Beat Saber: PC-Version verlässt Early Access am 21.5. // Mit Level-Editor

PC
Bild von paschalis
paschalis 11059 EXP - 18 Doppel-Voter,R5,A6,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenDieser User hat uns bei der GDC-Doku 2019 mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 100 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

15. Mai 2019 - 23:35 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Das mit über einer Million verkauften Einheiten bislang erfolgreichste VR-Spiel, Beat Saber, verlässt am 21.5.2019 mit seiner PC-Version den Early Access. Sie zieht damit mit der schon seit November erhältlichen Version für PSVR gleich. Dies gab der Entwickler Hyperbolic Magnetism auf Steam bekannt. Wer von euch Beat Saber noch für die derzeit verlangten 19,99 Euro erwerben möchte, muss sich beeilen, da mit Abschluss der EA-Phase der Preis auf 29,99 US-Dollar angehoben werden wird – erfahrungsgemäß wird dies 1:1 in Euro übertragen.

Als einen der Gründe für die Beendigung des Early Access geben die Entwickler an, dass Beat Saber jetzt stabil läuft und alle wichtigen Eigenschaften integriert sind. Dazu zählt nun auch ein offizieller Editor zum Erstellen von Levels mit eigenen Tracks. Dieses Feature wurde von vielen Fans schon lange gewünscht. Hyperbolic Magnetism verspricht, dass die Arbeiten an Beat Saber fortgesetzt und in den kommenden Monaten weitere Musikstücke, Inhalte und Verbesserungen bereitgestellt werden.

vgamer85 19 Megatalent - - 13738 - 16. Mai 2019 - 8:05 #

Bestimmt ein VR-Hit :-)Ach, tut der Nische doch gut. VR lebt.

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5146 - 16. Mai 2019 - 9:59 #

Jetzt mal ganz ehrlich - ist das wirklich ein VR-Spiel, oder hätte die Spielmechanik nicht schon vor 13 Jahren auf der Wii funktioniert und VR ist nur ein Bonus? Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich dieses Spiel wirklich auf die Pflichtliste für Spiele setzen soll, die man sich an Tag 1 zusammen mit der VR-Lösung seiner Wahl kaufen sollte ...

Necromanus 18 Doppel-Voter - - 9092 - 16. Mai 2019 - 10:34 #

Die schnelle kurze Antwort: Ja es ist wirklich ein VR-Spiel.

Das würde am Fernseher viel weniger Spaß machen. Ein großer Spaßfaktor ist hier wirklich die Immersion. Du siehst nur dein Level und es fühlt sich an, als hättest du wirklich zwei Lichtschwerter in der Hand. Es ist was ganz anderes als am TV. Wenn du es mal probieren kannst, dann mach das. Ist schwer zu beschreiben.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104431 - 16. Mai 2019 - 10:40 #

Hätte mit zwei Wii-Motes theoretisch auch mit der Wii funktioniert, wenn vllt. mit etwas schlechterer Grafik und geringerer Reaktionsgeschwindigkeit. Mit VR scheint halt die Immersion entsprechend viel größer zu sein, weil mittendrin.

Edit: Würde ich mir eine VR-Brille jemals zulegen, wäre zumindest Beat Saber ein Spiel, neben (Flug-)Simulationen, mit dem VR auch ansprechend funktioniert und Spaß aufkommt. So Pseudo-Shooter oder VR-Party-Spielchen, was ich so gesehen habe, finde ich dagegen immer noch grausamer Software-Schrott ;).

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1863 - 16. Mai 2019 - 13:43 #

Nein, das hätte es definitiv nicht! Zumindest, wenn man den Vergleich mit VR kennt. Das ist einfach ein Mega Hit und macht bisher jedem (!) Spaß, dem ich es gezeigt habe.
Auch die Musik dazu ist einfach genial und das Gefuchtel mit den Laserschwertern einfach grandios.
Ja, es ist ein Pflichttitel für VR !
Und nein, am PC wird es nicht mal halb so viel Spaß machen....
In Braunschweig gibt es eine VR Lou8nge, da kann man das mit Freunden zocken.....so als Tipp ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104431 - 16. Mai 2019 - 13:49 #

Ihm ging es ja um die Mechanik, ergo, Bewegungssteuerung ;). Da wäre es auf der Wii theoretisch möglich, wenngleich eben nicht so immersiv und flott wie bei VR. Das sagte ich ja schon.

Musik bleibt Geschmackssache. Einige Titel sind super, andere verursachen bei mir Ohrenkrebs.

"Und nein, am PC wird es nicht mal halb so viel Spaß machen..."

VR ist nicht Konsolenexklusiv. Das kannst du auch am PC ;).

"In Braunschweig gibt es eine VR Lou8nge, da kann man das mit Freunden zocken.....so als Tipp ;-)"

Nee du, deswegen fahre ich jetzt nicht nach Braunschweig ;). Ich weiß ja mittlerweile, daß der Titel Spaß macht, was ich auch schon geschrieben habe.

v3to 15 Kenner - P - 3919 - 18. Mai 2019 - 8:06 #

Das ist nach meinem Eindruck nicht nur die Immersion oder die bessere Präzision der Eingabegeräte. Ich vergleiche das mal mit Polybius, einem Tube-Shooter mit vergleichbarer Perspektive. Das Spiel kann sowohl in klassisch 2D, als auch VR gespielt werden. Dort ist die Orientierung hinsichtlich der Tiefe in VR massiv besser, wirkt dadurch gerade unter dem Zeitdruck übersichtlicher und das wirkt sich auf das ganze Spiel aus.

advfreak 16 Übertalent - - 5016 - 16. Mai 2019 - 15:37 #

Eher nicht, die Wii war einfach eine Fuchtel-Krempel Konsole bei der die Bewegungssteuerung nie richtig funktioniert hat. Es war Ja damals auch eine echte Wohltat wie die meisten Nintendo Wii Games auf der WiiU ohne Bewegungssteuerung nochmal neu aufgelegt wurden.

Übrigens das beste Beispiel dafür das es nicht funktioniert zeigt Samba de Amigo auf der Wii. Ein einziger Frusthaufen diese Umsetzung.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50850 - 17. Mai 2019 - 9:28 #

Mit WiiMotionPlus hätte das schon funktioniert.

PraetorCreech 17 Shapeshifter - P - 7202 - 16. Mai 2019 - 13:36 #

Ja, ok, um etwas Geld zu sparen bevor das der Titel 30€ kostet habe ich jetzt die Edition mit den Zusatzsongs gekauft. Für 30€ -.-

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 16. Mai 2019 - 18:37 #

Wird wohl nie mein Spiel, aber ist für VR wirklich ein beachtlicher Erfolg :)

Mitarbeit
ChrisL
Musikspiel
01.05.2018 () • 20.11.2018 () • 21.05.2019 ()
Link
9.3
PCPS4