Der Geistersauger kehrt zurück

E3 2019: Luigi's Mansion 3 angespielt

Switch
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 405797 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

15. Juni 2019 - 18:45 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

In einem gruseligen Hotel muss Luigi wieder mal seinen Bruder retten. Bewaffnet mit Taschenlampe, Staubsauger und gemeinsam mit Flüssigabbild Fluigi haben wir das Abenteuer auf der E3 probegespielt.
Luigi's Mansion 3 ab 46,74 € bei Amazon.de kaufen.
Wer braucht schon ein kompliziertes Protonen Pack, um Geister zu fangen, wenn es mit einem herkömmlichen Staubsauger genauso gut geht? Diese Frage könnte Luigi den Ghostbusters stellen, denn genau mit einer solchen Saugvorrichtung machte ich in der Rolle von Marios Bruder Jagd auf allerlei fiese Geister. Die haben in Luigi's Mansion 3 nämlich mal wieder unseren Klempnerbruder Mario entführt, und meine Aufgabe besteht darin, ihn wieder  zu befreien.

Auf den ersten Blick verändert sich am grundlegenden Spielkonzept der Reihe mit Luigi's Mansion 3 nicht allzu viel. Mit der Taschenlampe blende ich die Geister und werfe dann den Sauger an, um sie in meinem Staubbeutel verschwinden zu lassen. Luigi hat aber auch ein paar neue Tricks auf Lager. Geistern mit Schild muss ich diese erste entreißen, indem ich einen Pömpel darauf abfeuere und diesen mitsamt des Schildes ansauge. Ähnlich funktioniert das bei manchen Umgebungsobjekten, wie etwa ein paar großen Fässern, in denen ich schließlich einen Schlüssel für den nächsten Bereich finde.

Gelingt es mir zudem durch Gegenhalten lange genug, einen Geist anzusaugen, tippe ich mitunter wiederholt auf den A-Knopf, um den Gegner durch die Gegend zu schleudern und dabei auf den Boden zu schmettern. Das reduziert deren Trefferpunkte deutlich, wodurch das Einsaugen teils erst möglich wird und macht das Gameplay nicht zuletzt etwas actionreicher. Interessant an dieser Schmetteraktion ist, dass ich damit auch anderen Geistern in der Umgebung Schaden zufügen kann.

Beim ersten Boss, einer Art Ritter mit Lanze, funktioniert das genauso. Der Ritter kann aber nur bei einem Sturmangriff geblendet werden, weshalb ich die meiste Zeit damit beschäftigt bin, ihm aus dem Weg zu gehen. Gerade im Bosskampf kommt auch die schicke, detailverliebte Grafik besonders gut zur Geltung. Wann immer ich den Ritter zu greifen kriege und wie die normalen Geister auf den Boden schmettere, zerlegt sich dabei Stück für Stück seine Rüstung in der Arena. Bei Licht und Schatteneffekten und ganz besonders den putzigen Animationen gibt es ebenfalls nichts zu meckern.

In Luigi's Mansion geht es aber natürlich nicht nur um Kämpfe und das Einsaugen von Geistern. In den in Räumen aufgebauten Levels lösen wir mit Luigi und sein steuerbares unter anderem gegen Stachelfallen immunes Flüssigabbild Fluigi, der Serienkennern bereits vertraut sein dürfte. Damit passiere ich etwa besagte Stachelfallen, um einen dahinter befindlichen Schalter durch Ansaugen zu aktivieren. Noch stärker zusammenarbeiten lassen muss ich die beiden bei einem Fahrstuhlrätsel.

In den unteren Teil des Raumes kommen ich eben nur, wenn einer im Fahrstuhl steht und der andere durch Absaugen respektive Wegblasen die Vorrichtung mittels einer Art Windrad in Gang setzt. Fluigi könnte ihr jederzeit von Luigi abspalten und zwischen den beiden Figuren per Stickklick hin und her wechseln oder sie per Doppelklick wieder vereinen. Alternativ könnt ihr auch im Koop-Modus zu zweit spielen, wobei jeder entsprechend in die Rolle von Luigi oder eben Fluigi springt.

