Wochenend-Lesetipps KW 21/2019: Siri, Elvira, GameStar, Flops & Sucht
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

PC Switch 360 XOne PS3 PS4 MacOS
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 19949 EXP - 19 Megatalent,R10,S5,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

25. Mai 2019 - 7:00 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Diablo 3 ab 13,90 € bei Amazon.de kaufen.

Wer hat Siri schon mal gefragt, ob sie eine Frau ist? Nicht nur die Antwort kann verblüffend sein, Frage und die Intention dahinter sind laut Unesco gar problematisch. Dass Elvira aus dem Amiga-Shocker Mistress of the Dark weiblich ist, daran besteht indes kein Zweifel. Ferner geht es um den GameStar-Kodex, der offensichtlich nicht für GamePro gilt, Games-Kunstwerke für die Hosentasche, Flopkonsolen und das WHO-Thema Spielsucht.

Hey Siri, was vermittelst du für ein Frauenbild?
spiegel.de am 23.5.2019, von Daniel Reinhardt

Wenn ihr Siri fragt, ob sie eine Frau ist, antwortet sie ausweichend mit „Ich bin Siri“ oder etwas patzig mit „Ist das relevant?“. Obwohl offiziell alle Sprachassistenten geschlechtslos sind, werden die meisten doch von Frauenstimmen vertont. Das kann laut eines Unesco-Berichts negative Auswirkungen haben: „Dass Sprachassistenten weibliche Sprachmuster und Stimmen haben, könnte suggerieren, dass Frauen gefügige oder gefallsüchtige Helfer seien.“ Einige männliche Nutzer pflegen einen anzüglichen Ton und die Autoren des Berichts schlagen gleich ein paar Lösungen vor. Und der Spiegel wäre nicht der Spiegel, wenn nicht gleich noch eine Fotostrecke mit den besten Siri-Sprüchen eingebunden würde.

Wie mich Elvira auf dem Amiga 500 um den Verstand brachte
videospielgeschichten.de am 24.4.2019, von Thilo Nemitz

„Was hat 1990 den Reiz des bei Horror Soft programmierten und von Accolade vertriebenen Computerspiels Elvira - Mistress of the Dark ausgemacht? Sicher nicht die langen Ladezeiten, häufigen Diskettenwechsel oder das klobige Kampf- und Inventar-System.“ Auch Elviras Kurven haben den Autor dieses Beitrags nicht um den Verstand gebracht, ebenso wenig der hohe Schwierigkeitsgrad. Was stattdessen seinen „Trip mit Herzklopfen“ auslöste und warum die Mistress of the Dark ein Dauerthema auf dem Schulhof war, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Journalistische Offensive bei der GameStar: Für die kleine Schwester reicht es nicht
medienbiene.com am 11.5.2019, von Jannick

Die GameStar hat sich im April einem neuen journalistischen Kodex verpflichtet. Ein Punkt: kein Clickbait! Die GamePro, die als Schwestermagazin unter dem selben Chefredakteur läuft und sich Web-Design und teilweise Inhalte mit der GameStar teilt, wird hier ausdrücklich nicht erwähnt. Und so werden dort News wie „Cuphead - ihr glaubt nicht, wem ihr den Switch-Port zu verdanken habt“ oder „The Last of Us 2 - Fans flehen Naughty Dog an: gebt uns Release-Datum“ veröffentlicht. User stören sich in den Kommentaren reihenweise an den „Clickbait-News mit null Inhalt“. „Die GamePro hingegen wehrt sich nicht gegen Kritik, schlimmer noch: sie wird ignoriert. Solange die Klickzahlen stimmen, mag das ein legitimes Mittel für die Fortführung des Erfolges sein.“ Immerhin wird in dem gewohnt kritischen Rosinenpicken auf medienbiene.com die GameStar für ihren Kodex und dessen Einhaltung gelobt.

Games-Kunstwerke für die Hosentasche
golem.de am 13.5.2019, von Rainer Sigl

Habt ihr schon einmal etwas von Cultist Simulator, Dungeon Warfare 2, Photographs, Solar Settlers oder Distraint 2 gehört? Wenn nicht, seid ihr offenbar keine passionierten Smartphone-Gamer. Der österreichische Spielejournalist Rainer Sigl stellt hier fünf Neuerscheinungen für iOS und Android vor, die keine simplen Spielchen sind, sondern mal Echtzeitstrategie mit Kartenspiel, mal Indie-Horror mit Adventures für das kleine Display zu anspruchsvollen Titeln mixen.

