Battlefield 5: Vier neue Maps im Sommer, Metro-Remake und Pazifik im Herbst

PC XOne PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 174702 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtXbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Reportage-Guru: Hat 10 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschrieben

6. Juni 2019 - 11:15 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Battlefield 5 ab 24,98 € bei Amazon.de kaufen.

Mit einem Trailer haben EA und Dice am 5. Juni vier neue Multiplayer-Maps für Battlefield 5 (im Test: Note 9.0) angekündigt. Sie erscheinen im Zuge des Starts von Kapitel 4: Gegen jede Chance. Die neuen Schlachtfelder werden jedoch nicht gleichzeitig implementiert, sondern im Abstand mehrerer Wochen. Los geht es mit der weitläufigen Karte Al Sundan, die an die Einzelspieler-Story Unter keiner Flagge angelehnt ist, ebenfalls in Nordafrika spielt und unter anderem einen Flugplatz bietet. Im Juli folgt die zweite Griechenland-Map, die auf den Namen Marita hört. Zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt, aktuell heißt es lediglich "Sommer", folgen dann noch die Maps Lofoten und Provence.

Der Trailer gibt darüber hinaus schon einen kleinen Ausblick auf die für den Herbst geplanten Inhalte. Besonders interessant ist dabei die Karte, die als Zwischenschritt zu Kapitel 4 und Kapitel 5 geplant ist, den Namen Operation Untergrund trägt und euch Schlachten in U-Bahn-Tunneln austragen lässt. Wie EA bestätigt, ist diese Map stark von der Battlefield 3-Karte Operation Metro inspiriert. Zum Abschluss hält das offizielle Vorschauvideo eine weitere Überraschung bereit: In Kapitel 5 zu Battlefield 5 wird der Pazifik als Schauplatz für weitere Multiplayer-Karten eingeführt. Einem Remake des Fan-Favoriten Wake Island stünde damit nicht mehr viel im Wege.

Video:

Golmo 17 Shapeshifter - 7223 - 6. Juni 2019 - 11:56 #

Operation Metro fand ich cool! Ist die einzige BF Karte die bei mir in all den Teilen noch hängen geblieben ist.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22773 - 6. Juni 2019 - 22:16 #

Mir vor allem Operation Irving.

stylopath 16 Übertalent - 5829 - 6. Juni 2019 - 23:52 #

Operation Locker, die würde ich mir wünschen! XD

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1310 - 7. Juni 2019 - 0:38 #

Damavand Peak! Für mich damals die Map mit dem größten Wow-Effekt.

vgamer85 19 Megatalent - - 15699 - 6. Juni 2019 - 14:04 #

Da geht was voran, sehr schön :-)

Wesker 15 Kenner - F - 2914 - 6. Juni 2019 - 14:59 #

Och joa, dann kann man es doch mal wieder anwerfen, das gute Battlefield V. :)
Ist ja nicht sooo schlecht.

stylopath 16 Übertalent - 5829 - 6. Juni 2019 - 23:54 #

Stimmt, macht wieder spass, deutlich besser als BF1 aber lange nicht so gut wie BF4, das nachdem es komplett gepatched war das beste BF (meiner Meinung).

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9035 - 6. Juni 2019 - 19:03 #

Die Frostbite-Engine kann schon was, ganz starke Grafik!

TheRaffer 19 Megatalent - - 18316 - 6. Juni 2019 - 19:19 #

Joah, ginge echt schlimmer ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 15699 - 6. Juni 2019 - 20:31 #

One of the best engines :-)