Wochenend-Lesetipps KW 22/2019: Was Männer zocken, was Frauen zocken
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

PC XOne PS4
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26097 EXP - 21 Motivator,R10,S7,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

1. Juni 2019 - 9:18 — vor 24 Wochen zuletzt aktualisiert

Jungs spielen FIFA, Mädels Die Sims? Das Jugendmagazin jetzt.de hat so einige Fragen der männlichen Gamer an die weiblichen gestellt - und Antworten bekommen. In weiteren Beiträgen werden noch mehr Fragen beantwortet: Welches Selbstbild transportiert Epic Games? Mit welchem mobilen Spiel kann man „unbeschwert abschweifen“? Warum warf Jörg Langer 2012 einigen seiner User Leseinkompetenz vor? Was steht eigentlich auf der Schläfe von Geralt in The Witcher 3 - Hearts of Stone? Und wann, wie und warum entstanden Sprunganimationen in Videospielen?

Mädchen, warum zockt ihr andere Games als wir?
jetzt.de am 3.5.2019, von Niko Kappel und Berit Dießelkämper

Ein Text voller Klischees, der sich sprachlich und thematisch an ein Publikum richtet, das definitiv jünger ist als auf GamersGlobal. Und doch werden hier essentielle Fragen beantwortet, die sich bestimmt jeder Mann (und jede Frau) schon einmal gestellt hat. „Laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Splendid Research sind Sportspiele das von Männern favorisierte Game-Genre in Deutschland. Bei Frauen sind es Puzzle-Spiele. Könnt ihr uns das erklären? Irgendwie scheinen euch beim Zocken andere Dinge wichtig zu sein, als uns. Verratet ihr uns mal, was genau?“ Einmal davon abgesehen, dass hier einige Vorurteile im Spiel sind, lautet eine Antwort der Frauen: „Unsere FIFA-Abneigung liegt weniger an dem Spiel an sich, sondern eher daran, dass wir das extreme Gezocke, bei dem man alles um sich herum vergisst und die Wohnzimmereinrichtung demoliert, uncool finden.“

Epic und das Mega Sale Debakel
zockworkorange.com am 28.5.2019, von Dominik

Der Epic Games Store startet einen Mega Sale und rabattiert gnadenlos alle Spiele - ohne den Entwicklern vorher Bescheid zu geben. Titel wie Anno 1800 und The Division 2 verschwinden am nächsten Tag aus dem Store, ebenso nur vorbestellbare Spiele wie Borderlands 3 und Vampire The Masquerade – Bloodlines 2. Einen Warenkorb gibt es im Store aus irgendwelchen Gründen auch nicht. Epic Games sieht sich laut Autor dieses Beitrags als Robin Hood der Branche: „Dieses Selbstbild zeigt sich im Sale wieder, wo sie viele falsche Annahmen treffen. Annahmen, bei denen sie davon ausgehen, dass sie gut für die Spielentwicklerinnen und Publisher sind, bei denen sich aber bereits am ersten Tag herausstellt, dass dem nicht so ist. [...] Epic ist auf dem besten Weg seine Glaubwürdigkeit zu verspielen.“

Wenn das Spiel zum Spielzeug wird
spielkritik.com am 28.5.2019, von Johannes Alvarez 

„Es entsteht kein Frust, denn es geht um nichts. Es gibt keinen Ehrgeiz, denn ihr konkurriert mit nichts. Es existieren nur ihr, der Ball, und die sanfte Ziehbewegung eures Fingers auf dem Touchscreen; und das so lange, bis ihr einige Zeit später verträumt aus der Spiel-Meditation aufwacht, und euch fragt, was ihr die letzten Minuten eigentlich getan habt.“ Johannes Alvarez beschreibt hier ein Mobile Game, das er aus fehlender Lust, sich mit umfangreichen Titeln zu beschäftigen, beginnt und durch seine Einfachheit in den Bann gezogen wird. „Es ist dieses eine Spiel zum unbeschwerten Abschweifen, das wir alle gelegentlich brauchen.“ 

Aus dem GamersGlobal-Archiv: „Langer lästert: Lesekompetenz“
gamersglobal.de am 21.2.2012, von Jörg Langer

Dass in GamersGlobal-Kommentaren hin und wieder die Netiquette fallen gelassen wird, ist keine aktuelle Entwicklung. Bereits 2012 schrieb sich Jörg Langer, der in den meisten Fällen selbst an den Wortgefechten beteiligt war, den Frust von der Seele. Leseinkompetenz und mangelndes Verstehen gepaart mit dem dringenden Bedürfnis sich (anonym) mitteilen zu müssen, führt er anhand zahlreicher Zitate „als vielleicht beklagenswerte, vielleicht nicht weiter schlimme, in jedem Fall aber unvermeidliche Begleiterscheinung der modernen Internet-Existenz“ an. Ein bisweilen auch selbstkritischer Appell, dessen allerletzten Satz - gleichzeitig ein Zitat eines Ex-GG-Users - ich ausspare. So etwas will hier niemand lesen! 