Aus dem GamersGlobal-Archiv: „Flops der Konsolengeschichte“
gamersglobal.de am 17.8.2009, von KosmoM

„Das Nintendo Entertainment System, Sega Mega Drive, Atari 2600, alles zeitlose Klassiker. Noch heute erinnern sich Gamer älteren Semesters gern an diese Konsolen ihrer Kindheit zurück. Aber, wie in jeder Branche, gibt es auch hier schwarze Schafe und legendäre Flops. Die Gründe hierfür sind vielfältig und für jede Konsole individuell. Mal war die Technik mangelhaft, die Zielgruppe nicht klar umrissen, das Konzept nicht gut durchdacht, die Spiele mies oder die Konsole war schlichtweg zu teuer.“ Beispiele dafür hat KosmoM in einem der ersten User-Artikel auf GamersGlobal gesammelt, leider ohne danach den versprochenen und angeteaserten zweiten Teil zu veröffentlichen.

Fundstück: „Eine Betroffene erzählt, wie sie süchtig nach Videospielen wurde“
stern.de am 14.7.2018, von Frank May

Nachdem die WHO in dieser Woche Online-Spielsucht zur Krankheit erklärte und es in den Kommentaren zur News einige Skeptiker gab, hier das Beispiel einer 53-jährigen Frau, die 12 bis 16 Stunden am Tag in Fantasy-Rollenspielen verbrachte, Kinder und Mann vernachlässigte und dazu noch Alkohol trank. Sie wurde therapiert und ging damit im vergangenen Jahr an die Öffentlichkeit um auf die Gefahren der Spielsucht aufmerksam zu machen.

Im Video: Senioren Zocken
Die vier rüstigen Rentner vom YouTube-Kanal „Senioren Zocken“ spielen die ersten drei Missionen von Diablo 3 und bringen durch ihre Kommentare das gesamte Spiel auf den Punkt: „Meine Güte, ist da viel Blut!“, „Du hinterlistiges Luder, du!“, „Wo ist denn jetzt der Teufel? Sitzt der hier im Feuer?“, „Schrecklich, immer nur Mord und Totschlag!“, „Jetzt bin ick tot, nä?“, „Ei, ja, weg mit dem Ding, weg, hey...“, „Ha, ha, satt gemacht!“, „Wo ich richtig drin bin in meinem Element muss ich aufhören?!?“

Die Autorin freut sich immer über eine Nachricht mit euren Linkvorschlägen wie in dieser Woche von Jonas S

Video:

Danywilde 24 Trolljäger - - 54600 - 25. Mai 2019 - 7:04 #

Also an Elvira hat mich damals (TM) die ganze Präsentation und die Stimmung fasziniert. Ich habe es leider nie durchspielen können. Nervig war besonders das Inventarhandling.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22302 - 25. Mai 2019 - 7:56 #

Aus dem Sternartikel :“ Der Fachverband Medienabhängigkeit fordert - wie bei Tabak, Alkohol und Spielhallen - gesetzliche Altersbeschränkungen für Videospiele. "Der Staat hat jetzt eine Fürsorgepflicht", betont Groß. Zumindest Spiele wie "World of Warcraft", die Studien zufolge starke Suchtmechanismen hätten, müssten eine gesetzliche Altersfreigabe bekommen. Derzeit gebe es aber nur die freiwillige Selbstkontrolle. "Wenn eine Verkäuferin einem Zwölfjährigen ein Spiel ab 18 verkauft, macht sie sich nicht strafbar."“

Die USK ist seit 2003 verbindlich, genau so wie die FSK es ist. Und natürliche macht sich die Verkäuferin "Strafbar“, genau so als wenn man Alkohol und Zigaretten an minderjährige verkauft, verstöße Sie bei Spielen gegen den Jugendschutz und kann mit Bußgelder belegt werden.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 19949 - 25. Mai 2019 - 9:22 #

Bei dem Absatz hatte ich auch gestutzt. Ist schlicht falsch, USK-Verstöße können mit bis zu 50.000 Euro geahndet werden

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77084 - 25. Mai 2019 - 8:00 #

Zu Flops: Interessanter Artikel. Leider kam Teil 2 wohl nicht mehr. :(
Zu dem Suchtbeitrag: Klingt eher wie eine "Mitten im Leben" Story.
Der Siri Beitrag Link funktioniert nicht.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 19949 - 25. Mai 2019 - 9:23 #

Da fehlte seltsamerweise das L in der html-Endung. Ist gefixt, sorry.

