E3 2019: Watch Dogs Legion erscheint im März 2020 / Jeder NPC spielbar

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 89805 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

10. Juni 2019 - 21:15 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Watch Dogs Legion ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wie bereits im Vorfeld angekündigt, hat Ubisoft im Rahmen der Pressekonferenz auf der E3 2019 Watch Dogs Legion vorgestellt. Der neueste Teil der Hacker-Reihe wird in London spielen, allerdings herrscht Chaos in der Stadt. Die Regierung knüppelt die Bevölkerung nieder, doch wo es Unterdrückung gibt, da ist Widerstand nicht weit.

Wir sind Teil der Gegenbewegung DedSec, wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, können wir die Kontrolle über alle NPCs übernehmen. Dazu müssen wir sie aber zunächst rekrutieren, das passiert indem wir ihre Talente scannen und wenn wir sie für nützlich befinden, dann teilen wir sie unserem Team zu. Verbunden sind die Hacker durch eine Art neurales Netzwerk, inklusive eines KI-Helfers. Jeder Charakter scheint mit seiner eigenen Hintergrundstory aufzuwarten, wodurch es trotz des regen Wechsels zu einer Bindung zwischen Spieler und dem gerade gespielten DedSec-Hacker kommen soll.

Der Spielerwechsel hat dabei auch eine taktische Komponente, so ist in den gezeigten Gameplayszenen ein Dronenexperte gesucht, damit er die fliegenden Überwachungsgeräte ausschaltet. Also schleichen wir durch die Straßen und scannen Leute, bis wir einen passenden NPC finden, den wir gerne als Teil unseres Teams hätten. Wenn wir in der Haut eines Charakters sterben, dann ist es wirklich ein Permadeath, sprich: Der Charakter kommt nicht wieder und wir müssen die Kontrolle über jemand anderen übernehmen. Das kann unter anderem dazu führen, dass wir besagten Dronenexperten komplett aufs neue suchen müssen.

Je nach dem Charakter, den wir gerade kontrollieren, sollen sich auch die Cutscenes ändern. Damit können wir entscheiden, wie wir spielen und ob wir eine graue Maus, einen ultracool-megahippen Hipsterhacker oder einen staatsfeindlich eingestellten Punk spielen.

Das Kampfsystem scheint sich dem Gezeigten nach an dem des Vorgängers Watch Dogs 2 zu orientieren. Wir können auf rohe Waffengewalt setzen, leichter wird es aber, wenn wir beispielsweise die Bluetooth-Headsets gegnerischer Soldaten per Hack überladen und so explodieren lassen. Oder aber wir schicken kleine Robo-Spinnen los, die die Drecksarbeit für uns erledigen. Natürlich ist das auch abhängig von dem Charakter, den wir spielen. Der verfolgte Ansatz ist definitiv interessant, wenn er aufgrund er zahlreichen NPCs aber eben nicht unter totaler Belanglosigkeit leidet.

Erscheinen wird Watch Dogs Legion am 6. März 2020.

Video:

Aladan 24 Trolljäger - P - 54425 - 10. Juni 2019 - 21:18 #

Helen ist jetzt schon das Highlight der Konferenz!

Olphas 24 Trolljäger - - 58203 - 10. Juni 2019 - 21:26 #

Ich find das sieht klasse aus! Da hab ich richtig Bock drauf.

EDIT: Aber leider muss man noch bis nächstes Frühjahr warten. Ich hätte Herbst erwartet.

rammmses 19 Megatalent - P - 18654 - 10. Juni 2019 - 21:28 #

Ja, hat mich auch überrascht. Dann werden sie sicher noch was anderes fürs Weihnschtsgeschäft bringen, bin gespannt.

ADbar 17 Shapeshifter - - 7591 - 14. Juni 2019 - 19:36 #

Geht mir auch so. Hab zuerst die News hier gar nicht mitbekommen. Freue ick mir aber umso mehr darauf, vor allem, da die vorherigen Watch Dogs so gar nicht mein Ding waren.
Dieser Teil hier könnte es aber definitiv sein. Und bis dahin kann ich gut abwarten. Gibt bis dahin noch genug andere Titel, die gespielt werden wollen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 27691 - 10. Juni 2019 - 21:19 #

Wie lame das war...

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11459 - 11. Juni 2019 - 14:22 #

Fand ich jetzt eigentlich nicht ... vielleicht fehlt mir aber auch einfach der abgeklärte Zynismus von Spielern, die schon alles gesehen haben ^^

rammmses 19 Megatalent - P - 18654 - 10. Juni 2019 - 21:21 #

Super geil, das hat mich doch sehr überzeugt! Wieser zurück zum düsteren Look und London Setting ist perfekt, will ich spielen. :)

Golmo 17 Shapeshifter - 7717 - 10. Juni 2019 - 21:26 #

So ein Unfug...
Das sieht man doch jetzt schon das es klar definierte Must-Play Charaktere geben wird und man für bestimmte Missionen auch nur 1 Charakter spielen kann. Nebenbei: Ubisoft hatte immer schon ein Problem mit Charakteren, hier dürfte die Belanglosigkeit ein neues All-Time Hoch erreichen.
Absolut nicht mein Ding, dabei mochte ich 1 und 2 ganz gerne.

