Nier - Automata: Über vier Millionen Verkäufe

PC XOne PS4
Bild von AlexCartman
AlexCartman 10942 EXP - 18 Doppel-Voter,R6,S5,A4,J7
Star: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 200 der Spender

15. Mai 2019 - 0:00
Nier - Automata ab 59,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der Erfolg des Japano-Rollenspiels Nier - Automata (Test auf GamersGlobal: 9.0) hält weiter an. Nachdem im Dezember letzten Jahres die Marke von 3,5 Millionen weltweiten Verkäufen geknackt worden war, sind es laut einer Twitter-Meldung 14 Monate nach Erscheinen nun schon über vier Millionen. Diese Zahl umfasst sowohl digitale als auch physische Verkäufe. Seit Februar 2019 ist Nier - Automata auch in der Game of the YoRHa-Edition erhältlich, welche unter anderem den 3C3C1D119440927-DLC enthält.

Aus Anlass des Erreichens der Marke von vier Millionen hat Publisher Square Enix einen neuen Trailer für die Game of the YoRHa-Edition veröffentlicht. Ihr findet ihn unter dieser News und in den Quellen.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139535 - 15. Mai 2019 - 5:07 #

Mehr als verdient und zu Recht! Ausnahmespiel.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6426 - 15. Mai 2019 - 16:25 #

*zustimm*

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69160 - 15. Mai 2019 - 6:30 #

Hat mir viel Freude bereitet dieses Spiel.

vgamer85 19 Megatalent - - 13741 - 15. Mai 2019 - 8:23 #

Müsste ich mal nachholen :-)

theoriginalrock 10 Kommunikator - 507 - 15. Mai 2019 - 8:29 #

Ich wurde irgendwie nicht richtig warm mit dem Spiel. Ich wollte es so unbedingt mögen, aber der Funke ist bei mir leider nicht übergesprungen.

Rohrkrepierer 15 Kenner - P - 2778 - 15. Mai 2019 - 18:13 #

Bei mir dasselbe. Ich wache häufig schweissgebadet auf, schleppe mich unter die Dusche und versuche mich von der Schande reinzuwaschen ein Spiel nicht zu verstehen, welches in solch hohen Tönen gelobt und geliebt wird. Vier Anläufe habe ich schon hinter mir und mich nervt schon nach wenigen Stunden die Ödnis, die fehlende Orientierung, das unübersichtliche Gefuchtel und der Mangel an Zielen. Ich verstehe NIER leider nicht und das macht mich traurig. Wo ist die neunschwänzige Katze?

Janosch 24 Trolljäger - - 55831 - 16. Mai 2019 - 7:27 #

Gib Dich ruhig dem Masochismus hin, aber genau Deine Kritikpunkte haben auch bei mir ein Weiterspielen verhindert bzw. mich davon abgehalten.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4426 - 16. Mai 2019 - 9:10 #

Ich habe meinen Spaß mit dem Spiel und kann keinen Deiner Negativ-Punkte nachvollziehen (Quest-Log, Karte ...?).

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23395 - 16. Mai 2019 - 10:03 #

Ich verstehe, was Du meinst. Die Ödnis ist natürlich ein bedrückend, aber dem Szenario geschuldet. Ich vermute, Du warst hier vor allem in der Wüste unterwegs. Da summiert sich die Ödnis der Umgebung und des Szenarios. Im Wald, auf dem Rummelplatz oder am Meer ist es nicht mehr ganz so arg betrüblich.

Die fehlende Orientierung hatte ich auch. Aber wenn Du entweder eine gewisse Anzahl an Nebenquests erledigt oder ein bestimmtes Level erreicht hast, wird auch die nächste Hauptquest angezeigt, welche die Story wieder voran treibt und Dir eine weitere Richtung vorgibt. Die Phasen wechseln sich immer ab: Story / Hauptquest dann Nebenquests dann wieder Story / Hauptquest dann wieder ...