Und hey, der Artikel stammt aus dem Boulevardmagazin Stern. Was erwartest du?

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77084 - 25. Mai 2019 - 9:52 #

Fehler passieren ;-)
Was erwarte ich? Dass jemand wie du fundiertere Sachen ausbuddelt. :D

amenon 16 Übertalent - P - 5137 - 25. Mai 2019 - 8:06 #

3/7 gleich mal durchgelesen. Danke für die Hinweise.

vgamer85 19 Megatalent - - 15508 - 25. Mai 2019 - 8:57 #

Ohjee, die GameStar..was ist da schief gelaufen. Danke für die News :-)

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28095 - 25. Mai 2019 - 9:20 #

Der über die Previews ist noch erschütternder:
https://medienbiene.com/2019/05/21/previews-in-der-spielepresse-irrtuemlich-verarscht/

vgamer85 19 Megatalent - - 15508 - 25. Mai 2019 - 9:35 #

Bin da einerseits erschüttert, anderseits hab ich vor einigen Jahren jeden Monat die GameStar gelesen und genauso ähnlich waren damals die Previews vor den Tests...die Previews waren immer super toll und das Endergebnis, also der Test nicht mehr. Hab mich immer gefragt wie dad sein kann. Vor halben Jahr habt ihr es gespielt und gesagt "gut" und dann "schlecht"

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 22165 - 25. Mai 2019 - 10:08 #

Außer dem Spellforce 3 Desaster hab ich das nicht mitbekommen, aber ich schaue bei Gamstar auch nur für News vorbei um mal drüberzuschauen, ob ich irgendwas verpasst habe. Dabei fällt mir auf, dass es immer einen aktuellen News-Hype gibt, wo am Tag ein halbes Dutzend Clickbait News zu einem Spiel/Thema kommen. Ich verabscheue das, ist bei GG besser, aber die jungen Leute finden das anscheint toll was Gamestar macht...

Noodles 24 Trolljäger - P - 53486 - 25. Mai 2019 - 13:39 #

Gamestar.de find ich auch nicht so toll, das Print-Magazin aber schon. Hat einiges zu bieten, was mir GG nicht bieten kann.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9874 - 25. Mai 2019 - 12:25 #

Ich glaube dass ist kein Problem was auf die GameStar alleine gilt. Bei eine Preview haben die Publisher und Entwickler die komplette Kontroller darüber, was gezeigt und gespielt wird. Klar stellen sie da nur die besten Dinge heraus und zeigen sich im besten Licht, weil im Endeffekt ist das Werbung für ihr Produkt - wenn das nicht wie das beste seit geschnitten Brot aussieht läuft da was falsch. Das muss man immer im Hinterkopf behalten.
Zugegebenermaßen: ich habe mir nochmal Christophs' Preview zu Rage 2 nochmal angesehen und den Text gelesen, er ist da nicht so überschwänglich was die Open World angeht und konzentriert sich eher auf Dinge wie das Gunplay. Es muss also nicht immer sein, aber ich denke, vor so überschwänglicher Vorfreude ist kein Redakteur komplett gefeilt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53486 - 25. Mai 2019 - 13:37 #

Ich würde da jetzt auch nicht total auf der Gamestar rumhacken, ist ein allgemeines Problem bei Previews. Auch auf GG kommts mal vor. Z.B. war die Preview von Jörg zu Underworld Ascendant ziemlich positiv und dann war das Spiel ein Desaster, war bei der Preview halt noch nicht abzusehen. Naja, ich bin wegen dieses Problems eh kein großer Fan von Previews. Vor allem wenn sie ausführlicher ausfallen als dann letztendlich der Test.

joker0222 28 Endgamer - P - 109434 - 26. Mai 2019 - 5:10 #

Previews lese ich schon lange nicht mehr. Finde ich reine Zeitverschwendung.
Lieber den Test, wenn das Spiel auch erhältlich ist.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10087 - 26. Mai 2019 - 8:39 #

Du lässt mal eben ganz dezent unter den Tisch fallen, dass Jörg bereits im Preview, darauf hinweist, dass einige Features schlicht erfragt sind. Die Bewertung des Spiels in der Preview kann im Vergleich zu dem, was andere bringen, getrost als vosichtig und defensiv bezeichnen.