Edit: haha Release kurz vor Cyberpunk... das wird ein kolossaler Flop :-(

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22760 - 10. Juni 2019 - 21:25 #

Klingt auf dem Papier recht spannend, aber ich bleibe skeptisch. Immerhin scheinen die Charaktere nicht mehr so ultra-nervig zu sein wie in WD2.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6879 - 10. Juni 2019 - 21:28 #

Zu voll
FF7RE
WD2
C2077
WL3
VtMB2
Dying Light 2
Alles riesige Zeitfresser auf einem Haufen

rammmses 19 Megatalent - P - 18654 - 10. Juni 2019 - 21:29 #

Naja, paar davon werden sich bestimmt nochmal verschieben.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81782 - 11. Juni 2019 - 5:29 #

Der Jahresbeginn 2020 wird echt knackig voll mit vermeintlich guten Spielen.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28611 - 11. Juni 2019 - 9:40 #

Und das Marvel Avengers Spiel von Crystal Dynamics kommt auch schon im Mai.

Golmo 17 Shapeshifter - 7717 - 11. Juni 2019 - 9:43 #

Wo bleibt die News dazu? Ich will meinen Hass ablassen....

Berthold 19 Megatalent - - 13135 - 11. Juni 2019 - 17:40 #

Deswegen beschränke ich mich auf Watchdogs und Cyberpunk, zumal im November Star Wars Jedi auch noch rauskommt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54425 - 10. Juni 2019 - 21:27 #

Releasetermin gegen Final Fantasy 7...

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 10. Juni 2019 - 21:30 #

Mal schauen wie viel von der gezeigten E3-Version am Ende wirklich im finalen Spiel landet.

Die Hälfte geht bei Watch Dogs ja irgendwie immer verloren ^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 56061 - 11. Juni 2019 - 3:32 #

Watch Dogs 2 sah letztendlich genauso aus wie auf der E3 gezeigt.

Weryx 19 Megatalent - 13616 - 10. Juni 2019 - 21:33 #

Schöner Einblick, Highlight war die alte Dame!

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6756 - 10. Juni 2019 - 22:04 #

Der erste coole Character den Ubisoft erschaffen hat :)

Weryx 19 Megatalent - 13616 - 10. Juni 2019 - 22:07 #

noo Sam ist cool =( aber gegen die Dame sieht er alt aus :D

ganga Community-Moderator - P - 20660 - 10. Juni 2019 - 23:10 #

Wohl eher jung

vgamer85 19 Megatalent - P - 18795 - 10. Juni 2019 - 21:33 #

Mal schauen. Ich müsste mal WD 2 zu Ende spielen :-) schaff ich schon noch vor Release, vlt

LegionMD 15 Kenner - P - 3040 - 10. Juni 2019 - 22:16 #

Schöne Idee, mal sehen wie es funktioniert. Das löst zumindest das Problem der nervigen Charaktere aus WD2. Finde ja die Welt an sich war sehr liebevoll gemacht in WD2...

Gorkon 15 Kenner - P - 3133 - 10. Juni 2019 - 22:18 #

Mal schaue was das wird. Die Autofahrten sehen mal wieder sehr hektisch aus. Gefällt mir gar nicht. :-( Der Rest scheint zu passen.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18795 - 10. Juni 2019 - 22:19 #

Autofahren fand ich bei WD auch immer doof.

ganga Community-Moderator - P - 20660 - 10. Juni 2019 - 23:11 #

Zumal die Steuerung im letzten Teil auch noch sehr schwammig war

Gorkon 15 Kenner - P - 3133 - 11. Juni 2019 - 11:29 #

Und so hektisch und aufgezwungen. Das hat mir das Spiel ein wenig vermiest. :-(

Hoelscher33 13 Koop-Gamer - - 1462 - 10. Juni 2019 - 22:19 #

Heißt es nicht "DedSec" anstatt "DeadSec"?

