Metro Exodus: Season Pass umfasst zwei Erweiterungen mit neuen Protagonisten

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 164437 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

16. Mai 2019 - 17:19 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Metro Exodus ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Wichtigste vorweg: Die nachfolgenden Zeilen enthalten Spoiler zur Kampagne von Metro Exodus (im Test+ mit Wertung 7.5). Daher solltet ihr euch gut überlegen, ob ihr weiterlest, sofern ihr den im Februar 2019 erschienenen Titel noch nicht gespielt habt beziehungsweise ihn ohne Vorwissen angehen möchtet.

Für jene unter euch, die den Egoshooter bereits abgeschlossen und Lust auf mehr haben, gab Deep Silver kürzlich Details zu den Inhalten des Season-Passes preis. Demnach sind zwei „große, inhaltliche Erweiterungen“ vorgesehen, die neben neuen Erzählsträngen auch neue Protagonisten bieten. Denn im Gegensatz zum Hauptspiel werdet ihr nicht Artjom steuern, sondern zum einen Colonel Khlebnikov und andererseits den Sparta-Ranger Sam.

Der Erweiterungspass kann ab sofort für alle Plattformen zum Preis von 24,99 Euro erworben werden. Wer möchte, kann die beide Story-Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt jedoch auch einzeln erwerben.

Die erste Erweiterung trägt die Bezeichnung The Two Colonels und wird voraussichtlich im Verlauf dieses Sommers veröffentlicht. Unter der verlassenen Stadt Novosibirsk lebend, ist es in der Rolle des genannten Colonels eure Aufgabe, euch zu eurem Sohn durchzukämpfen, um mit ihm den Neujahrstag zu verbringen. Weiter heißt es:

[...] mit den Menschen um Colonel Khlebnikov herum stimmt etwas nicht: Schleim frisst sich zunehmend durch die Tunnel, die Angriffe der Mutanten erreichen ihren Höhepunkt und die Reserven des wertvollen „grünen Zeugs“, das die Menschen vor der Vergiftung durch die radioaktive Strahlung schützt, drohen zuneige zu gehen. Um das Überleben der Menschen in den Tunneln sicherstellen zu können, sollten die Verantwortlichen drastische Maßnahmen ergreifen.

Geboten werden sollen euch in The Two Colonels unter anderem ein lineares Kapitel mit „klassischem, story-getriebenen Gameplay“ sowie eine neue Waffe in Form eines Flammenwerfers.

Für den Anfang des kommendes Jahres ist hingegen die zweite Erweiterung namens Sam's Story geplant, die ein neues Sandbox-Level umfasst, das auf Vladivostok basiert. Nicht wissend, wie es eurer Familie geht, macht ihr euch als US-Soldat Sam auf eine „völlig neue Reise durch die Ödnis des post-apokalyptischen Russlands“. Der Publisher führt weiter aus:

Auf seiner Reise erreicht [Sam] die Überreste des von Tsunamis verwüsteten Hafens von Vladivostok, durchquert zerstörte Industrieanlagen und zerfallende Wohnbezirke. Sam muss selber herausfinden, dass er jede einzelne, irgendwann gelernte Taktik braucht, um seine Odyssee zu überleben – doch die Gefahren der Umgebung um ihn herum, scheinen weitaus trickreicher zu sein als er sich jemals ausgemalt hätte.

Mitarbeit