E3 2019: Final Fantasy 7 Remake angespielt

PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 398093 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommen

14. Juni 2019 - 6:09 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Bei einem echten Remake eines Klassikers kann man vieles falsch machen. Square Enix geht bei dem zu Final Fantasy 7 definitiv einige Kompromisse ein, aber keine faulen!
Erinnert ihr euch noch an die E3 2015? Damals schrieb ich nach der Sony-PK noch über ein echtes Remake von Final Fantasy 7, das offiziell noch im Jahr 2016 erscheinen sollte. Vier weitere Jahre mussten seitdem vergehen, bis mit dem 3. März 2020 ein finaler Releasetermin feststeht -- und das wie gehabt zunächst nur auf PlayStation 4. Ich hatte auf der E3 2019 nun die Gelegenheit, die Neuinterpretation des Rollenspiels von 1997 (!) anzuspielen. Und ich muss sagen, die Messedemo macht mir definitiv Lust auf mehr!

Konkret konnte ich exakt den Bosskampf gegen den spinnenähnlichen Roboter bestreiten, den Publisher Square Enix auch auf seiner PK ausführlich präsentiert hat. Zunächst gilt es auf dem Weg zur Bossarena ein paar normale Gegner aus dem Weg zu räumen, die ich tatsächlich größtenteils mühelos durch stumpfes Draufhauen besiege. Bereits gegen die ersten fliegenden Gegner aber ist der Wechsel von Cloud auf Barret sinnvoll, um den neckischen Biestern besser Herr zu werden.

Im Bosskampf selbst muss ich dann endgültig auch mal den taktischen Modus nutzen, in dem ich nach Aufladung der ATB-Attacken fette Schwerthiebe oder auch eine dicke Feuersalve aus Barrets Armgatling auf meinen Widerstreiter loslasse. Das Tolle daran ist, dass sich der taktische Modus, in dem ich auch Heilitems verwende oder die ATB-Energie nutze, um Spells mit Feuerschaden und Ähnliches zünde, wirklich gut ins Kampfgeschehen einfügen. Obwohl alles etwas schneller abläuft und mehr Action bietet, fühlt es sich immer noch ein wenig an, wie ein rundenbasierter Kampf, nur eben einer, der deutlich mehr Tempo hat und den ich nicht ständig „unterbrechen“ muss.

Tatsächlich gehe ich sogar davon aus, dass die Taktik eine noch bedeutendere Rolle spielt, als die E3-Demo vermittelt. Denn es wäre gelogen, wenn ich behaupten würde, dass ich besonders effektiv im Kampf war. Zutreffender ist, dass ich immer wieder zur Sicherheit mit Verbrauchsitems gegengeheilt habe, die in der Demo in einer Menge verfügbar waren, die man im Spiel selbst wohl kaum mal eben so anhäuft.

Die Steuerung selbst empfand ich spontan teils noch etwas befremdlich. Wie man dodgt oder in Abwehrhaltung geht, hätte man bei den vergleichsweise wenigen genutzten Tasten auf dem Gamepad sicherlich besser lösen können. Aber der Mensch gewöhnt sich ja bekanntlich an alles, weshalb ein ordentliches Tutorial gewiss Sorge dafür tragen wird, dass ich später auch kniffligere Situationen lösen kann, ohne mir dabei einen abzubrechen.

Die Grafik selbst ist, ein bisschen so wie beim Avengers-Spiel von Square Enix, in der Demo deutlich besser als in den Präsentationen. Vom Hocker haut mich die Qualität insgesamt aber nicht, obwohl gerade die Zwischensequenzen exzellent animiert und (zumindest auf Englisch) auch fantastisch vertont sind.

Sehr cool finde ich indes auch, wie Barret meine Aktionen auch abseits der Kämpfe kommentiert. Mir war beim Start der Demo etwa nicht klar, wie man an einer Leiter herunterrutscht und bin halt in gemächlichem Tempo runtergeklettert. Ich weiß nicht mehr genau, was Barret genau sagt, aber es ging in die Richtung, dass seine Oma schneller wäre.