Fundstück: „Welcher Spruch schmückt Geralts Schläfe in The Witcher 3 - Hearts of Stone?“
languageatplay.de am 24.2.2018, von Pascal Wagner

Für alle, die von Geralt von Riva nicht genug bekommen können, höchsten Wert auf Immersion legen und jedes Rätsel in The Witcher 3 gelöst haben (wollen), ist dieser umfassende Text über die Schriftzeichen, die der Protagonist in The Witcher 3 - Hearts of Stone von Gaunter O’Dimm auf die Schläfe gebrannt bekommt. Was bedeuten sie? Welche Sprache bilden sie ab? Und was hat das alles mit dem Mond und Tibet zu tun? Ein Exkurs in die Welt der Sprachwissenschaften, die wahrscheinlich wirklich nur dem oben genannten Publikum einen Mehrwert bringen wird. „The Witcher 3 lässt uns in der Hauptquest 'Durch Zeit und Raum' einen Blick in völlig andere Sphären werfen. Vielleicht hat sich irgendwann einmal ein einsamer Schriftgelehrter aus dem Himalaya nach Velen verirrt?“

Im Video: Jump - How one game mechanic made history from the 1950's to today
Schon weit vor den Super Mario Bros. lernten Sprites das Springen. Diese ruhig erzählte und mit vielen, vielen Spielszenen angereicherte Kurzdoku des YouTube-Kanals Fanbyte zeigt die Entwicklung der ersten Sprunganimationen frühester elektronischer Spiele bis zum ersten Meister dieser Disziplin, Prince of Persia, über den Sprungverweigerer Doom bis zu der Erfindung des Rocket-Jumps.

Die Autorin nimmt Nachrichten mit Links zu Themen rund ums digitale Spielen jederzeit gerne entgegen.

Video:

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6792 - 1. Juni 2019 - 9:37 #

Was ich bei dem Vampire The Masquerade – Bloodlines 2 Thema seltsam finde ist, dass es bei gog zum Anfang einen Rabatt in einer ähnlichen Höhe gab um den Aufpreis für die in Euro zahlenden Kundschaft auszugleichen.
(Dummerweise hab ich den durch eine missverständliche Formulierung von gog verpasst)
Es muss also an einer anderen Region als der Europäischen gelegen haben, vermutlich Russland.

Und Anno 1800 ist wieder im Store zu kaufen, aber TD2 nicht.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53548 - 1. Juni 2019 - 9:41 #

Sind wieder lesenswerte Tipps dabei, vielen Dank dafür.

vgamer85 19 Megatalent - - 18398 - 1. Juni 2019 - 10:09 #

Das mit dem Epic Sale fand ich seltsam. Sind die Games dann wieder aufgetaucht?Konnte man die noch kaufen danach?

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26097 - 1. Juni 2019 - 10:16 #

Der Sale läuft ja noch, bis dahin sind einige Titel entweder nur über Direktlink oder gar nicht verfügbar, danach wird wohl alles wieder an seiner Stelle sein.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 11193 - 1. Juni 2019 - 11:11 #

Du musst dir das wie beim Media Markt vorstellen: Ist beim Konkurrenten etwas im Angebot und Media Markt würde eigentlich wegen seiner Tiefpreispolitik mitziehen, ist es auf einmal aus den Regalen verschwunden. Nach Ende des Angebotes ist es überraschenderweise wieder da. ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 18398 - 1. Juni 2019 - 14:09 #

willkürlich also :-)

Altior 12 Trollwächter - P - 1148 - 1. Juni 2019 - 12:16 #

Hallo Frau Wegener,
Sie machen das exzellent, Chapeau!
Nach der Zeitung jeden Samstag zur Frühstückslektüre.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26097 - 1. Juni 2019 - 12:32 #

Bitte, danke, gerne!