Plus der reflexive Umgang mit der Previeweinschätzung, als sich zeigte, dass das Ergebnis doch nicht so gut wurde. Da kann man schon mal genau hinschauen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 53486 - 26. Mai 2019 - 14:52 #

Ändert nix daran, dass falsche Einschätzungen in Previews kein Gamestar-exklusives Problem sind. Underworld war auch nur ein Beispiel, würde sicher noch andere hier auf GG finden, wenn auch vieleicht nicht so ganz extreme wie das zu Rage 2 aus dem Artikel. Will doch damit auch nicht auf den Redakteuren rumhacken. Denn wie schon Sokar sagt, sind Previews von den Entwicklern/Publishern so stark kontrolliert, dass die negativen Dinge kaum auffallen. Gibt doch fast nur noch Preview-Events. Wann kommts mal vor, dass die Redaktion einfach ne Preview-Fassung zugeschickt bekommt? Bei großen Titeln eigentlich gar nicht mehr. Und über kleine wird dann nicht groß berichtet, weil klickt ja keiner.

Hab da übrigens noch was, was mich stört. Wenn es zu nem Spiel ne Preview oder vielleicht sogar mehrere gibt und dann am Ende aber keinen Test. Kommt hier auch ab und zu vor. Klar, sind hier die Ressourcen knapp, doof ist sowas aber trotzdem.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9874 - 25. Mai 2019 - 12:05 #

Ich finde bei der GameStar an sich läuft nichts schief, ich lese die Website gerne und bin auch Plus Abonnent. Und das mit dem Kodex ist jetzt auch nicht die große Umwälzung, im Endeffekt haben sie einmal zusammengeschrieben was sie auf die ein oder andere Art eh schon tun.
Aber dass das für die GamePro, die ja aus dem selben Haus kommt und teilweise mit den selben Leuten nicht gilt ärgert mich. Das ist so Social-Media-Angewanzen aus dem Bilderbuch, sprich: Clickbait Überschriften, inhaltsleere Artikel und die obligatorische Anstachelung zur Interaktion ("Was denkt ihr dazu?") unter jedem Artikel. Das Heft habe ich mir ein oder zweimal gekauft, aber ich merke da schon einen Unterschied im Schreibniveau: die GamePro ist einfache geschrieben, kürzere Sätze, sehr einfacher Satzbau und Wortwahl. Klar ist die GameStar auch kein literarischer Hochgenuss, aber da komme ich mir nicht vor als ob ich einen Text eines Vorschülers lese.
Ich glaube bei der GameStar merkt man dass da viele sind die Langersche' Schreibschule besucht haben, das erwähnen die älteren Redakteure wie Michael Graf oder Heiko Klinge oft z.b. in den Podcasts. Nur scheinbar hat das seinen Weg nicht zur GamePro gefunden.

Aladan 24 Trolljäger - - 51808 - 27. Mai 2019 - 6:02 #

Sehe ich ähnlich, wobei ich mich fast ausschließlich auf die GS Plus Inhalte konzentriere. Ohne die würde mir was fehlen.

Alain 16 Übertalent - P - 4990 - 25. Mai 2019 - 9:00 #

So so... Da macht die gleiche Redaktion einmal ein Schmierblat BILD des Gamers und einmal einigermaßen vernünftige News unter anderem Namen - z. B. Gamers Welt.

Es ist nun so schlimm daran effektiv einfach nur verschiedene Geschäftsmodelle auszutesten bzw. Unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen?

Abgesehen davon, dass die eine Zielgruppe über das Niveau der news der anderen herzieht.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 23410 - 25. Mai 2019 - 9:43 #

Danke für den Link zum Artikel mit den Mobilspiel-Empfehlungen. Die Stores taugen ja überhaupt nichz, um da mal was gutes zwisen dem ganzen f2p-Müll zu entdecken. Bin aber immer mal wieder auf der Suche nach guten Spielen fürs Tablet, und da auch gerne bereit für zu zahlen.
Cultist Simulator, Dungeon Warfare 2 und Solar Settlers werde ich mir wohl für den Sommerurlaub mal zulegen.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 19949 - 25. Mai 2019 - 9:53 #

Den Link bekam ich von Jonas. Daher gerne mehr von euren Vorschlägen, gerade die, die man nicht so leicht findet.

