E3 2019: Halo Infinite: Frischer E3-Trailer zum Ego-Shooter veröffentlicht

PC XOne
Bild von Maverick
Maverick 415443 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Gold-Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

10. Juni 2019 - 0:03 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert

Auf der hauseigenen Pressekonferenz von Microsoft im Vorfeld der  anstehenden E3 ließen es sich der Redmonder Konzern und Entwickler 343 Industries natürlich nicht nehmen, einen frischen Trailer namens "Discover Hope" zum kommenden Halo - Infinite zu zeigen.

Den brandneuen, knapp sechs Minuten dauernden E3-Trailer haben wir für euch unter der News zum Anschauen bereitgestellt, dieser zeigt eine längere Zwischensequenz aus dem Ego-Shooter, um euch so erste Infos zur Hintergrundgeschichte des neuesten Halo-Serienteils zu präsentieren. Weitere Impressionen aus dem Titel findet ihr zudem in unserer neuen E3-Screenshot-Galerie.

Halo - Infinite soll Ende 2020 als Launch-Titel für Microsofts neu angekündigte Konsole (derzeitiger Arbeitsname: "Project Scarlett") sowie für Xbox One und PC erscheinen.

Video:

vgamer85 19 Megatalent - - 15696 - 10. Juni 2019 - 0:16 #

Bin auf mehr Gameplay gespannt.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7493 - 10. Juni 2019 - 0:27 #

Ein sicherer Erfolg.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1515 - 10. Juni 2019 - 0:29 #

Meine Herren, der arme Masterchief: Weil man nicht begriffen hat, dass das Halo Universum vor Halo 4 schon auserzählt war, kramt man ihn jedes mal wieder aus der Mottenkiste, weil man eigentlich sonst nix spannendes hat, aber die Strategie für den Start der neuen Konsole lautet, das da zum Start ein neues Halo drauf laufen muss...

Golmo 17 Shapeshifter - 7223 - 10. Juni 2019 - 0:38 #

Halo Darkness, My Old Friend...

Danywilde 24 Trolljäger - - 54676 - 10. Juni 2019 - 0:50 #

I‘ve come to shoot with you again

NordishBen 15 Kenner - P - 3684 - 10. Juni 2019 - 1:06 #

Ich habe noch keines der Halo-Spiele so richtig gespielt. Nur mal bei Freunden ganz kurz angespielt. Wenn die jetzt demnächst durch Game Pass alle auch auf PC verfügbar werden, kommt ja zuerst Halo: Reach. Ist das dann auch ein brauchbarer Einstieg in die Reihe oder sollte ich warten bis ein anderer Teil verfügbar ist?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 415443 - 10. Juni 2019 - 1:13 #

Da Halo - Reach als Prequel die Vorgeschichte zu den Ereignissen von Halo - Combat Evolved (dem ersten Halo-Teil) erzählt, wäre es definitiv kein schlechter Einstieg. ;) Auch wenn es nicht der beste Halo-Teil der Reihe sein mag, fand ich die Story-Kampagne dennoch ganz unterhaltsam.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1515 - 10. Juni 2019 - 1:28 #

das ist Geschmackssache, aber ich finde ja auch ODST super, also von daher...

NordishBen 15 Kenner - P - 3684 - 10. Juni 2019 - 10:04 #

Das klingt doch nicht schlecht. Dann ist der Einstieg von MS ja nicht schlecht gewählt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 415443 - 10. Juni 2019 - 10:11 #

Würde ich auch so sehen. Wie bei ODST, steuert man in Reach halt nicht den Master-Chief, sondern schlüpft in der Story-Kampagne in verschiedene andere Charaktere/Soldaten aus dem Halo-Universum.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1515 - 10. Juni 2019 - 1:27 #

Das Problem liegt meienr Meinung nach darin, dass die Halo-Teile grafisch natürlich stark aufgenmotzt wurden, aber sich spielmechanisch nicht wesentlich (überhaupt ?) von den Orginalen unterscheiden werden. D.h. der erste Teil, wird spielemechanisch im Kontext der heutigen Zeit sehr schlecht dastehen. Von daher würde ich empfehlen, spiele zuerst Reach und wenn das Universum und/oder das Gunplay gefallen, steig mit dem ersten Teil ein. Eventuell versteht man kleinere Anspielungen auf spätere Ereignisse nicht so ganz, aber Reach steht eigentlich handlungstechnisch für sich selbst.

NordishBen 15 Kenner - P - 3684 - 10. Juni 2019 - 10:01 #

Danke für die ausführliche Erklärung! Ich finde eine einfachere Spielmechanik gar nicht so falsch. Beim Witcher fühle ich mich teilweise schon mal überfordert, bei all den Combos die man da vollführen muss um den Angriff zu wechseln.

tailssnake 16 Übertalent - 5771 - 10. Juni 2019 - 12:08 #

Kommt auch für die One
https://www.halowaypoint.com/en-us/news/discover-hope, was so nicht im Artikel steht.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 415443 - 10. Juni 2019 - 12:16 #

Habe die News diesbezüglich ergänzt. ;)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28106 - 10. Juni 2019 - 17:15 #

Bin mal gespannt, wie sie die Xbox One S in den kommenden Jahren behandeln werden. Auf dieser müssen die Spiele ja auch laufen, was schon bei einigen Current-Gen-Spielen für Probleme sorgt. Vielleicht doch ein Streaming-Zwang für Besitzer von zu schwacher Hardware?