halten nachvollziehen, gefallen tut mir diese Entwicklung aber gar nicht!