Wi5in 15 Kenner - 3332 - 10. Juni 2019 - 23:18 #

Ja, du hast Recht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 471201 - 11. Juni 2019 - 7:47 #

Wurde im Newstext korrigiert. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 53745 - 10. Juni 2019 - 22:19 #

Interessante Präsentation, bin aber sehr skeptisch, wie das wirklich funktionieren soll. Die Dialoge, die in der Demo zu hören waren, müssten ja für jede denkbare Charakter-Kombination aufgenommen werden. Und wird London dann ausschließlich von Erwachsenen bewohnt, die entweder Nahkampfexperte, Geheimagenten oder Hacker sind? Wäre doch sehr unrealistisch, wenn es niemanden gäbe, der einfach ungeeignet ist oder kein Interesse hat, DedSec beizutreten.

Ich warte mal echtes Gameplay ab, Benjamin sollte ja Eindrücke liefern können

ganga Community-Moderator - P - 20660 - 10. Juni 2019 - 23:17 #

Ich denke mal bei den Dialogen werden sie irgendwie tricksen. Also dass es ein paar "muss" Charaktere gibt, die dann auch in den Zwischensequenzen auftauchen. Oder es gibt halt letztendlich maximal zehn Charakterklassen (die Oma Assassine, der ehemalige Mi5 Agent, die coole Hackerin etc) die sich dann eine Sprachausgabe teilen.

Dieses Permadeath Konzept finde ich ja ganz spannend und insgesamt gefällt es mir sehr dass das Szenario wieder düsterer wird. Da passt dann auch Widerstand und Gewalt mit rein, nicht so wie im letzten Teil wo es Tausende Follower und alle irgendwie geil fanden dass ich Unbeteiligte töte.

rammmses 19 Megatalent - P - 18654 - 10. Juni 2019 - 23:32 #

Denke auch, dass sie da den Mund zu voll genommen haben mit Dialogen für jeden NPC.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54425 - 11. Juni 2019 - 5:12 #

So schwer ist das nicht. Die Namen sind Platzhalter, der Rest wird von jedem Synchronsprecher einmal eingesprochen.

Zudem haben sie ja die Origin Missionen für die NPC schon bestätigt. Ich gehe allgemein davon aus, dass nach dieser der Charakter selbst eine wesentlich kleinere Rolle spielt und sich die Gespräche auch selten darauf beziehen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53745 - 11. Juni 2019 - 7:52 #

Aber wie viele von diesen Origin Missions kann es geben? Ich denke auch, dass es da nur ein paar Grundklassen gibt und die vielleicht mit unterschiedlichen Geschlechtern, Altersstufen etc. kombiniert werden. Aber dann wiederholt sich ja alles recht bald, wenn man haufenweise Leute rekrutiert.

rammmses 19 Megatalent - P - 18654 - 11. Juni 2019 - 10:57 #

Wenn ich an AC Odyssey denke, würde ich auch zufällig generierte Missionen nicht ausschließen. Denke mal, es wird vielleicht ein Dutzend ausgearbeitete Figuren geben, mit denen man normalerweise das Spiel spielt und der Rest sind irgendwelche Abwandlungen davon für den Permadeath-Fall. Sie hätten das nur mal klarer kommunizieren sollen, denn dass sie jeden Londoner mit eigenen Animationen/Sprachausgabe und Geschichte designt haben, glaubt ihnen doch eh niemand ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 54425 - 11. Juni 2019 - 11:45 #

Ich gehe mal von 10-20 "Klassen" aus, die in sich noch etwas variieren.

Wi5in 15 Kenner - 3332 - 10. Juni 2019 - 23:16 #

Das Gameplay gefällt mir sehr gut und ich würde es mir wohl zu Release holen, wenn ich nicht zu dem Zeitpunkt mein Praktikum im Ausland machen würde, aber die Sache mit dem "Permadeath" finde ich jetzt nicht so toll. Ich hätte da andauernd Angst, dass ich nur noch mit nervigen Charakteren spielen muss, da meine Lieblinge alle gestorben sind.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56061 - 11. Juni 2019 - 3:29 #

Hat mir echt gut gefallen und ist für mich bis jetzt das Highlight der E3. :)

vgamer85 19 Megatalent - P - 18795 - 11. Juni 2019 - 6:59 #

Kein Blockbuster Must Have Cyberpunk?:-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 56061 - 11. Juni 2019 - 14:17 #

War ja kein Gameplay-Trailer, also uninteressant. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 471201 - 11. Juni 2019 - 7:57 #

Als London-Fan ist für mich Darstellung der Stadt(Umgebung) der heimliche Star des Spiels, sieht schon wirklich klasse aus. ;)

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6770 - 11. Juni 2019 - 9:08 #

das sah schon verdammt nice aus. aber viel zu real... Watch Dogs: Brexit Edition.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105166 - 11. Juni 2019 - 9:51 #

