E3 2019: Xbox Elite Wireless Controller Series 2 vorgestellt

Bild von Sisko
Sisko 43446 EXP - 23 Langzeituser,R10,C10,A10,J10
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

10. Juni 2019 - 1:08 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert

Microsofts Xbox Elite Wireless Controller (GG-User-Artikel), der erstmals auf der E3 2015 vorgestellt wurde, erfreut sich bei vielen Spielern dank seiner Features, modularen Anpassbarkeit und Qualität trotz des hohen Preises großer Beliebtheit. Nach schon länger kursierenden Gerüchten hat Microsoft während der diesjährigen E3-Pressekonferenz jetzt das Nachfolgemodell enthüllt.

Das Series2-Modell enthält 30 neue und verbesserte Features wie Thumbsticks mit anpassbarem Widerstand, einstellbare Trigger und eine gummierte Oberfläche für besseren Grip. Außerdem läuft der Controller jetzt über Bluetooth. Auch ein spezieller eigener Akku mit bis zu 40 Stunden Laufzeit ist enthalten. Erscheinen wird das neue Modell, das mit Xbox One und Windows 10 kompatibel ist, am 4. November und ist ab jetzt für 179,99 Euro vorbestellbar. Einen (optischen) Eindruck könnt ihr euch im folgenden Video machen.

Video:

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 10. Juni 2019 - 1:22 #

Fail.
Statt 1 Minute für den Wechsel zu den geladenen Standard Akkus, gibt es irgendwelche proprietären Mist für den es irgendwann keinen Ersatz gibt.
Also entweder gibt man 360€ aus oder lässt es.

invincible warrior 13 Koop-Gamer - 1675 - 10. Juni 2019 - 3:51 #

Da ich keine Xbox habe und den Dongel nicht kaufen will, nutze ich sowieso das Kabel. Und das Feature wird sicherlich nicht entfernt.

LRod 16 Übertalent - - 5678 - 10. Juni 2019 - 9:26 #

Absolut, das ist ein Ausschlussgrund für mich.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 10. Juni 2019 - 10:17 #

Ich bin ziemlich sicher, dass man auch nen Adapter mit normalen Akkus einlegen kann.Der gezeigte Akku sah nicht nach fest verbaut aus.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21788 - 10. Juni 2019 - 1:35 #

"...und eine gummierte Oberfläche für besseren Grip."

Höhö, da bin ich mal auf die Verarbeitung gespannt. Hatte bisher zwei "alte" Elite-Controller und bei beiden ist mir irgendwann langsam der Gummigrip unten abgegangen. Lag bestimmt nicht daran, dass ich die Seuche an den Händen hab. Einfach nur lächerlich bei dem Preis.

Aber naja, ich bin dann wieder auf Standard-Controller geswitcht und vermisse das Elite-Ding kein Stück.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 10. Juni 2019 - 10:15 #

Das mt dem Gummi hatte ich auch, das war absolut daneben. Hab es mit Sekundenkleber gefixt.
Allerdings war ich ohnehin ein wenig enttäuscht von dem Teil.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2653 - 10. Juni 2019 - 11:03 #

Mmhh komisch. Wir haben 2 hier im Einsatz und bei uns sitzt noch alles so, wie es sein sollte.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21788 - 10. Juni 2019 - 11:19 #

Das mit den Grips und kaputt gehende Bumper sind so ziemlich die bekanntesten und häufigsten Probleme beim alten Elite. Passiert natürlich nicht jedem, aber kommt wohl öfter vor als es bei dem Premium-Preis der Fall sein sollte.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 10. Juni 2019 - 12:09 #

Wie oft nutzt ihr sie? Meiner war ein Jahr im täglichen Dauereinsatz bevor das Gummi abging.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 10. Juni 2019 - 2:00 #

Und wenn sie wieder keine Akkustandsanzeige haben, werde ich böse.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 10. Juni 2019 - 10:15 #

Im Controller?

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2653 - 10. Juni 2019 - 11:03 #

Einmal Guide-Button drücken.....

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 10. Juni 2019 - 11:46 #

Was für ein "Guide-Button"? PC?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 10. Juni 2019 - 12:08 #

Der funktioniert auch am Pc. ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 10. Juni 2019 - 17:49 #

Wenn du mir noch sagts wo der Button sein soll und wie der Ingame funktioniert und wann es mich warnt, dass der Akku bald zur Neige geht, dann danke schonmal im voraus, ansonsten nutze ich das hier, weil es im Gegensatz dazu auch funktioniert: XB1ControllerBatteryIndicator.exe (https://www.softpedia.com/get/System/System-Info/XBox-One-Controller-Battery-Indicator.shtml)

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 10. Juni 2019 - 18:47 #

Der Guide-Button ist der leuchtende "X"- Button (das XBox-Zeichen) mittig.