Dukuu 15 Kenner - - 3462 - 1. Juni 2019 - 12:20 #

Jungs spielen FIFA und Mädels Die Sims. Ich bin ein Junge und würde 10x lieber Die Sims spielen, als FIFA. Was ist nur falsch mit mir? :D

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26097 - 1. Juni 2019 - 12:33 #

Doch schwul, hab ich geahnt!

Dukuu 15 Kenner - - 3462 - 1. Juni 2019 - 13:29 #

Falsch geahnt :D Ich mag sogar Fußball gucken, aber nicht spielen. Weder im RL, noch am PC.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6792 - 1. Juni 2019 - 12:43 #

Ich auch, meine FIFA Tage sind lange vorbei.

Evoli 17 Shapeshifter - 8547 - 1. Juni 2019 - 14:02 #

Ich spiele beides nicht :)
Gut, die Sims hab ich mal gespielt, aber nur recht kurz. Ich hab's nicht so mit Bauen, Einrichten usw. und ich bevorzuge sowieso Spiele mit entweder viel Story oder Geschicklichkeitseinlagen oder Action (auch gern kombiniert), idealerweise in fremden Welten oder Zeiten.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2302 - 1. Juni 2019 - 15:53 #

Ich würde auch niemals FIFA oder die Sims spielen, aus den gleichen Gründen wie du.
P.S. Danke Steffi.

vgamer85 19 Megatalent - - 18398 - 1. Juni 2019 - 19:54 #

Hole mir jedes Jahr Fifa :D Bin kein Junge, oder doch. Ja eher Junge als Mann :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 79708 - 1. Juni 2019 - 12:20 #

Waren interessante Themen dabei. Danke dafür.

Alain 18 Doppel-Voter - P - 9078 - 1. Juni 2019 - 12:37 #

Als Vater einer Tochter... Sofort angesprochen gefühlt.

Flammuss 19 Megatalent - - 15193 - 1. Juni 2019 - 13:35 #

Es sind wieder tolle Lesetips dabei. Vielen Dank!

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 1705 - 1. Juni 2019 - 16:40 #

YPS... I read it again!

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15735 - 1. Juni 2019 - 16:48 #

*Wow, Gänsehautmoment!!* Da holt die gute Steffi in dieser Woche genau dieses "Langer lästert" aus dem Archiv. Das ist einer der seltenen Momente, wo ich bereit bin, an ein garstiges, überirdisches Wesen zu glauben, das die Geschicke des Kosmos lenkt, ohne dass wir es im Alltag bemerken - aber in solchen Momenten kommt es hervor und lacht sich nen Ast, ach was, nen ganzen Spiralarm der Milchstraße!

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26097 - 1. Juni 2019 - 19:18 #

Auch wenn es nicht auffällt: ich mache mir bei der Auswahl stets Gedanken hinsichtlich aktueller Themen und weiterführender Infos. Deshalb schaffen es auch nicht immer alle User-Vorschläge in die LT. Also nix intergalaktisches Schicksal, sondern irdisches Kalkül.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15735 - 1. Juni 2019 - 22:15 #

Sag ich doch... ein garstiges, überirdisches Wesen zieht hier die Fäden.

Edit: :-]

De Vloek 15 Kenner - 3151 - 1. Juni 2019 - 17:02 #

Musste gut lachen über die empörten Schreiberlinge von Superlevel. Jörg "Der Unmoralische Aubeuter" Langer xD

v3to 16 Übertalent - P - 4280 - 2. Juni 2019 - 13:26 #

Hm... das letzte mal, dass ich ein Sportspiel gespielt hab, war irgendwann in den 90ern. Mein letztes Computer-Fußball-Match ist noch länger her. Microprose Soccer dürfte das gewesen sein.

iYork 17 Shapeshifter - P - 7917 - 3. Juni 2019 - 1:59 #

Die Mädchen-Antwort von jetzt.de stammt never von einem Mädchen. So ein Bullshit! Kann nur aus der Fantasie eines pubertierenden Jungen stammen. Das schmachtende Mädchen das gern Knutschen möchte während er cool FIFA zockt. LOL! In your wet dreams, babyboy.

Ich habe sehr gerne Die Sims gespielt. Ist aber nicht die meistverkaufteste Spieleserie der Welt geworden nur weil es Mädels spielen sondern weil es Mädchen UND Jungs gern spielen.

Mitarbeit