Ich weiß nicht, ob mir das vom Prinzip her gefällt, jeden möglichen NPC zu kontrollieren, seinen Körper zu benutzen, um krumme Dinger zu drehen, erwischt und getötet zu werden, um sich dann halt das nächste "Opfer" auszusuchen. Ich bin ja schon ein harter Hund, aber mir war es schon immer arg, wenn unschuldige Passanten z.B. in einem GTA wegen mir hopps gingen. Schon da hab ich es eigentlich tunlichst vermieden. Ach, und dann wieder dieses nervige Ketchup auf der Linse. Ich dachte nach Modern Warfare 2 hätte man auf so einen Mist verzichtet.

furzklemmer 15 Kenner - 3495 - 11. Juni 2019 - 10:49 #

Bei mir ist das Gegenteil der Fall. Ich finde dadurch wird ein virtuelles Leben sogar wertvoller, wenn man nicht einfach immer wieder mit der Hauptfigur respawned. Distributed Permadeath. Hat mir bei Battlefield 1 schon gefallen.

Gorkon 15 Kenner - P - 3133 - 11. Juni 2019 - 11:32 #

Ich finde ds ganz spannend. Hat ein wenig was von The 3rd Birthday, wo man auch immer zwischen den Soldaten hin und her gehopst ist. :-) Wenn das gut umgesetzt wird, ist das eine Bereicherung. Wenn ich aber Stundenlang nach den passenden NPC suchen muss, taugt das nichts.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53745 - 11. Juni 2019 - 11:59 #

Du übernimmst ja nicht einfach Leute gegen ihren Willen, du rekrutierst Kämpfer für das Gute. ;-)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33526 - 11. Juni 2019 - 11:29 #

Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil. London sieht verflucht schick aus. Fast schon so sexy wie Cyberpunk 2077. Das Video hat mich richtig scharf gemacht, das Spielkonzept finde ich auch spannend. Schade finde ich allerdings, dass es doch nicht ohne tödliche Gewalt funktioniert.
Ist eigentlich geklärt, wer der Questgeber ist? Ist das eine KI?
Und das Material stammt wohl vom PC, vermute ich.

Elton1977 19 Megatalent - P - 18181 - 11. Juni 2019 - 11:35 #

Mal so am Rande, findet jemand sonst den Begriff „spielbarer NPC“ nicht auch total bekloppt?

g3rr0r 15 Kenner - P - 3028 - 11. Juni 2019 - 13:40 #

Na endlich... doch Ich, absolut falscher Begriff in meinen Augen...

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33526 - 11. Juni 2019 - 13:59 #

Wenn man es wörtlich nimmt, ja. Aber NPC ist nunmal der gängige Begriff für generierte Figuren in der Spielwelt. Dafür, dass die übernommen und somit spielbar gemacht werden können, gibt es keinen vergleichbaren Ausdruck, bei dem man sofort wüsste, was gemeint ist. Zumindest ist mir keiner bekannt.
Insofern finde ich die Bezeichnung überhaupt nicht bekloppt, sondern passend.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53745 - 11. Juni 2019 - 14:05 #

Eigentlich müsste man sagen, jeder NPC kann zum PC werden...

revo 16 Übertalent - P - 4634 - 11. Juni 2019 - 12:35 #

Coole Inszenierung. Ich mag die (britisch-)englische Sprachausgabe sehr!
Die Kämpfe sahen gut aus.
Es gibt offenbar ein starkes Auto-Aiming. Beim Zielen war das Fadenkreuz immer direkt auf einem Gegner. Und es wirkt relativ linear. Zumindest gibt es offenbar keine alternatvien Möglichkeiten. In der letzten Sequenz wird das recht deutlich. Man kann zwar versuchen an den Gegnern vorbei zu schleichen, aber der mögliche Weg ist exakt der selbe, daher vermutlich auch schwerer bis unmöglich zu schleichen.
Aber das ist natürlich noch sehr früh und nuur ein Trailer ;)

Berthold 19 Megatalent - - 13135 - 11. Juni 2019 - 17:44 #

Hat mir als Watch Dogs gut gefallen. London als Schauplatz finde ich auch klasse. Ich hoffe nur, dass die Stealthmechaniken nicht zu sehr in den Hintergrund geraten. Die ersten beiden Teile hatte ich immer mit dem Ziel gespielt, möglichst unentdeckt die Missionen zu erledigen. Hat nicht immer geklappt, aber versucht habe ich es trotzdem.

Noodles 24 Trolljäger - P - 56061 - 11. Juni 2019 - 17:46 #

Ich denke schon, dass auch noch viel Stealth möglich sein wird. So Präsentationen sind doch immer actionreich, weil langsames Stealth zu langweilig für die Zuschauer wäre. ;)

Berthold 19 Megatalent - - 13135 - 11. Juni 2019 - 18:47 #

Vor allem bei der E3 ist das ja oft üblich...

Weryx 19 Megatalent - 13616 - 11. Juni 2019 - 18:50 #

London finde ich gut, nicht immer diese langweiligen Ami Städte.