Player One 14 Komm-Experte - P - 1961 - 25. Mai 2019 - 9:47 #

Wieder mal vielen Dank Steffi. Eine meiner Lieblingsrubriken.

Alain 16 Übertalent - P - 4990 - 25. Mai 2019 - 10:00 #

Und das neue Mobilfutter wird gleich aufgenommen... Interessante Spiele dabei.

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 1687 - 25. Mai 2019 - 12:25 #

Feminismus wie ich ihn mag...
Elvira
ELVIRA
MISTRESS OF THE DARK !

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12811 - 25. Mai 2019 - 16:00 #

FunFact am Rande des Monaco-Training aufgeschnappt:
Die einzige Rennfahrerin in der Formel 2 fährt ausgerechnet ein rosa Auto! http://www.fiaformula2.com/Teams-and-Drivers/Teams/Arden/

tailssnake 16 Übertalent - 5768 - 25. Mai 2019 - 19:17 #

Sind halt die BWT Farben.

tailssnake 16 Übertalent - 5768 - 25. Mai 2019 - 12:39 #

Gab es die Diskussion um Frauenstimmen nicht schon bei Navigationssystemen?
Wenn ich mich richtig erinnere, dann war der Grund für die Wahl dieser, dass man eher auf sie hört.

Beim Golem Artikel fehlt mir ein Hinweis ob es ein Tablet oder/und Smartphone Spiel ist.
Die meisten Videos oder Screenshots lassen eher an ein Tablet denken.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20005 - 25. Mai 2019 - 12:46 #

Ich schätze mal sowohl als auch.

"Umso wichtiger bleibt daher unser kleiner Führer durch den üppigen Dschungel an Mobile-Spielen für Android und iOS hier auf Golem.de"

Gibt es Spiele auf Android die nur über Tablet gespielt werden können?!

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12811 - 25. Mai 2019 - 16:01 #

Das mit den Frauenstimmen in Navis war so:
Der Bord-Computer von der Enterprise war weiblich. Das prägte alle next Generations. Dann kam Shodan (https://youtu.be/QGEjKoGHzO0) und lehrte uns Männern das Fürchten. Nach dieser Vorkonditionierung waren weibliche Stimmen für Navis nicht nur logisch, sondern zwingend.

Heute kann man die Stimmen ja meist umstellen, am liebsten wähle ich da spanische Männerstimmen ("En la rotonda, tome la segunda salida a la derecha"). Siri und Alexa dürfen bei mir eh nur eins: Schweigen. Egal in welcher Sprache oder Stimmlage.

Steffi Wegener 19 Megatalent - P - 19949 - 25. Mai 2019 - 16:14 #

Shodan als Navi-Charakter wäre gemein...

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10087 - 25. Mai 2019 - 18:46 #

Wie wäre es mal mit HAL? "I'm sorry Dave, I'm afraid I can't do that."

Evoli 17 Shapeshifter - 8481 - 25. Mai 2019 - 12:39 #

Schöne Themen, danke für die Auswahl :)

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6249 - 25. Mai 2019 - 12:58 #

Senioren zocken habe ich schon ne ganze Weile in den Bookmarks. Melitta ist letzte Woche 82 Jahre alt geworden!

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 1687 - 25. Mai 2019 - 19:22 #

Und ich dachte der Kaffee ist immer frisch.
Gruselig!

tailssnake 16 Übertalent - 5768 - 25. Mai 2019 - 20:55 #

Hat Melitta nicht nur Kaffeefilter gemacht?
Da schlägt das Alter nicht so zu.

soulflasher 13 Koop-Gamer - P - 1687 - 25. Mai 2019 - 21:47 #

Juchuu.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51464 - 26. Mai 2019 - 15:00 #

Schönen Dank für die wieder sehr lesenswerten Tipps.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71238 - 27. Mai 2019 - 6:53 #

Komme erst heute dazu, mir das genauer anzusehen. Aber die Themenauswahl scheint mal wieder sehr gut zu sein. Danke Steffi.

Michl 15 Kenner - P - 3374 - 27. Mai 2019 - 10:54 #

Das Video ist genial.
Werd wohl öfter bei dem Kanal vorbei schauen

TheRaffer 19 Megatalent - - 18256 - 28. Mai 2019 - 23:04 #

Danke für die interessante Zusammenstellung :)

Mitarbeit