Nein, anhand der Demo finale Rückschlüsse auf das gesamte Spiel zu ziehen, ginge nach grob 20 Minuten definitiv zu weit. Mir hat die Demo in jedem Fall richtig viel Spaß gemacht, da Atmosphäre, Action und auch der taktische Anspruch (ja, auch trotz der besonders guten Ausgangslage, die Square für mich und die anderen Spieler eingebaut hat) ein sehr hohes Niveau erreichen. Ich muss, und das tue ich bewusst erst an dieser Stelle, dazu sagen, dass ich das Original nur ein paar wenige Stunden angespielt hatte. Während mich das allerdings nicht wirklich gepackt hat, habe ich auf das Remake nun richtig große Lust. „Wir werden euch nicht enttäuschen“, hatten die Macher während der Square-Enix-PK versprochen. Und auch als nicht ausgewiesener Kenner des Ur-FF7 bin ich mir nach dem Hands-on sicher, dass sie recht haben. Her mit dem Ding!

Autor: Benjamin Braun
euph 26 Spiele-Kenner - P - 70301 - 14. Juni 2019 - 6:27 #

Klingt ja ganz gut. Final Fantasy 7 auf der PSX war mein bisher einziges Final Fantasy und ich habe gute Erinnerungen daran, auch wenn ich es damals nicht durchgespielt habe. Bin auf das fertige Produkt also gespannt.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9307 - 14. Juni 2019 - 7:08 #

Das weckt doch Jugenderinnerungen, FF VII nächtelang auf dem PC zu spielen. Dennoch, warum auch immer, fixt mich das Remake nicht wirklich an. Es macht alles richtig mit seinen behutsamen Modernisierungen, ohne die Vorlage zu vergessen. Vermutlich habe ich mich zu sehr verändert und nicht FF VII.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 14. Juni 2019 - 7:11 #

Ich bin so froh, dass sie nicht auf Rundenkämpfe zurückfallen. Das Zusammenbringen moderner und klassischer Elemente gefällt mir sehr gut. Bin schon sehr gespannt auf die ersten Summons.

vgamer85 19 Megatalent - - 14953 - 14. Juni 2019 - 8:24 #

Finde ich auch gut. Somit eine Implementierung in die Gegenwart :-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10216 - 14. Juni 2019 - 8:25 #

Ich mochte die Runden eigentlich immer.

Ganon 24 Trolljäger - P - 51189 - 14. Juni 2019 - 9:12 #

Klingt für mich auch sehr gut. Habe die Gameplay-Präsentation noch nicht angesehen, aber das hole ich später mal nach.

wilco96 14 Komm-Experte - 2487 - 14. Juni 2019 - 9:58 #

Dragon Quest XI hat gezeigt dass auch in neuen Spielen Rundenkämpfe hervorragend funktionieren können. Wenn die Kämpfe aber so taktisch sein werden wie Benjamin vermutet sollte es dennoch Spaß machen.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 14. Juni 2019 - 10:04 #

Die waren für mich der größte Schwachpunkt an DQ11. Für mich persönlich viel zu langatmig und Abwechslungsarm.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6217 - 14. Juni 2019 - 7:21 #

Ich hoffe das Kampfsystem gefällt mir, war so toll!

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6217 - 17. Juni 2019 - 18:50 #

Golem meint, das Kampfsystem wäre kaum verändert zum Original!?

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7192 - 14. Juni 2019 - 7:29 #

Das Original hat dich nicht gepackt?! Benjamin, setzen! :-)
Bin wirklich gespannt! Hab mich anfangs uneingeschränkt gefreut. Nachdem ich jetzt das neue Kampfsystem gesehen habe, weiss das es Storyänderungen geben wird und das ganze auch noch im Episodenformat erscheint ist meine Vorfreude zwar noch da aber doch merklich gedämpft.

vgamer85 19 Megatalent - - 14953 - 14. Juni 2019 - 8:23 #

Freue mich drauf. Hab Teil 7 nicht durch :-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 10216 - 14. Juni 2019 - 8:25 #

Sephiroth, Runde 2 beginnt.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6786 - 14. Juni 2019 - 8:33 #

Ich konnte die Faszination von Kindern mit übergroßen Schwertern nie verstehen und die Rundenkämpfe waren auch nie wirklich meins. Aber wenn es sich verkauft...

Grundsätzlich freue ich mich aber über Remakes. Outcast hat mich wieder richtig eingefangen und ein neues Unreal wäre ein Traum. Ein Remake von einem Privateer wäre auch geil.

Grundsätzlich begrüße ich auch komplette Neuinterpretationen wie das neueste Doom.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 14. Juni 2019 - 9:11 #

Na, Gott sei Dank treten in Final Fantasy VII keine Kinder als Party-Mitglieder auf.

