Von Anakin bis Luke

E3 2019: Lego Star Wars The Skywalker Saga angeschaut

PC Switch XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 428486 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenGold-Jäger: Hat Stufe 11 der Jäger-Klasse erreichtHow-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

13. Juni 2019 - 4:44 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Teaser

Schon wieder ein Lego-Titel, braucht man den? Aber ja! Denn im neuesten Star-Wars-Ableger fasst TT Games gleich sämtliche Filme der Kernreihe zusammen und legt auch noch spielerisch zu.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Lego Star Wars - Die Skywalker Saga ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.
„Kennt man eins, dann kennt man alle,“ könnte man über die Lego-Spiele von TT Games sagen. Das stimmt zwar schon allein aufgrund der etlichen Marken von Indiana Jones über Harry Potter bis hin zu den Avengers nicht. Vor allem aber legte die britische Spieleschmiede in den vergangenen Jahren sowohl technisch, als auch spielerisch zu. Nichts anderes kann ich von der E3 2019 berichten, auf der ich mir für euch Lego Star Wars - The Skywalker Saga angeschaut habe.

Dabei fasst TT Games gleich alle neun großen Kinofilme der Kernreihe in ein einziges Abenteuer. Ähnlich wie in Lego Jurassic World springt ihr die einzelnen „Filme“ direkt an, egal, ob nun Eine neue Hoffnung oder auch den von mir am meisten geliebten Teil, Die dunkle Bedrohung (hier müsste übrigens ein spezieller Smiley stehen). Das interessante am Konzept ist, dass ihr nicht, wie eben etwa in Lego Jurassic World, einfach eine fest Abfolge von Storymissionen absolviert und euch dazwischen mit Bonusaufgaben in offeneren Spielabschnitten beschäftigt. Laut TT Games könnt ihr komplett frei durchs All reisen und etwa in Die Rückkehr der Jedi-Ritter Tatooine nebst Jabbas Wüstenschiff oder dessen Unterschlupf besuchen. Natürlich ist auch Luke Skywalkers Haus nebst Forschungslabor besuchbar. In einen Podracer von Anakin dürft ihr ebenfalls einsteigen und damit mehr Dinge anstellen, als nur von A nach B zu kommen.

Im All selbst soll es regelmäßig Zufallsevents geben, auf die ihr mit dem Millennium-Falken trefft. Sternenzerstörer und etliche Tie-Fighter bekämpft ihr da in freien Weltraumschlachten, bei denen ich dennoch ein bisschen an Rebel Assault denken muss -- nun, eben mit Klötzchenschiffen und ohne mehr oder weniger fest vorgegebene Flugrouten. Ausfechten muss man die aber wohl nicht, sondern kann sie auch einfach ignorieren.

Am typischen Lego-Humor wird natürlich nicht gespart, während ihr mit etlichen Figuren aus dem Star-Wars-Universum wie Chewbacca, Lando oder C3PO unterwegs seid. Jede dieser Figuren hat natürlich ihre besonderen Eigenschaften und Stärken. Luke Skywalker kämpft mit seinem Laserschwert auf Tatooine zum Beispiel gegen Sandmänner oder hebt Felsen mithilfe der Macht hoch oder ergreift sogar Gegner, um sie durch die Luft zu schleudern. Er darf Gegner oder auch Tiere per Gedankenkontrolle beeinflussen und tanzen lassen.

Chewy wiederum ballert mit einem dicken Blaster auf seine Gegner, was aus der Schulterperspektive fast so wirkt wie in einem typischen Third-Person-Shooter. C3PO macht sich wiederum als Beherrscher unzähliger Sprachen und sonstiger Kommunikationsformen bezahlt, als er für uns das unverständliche Gebrabbel eines kleinen Roboters namens Gronk übersetzt.

Untermalt von der Musik von John Williams und mit dezent verbesserter Grafik im Vergleich zu den letzten paar Lego-Spielen kann spielspaßtechnisch aus meiner Sicht kaum etwas schiefgehen. Hinzu kommt, dass die Entwickler meinem Eindruck aus der Präsentation nach in Lego Star Wars The Skywalker Saga noch ein bisschen mehr dafür tun, dass man als Spieler nicht mehr unnötig auf dem Schlauch stehen kann. Beim Wechsel auf einen anderen Helden geben diese etwa einen Kommentar ab, der deutlich zielführender wirkt.

Eigentlich dachte ich ja, dass ich nach dem siebten Streifen unter Disney-Regie durch wäre. Aber bei diesem wie gehabt mit charmanten und mit einigen Verbesserungen ausgestatteten Star-Wars-Abenteuer bin ich mir sicher, dass ich gerne noch einmal dorthin zurückkehre – trotz Jar Jar Binks!

Autor: Benjamin Braun
 
Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69721 - 13. Juni 2019 - 5:46 #

Siebter Streifen? Mit dem nächsten sind es doch erst fünf, oder?