Bei den Kämpfen gibt es in der Regel nicht viel zu Fuchteln, da Du dieses Schwebeding dabei hast, welches Dauerfeuer auf einen aufgeschalteten Gegner macht. Das ist beinahe Cheating. Wenn Du Dich dann noch - im Gegensatz zu mir Schlaumeier - um die Module kümmerst, sollten die Kämpfe ganz fluffig von der Hand gehen. Ich fand sie dann ganz stylisch.

falc410 15 Kenner - 2980 - 15. Mai 2019 - 9:22 #

Für mich das Beste Spiel in meinem Leben bisher. Aber schade das es SE es noch immer nicht für nötig hält, mal einen Patch für die PC Version rauszubringen.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5780 - 15. Mai 2019 - 10:24 #

Mich wundert eher, wie es dazu gekommen ist, dass Squenix überhaupt mal Patches für Chrono Trigger heraus gebracht hat. Sieht man sich andere (japanische) Titel an, Nier oder Final Fantasy III/V/VI mal als besondere Negativbeispiele genannt, ist da doch einiges an Desinteresse gegenüber Patches vorhanden!

Die einzigen Patches, die die Spiele dann teilweise in Jahren gesehen haben, waren, einen Always-On in das Spiel hinein zu patchen ;)

furzklemmer 15 Kenner - 3479 - 15. Mai 2019 - 11:24 #

Wow. Dann muss ich mir das auch mal holen. Fand den Vorgänger auch schon große Klasse, obwohl mich diese Art Spiel auf den ersten Blick eher abtörnt.

Sausi 19 Megatalent - P - 14457 - 15. Mai 2019 - 11:43 #

Was zeichnet das Spiel denn aus, dass es für dich das beste Spiel ist? Spielt man es besser mit Maus & Tastatur (evtl. am PC) oder mit dem Gamepad (Konsole?)?

CBR 20 Gold-Gamer - P - 23395 - 15. Mai 2019 - 13:26 #

Ich habe es am PC mit GamePad gespielt.

Das Spiel ist in mehreren Bereichen einzigartig - sei es die Atmosphäre, die Art der Geschichtenerzählung, der Genremix,...

Ich würde das Spiel daher in jedem Fall als Besonders bezeichnen.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6935 - 15. Mai 2019 - 17:57 #

Nicht so ganz einzigartig. Nier war in vielen Bereichen ähnlich
Und Draakengard eigentlich auch.

Sausi 19 Megatalent - P - 14457 - 16. Mai 2019 - 0:06 #

Klingt spannend :-)

falc410 15 Kenner - 2980 - 15. Mai 2019 - 14:48 #

Ich habe es direkt mit Gamepad gespielt - allerdings zuerst auf der PS4 Pro und danach am PC mit Xbox One Gamepad.
Ich kann leider nichts zur Steuerung mit Maus + Tastatur sagen. Das könnte gut umgesetzt worden sein, aber ich vermute eher das Gegenteil. Das Spiel hat leider mit ein paar Rucklern (trotz stabiler FPS) zu kämpfen und allgemein mit stark verwaschenen Texturen.

Aber mich hat die Story und die Musik einfach umgehauen. Normalerweise nehme ich die Musik in Spielen nicht besonders wahr - sie läuft halt im Hintergrund aber hier gibt es wirklich Gänsehaut. Du kannst mal bei Youtube nach "The Weight of the World suchen" - ich empfehle die Japanische oder die Version von Emi Evans (diese singt in einer fast ausgestorbenen Sprache, hört sich sehr fremd an). Das geht schon gut unter die Haut.

Das Gameplay hat mir sehr gut gefallen. Ich mag keine Dark Souls artigen Spiele, hier ist das Kampfsystem sehr schnell und verzeiht auch viele Fehler (auf normal, auf Hard wird es sehr schwer). Mich hat fasziniert wie oft das Spiel zwischen den Perspektiven hin- und her wechselt (2D von der Seite, oder oben, dann wieder 3D) und es gibt auch ein paar Stellen wie aus einem Bullethell Shoot'em'Up. Das muss man natürlich mögen. Aber auch hier konnte das Spiel bei mir punkten. Das RPG System ist ebenfalls gut und motivierend.

