Halo Infinite: Die Gründe für die lange Entwicklungszeit

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 270779 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

5. Juni 2019 - 12:55 — vor 23 Wochen zuletzt aktualisiert

Seit rund dreieinhalb Jahren befindet sich der kommende Open-World-Shooter Halo Infinite bereits in der Entwicklung. In Kürze will der Publisher Microsoft im Rahmen der E3 Neuigkeiten zu dem im Juni 2018 offiziell angekündigten Titel präsentieren. in einem Interview mit Games Industry hat sich die Studio-Leiterin von Transmedia und Executive Producer bei 343 Industries, Kiki Wolfkill, zu den Gründen für die lange Entwicklungszeit des Spiels geäußert:

Ein Grund für die lange Zeitspanne zwischen Halo 5 und Infinite ist die Umrüstung der Infrastruktur, die uns die nötige Flexibilität verleiht, mit diesem Spiel alles zu tun, was wir wollten. Es geht aber auch darum, die nächste Generation von Halo auf den Weg zu bringen.

Mit den Umstrukturierungen ist unter anderem auch der Umstieg auf die brandneue Engine SlipSpace gemeint, die extra für die Halo-Serie erschaffen wurde und zu der wir in Los Angeles neue Details erfahren sollen. Laut Wolfkill soll Halo Infinite so gestaltet werden, dass auch Spieler, die nie zuvor ein Spiel aus dem Halo-Universum gespielt haben, direkt in den Titel einsteigen können. Eine ihrer Aufgaben und Ziele sei es daher, neue Spieler für das Halo-Universum zu begeistern, so dass diese bei der Veröffentlichung von Halo Infinite an dem Titel interessiert sind. Das komplette Interview könnt ihr euch unter dem Quellenlink durchlesen.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136687 - 5. Juni 2019 - 13:05 #

Noch nie ein Halo gespielt. Ich wäre dann also jemand aus der Zielgruppe. Bin gespannt.

mastermo316 (unregistriert) 5. Juni 2019 - 13:30 #

Gebt niemals einen Spiel einen Namen wie "infinite" oder "forever". Die sind verflucht. Habt Ihr aus Duke Nukem Forever nichts gelernt?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105113 - 5. Juni 2019 - 14:07 #

Und "Star" darf auch nicht drin vorkommen.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7982 - 6. Juni 2019 - 15:33 #

Infinite Star Duke Forever. Damit gehen wir auf Kickstarter.
Mit Forever ist dann die Entwicklungsdauer gemeint. Und mir Infinite der Zustand zum Release der Ea.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55805 - 5. Juni 2019 - 14:19 #

Bioshock Infinite war doch gut. :P

Maverick 30 Pro-Gamer - - 462263 - 5. Juni 2019 - 13:36 #

Bin auf die neue Engine gespannt, gespielt wird Halo Infinite sowieso. Ich mag das Halo-Universum mitsamt seinen Charakteren und bin seit Halo - Combat Evolved auf der ersten Xbox dabei. ;)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23649 - 5. Juni 2019 - 16:33 #

Dito. Halo 5 war - vor allem im Koop - eine Riesengaudi.

Kanonengießer 15 Kenner - 2754 - 6. Juni 2019 - 10:12 #

Da muss ich euch beiden doch sehr beipflichten :)

vgamer85 19 Megatalent - - 18450 - 5. Juni 2019 - 14:32 #

Die ersten zwei Halos nachgeholt. Okay, den zweiten Teil noch net durch. Bin gespannt wie das hier wird.

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 2345 - 5. Juni 2019 - 14:49 #

Die bisherigen Halo-Shooter habe ich alle begeistert gespielt. Aber hier war auch das Leveldesign (Abgesehen von der Bibliothek im ersten Teil) immer ein Highlight. Ob Halo als Open World für mich funktioniert, sehe ich immer noch skeptisch.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4361 - 5. Juni 2019 - 21:22 #

Was meinst du mit "Highlight"? Doch sicher nicht die sterilen, leeren, immerhin einigermaßen weitläufigen Schläuche, in denen es nichts, aber auch gar nichts zu entdecken oder zu erkunden gibt. Und den Levelbau mit Copy+Paste gibt ja nicht nur in der Bibliothek. Dort ist er nur besonders plump-offensichtlich umgesetzt.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10306 - 5. Juni 2019 - 21:25 #

Ganz zu schweigen vom dreistesten Map Reuse der Shootergeschichte im ersten Teil kurz vor Ende. :(

vgamer85 19 Megatalent - - 18450 - 5. Juni 2019 - 22:10 #

Die haben sich schön gestreckt...hab manchmal gebetet dass der Level endlich endet :-)

Kanonengießer 15 Kenner - 2754 - 6. Juni 2019 - 10:14 #

Dich kann man bei Microsoft/Xbox Themen sowieso schon lange nicht mehr ernst nehmen.

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 2345 - 20. Juni 2019 - 7:44 #

Das ist richtig, zu erkunden gabs nicht viel, das hab ich an der Stelle aber auch nicht vermisst. Halo habe ich nicht wie ein RPG gespielt, sondern als straighter Shooter. Und für die Shooter-Mechanik hat der Levelaufbau für mich gut funktioniert, die Gefechte waren spannend. Einen anderen Anspruch hatte ich dort ans Design nicht.

Patorikku 15 Kenner - 3895 - 5. Juni 2019 - 15:42 #

Hauptsache sie springen nicht auf diesen Loot-Battle-Royal-Pay2Win-Zug auf und wir kriegen einen schön, saftigen und gut abgehangenen Core-Kampagnen-Modus ohne Häkchen.

Marulez 16 Übertalent - F - 4198 - 5. Juni 2019 - 20:23 #

Hoffe die Engine haut einen mal vom Hocker.

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 2345 - 20. Juni 2019 - 7:48 #

Ich fand Halo 5 wirklich ansehnlich, v.a. auf der One X. Und das Remaster von Halo 2 war aus meiner Sicht auch ein großer Schritt - v.a. die Lichteffekte sind großartig.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24500 - 5. Juni 2019 - 20:27 #

Das klingt verdammt nach GaaS und Destiny.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20033 - 5. Juni 2019 - 21:12 #

Wolfkill ist schon ein geiler Name :P
Aber Spiele brauchen einfach Zeit *schulterzuck*

Ganon 24 Trolljäger - P - 53331 - 5. Juni 2019 - 22:24 #

In Kombination mit dem Vornamen Kiki aber irgendwie niedlich. ;-)
Sie sollte Roar Uthaug oder Bear McCreary heiraten, aber er nimmt dann ihren Nachnamen an. ;-)

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 5. Juni 2019 - 23:00 #

Oder Tormund Giantsbane. xD

paschalis 20 Gold-Gamer - - 23374 - 6. Juni 2019 - 9:40 #

Bear Wolfkill ist schon fast zu viel des Guten ;-)