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 6786 - 14. Juni 2019 - 9:25 #

Ja, und das Schwert ist im oben verlinkten Bild auch winzig :D

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 14. Juni 2019 - 11:30 #

Ich verstehe gerade Dein Problem nicht. Weder Cloud noch seine Mitstreiter sind Kinder, sie sehen nicht einmal nach welchen aus.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 14. Juni 2019 - 10:49 #

"Ich konnte die Faszination von Kindern mit übergroßen Schwertern nie verstehen"
Ähm, Cloud ist kein Kind. ;)

sigug 11 Forenversteher - 555 - 14. Juni 2019 - 8:53 #

Keine Ahnung wie ich sowas jemals freiwillig spielen könnte, mit den ganzen lächerlichen aufploppenden Zahlen, dem schlimmen japanischen Stil der Charaktere (Team Ico hat ja einen wunderbaren Stil), aber für die, dies anspricht, sicherlich schöne Nostalgiekutsche.
Ursprünglich hatte ich mich ja auch gefreut, das angeblich beste Spiel aller Zeiten mal zu spielen, aber ne, kann das einfach nicht

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 14. Juni 2019 - 10:53 #

Kannst du dir nicht einfach mal eine andere Webseite suchen, um gleichgesinnte User mit deinem ewig dämlichen Gequatsche vollzublubbern? Wenn du wenigstens witzig wärst. Aber du bist einfach nur so peinlich berechenbar, dass selbst das fremdschämen weh tut.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 14. Juni 2019 - 10:57 #

Bei mir schreibt er immer das gleiche "...restlichen Kommentar anzeigen". ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 52918 - 14. Juni 2019 - 16:53 #

Wo gibts denn Gleichgesinnte für ihn? :D Also Menschen, die ständig den gleichen Mist erzählen und sich dabei aber allen anderen total überlegen fühlen, als die einzigen mit Durchblick? :D

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76770 - 14. Juni 2019 - 16:56 #

Antivaxer, Flat Earther, Verschwörungstheoretiker, Klimawandelleugner - ich kenne ihre Communitys nicht, aber sollte leicht zu finden sein :D

Noodles 24 Trolljäger - P - 52918 - 14. Juni 2019 - 16:57 #

Reden die denn auch über Videospiele? :D

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 14. Juni 2019 - 17:03 #

Reicht doch in gewisse Gamesforen zu gehen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 52918 - 14. Juni 2019 - 17:06 #

Und welche? Kenne keines, wo nur solche Gestalten unterwegs sind.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 14. Juni 2019 - 18:00 #

Ich könnte es dir sagen, aber dann muss ich deinen Account löschen!

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76770 - 14. Juni 2019 - 18:11 #

Bestimmt, haben sicher extra Unterforen dafür :D

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12632 - 14. Juni 2019 - 17:42 #

Ach komm, Mücken sind zwar nervig, aber sie haben in der Natur eine sinnvolle Aufgabe. Und sei es nur als Futter für die hübschen Singvögel!

Ich bin für Insekten! Solange sie mich nicht pieken.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 14. Juni 2019 - 18:00 #

Ich hab ja grundsätzlich nichts gegen solche Posts. Wenn sie mal vorkommen, sind sie teilweise sogar witzig. Wenn aber ein User erst unter einem anderen Nick, und jetzt unter neuem Nick nur Bullshit postet, geht einem das irgendwann auf die Eier. :(

vgamer85 19 Megatalent - - 14953 - 14. Juni 2019 - 11:05 #

"Ursprünglich hatte ich mich ja auch gefreut, das angeblich beste Spiel aller Zeiten mal zu spielen, aber ne, kann das einfach nicht"

Also wie jetzt :D

tailssnake 16 Übertalent - 5703 - 14. Juni 2019 - 13:19 #

Die Zahlen kann man wahrscheinlich deaktivieren.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 14. Juni 2019 - 9:17 #

Endlich mal ein Bericht, der ein wenig über das Gameplay erzählen kann. Klingt alles sehr vielversprechend und scheint eine Mischung aus dem Original und späteren Kampfsystemen wie aus FFXV zu werden.
Ich freue mich jedenfalls weiterhin sehr darauf. Als ehemaliger FFVII-Suchti habe ich im E3-Trailer auch viel von der originalen "DNA" entdecken können. Square Enix geht da meiner Ansicht nach mit ordentlich Respekt gegenüber der ursprünglichen Version vor und genau das habe ich mir erhofft.