Letztendlich ist es aber die Story, die mich wirklich beeindruckt hat. Es werden sehr tiefgründige Fragen gestellt. Man kann das als Spieler natürlich ignorieren aber mich hat es sehr stark zum nachdenken angeregt. Ich mag einfach Spiele mit einer guten Geschichte die mich auch Wochen später noch beschäftigt (so ähnlich wie To The Moon z.B.).

Der Art-style hat auch genau meinen Geschmack getroffen - das muss man halt mögen. Ich wusste bis vor kurzem gar nicht, dass man sich die Kleider vom Leib sprengen kann und dann halb nackt rumläuft. Finde ich auch blöd und unpassend aber egal - entweder man mag diesen Stil oder nicht.

Wenn man mit japanischen Spielen, Science Fiction und Robotern etwas anfangen kann, sollte man dem Spiel auf jeden Fall eine Chance geben. Es wird nicht jedem Gefallen aber für mich ist es im Moment auf Platz 1 - kein Spiel hat mich so stark beeindruckt wie das hier in den 30 letzten Jahren. Klar gab es noch mehr Spiele die emotional waren, oder technisch stark. Aber Nier Automata hat mich einfach am besten unterhalten unterm Strich.

Sausi 19 Megatalent - P - 14457 - 16. Mai 2019 - 0:07 #

Vielen Dank für dein ausführliches Review. Jetzt habe ich Lust bekommen, es auszuprobieren :-)

ravage 13 Koop-Gamer - 1268 - 16. Mai 2019 - 22:51 #

Super beschrieben. Spielerisch hat Nier Automata in meinen Augen ein paar schwächen. Und auch die Nebenquests sind sehr oft Fetch oder Kill Quests. Aber die Geschichte in dem Spiel und wie sie erzählt wird ist wirklich einmalig und absolut großartig. Wenn man die Geschichte komplett erlebt hat, machen auch viele Nebenquests und deren kleine Geschichten auf einmal sehr viel Sinn und berühren einen richtig. Die starke Musik tut dabei ihr übriges. Ich hatte auf jeden Fall nicht nur einmal feuchte Augen.

Man muss sich aber wirklich auf das Spiel einlassen und im 2. Abschnitt (Kenner wissen sicher was ich meine) ist es teilweise echt zäh. Aber dran bleiben lohnt sich!

Noodles 24 Trolljäger - P - 51972 - 15. Mai 2019 - 15:07 #

Das ist der Grund, weswegen ich warte, dass es für nen 5er zu haben ist. Wer Fans die Arbeit machen lässt, hat es meiner Meinung nach nicht anders verdient. Sie könnten ja auch einfach dem Fan für seinen Patch was zahlen und ihn offiziell ins Spiel einbinden. Aber selbst das machen sie nicht. Könnte es ja noch halbwegs verstehen, wenn das Spiel auf dem PC ein totaler Flop wäre, ist es aber nicht, im Gegenteil.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8840 - 15. Mai 2019 - 15:44 #

Das ein Spiel so gut ist, dass viele positive Eigenschaften, einige wenige schlechte ausgleichen, kommt dir gar nicht in den Sinn?

Ein kleiner Fehler und schon haben sie es nicht mehr verdient?

Das ist so Internetmäßig ...

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6426 - 15. Mai 2019 - 16:26 #

Ich kann ihn da ein Stück weit verstehen. Am PC ist es schon frech, dass Square da nicht noch ein wenig nachgepatched hat.

Ändert natürlich nix daran, dass es ein grandioses Spiel ist.

