The Elder Scrolls Online: Erfreut sich steigender Beliebtheit // Neue Zahlen

PC XOne PS4 MacOS
Bild von Maverick
Maverick 415443 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S7,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Gold-Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

9. Juni 2019 - 10:19 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 32,79 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Elder Scrolls Online ab 3,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wie die Kollegen von USGamer berichten, meldete Zenimax Online kürzlich neue Zahlen für das seit 2014 laufende MMORPG The Elder Scrolls Online (zum GG-Test mit Wertung: 8.0). Demnach wurden (mit Stand Juni 2019) mittlerweile mehr als 13,5 Millionen Nutzerkonten registriert, innerhalb nur eines Jahres konnten 2,5 Millionen neue Accounts hinzugewonnen werden. Für die Erhebung der aktuellen Zahlen wurden keine Free Trials (Probezugänge) berücksichtigt, während beispielsweise die Xbox-Gamepass-Nutzer und (Zweit-)Konten (auch für mehrere Plattformen) jedoch darin enthalten sind. 

Vor allem das sogenannte "Tamriel One"-Update hatte bereits im Jahr 2016 für eine Steigerung der Beliebtheit gesorgt, da fortan die komplette Welt von Tamriel von jedem Spieler-Charakter, unabhängig von Level und Zugehörigkeit, bereist werden konnte. Zwischen Dezember 2018 und Februar 2019 wurden die Entwickler durch einen signifikanten Zuwachs an Spielerzahlen selbst überrascht, wie Game-Director Matt Firor berichtete.

In einem Twitter-Eintrag bedankte sich Rich Lambert, Creative Director bei Zenimax Online, zudem bei der Spielerschaft: 

[…] Ein großer Meilenstein für unser Team... Danke an die ESO-Familie und die gesamte Community!

Die Erfolgsgeschichte von The Elder Scrolls Online dürfte sich noch weiter fortsetzen: Mit Elsweyr wurde erst kürzlich die nächste große Erweiterung für das Online-Rollenspiel veröffentlicht, mit der erstmals Drachen in die Welt von Tamriel Einzug hielten. Gleichzeitig wurde das gleichnamige Heimatgebiet der Khajiit-Rasse nach Tamriel gebracht. Neben einer umfangreichen Hauptquest und diversen Spezial-Events, ist mit dem Nekromanten des Weiteren eine neue spielbare Klasse verfügbar.

Die neue ESO-Erweiterung ist Bestandteil der "Die Saison des Drachen"-Geschichte, ein großes Abenteuer, das alle bisherigen und kommenden Updates des Jahres 2019 miteinander zu einer spielumfassenden, tiefgründigen Storyline verbinden soll. 

maddccat 18 Doppel-Voter - F - 12807 - 9. Juni 2019 - 10:47 #

Und wie viele dieser Accounts sind tatsächlich aktiv? DAS wäre eine brauchbare Kennzahl für die im Titel angesprochene Beliebtheit. Natürlich nur, wenn auch die Definition von "aktiv" passt.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 9. Juni 2019 - 11:30 #

Ach ja, wenn ich doch nur ein wenig mehr Zeit hätte...*seufz

vgamer85 19 Megatalent - - 15696 - 9. Juni 2019 - 11:39 #

Sehr schön :-)Hat mich aber nie gepackt. Spiele eher die Elder Scrolls Singleplayer Games.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77106 - 9. Juni 2019 - 12:27 #

Tiefgründige Storys? In Elder Scrolls? Lol.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133431 - 9. Juni 2019 - 15:20 #

Spiele aktuell Elsweyr. Ja, ganz nett, reißt mich aber nicht vom Hocker.
@Maverick: Glückwunsch zum Erfolg! ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 415443 - 9. Juni 2019 - 15:58 #

Danke, Drapondur. :) Ich komme derzeit immer mehr ins Grübeln, doch mal irgendwann in ESO reinzuschauen. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 133431 - 9. Juni 2019 - 21:01 #

Es gibt immer wieder mal 'ne Woche, wo man es kostenlos testen kann. Oder auf eins der vielen Angebote warten. Da wird das Hauptspiel in der Regel für 10 Euro angeboten.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 415443 - 9. Juni 2019 - 21:08 #

Das Hauptspiel habe ich dieses Wochenende auf Steam für 9,99 Euro schon wieder gesehen. ;)

TheRaffer 19 Megatalent - - 18315 - 10. Juni 2019 - 0:00 #

Hmmm...da kommt es stark darauf an, wie die Zahlen zusammengestellt wurden und wie einzelne Begriffe definiert sind...