Dämonisches Schnetzelfest

E3 2019: Doom Eternal angespielt

PC Switch XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 407638 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

15. Juni 2019 - 4:30 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Doom ist zurück! Schnell und brutal wie eh und je mäht ihr euch durch Horden von Dämonen, müsst auf Verfeinerungen und Neuerungen aber nicht verzichten. Alle davon haben uns jedoch nicht gefallen.
Doom Eternal ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Doom Eternal ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit dem Doom-Reboot im Jahr 2016 sanierte id Software den Ruf seiner mit Teil 3 dezent in Ungnade gefallenen Shooter-Reihe nahezu vollständig. Mit Doom Eternal steht im November der nunmehr fünfte Teil an, der zwar wie gehabt sehr oldschoolig und brutal daherkommt, aber an etlichen kleinen Neuerungen nicht spart.

Die E3-Demo führt mich dabei auf einen der beiden Marsmonde, auf dem natürlich wieder mal haufenweise Dämonenpack unterwegs ist. Ziemlich schnell fallen mir einige Neuerungen im Vergleich mit dem Vorgänger auf. Schieße ich auf Gegner, ballere ich ihnen dabei auch mal das Fleisch an Beinen oder Armen bis auf den Knochen weg. Das ist spielerisch wohl nicht weiter relevant, zeigt aber auch visuell sehr nett, wieviel Schaden ich bei diesem oder jenem Widersacher bereits angerichtet habe. Ich kann bei verschiedenen der größeren Gegner aber auch gezielt Teile angreifen, um bei einem Mancubus etwa die dicken Armgeschütze wegzuschießen oder bei einem der hirnähnlichen Spinnen-Roboter das Geschütz auf dem Kopf.

Neu sind auch verschiedene sekundäre Feuermodi und Ähnliches bei den Waffen. Beim Raketenwerfer darf ich mein Projektil manuell während des Fluges zünden. Würde ein Schuss ansonsten also vielleicht knapp vorbei gehen, sorge ich mit der Explosion im richtigen Moment dafür, dass der Höllenbrut dennoch das Lachen vergeht. Ansonsten mache ich vor allem Gewohntes, zermansche Gegner nicht ausschließlich mit der Waffe, sondern schieße nur so lange drauf, bis der Gegner anfängt, abwechselnd blau und orange zu blinken.

Wie im Vorgänger ist das nämlich der Moment, in dem ich mit einem Nahkampfangriff einen Glory Kill ausführe und damit Lebensenergie ...

31 Kommentare

Du kannst dir auch mehrere weitere Premium-Inhalte kostenlos ansehen: Jeden Monat aktualisieren wir unsere Premium-Beispiele mit kompletten Inhalten aus dem Vormonat. Im folgenden listen wir unsere Abo-Varianten auf, du kannst hier auch direkt ein Abo abschließen.

Unregistriert
Registriert
Premium-
Abo
Premium-<br/>Abo
Premium
Gold
Premium<br/>Gold
Monatspreis bei jährl. Zahlung
Fair-play*
Fair-play*
4,99 €
9,99 €
Monatspreis regulär
 
 
5,50 €
11,00 €
   
 

Laufzeit

Zahlungsart

Du bist zurzeit nicht angemeldet.

Bevor du ein Abo abschließen kannst, musst du dich auf GamersGlobal registrieren oder mit deinen Zugangsdaten anmelden.

Die unten aufgeführten Abo-Bedingungen habe ich gelesen und akzeptiert.

(alle Preise in Euro inkl. MwSt. sowie von uns zu tragenden Zahlgebühren, z.B. PayPal)

* Fair-Play-Prinzip: Bitte lasse bei kostenloser Nutzung sowie beim (nicht kostendeckenden!) Fairness-Abo deinen Adblocker auf GamersGlobal aus.

** Ein ausgelaufenes Diamant-Abo wird zu einem kostenlosen Platin-Monat, ein Platin-Abo zu einem Gold-Monat, ein Gold-Abo zu einem Premium-Monat, ein Premium-Abo zu einem Fairness-Monat (sofern das jeweilige Abo aus mind. 3 bezahlten Monaten bestand).

Um über diesen Inhalt mitzudiskutieren (aktuell 31 Kommentare), benötigst du ein Fairness- oder Premium-Abo.
Mitarbeit