Noodles 24 Trolljäger - P - 51972 - 15. Mai 2019 - 16:51 #

Ja, seh ich so. Mein Bruder z.B. war gezwungen, den Fanpatch zu nutzen, ohne den war es für ihn nicht wirklich spielbar. Square Enix macht seine Arbeit nicht ordentlich, dann gibts von mir auch nicht so viel Geld. Seh das Problem nicht. Ist ja nicht so, dass ich jetzt raubkopiere. Ich verzichte erstmal und kaufe später günstig. Wenn du das doof findest, mir egal.

vgamer85 19 Megatalent - - 13741 - 15. Mai 2019 - 16:55 #

Ja da muss man z.b. Nioh loben. Wurde für den PC vorbildlich mit vielen Einstellungen portiert.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8840 - 15. Mai 2019 - 17:27 #

Ok. Den Leuten um mich herum sind die unausgereizte Grafik nicht mal aufgefallen. Dass Nier nicht spielbar ist, höre ich allerdings zum ersten Mal.

Wirkt dennoch erstmal extrem hart abgewertet auf mich. Von doof war übrigens nicht die Rede, ich finde es eher krass ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 51972 - 15. Mai 2019 - 18:01 #

Geht doch nicht um unausgereizte Grafik. Im Original-Zustand hatte das Spiel bei meinem Bruder extreme Performance-Probleme, die Framerate ging total in den Keller, außerdem wurde partout nicht die Auflösung des Monitors übernommen, sondern das Spiel in einer viel niedrigeren dargestellt, was halt sehr unschön aussieht. Der Fan-Patch löst das alles.

Die Gamestar z.B. hat ja damals in ihrem PC-Test nicht umsonst wegen technischer Probleme abgewertet. Und da gehts mir halt ums Prinzip. Square Enix hat kein Bock oder will kein Geld investieren, um Probleme zu lösen, die ein Fan in der Lage war kurz nach Release zu lösen, will auch nicht offiziell den Fan-Patch einbinden, sondern es passiert gar nix, außer dass natürlich der kostenpflichtige DLC erscheint und so ein Verhalten will ich nicht unterstützen. Magst du krass finden, ich nicht. ;)

tailssnake 16 Übertalent - 5322 - 16. Mai 2019 - 18:47 #

Das ist doch typisch Square jedes ihrer Spiel ist in irgendeiner Art und Weise auf einer Plattform kaputt.

angelan 12 Trollwächter - - 1030 - 15. Mai 2019 - 18:16 #

Genau meine Meinung.
ich habe es auf PC nicht geholt, weil der fehlende Patch über ein Jahr lang eine Frechheit war.
Auch jetzt auf der xbox zahle ich keinen Vollpreis, weil ich so etwas nicht unterstützen will.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6077 - 15. Mai 2019 - 10:01 #

Glory to Mankind!

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1374 - 15. Mai 2019 - 10:18 #

Einfach bei gog veröffentlichen und sie können sich 4000001 Verkäufe auf die Fahnen schreiben.

SupArai 09 Triple-Talent - P - 319 - 15. Mai 2019 - 13:51 #

Ja, ein ganz phantastisches Spiel! Es hat eine ganz besondere Atmosphäre, die Welt erzählt eine Geschichte. Insgesamt finde ich das "Setting" genial! Dazu ist das Spiel äußerst abwechslungsreich. Es werden sehr verschiedene Spielelemente eingesetzt, z. B. Shmup- oder 2d-Scroller Sequenzen, das macht das Spiel sehr abwechslungsreich. Die Kämpfe gehen dank der eingängigen Steuerung gut von der Hand.

Man sollte sich auf eine besondere Art des Geschichten-Erzählens einlassen können, vieles war für mich nicht sofort ersichtlich, bzw. weiß ich auch heute nicht, ob ich das alles richtig verstanden habe... ;-). Na ja, hinzu kommt, dass das Ein oder Andere auch schon wirklich schräg ist.

Während des Spiels wird man auch nicht von irgendeiner Fahrstuhlmusik bedudelt, sondern von einem hochklassigen Soundtrack begleitet.

