Quake 3 Arena: KI besiegt erstmals menschliche Gegner bei Capture the Flag

Bild von akoehn
akoehn 7297 EXP - 17 Shapeshifter,R3,S1,A1,J6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefülltDieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.

1. Juni 2019 - 11:42

Das Google-Unternehmen DeepMind hat sich neben Starcraft 2 – siehe unsere News AlphaStar: KI schlägt erstmals professionelle Starcraft-2-Spieler – auch mit der KI von First-Person-Shootern befasst. In einer aktuellen Veröffentlichung zeigen sie, dass sie es in dieser Domäne erstmalig geschafft haben, eine Künstliche Intelligenz nur auf Basis des Bildschirminputs zu trainieren, die menschliche Teams im Capture-The-Flag-Modus schlagen kann.

Als Spiel wurde hier Quake 3  Arena genutzt, allerdings wurden die Level zufällig generiert und haben allesamt nur eine einzige Ebene. Zudem wurde das Aussehen der Level – wie im Screenshot zu sehen – so angepasst, dass die einzelnen Komponenten leicht voneinander zu unterscheiden sind. Während des Trainings spielte die KI sowohl gegen andere Versionen von sich selbst als auch gegen normale Bots und auch Menschen. Zum Teil wurden die Teams auch gemischt zusammengestellt. So konnte die KI sowohl von sich selbst als auch von Menschen lernen.

Unter anderem geht aus dem ausführlichen Bericht – der auch zahlreiche Diagramme und Beispiele umfasst – auch hervor, dass die KI etwa 200.000 Trainingsmatches benötigte, um besser als die stärksten menschlichen Spieler zu sein. Nach circa 450.000 solcher Partien war die Künstliche Intelligenz den menschlichen Gegnern überlegen. Eine Zusammenfassung des Beschriebenen ermöglicht euch das abschließende Video.

Die zugrundeliegende Technik (Reinforcement Learning) ist dieselbe wie sie auch bei AlphaStar (Starcraft 2) und Go (AlphaGo) angewandt wurde.  Eine Vorabversion der aktuellen Veröffentlichung wurde schon vor fast einem Jahr bei arXiv (einem Preprint-Server für wissenschaftliche Vorveröffentlichungen) hochgeladen; die finale Version wurde jetzt bei Science veröffentlicht.

Video:

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22612 - 1. Juni 2019 - 12:23 #

Das war wohl EDI aus Mass Effect :-)

akoehn 17 Shapeshifter - - 7297 - 1. Juni 2019 - 12:27 #

Kleine Anmerkung: Man beachte, dass dieses Spiel relativ wenig mit "echten" First-Person-Shootern zu tun hat. Es gibt nur eine Ebene, die Level sind zufällig generiert (d.h. Menschen können nicht so leicht im Team feste Taktiken spielen), man springt nicht, es gibt nur eine "Waffe".

Der große Unterschied zur StarCraft-KI ist, dass diese tatsächlich den aktuellen Bildschirminhalt nutzt und nicht auf die internen Repräsentationen zugreifen kann.

Michl 16 Übertalent - 4249 - 2. Juni 2019 - 23:13 #

Ja das macht dieses Ergebnis für mich nicht sooo spannend.
Interessant wäre jetzt noch wie viele Spielstunden Erfahrung die menschlichen Spieler hatten. Denn dieses Level hat ja nichts mit dem eigentlichen Spiel zu tun.
So ist es ja nicht mehr als die Erfahrung von 200.000 bzw 450.000 Stunden Erfahrung gegen Menschen mit einer zwei- bis dreistelligen Stundenzahl an Erfahrung in diesem Level.

Je mehr ich hier schreibe und darüber nachdenke, desto weniger aussagekräftig empfinde ich dieses Ergebnis.

akoehn 17 Shapeshifter - - 7297 - 3. Juni 2019 - 14:16 #

Aus wissenschaftlicher Perspektive finde ich es schon interessant. Das Ziel hier war ja auch gar keine gute KI für Spieler, sonst hätte man z.B. die Eingabe zur KI aus den internen Daten rekonstruiert anstatt noch Bilderkennung darauf zu legen.

Zu den Leveln: Das ist nicht ein level, sondern eine relativ große Zahl automatisch erstellter Level. Evaluiert wurde das System auf komplett neuen Leveln, die weder Mensch noch Maschine vorher gesehen hatten.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 12259 - 8. Juni 2019 - 15:03 #

Man sieht sofort beim spielen dass es eine stark abstrahierte Version von Q3A, ohne alle Waffen, Movement & Co hat es nur noch sehr wenig damit zu tun.
Ist ein Schritt vorwärts, aber eben nur einer - in einer richtigen Umgebung dürfte die KI noch kein Land sehen, war bei StarCraft 2 ja nicht anders.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 11115 - 1. Juni 2019 - 12:35 #

In naher Zukunft wird Jörg Civ 7 abwerten, weil er gegen die Maschine Learning KI keinen Fuß auf den Boden bekommt ;)

akoehn 17 Shapeshifter - - 7297 - 1. Juni 2019 - 12:50 #

Das ist eher die ferne Zukunft. Das Problem bei Strategiespielen ist der sehr große Abstand zwischen Handlung und Belohnung; das macht das Training einer KI deutlich schwerer als in einem Spiel wie diesem.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1469 - 2. Juni 2019 - 17:04 #

Schön wäre es wenn die KI so lernen würde ;) 300-450.000 Spiele wirst du mit CIV 7 nicht spielen ;) Das würde etliche Spiele interessanter machen und auch den Wiederspielwert deutlich erhöhen.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24684 - 1. Juni 2019 - 13:22 #

Beeindruckend, was KI da inzwischen schon leisten kann.

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21648 - 2. Juni 2019 - 1:00 #

Und trotzdem sooooo weit weg von dem, was wir uns in den 90er Jahren erhofft hatten...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7685 - 2. Juni 2019 - 8:59 #

Weiß nicht, ob ich mir Skynet unbedingt erhoffe ;)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24684 - 2. Juni 2019 - 17:49 #

Ich glaube in der Tat, dass da "hoffen" und "befürchten" SEHR nah beeinander liegen!

Q-Bert 20 Gold-Gamer - P - 21648 - 3. Juni 2019 - 1:08 #

Skynet ist bereits Realität (leider kein Scherz):
https://www.stern.de/digital/thomas-ammann/bei-anruf-drohnentod---wie-die-usa-computer-todesurteile-faellen-lassen-6705568.html

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 2088 - 1. Juni 2019 - 16:31 #

Bruce Lee
fkt K.I.
?
Schade...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8838 - 1. Juni 2019 - 22:10 #

I ch brauche keine K.I. Ich denke selber.

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22612 - 2. Juni 2019 - 0:15 #

Aber aber aber... die KI der Gegner :-)

Mitarbeit
ChrisL