Zum Spiel: es gibt also keine Story-Missionen sondern eine frei begehbare Welt? Dann ist das das Gegenteil von dem, das ich mir erhofft habe. Schade.

Häschenpuschen 10 Kommunikator - 408 - 13. Juni 2019 - 9:20 #

Schlag mich, aber ich kenne nur drei! Star Wars ist (genau wie Indiana Jones) eine schöne Trilogie!

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 91425 - 13. Juni 2019 - 12:01 #

Du magst also nur Episode 1-3?

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69721 - 13. Juni 2019 - 5:46 #

Siebter Streifen? Mit dem nächsten sind es doch erst fünf, oder?

Zum Spiel: es gibt also keine Story-Missionen sondern eine frei begehbare Welt? Dann ist das das Gegenteil von dem, das ich mir erhofft habe. Schade.

CptnKewl 21 AAA-Gamer - 26647 - 13. Juni 2019 - 5:50 #

3x3 Teile - sollte also passen

Novachen 19 Megatalent - 14947 - 13. Juni 2019 - 7:40 #

Ich komme allgemein nur auf 2 Teile.

Die Rache der Sith & Das Imperium schlägt zurück.

Über den Rest kann man ja schon schweigen.

Der nächste Teil wird ja ein halber Reboot werden. Wenn alles gut geht, kann man Star Wars anhand der Titel der guten Filme mit Skywalker -> Rache -> Zurückschlagen gut beschreiben.

Hyperbolic 20 Gold-Gamer - P - 20207 - 13. Juni 2019 - 7:51 #

Benjamin hat geschrieben siebter Teil unter Disney Regie. Und bisher sind es nur vier Filme die Disney verbrochen hat.
Und ehrlich, Die Rache der Sith als legitimen Film zu nennen mit Frankensteins Monster am Ende...

Novachen 19 Megatalent - 14947 - 13. Juni 2019 - 8:20 #

Naja, waren aber die einzigen Filme ohne vollkommen unpassende Knuddeltierchen...

zuendy 16 Übertalent - 4497 - 13. Juni 2019 - 9:04 #

Die hab ich geliebt, als Kind. :(

Evoli 17 Shapeshifter - 8857 - 13. Juni 2019 - 11:34 #

Die Knuddeltierchen sind das beste an StarWars :)

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69721 - 13. Juni 2019 - 10:12 #

Mir ging es auch um die Disney-Regie. Ansonsten gilt bei mir: Leben und leben lassen.

vgamer85 21 AAA-Gamer - 29045 - 13. Juni 2019 - 6:22 #

Putzig :-) Müsst ich mir auch mal gönnen so ein Lego Star Wars Spiel.

Berthold 22 Motivator - - 31069 - 13. Juni 2019 - 6:48 #

Ich habe die Lego Star Wars Spiele immer gerne gespielt.

Hyperbolic 20 Gold-Gamer - P - 20207 - 13. Juni 2019 - 7:52 #

Zufallsevents...der Schrecken des modernen Spieledesigns.

Graubirne76 16 Übertalent - - 5774 - 13. Juni 2019 - 8:16 #

Lego spricht mich jetzt so gar nicht an, aber Jar Jar Binks als Hauptakteur eines Star Wars-Spiels, wäre doch bestimmt ein Hit... :D

zuendy 16 Übertalent - 4497 - 13. Juni 2019 - 9:05 #

Noooooo, oder so (das "oder so" hab ich nur ergänzt, damit mehr dasteht [genauso das, was ich in Klammern anfügte])

Novachen 19 Megatalent - 14947 - 13. Juni 2019 - 9:20 #

Ohne ihn hätte es das Imperium doch nie gegeben.

Da könnt ihr von der dunklen Seite echt mehr Dankbarkeit zeigen.

Jürgen 26 Spiele-Kenner - P - 69721 - 13. Juni 2019 - 10:23 #

In der Complete Saga ist er schon dabei.

Dennis Hilla 30 Pro-Gamer - P - 172380 - 13. Juni 2019 - 12:06 #

Michse haben gefallen an diese voll krasse Idee.

Maverick 33 AAA-Veteran - - 924654 - 13. Juni 2019 - 12:16 #

An deiner Sprache du noch arbeiten musst. ;)

Graubirne76 16 Übertalent - - 5774 - 13. Juni 2019 - 13:22 #

eine Mischung aus Jar Jar und Yoda wäre wahrscheinlich noch verstörender :D

soulflasher 15 Kenner - 3024 - 13. Juni 2019 - 10:24 #

Sieht aus wie Plastik.
Da kaufe ich mit lieber die echten Legosteine und tue was für die Umwelt.

zfpru 18 Doppel-Voter - 10893 - 13. Juni 2019 - 19:44 #

Die Macht ist Stark in Lego.