Ich habe beim Anschauen des Trailers ein bisschen Wehmut verspürt, dass Nier Automata von mir bereits durchgegespielt wurde.

Das Spielen von Nier Automata ist absolut zu empfehlen!

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83709 - 15. Mai 2019 - 14:01 #

Ich konnte keinen Zugang dazu finden . Vielleicht gebe ich dem Fräulein aufm krabbeltisch nochmal ne Chance .

Player One 14 Komm-Experte - P - 1879 - 15. Mai 2019 - 14:34 #

Nier Automata und FFXV haben mich endgültig von japanischen Spielen entwöhnt, das ist mir mittlerweile alles zu abgefahren und exotisch.

vgamer85 19 Megatalent - - 13741 - 15. Mai 2019 - 16:56 #

Wobei FFXV die Qualität von Nier eventuell nicht wirklich erreicht ^^

Flagg666 10 Kommunikator - P - 482 - 15. Mai 2019 - 15:22 #

Nach einer Stunde Spielzeit habe ich das Spiel abgebrochen weil ich die Kämpfe auf Dauer doch sehr ermüdend fand.

rammmses 19 Megatalent - P - 17116 - 15. Mai 2019 - 15:24 #

Hab ich auch nach den ganzen Lobeshymnen gekauft und nach meiner persönlichen "Stunde der Kritiker" erstmal mit einem "ja, vielleicht" beiseite gelegt. Seltsam ist es ja, aber ich mag das Kampfsystem überhaupt nicht.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4426 - 16. Mai 2019 - 9:17 #

Eine Stunde (die erste) ist für das Spiel allerdings auch nicht repräsentativ!

rammmses 19 Megatalent - P - 17116 - 16. Mai 2019 - 15:25 #

Wie lang muss ich denn spielen, damit es besser wird? ;)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32714 - 16. Mai 2019 - 16:14 #

Endgültig gepackt hat mich das Spiel so nach 3 bis 4 Stunden. Ich finde die erste Stunde auch nicht sehr repräsentativ, schon alleine, weil zumindest ich erst einmal mit dem Kampfsystem warm werden musste. Später flutschte das sehr gut, vor allem, wenn man kontinuierlich bessere Chips für 2B eingesetzt hat.

Ich hüte mich allerdings, Dir deswegen eine Empfehlung auszusprechen, dafür ist NieR Automata einfach zu speziell. Wenn Du selbst ganz gut abschätzen kannst, ob Du mit dem Spiel warm werden kannst, dann lass es im Zweifelsfall halt einfach.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4426 - 17. Mai 2019 - 8:10 #

Du musst im Lager sein, gespeichert haben und erste Aufträge abholen, dann beginnt der "Rollenspielpart". Hier läuft man dann in Third Person sehr ähnlich wie bei Tomb Raider herum, redet mit Leuten und vermöbelt auf dem Weg dazwischen immer mal wieder ein paar arme Gegner, die respawnen. Aber es kommen auch wieder größere Gegneransammlungen und Zwischenbosse. Das Spiel geht hier gut zur Sache!

Vorher (vor dem ersten Lager) ist nur Twin Stick Shooter angesagt, Kampf gegen wenige große Gegner sowie 3D / 2D Perspektivwechsel. Das wirkte am Anfang auf mich auch etwas zusammenhanglos, aber interessant, daher spielte ich weiter und es hat sich gelohnt.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3800 - 15. Mai 2019 - 17:01 #

Ein grandioses Spiel. Der Erfolg ist verdient.

Evoli 17 Shapeshifter - 8168 - 15. Mai 2019 - 17:39 #

Hm, eigentlich interessiert mich das Spiel schon lange, aber bis jetzt habe ich es mir dann doch nicht angeschafft. Vielleicht wird es noch was...

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 15. Mai 2019 - 18:59 #

Glückwunsch :)

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 32714 - 16. Mai 2019 - 14:20 #

Glückwunsch, der Erfolg ist verdient.

Mitarbeit
Steffi Wegener
News-Vorschlag: