E3 2019: Kündigt Bethesda The Evil Within 3 an?

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 252488 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

3. Juni 2019 - 13:09 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
The Evil Within 2 ab 26,40 € bei Green Man Gaming kaufen.
The Evil Within 2 ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bethesda Softworks könnte möglicherweise The Evil Within 3 auf der anstehenden E3 ankündigen. Das zumindest vermuten die Fans der Serie, nachdem der Entwickler-Guru Shinji Mikami auf Twitter durchblicken ließ, dass auch er in Los Angeles vor Ort sein wird.

Mikami ist der Schöpfer hinter bekannten Horrorspielserien, wie Resident Evil und Dino Crisis und war in der Vergangenheit auch als Executive Producer für das erste Devil May Cry und als leitender Entwickler für Vanquish (Testnote: 8.0) verantwortlich. Er war zudem der Creative Director für das erste The Evil Within (Testnote: 8.5). Bei The Evil Within 2 (Testnote: 8.5) trat der Macher lediglich in einer beratenden Funktion auf, um neue Talente im Studio zu fördern.

Mikami treibt sich üblicherweise nicht auf Events herum, es sei denn, er hat etwas Konkretes anzukündigen. Die Präsenz des Entwicklers auf der Messe lässt die Fans daher aufhorchen. Ob es tatsächlich eine Ankündigung gibt, werden wir spätestens im Rahmen der Pressekonferenz von Bethesda erfahren. Diese findet am 9. Juni, um 5:30 pm lokaler Zeit statt. Hierzulande könnt ihr das Event am 10. Juni, ab 2:30 Uhr morgens deutscher Zeit via Livestream verfolgen.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71280 - 3. Juni 2019 - 13:12 #

Nicht mal in Ruhe Urlaub machen kann man als Entwickler-Guru, ohne dass die Stalker gleich alles mögliche interpretieren :-)

Aber gegen einen dritten Teil hätte ich nichts einzuwenden, ich fand die ersten beiden Teile sehr gut. Außer sie machen daraus irgendwas mit Multiplayer oder F2P :-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 53654 - 3. Juni 2019 - 15:33 #

Dann soll er nicht twittern, dass er in Los Angeles ist, ist doch klar, dass dann was reininterpretiert wird. ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 15699 - 3. Juni 2019 - 15:29 #

Den zweiten Teil sollte ich mal nachholen :-) Dann wird der dritte gekauft irgendwann.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 3. Juni 2019 - 15:32 #

Würde mich ja sehr freuen, die fand ich beide richtig klasse. Von mir aus kann er aber auch eine neue Marke zeigen, da Evil Within eigentlich auserzählt ist.

Hagen Gehritz Redaktions-Praktikant - F - 16733 - 4. Juni 2019 - 16:04 #

Der Mobius-Teil (der lächerlich over-the-top war) schon. Und auch Sebastian fehlt nach den Ereignissen in Teil 2 wohl leider jegliche Motivation, nochmal in einen STEM zu steigen.
Allerdings endete der Ruvik-Plot im ersten Teil offen – und ich hoffe dahin kehrt das mögliche The Evil Within 3 zurück (aber bitte(!!) nicht auch da den prominenten Sprecher durch einen günstigeren ersetzen, sondern Jackie Earle Haley wieder ins Boot holen).

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21790 - 3. Juni 2019 - 16:57 #

Würde mich wundern. War der 2er nicht ein ziemlicher Verkaufsflop?

vgamer85 19 Megatalent - - 15699 - 3. Juni 2019 - 16:59 #

Das ist eine gute Frage. Wüsste nicht mehr wie es angekommen ist bei den Gamern. Bestimmt beliebt.

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 21790 - 3. Juni 2019 - 17:16 #

Hat sich auf jeden Fall deutlich schlechter verkauft als Teil 1, welcher auch noch den ganzen Shinji Mikami-Hype hinter sich hatte.

Vielleicht denkt man bei Bethesda durch den recht großen Erfolg des Resident Evil 2-Remakes, dass in Sachen Survival-Horror doch noch was zu holen ist. Nur ist Resi halt der weitaus größere Name im Vergleich zu TEW.

rammmses 19 Megatalent - P - 17362 - 3. Juni 2019 - 19:18 #

Ja, das lief hier wohl nicht allzu gut, dürfte aber auch nicht das Monster-Budget gehabt haben und vielleicht war es in Japan sehr erfolgreich. Aber ich sage mal, wenn sie nichts mehr machen würden wollen, hätten sie das Studio Tango Games dicht gemacht und da es die noch gibt, wird da auf jeden Fall irgendein Spiel kommen, eventuell aber eben auch eine neue IP.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 141176 - 3. Juni 2019 - 22:06 #

Ach ja, Vanquish. Das erinnert mich wieder....Egal, zum Thema: Mal sehen was der Cappyträger auf der Messe zu vermelden hat...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7493 - 3. Juni 2019 - 23:13 #

Gute Frage. Wer weiß?

vgamer85 19 Megatalent - - 15699 - 3. Juni 2019 - 23:37 #

Wir nicht :-)

Mitarbeit