Dass Benjamin mit dem Original nichts anfangen konnte, finde ich auch überhaupt nicht schlimm, im Gegenteil ist das sogar vorteilhaft. Denn so kann er das Remake unvoreingenommen bewerten, ohne die rosarote Nostalgiebrille.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 140891 - 14. Juni 2019 - 12:48 #

Das klingt ja alles prima, jetzt muss es nur noch für PC kommen. :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 51189 - 14. Juni 2019 - 12:49 #

Stimmt, die Ankündigung fehlt noch...

Patorikku 15 Kenner - P - 3647 - 15. Juni 2019 - 7:58 #

Und Xbone bitte! Aber denke Sony hat nur einen Zeitvertrag....

Golmo 17 Shapeshifter - 7185 - 14. Juni 2019 - 13:10 #

Warum sind manche Previews hinter einer PayWall (Cyberpunk 2077) und manche nicht?

Ganon 24 Trolljäger - P - 51189 - 14. Juni 2019 - 13:12 #

Die meisten Angespielt-Berichte sind als News eingestellt, während Cyberpunk eine echte Preview, also ein Artikel ist. Artikel kosten, News nicht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 389114 - 14. Juni 2019 - 13:17 #

Sach mal, nur interessehalber, redest du auch sonst bei regelmäßigen Zahlungen von Paywall? "Mann, für meine Wohnung muss ich erst hinter die Paywall"! "Mensch, schon wieder Paywall für den Strom gezahlt!" :-)

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7192 - 14. Juni 2019 - 14:32 #

Es ist fast Wochenende Herr Chefredakteuer,gibt keinen Grund den Ruhepuls unnötig hochzufahren :-)

rammmses 19 Megatalent - P - 17295 - 14. Juni 2019 - 14:58 #

Also ich trinke bei Starbucks nur das Tafelwasser, der Kaffee ist hinter ner Paywall :(

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 14. Juni 2019 - 15:29 #

Geht gar nicht!

Golmo 17 Shapeshifter - 7185 - 14. Juni 2019 - 16:44 #

Paywall of Life :(

Patorikku 15 Kenner - P - 3647 - 15. Juni 2019 - 7:59 #

Philosophisch betrachtet ist das ganze Leben eine Paywall.

vgamer85 19 Megatalent - - 14953 - 15. Juni 2019 - 9:46 #

Ohne Moos nix los.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 15. Juni 2019 - 10:27 #

Jup, und die letzte überwindet jeder zum einheitlichen Preis! :D

Evoli 17 Shapeshifter - 8223 - 14. Juni 2019 - 18:33 #

Ich freue mich darauf - Final Fantasy VII habe ich, anders als die Teile danach (und dank Emulator auch den davor) nie gespielt.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 14. Juni 2019 - 20:52 #

Bei mir ist immer noch Skeptis angesagt. Das Storyänderungen drin sind, würde mich ja zu einem Kauf bewegen, aber das neue Kampfsystem... Hier warte ich mal die ersten Tests im kommenden Jahr ab.

Gespannt bin ich trozdem.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18079 - 15. Juni 2019 - 11:16 #

Puh, das Kampfsystem wird für mich wahrscheinlich ein Dämpfer. :(

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12783 - 15. Juni 2019 - 18:11 #

Lasst euch Zeit, stecke noch in der normalen PC-Version.^^

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 15. Juni 2019 - 18:46 #

Oha. Und, wie gefällt's im Jahre 2019?

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12783 - 15. Juni 2019 - 19:35 #

Och, ähnlich wie schon 1997. Macht Spaß, ein großer Fan bin ich aber nicht. Die PC-Version ist dank höherer Auflösung bei den 3D-Modellen heute besser zu ertragen als die PS1-Fassung. :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 132515 - 15. Juni 2019 - 19:47 #

Da bin ich mal auf einen Test gespannt. Noch nie ein FF gespielt. :)

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 15. Juni 2019 - 23:11 #

Noch nie? Gibs doch nicht. ;-)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51254 - 15. Juni 2019 - 23:17 #

Ich auch nicht, darum interessiert es mich auch nicht.

Janosch 24 Trolljäger - - 55868 - 15. Juni 2019 - 20:09 #

Vielleicht habe ich bis das Remake raus ist endlich mal wieder Zeit zum Spielen und könnte dann der FF-Reihe eine erneute Chance geben, bisher hat sie mich reichlich kalt gelassen und sogar enttäuscht.