Geheimnisse gibt es in den Räumen dann auch noch etliche zu entdecken, wobei die versteckten Bonusobjekte, die manchmal nur durch die Nutzung von Luigis Schwarzlicht erkennbar sind, spielerisch keine wirkliche Relevanz haben. Was Luigi's Mansion 3 darüber hinaus zu bieten hat, wie genau das Spiel leveltechnisch aufgebaut ist, hat Nintendo noch nicht genauer verraten, wobei ihr euch in Gebäude wohl Etage für Etage nach oben arbeiten werden müsst. Nach den ersten Spieleindrücken ist bei mir aber erst mal Vorfreude angesagt. Noch dieses Jahr geht es los, ein exakter Termin steht noch nicht fest.

 Autor: Benjamin Braun
Wunderheiler 21 Motivator - 27965 - 15. Juni 2019 - 18:46 #

Ich freu mich drauf :)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 8734 - 15. Juni 2019 - 19:04 #

Ich kenne bisher keinen der Vorgänger. Dieses Mal schlage ich wohl zu.

Specter 17 Shapeshifter - P - 8477 - 15. Juni 2019 - 19:36 #

Gerade Teil 2 kann ich absolut empfehlen. Aber auch Teil 1 ist spielenswert und ja letztens noch für den 3DS aufgelegt worden.

euph 27 Spiele-Experte - P - 83154 - 17. Juni 2019 - 5:52 #

Geht mir auch so. Fand die immer interessant, hab sie aber nie gespielt.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6834 - 15. Juni 2019 - 19:31 #

Hab Teil 2 gerade fertiggespielt am 3DS, jetzt kommt Teil 1 dran ;-) Freu mich dann schon auf Teil 3.

Specter 17 Shapeshifter - P - 8477 - 15. Juni 2019 - 19:40 #

Danke für den Einblick. Ich schätze, dass der Titel im Halloween-Monat Oktober erscheinen wird.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 7879 - 15. Juni 2019 - 20:05 #

Da ich mit Teil 2 nicht so viel anfangen konnte, verzichte ich.

Olphas 24 Trolljäger - - 58281 - 15. Juni 2019 - 20:10 #

Den zweiten Teil fand ich sehr charmant. Daher werd ich mir den hier sicher auch ansehen :)

Pitzilla 19 Megatalent - P - 19353 - 16. Juni 2019 - 13:44 #

Kenne noch keinen Teil, freue mich aber trotzdem drauf!

Aladan 24 Trolljäger - P - 54594 - 16. Juni 2019 - 17:42 #

Freu mich sehr, die Vorgänger sind tolle Spiele.

RomWein 14 Komm-Experte - 2600 - 17. Juni 2019 - 6:48 #

Ich hoffe, dass man sich mehr an Teil 1 orientiert hat und weniger an Teil 2. Dieses Konzept mit mehreren Gebäuden und unterschiedlichen Missionen hat mir deutlich weniger Spaß gemacht, als noch das eine große Haus im Erstling, das man nach und nach weiter erkunden musste. Das mit dem Hotel und den Etagen klingt aber erst mal mehr Richtung LM1... na ja, mal abwarten. :)

revo 16 Übertalent - - 4650 - 17. Juni 2019 - 8:31 #

LM habe ich noch nie gespielt.
Dieses Mal betrete ich aber dieses Tor in eine andere Welt ;)

Gorkon 16 Übertalent - - 4073 - 17. Juni 2019 - 9:19 #

Ich kenn die beiden Vorgänger und fand sie ganz gut. Teil 3 fällt wohl aufgrund fehlender Switch aus. :-(

makikatze 12 Trollwächter - 1133 - 17. Juni 2019 - 9:41 #

Ich hab mir Luigi's Mansion 3 bereits vor einem Monat vorbestellt und kann es kaum mehr erwarten, wann der Titel endlich erscheint. Ich persönlich finde es nur schade, dass auf der E3 kein Release-Termin genannt wurde, das macht eine mögliche Verschiebung von Ende 2019 auf Anfang bis Mitte 2020 nicht unwahrscheinlich.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20959 - 18. Juni 2019 - 21:11 #

Ich wusste noch nichtmal, dass es diese Ableger gibt. Klingt aber witzig :)

feuergott666 13 Koop-Gamer - 1555 - 20. Juni 2019 - 0:45 #

Teil 3 sieht nett aus und hat ein paar nette neue Features im Angebot. Trotzdem beschlich mich schon während der Treehous-Präsentation der Verdacht, dass man nur mehr von dem bekommt, was man schon von den ersten beiden Teilen vom Gamecube bzw. 3DS kennt. Das ist jetzt erstmal nichts schlechtes, aber ob's für einen dritten Aufguss reicht steht noch in den Sternen.

Mitarbeit