E3 2019: Stronghold - Warlords: Neuer Teil der Strategiereihe angekündigt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 248528 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Juni 2019 - 15:34 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert

FireFly Studios hat auf der E3 Stronghold - Warlords angekündigt, das euch diesmal in den fernen Osten des 3. bis 12. Jahrhunderts entführt. Dabei werdet ihr die Auferstehung der Shōgun im feudalen Japan, das vorchristliche China, sowie die Geburt des mongolischen Imperiums erleben. Wie in bisherigen Ablegern der Echtzeitstrategieserie, müsst ihr auch im neuen Teil abermals euer wirtschaftliches Talent und euer taktisches Geschick unter Beweis stellen, eine eigene mittelalterliche Burg aus dem Boden stampfen, Kampfeinheiten rekrutieren und eure Feinde auf dem Schlachtfeld mit Belagerungswaffen und Schwarzpulver besiegen. Dabei stehen euch imperiale Krieger, mongolische Horden und die Samurai zur Verfügung.

Als neues Feature kommt das Warlord-System hinzu. Dabei handelt es sich um KI-gesteuerte Kriegsherren mit einzigartigen Fähigkeiten, die ihr für eure Zwecke rekrutieren, weiterentwickeln und kommandieren könnt. Jeder Kriegsherr soll euren Einfluss auf die Schlacht, die Handelsrouten und die strategisch wichtigen Angriffspunkte steigern, wobei jede Kampagne, Mission, sowie jedes Scharmützel- und jede Multiplayer-Schlacht eine frische Auswahl an Kriegsherren bieten und dem Spiel so neue strategische Tiefe verleihen sollen:

Zum ersten Mal in der Geschichte von Stronghold erlaubt Stronghold: Warlords es dir, deine eigenen KI-Warlords zu rekrutieren, zu entwickeln und in der Schlacht zu kommandieren. Jeder Warlord unter deiner Kontrolle verstärkt deine strategische Macht mit jeweils individuellen Vorteilen, Verhaltensweisen und erweiterbaren Fähigkeiten. Nutze sie im wirtschaftlichen Aufbau, lasse sie deine Grenzen stärken, Waffen herstellen und starte gemeinsame Angriffe! Jede Kampagnen-Mission, jedes Scharmützel und jede Multiplayer-Schlacht ist dank der Warlords und ihrer strategischen Möglichkeiten immer wieder einzigartig.

Die gesamten Features des Spiels werden wie folgt beschrieben (Herstellerangaben):

  • Rekrutiere und kommandiere Warlords, auf dem Schlachtfeld für mächtigere Burgen, Armeen und Fähigkeiten.
  • Rekrutiere neue Einheiten, wie den mongolischen Bogenschützen, imperiale Feuerlanzen, disziplinierte Samurai und klassische Leiterträger.
  • Erlebe historische Kampagnen aus dem vorchristlichen China bis hin zur Auferstehung der Shōgun und der Geburt des mongolischen Imperiums.
  • Vernichte deine Gegner mit dem Advent von Schwarzpulver und neuer Belagerungswaffen, wie der Feuerlanze, Belagerungstürmen und brennenden Ochsen!
  • Werde zum größten Lord, ob geliebt oder gefürchtet, durch den Einsatz mittelalterlicher Unterhaltung, Steuersätzen und Folter.

Der Release von Stronghold - Warlords ist für 2020 auf dem PC (via Steam) geplant. Einen konkreten Termin gibt es bisher aber noch nicht. Einen ersten Trailer mit einem Auftritt und Kommentaren des Lead Designers Simon Bradbury könnt ihr euch im Folgenden anschauen:

Video:

lagrom12 11 Forenversteher - 781 - 11. Juni 2019 - 15:42 #

Sehr mutig von FireFly ein neues Setting anzugehen. Mag vielleicht am Erfolg von Three Kingdoms liegen.

Mein Arbeitskollege ist Fan der ersten Stunde seit Stronghold 1 und ist vom fernen Osten leider nicht sehr angetan. Wie ist denn eure Meinung zu den neuen Setting?

LegionMD 15 Kenner - P - 2959 - 11. Juni 2019 - 17:40 #

Ganz furchtbar. Bin ebenfalls Fan der ersten Stunde und werde mir den neuen Teil aufgrund des Settings niemals angucken.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12620 - 11. Juni 2019 - 17:43 #

Wir werden in Zukunft viel mehr/häufiger China als Setting sehen. Die Erklärung ist auch ganz einfach:

https://www.gamestar.de/artikel/china-hat-bald-mehr-pc-spieler-als-die-usa-einwohner,3343615.html

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12775 - 11. Juni 2019 - 17:26 #

Vermutlich werden mir noch eine gaaaanze Weile die ersten beiden Stronholds in der HD-Fassung reichen. Das alte 2D ist so schön knuffig und stilsicher. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 140880 - 11. Juni 2019 - 17:49 #

Was soll denn "Advent von Schwarzpulver" sein?

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12620 - 11. Juni 2019 - 17:59 #

Die Frühphase kurz nach der Entdeckung, die "Ankunft" der ersten Schießpulverwaffen.

Wenn sie es historisch korrekt machen, sterben dabei mehr Leute beim Abfeuern der Waffen durch Fehlzündungen/Explosionen als Gegner durch die Geschosse.

vgamer85 19 Megatalent - - 14936 - 11. Juni 2019 - 17:53 #

Mal schauen obs es schafft ganz ok zu werden. Also GameStar z.b. 70-75 und GG 6.5-7.5 :-)

Novachen 19 Megatalent - 14287 - 11. Juni 2019 - 18:36 #

Mal sehen wie viele Jahre das wieder braucht, bis es so halbwegs fertig gepatcht wurde... 5 oder 6?

TheRaffer 19 Megatalent - - 18064 - 11. Juni 2019 - 18:44 #

Interessant sind die Teile ja schon, aber irgendwie habe ich mich da noch nie eingefuchst...

Mitarbeit