Alex Müller 17 Shapeshifter - P - 6184 - 16. Juni 2019 - 19:30 #

Hi...der Link auf der Startseite verweist auf FF 13...kann das einer anpassen?

wilco96 14 Komm-Experte - 2487 - 17. Juni 2019 - 14:33 #

ich dachte schon "waaas, zu Final Fantasy 13 soll es auch ein Remake geben? Wer will das denn haben?". Wohl ein Flüchtigkeitsfehler, wobei mir schleierhaft ist wie man das beste mit dem schlechtesten Final Fantasy verwechseln kann. Von clickbaiting kann man hier wohl auch kaum sprechen. Es ist ein Mysterium....

RomWein 14 Komm-Experte - 2477 - 17. Juni 2019 - 7:39 #

Wird höchstwahrscheinlich erst in ein paar Jahren als Remastered auf der PS5Pro gespielt. Bis dahin dürften dann auch alle Episoden erschienen sein. Zumindest war ja die letzte Info, dass SquareEnix das Remake in Episodenform veröffentlichen will und ganz ehrlich, so ein Spiel wie FFVII will ich nicht in Häppchenform zocken. ;)

Ist aber kein Problem, da ich ohnehin noch etwas skeptisch bin, was den Titel angeht. Auch die Beschreibung im Artikel, dass die Steuerung "befremdlich" wirkt bestätigt wieder die Befürchtung, dass man wieder unnötigerweise die Tastenbelegung etwas verhunzt haben könnte. Irgendwie habe ich schon länger das Gefühl, dass SquareEnix bei den letzten FFs dazu neigte, gezwungen innovativ sein zu wollen, was das Kampfsystem angeht. Mittlerweile würde ich mir allerdings wünschen, dass sie einfach nur mal ein stinknormales Action-jRPG-Kampfsystem machen würden. Dass so etwas durchaus ordentlich Spaß machen kann, hat ja u.a. Ys VIII zuletzt bewiesen und zurück zum Rundenkampf wollen sie ja ohnehin nicht mehr.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 8:15 #

Falls sich die Episoden-Form wirklich als war herausstellt ist das Spiel bis zum vollständigen Release erst einmal gestorben. Die Gefahr bleibt doch irgendwie bestehen, dass, falls das Remake nicht erfolgreich sein sollte, nicht alle Episoden erscheinen.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 17. Juni 2019 - 10:11 #

Final Fantasy VII wird definitiv in mehreren Teilen veröffentlicht. Es sind für sich genommen aber alles vollständige Spiele, so wie es auch bei StarCraft 2 der Fall war. Gerüchteweise peilen sie jeweils 30-50 Stunden Spielzeit an und allein Episode 1, die komplett in Midgar spielt, kommt auf 2 Blurays.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 17. Juni 2019 - 11:04 #

Was mich zu der Frage bringt, wie viele Episoden es überhaupt werden sollen. Midgar ist ja nur der Auftakt der Story und macht vom Gesamtspiel vielleicht ein Viertel aus. Aber ich meine, mich zu erinnern, dass von zwei Episoden die Rede war. In dem Falle würde aber die restliche Story massiv gekürzt werden oder die Story wird schon von Beginn an komplett umgebaut.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 17. Juni 2019 - 11:11 #

Offiziell haben sie gesagt: "And unfortunately, we can’t say anything more about the future games after that, because we don’t know ourselves, really".

Und mich wundert die Aussage auch gar nicht sonderlich. Sie werden den neuen Story-Rahmen zwar auf dem Papier schon zu einem großen Teil fertig haben, aber wieviel davon an einem Stück programmiert werden soll, ist aktuell sicher die Hauptfrage. Kann mir nicht vorstellen, dass sie zwischen jedem Teil 3 oder 4 Jahre verstreichen lassen wollen.

