Blutig-bekloppte Twin-Stick-Action

E3 2019: Contra - Rogue Corps angespielt

PC Switch XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 407175 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

15. Juni 2019 - 22:54 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Noch dieses Jahr geht Konamis legendäres Shoot-em-up in die nächste Runde. Der neue Teil bietet klassische Twin-Stick-Action, verrückte Charaktere, brachiale Gewalt und einen hohen Schwierigkeitsgrad.
Contra - Rogue Corps ab 32,21 € bei Amazon.de kaufen.
Ihr kennt Kaiser, Miss Harakiri, den Gentleman oder das Hungry Beast noch nicht? Dann wird es aber Zeit, euch mal ein bisschen was von diesen vier Herrschaften zu erzählen. Es sind die spielbaren Helden in Contra - Rogue Corps, dem neuesten Teil der Shoot-em-up-Reihe von Konami. Anders als alle bisherigen Ableger der bereits im Jahr 1987 gestarteten Serie seht ihr diesmal das Geschehen nicht aus der Seitenperspektive. Stattdessen zeigt Rogue Corps die Levels aus einer festen Isoperspektive heraus.

Kaiser, ein muskelbepackter Soldat mit einem Bohrer anstelle der linken Hand, und die drei anderen Helden steuert ihr wie in so ziemlich jedem anderen Twin-Stick-Shooter auch mit dem linken Stick durch die Gegend und gebt mit dem anderen gleichzeitig die Schussrichtung vor. Jeder Held hat zwei individuelle Waffen, die ihr später ähnlich wie in Dead Nation upgraden könnt. Dasselbe geht auch bei den Charakteren selbst, wobei man wohl seine Organe gegen andere austauschen kann. Beim Einbau dieser „Items“ besteht aber eine Chance, dass die Operation scheitert.

Das Arsenal von Kaiser, einem Alienwesen namens Gentleman, der Kämpferin Miss Harakiri und dem auf Krawall getrimmten Cyborg-Panda Hungry Beast umfasst ferner ein Wurfgeschoss und je einen mächtigen Spezialangriff, der über eine Cooldownphase verfügt. Bestimmte, farblich markierte Gegner müsst ihr zunächst mit einer Art Dash betäuben und dürft dann einen recht spektakulären Finisher zünden. Bei stärker gepanzerten Gegnern müsst ihr nach dem Dash-Angriff den Gegner in eine Falle in der Umgebung werfen, um ihn zu neutralisieren.

Immer wieder, wohl um ein wenig vom klassischen Contra-Gefühl zu vermitteln, müsst ihr auch Hindernisse überspringen oder sogar kleinere Plattformerpassagen bewältigen. Auf knifflige Abschnitte bin ich dabei bislang allerdings noch nicht getroffen. Im Zentrum steht dann ...

20 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 20 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.
Mitarbeit