Dank für den Link :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 10. Juni 2019 - 21:06 #

Ganz einfach, drück den Button, der öffnet die Game Bar, oben in der Mitte links ist der Akkustand zu sehen. ;)

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 10. Juni 2019 - 13:12 #

Da meldet sich bei mir direkt Steam bzw wenn das nicht an ist passiert gar nix. XBox Zubehör App ist btw installiert, OS ist Win10..

Batteriestand seh ich, wenn ich die XBox-Zubehör-App öffne, auf die "..." klicke, dann hab ich mittig unter dem Controller den Akkustand in drei Stufen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133361 - 10. Juni 2019 - 11:01 #

Bisschen teuer, da bekommt ja schon eine Konsole für. Für eSportler vielleicht interessant aber mir reicht der normale Controller.

Inso 16 Übertalent - P - 5763 - 10. Juni 2019 - 13:17 #

Ich bin mit dem original Elite Controller höchst zufrieden.
Bei dem neuen würde mich BT interessieren wenn man mehrere Geräte parallel koppeln kann, so das ich zwischen PC und RetroPie direkt umstellen kann.

Interessantestes neues Feature ist für mich die einstellbare Feder der Bumper, ich denke da kann man gerade bei Spielen bei denen man den langen Bumper nutzt nochmal echt was raus holen.

Der Preis ist natürlich ne Hausnummer, aber die erste Generation war ja auch relativ fix von 149 auf 99. Zumal man bei dem neuen ja jetzt das Battery Pack nicht zukaufen muss, und auch der Wireless Adapter fällt weg. Gerade bei einer Neuanschaffung spart man sich da einige Folgekosten..

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 17700 - 10. Juni 2019 - 16:45 #

Hm, sowas muss ich mir wohl auch mal zulegen, da jump and runs heute mit tastatur unspielbar geworden sind...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21788 - 10. Juni 2019 - 21:53 #

Dann reicht dir wohl auch der Standard-Controller.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9456 - 16. Juni 2019 - 22:31 #

Wäre sehr interessiert, aber Akku? Nein danke.

Ist für mich der größte Vorteil des XboxOne-Controllers, dass er normale Batterien verwendet. Leer? Neue aufladbare Eneloop-Batterien rein und 10s später geht es kabellos weiter. Und in 20 Jahren kann ich den Controller immer noch verwenden. Der Akku ist bis dahin ausgenudelt und es wird wohl keinen Ersatz mehr geben.

Mein erster Xbox360-Controller (auch mit Batterien) wird dieses Jahr übrigens 14 Jahre alt. Ich verwende die Xbox 360 zwar nur noch selten, aber ab und zu doch mal.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 17. Juni 2019 - 13:16 #

Soweit ich gelesen habe, ist der Akku doch gar nicht fest verbaut?

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 9456 - 17. Juni 2019 - 16:49 #

Hab ich das behauptet? Das Problem ist ja schon einen speziell gefertigten Akku nach zehn Jahren noch zu bekommen. Da bleiben nur irgendwelche Direktimporte aus China, was bei Akkus immer so eine Sache ist.

Wiederaufladbare AA-Batterien wird man hingegen problemlos bekommen. Und die explodieren auch eher selten. :-)

Bei ultrakompakten Geräten kann ich verstehen, dass man auf individuelle Akkus gehen muss. Aber bei sowas wie einem Controller ist es Mist. Schade, dass Microsoft da jetzt genauso schlecht wie Sony und Nintendo ist.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133361 - 17. Juni 2019 - 18:33 #

Ich spiel grundsätzlich immer mit Kabel. Denn bei meinem Glück ist der Akku/Batterien genau dann leer, wenn ich kurz davor war, den Endgegner zu plätten. :)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 17. Juni 2019 - 21:25 #

"Hab ich das behauptet? Das Problem ist ja schon einen speziell gefertigten Akku nach zehn Jahren noch zu bekommen."
Was ich meinte ist, da er nicht fest verbaut ist, bin ich sicher dass es auch einen Adapter für deine Eneloops geben wird. ;)

Mitarbeit