Und wie Teil 1 schon zeigt, wird die Story und dessen Charaktere wirklich viel mehr Zeit gewidmet. Midgar ist z. B. mit allen 8 Bezirken vertreten, Avalanches Mitglieder bekommen mehr Rampenlicht und wer weiß, was da sonst noch so alles drin ist. Wir haben Nanaki ja auch noch nicht gesehen.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 17. Juni 2019 - 11:16 #

Okay. Schauen wir mal, was die Zukunft bringt.
Ich für meinen Teil habe Episode 1 jedenfalls vorbestellt, aber spielen werde ich die Episoden erst, wenn sie komplett veröffentlicht sind. Ich hoffe, es wird tatsächlich nicht allzu viel Zeit zwischen den Teilen vergehen. Scheint ja ein richtiges Mammut-Projekt zu sein.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 17. Juni 2019 - 12:30 #

Realistisch gesehen tippe ich auf 2-3 Jahre zwischen den Teilen und ich gehe nach wie vor von 3 Teilen aus.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 11:21 #

Hoffentlich verkommen die neuen Story Elemente nicht zu einem Totschlagkriterium. Ich brauche nicht für jedes Avalance Mitglied eine Daseinsberechtigung in Form von ausführlichen beleuchten der "persönlichen" Umstände. Avalance ist da. Punkt. Mehr braucht es nicht.

Auch stelle ich mir nur vor ich muss ganz am Anfang Stundenlang am Spielplatz über irgendein Versprechen reden/spielen. Oder der Weg von Aeris Haus zu Tifa dauert 5 Stunden, weil plötzliche Nebenmissionen gespielt werden müssen.

Aber das sind nur Mutmassungen und kann auch anderes sein.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 17. Juni 2019 - 12:40 #

Es wird wohl unter anderem komplett neue Storyelemente geben und wegen der wesentlich größeren Backstory, die Final Fantasy VII und im Speziellen Cloud inzwischen hat, werden wir auch Elemente aus Crisis Core und Co zu Gesicht bekommen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 76976 - 17. Juni 2019 - 13:18 #

Na hoffentlich nicht diesen dämlichen Slotmachine Kram. :/

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 13:46 #

Der Kommt denn bei den Limit-Aktionen. ;-)

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 13:47 #

Ich fände es doof, wenn Sie die Geschichte von Crisis Core und den anderen Ablegern von FF VII in das Remake packen. Das nimmt den Charakteren ein wenig die Mystik.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 17. Juni 2019 - 14:16 #

Die Vorgeschichte durch Crisis Core, Dirge of Cerberus und Co. sind auf jeden Fall Canon.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 17. Juni 2019 - 14:42 #

Ich finde es gut, wenn die inzwischen ohnehin deutlich erweiterte Geschichte in ein Spiel gepackt wird, statt dass ich hierfür verschiedene Plattformen bedienen und mich auf mehrere Genres einlassen müsste.
Und mystisch ist zumindest an Cloud auch im Hauptspiel nichts mehr gewesen, seine Hintergründe wurden aufgelöst. In Crisis Core wurde das nur näher beleuchtet.
Dirge of Cerberus wiederum habe ich gar nicht gespielt.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 15:04 #

Okay, ich muss gestehen, dass ich FF VII auch beim dritten Anlauf nicht durchgespielt habe, obwohl ich bei meinem zweiten Versuch wohl fast am Ende war. Aktuell läuft der 4. Versuch auf der 4. Plattform. Vieleicht habe ich mehr Glück. Ich habe alle Spiele von FF VII gespielt, kann mich an Dirge of Cerberus aber auch nicht richtig erinnern.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 17. Juni 2019 - 16:50 #

Bei Dirge of Cerberus wird die Turk Vergangenheit und der Zustand von Vincent beleuchtet.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 22:18 #

Danke. Die Turk fand ich damals im Film eher nerbig. Braucht es im Remake nicht.;-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 17. Juni 2019 - 23:12 #

Haha, um die wirst Du allerdings nicht herumkommen. Die haben ja schon im Original eine wichtige Rolle gespielt :)

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5180 - 17. Juni 2019 - 16:08 #

Das Remake von FF VII ist doch eigentlich die TV-Serie zum Film.
So wie bei Fargo, wo die Serie richtig gut geworden ist.
Oder wie bei From Dusk Till Dawn, wo die Serie natürlich nicht den Kult-Status erreicht, aber trotzdem so gut ist, dass man sich sowas für Star Wars wünscht.
So gesehen ist die Adaption keine Vollkatastrophe, aber man muss natürlich bereit sein, auch den Preis für die ganzen TV-Staffeln zu bezahlen, wo es den Film auf Blu-Ray für 8 Euro gibt ...

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 17. Juni 2019 - 22:17 #

Guter Vergleich. Nur schaue ich mir dann lieber den Film mit der straffen Handlung an als die Serie wo jeder Stein beleuchtet wird. ;-)

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 18. Juni 2019 - 5:38 #

Meiner Meinung nach passt der Vergleich nicht so ganz. Das Final Fantasy 7 Universum hat mal klein begonnen, ist heute aber viel mehr. Im Remake werden all die neuen und alten Geschichten zusammengeführt und zudem gibt es durch moderne Grafik einen Perspektivenwechsel, wodurch automatisch eine viel größere und detailliertere Welt gebaut werden muss.

Dazu kommt Sprachausgabe, viel mehr designte Zwischensequenzen und eine Ausgestaltung von Charakteren und der Welt, die damals einfach nicht möglich war. Allein die Inszenierung der Gespräche wird schon Stunden an Spielzeit hinzu addieren.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 18. Juni 2019 - 6:48 #

Oh, ich fand den Vergleich gut. :-) Klar ist das Universum grösser geworden. Für mich wirkt es jedoch, als wollen sie das schon sehr grossen spiel noch einmal gewaltig strecken. Ich meine, was machen sie später aus der Openworld, wenn man Midgard verlässt. Das Spiel hatte im Original schon bis 100 Std. Spielzeit. Folgen jetzt noch 200 weitere dazu? Ich persönlich finde es einfach zu viel für ein Spiel. Auch wenn sie es Episodenweise veröffentlichen. Mir fehlt dazu die Zeit. Daher werde ich beim Original bleiben.

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 18. Juni 2019 - 7:14 #

Ich gehe aktuell davon aus, dass das Spiel wie in anderen Final Fantasy Spielen seit Teil 10 die Städte mit größeren Gebieten verknüpfen wird. Eine Weltkarte vielleicht noch zum Quick-Travel. Es stellt sich dann halt die Frage, wie groß die Welt wird, denn das Ding muss ja auch irgendwie befüllt werden.

Und genau deswegen wird es nicht nur ein Teil, sondern mehrere. Eben weil das Spiel in moderner Grafik, mit der Inszenierung und Erweiterung einfach viel zu viel Inhalt hat.

Du kannst immer das Original spielen, ist ja kein Problem. Aber das will ich sehen, dass du im stillen Ecklein sitzt, während die Welt das Remake spielt und im besten Fall begeistert ist. ;-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32880 - 18. Juni 2019 - 8:16 #

Ebenso wie Aladan glaube ich nicht, dass das Remake eine Open World haben wird. Das würde den Umfang des Remakes ins Unendliche sprengen.

Gorkon 13 Koop-Gamer - P - 1783 - 18. Juni 2019 - 8:50 #

Na ich hoffe ihr habt beide recht. Dann sehe ich für mich tatsächlich die Möglichkeit das Remake zu spielen.

@ Aladan: Du kannst gerne zusehen, wenn Du Dich dabei nicht langweilst. Momentan spiele ich das Original auf meiner Vita. Es macht mir immer noch genauso viel spass wie damals mit der PC Version von Eidos. :-)

Aladan 24 Trolljäger - - 51720 - 18. Juni 2019 - 10:11 #

Bin dann schon gespannt, wenn Leute Szenen aus dem Ursprungsspiel neben das Remake legen. Und ich glaube, das würde nicht langweilig werden. Gibt sicher viele interessante Themen, über die man sich unterhalten kann. :-)

Desotho 17 Shapeshifter - F - 6511 - 17. Juni 2019 - 20:23 #

Geklickt hatte ich leicht verwirrt auf "FINAL FANTASY 13
Das Remake macht tatsächlich vieles anders. Aber auch gut?"

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5180 - 19. Juni 2019 - 5:07 #

Ich wollte auch wissen, was an dem Remake (für PS4?) jetzt anders ist, z.B. Rückgriff auf original 4k-Material, oder mehr Abwechslung, weil man nicht mehr 15 Minuten lang blind auf den Kreuz-Button drücken muss, sondern auch mal Viereck oder Kreis ;-)

feuergott666 12 Trollwächter - 1171 - 20. Juni 2019 - 1:32 #

Ich bin zwar nach wie vor nicht sicher wie mir als glühender Änhänger des Originals das neue Kampfsystem schmecken wird, die Grafik und Atmosphere scheinen aber schon zu stimmen... Scheiße, sieht das fett auch. Ich will nur schwer hoffen, dass das Game nicht in mehr als maximal drei lange Parts aufgeteil wird, weil ansonsten die Kohärenz der an sich dichten Story verwässert wird.