Outer Wilds erscheint zeitexklusiv im Epic Games Store

PC XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 244061 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

13. Mai 2019 - 15:34 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Die PC-Version des kommenden Open-World-Erkundungsspiels Outer Wilds wird zuerst zeitexklusiv über den Epic Games Store veröffentlicht. Dies teilte Mobius Digital seinen Fans und Unterstützern auf dem offiziellen Blog mit. Ob es sich um eine halbjährige oder einjährige Exklusivität handelt, wurde noch nicht präzisiert. In dem veröffentlichten Statement heißt es:

Während der Entwicklung des Spiels haben wir hilfreiche Partnerschaften mit Annapurna Interactive, Xbox und Epic geschlossen, die uns unterstützt und unser kleines Studio lange genug am Laufen gehalten haben, so dass wir ein Spiel in der Qualität abliefern können, in der es sich heute befindet. Jeder dieser Partner hat es uns ermöglicht, das Spiel für alle Spieler noch besser und zugänglicher zu machen.

Die Unterstützer des via Fig finanzierten Spiels reagierten auf die Nachricht alles andere als erfreut, denn viele der zahlenden Kunden haben fest mit einem direkten Release auf Steam gerechnet. Unter der Twitter-Nachricht, die auf den veröffentlichten Beitrag hinweist, machten sich viele verärgerte Spieler Luft und gaben an, das Spiel nun entweder gar nicht mehr, oder nur in einem Sale kaufen zu wollen, wenn es irgendwann auf Valves Plattform erhältlich ist.

Auch Epic blieb nicht verschont. So twitterte ein User: „Nachdem Phoenix Point exklusiv für den Epic Games Store verkündet wurde, habe ich geschworen niemals mehr ein Spiel finanziell zu unterstützen. Epic Games zerstört das Crowdfunding für die Spiele. Niemand traut den Entwicklern mehr. Es sind traurige Zeiten.“ Ein anderer schrieb: „Es ist ziemlich mies, Unterstützer zu ködern, die Steam-Keys erwartet haben und dann den Partner zu wechseln. Es ist noch mieser, nicht über diese dreckigen Praktiken von Epic zu sprechen, weil ihr vielleicht glaubt, dass es durch euer Schweigen nicht weiter auffallen wird. Viel Spaß mit Klagen und der Piraterie, die ihr verdient habt.“ Einer der Backer twitterte, dass es ihm lieber wäre, wenn die Entwickler nach mehr Geld verlangt hätten, statt sich für die Exklusivität zu entscheiden.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69160 - 13. Mai 2019 - 15:38 #

Schnarch......

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 15:51 #

Epic sind mittlerweile die Totengräber des Gaming auf dem PC. Unter dem Deckmantel das man für die Entwickler/Publisher mehr Kohle haben möchte um bessere (teurere) Spiele zu produzieren, aber sich einen scheiß um die Spieler schert.
Da lohnt sich eigentlich mittlerweile der Wechsel auf die Konsolen... wo es so ein Quatsch zumindest in der aktuellen Generation nicht gibt. Spiel kaufen, installieren/downloaden und los gehts. Ein Sony/Microsoft-Konto haben und fertig ist der Lack.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 13. Mai 2019 - 16:02 #

"Spiel kaufen, installieren/downloaden und los gehts. Ein Sony/Microsoft-Konto haben und fertig ist der Lack."

Kannst du doch mit Epic auch und mußt nicht mal eine Konsole dazu kaufen ;).

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 16:05 #

Hör doch endlich mal auf dein Dummes Zeugs zu schreiben. Auf dem PC brauche ich mehrere Accounts um alle Spiele zu spielen. Auf der Konsole nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 13. Mai 2019 - 16:11 #

Offensichtlich stört dich aber nur dieser eine und das Exklusivgedöns. Und auf den Konsolen hast du ebenfalls je einen Account und ebenfalls Exklusivgedöns. Da stört's dich offenbar nicht.

Behalte also mal das dumme Zeug lieber bei dir.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 16:14 #

Ich möchte keine hunderte Accounts haben. Was ist daran so schwer zu verstehen? Auch möchte ich kein Exklusivgedöns, sondern alle Spiele für alle Plattformen und Stores. Gibt es da in Friedrichshafen Wahrnehmungsschwierigkeiten?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 13. Mai 2019 - 16:23 #

Oh, die Wahrnehmung stimmt schon. Bei den einen (Epic) nimmt man es übel, bei den anderen (MS, Sony, Steam etc.) anscheinend nicht.

Allein jetzt Epic als den Totengräber des Gaming am PC zu beschreiben ist heuchlerisches Geschwätz. Die haben Accounts und Exklusivgedöns nicht erfunden. Zudem wirst du für die ZEITexklusivität nicht mal - im Gegensatz zu den anderen - zu einem Account gezwungen. Du kannst ausweichen oder warten. Fertig ist der Lack.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 16:30 #

Du hast es eben nicht verstanden.
Es geht mir hierbei nicht um Epic, Steam, Sony oder MS. Ich möchte keine hunderte Onlineaccounts haben. Der Name der Firma spielt dabei keine Rolle. Meinetwegen können die auch Hans Dampf, Chip & Chap oder Dick & Doof heißen. Am besten wäre natürlich gar keinen Account, aber leider muss man mind. einen haben, oder man weicht auf alte Spiele und Konsolen aus.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 13. Mai 2019 - 19:11 #

Oh, verstanden hab ich es schon. Ich werde mich trotzdem wiederholen: Epic ist dabei nur einer von vielen und nicht DER Totengräber des Gaming am PC. Da gibt's bereits Vorreiter die noch übler und akzeptiert sind. Bei denen darfst du dich bedanken.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 19:31 #

Mit dir sich zu unterhalten, ist mittlerweile komplett sinnfrei geworden.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 13. Mai 2019 - 20:01 #

Wenn du meinst.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20556 - 14. Mai 2019 - 6:47 #

Das könnte daran liegen das du dich nichtmal an deine Eingangsthese halten willst.
Welche gelinde gesagt auch eher zweifelhaft ist ^^.

Zille 19 Megatalent - P - 13640 - 14. Mai 2019 - 11:24 #

Letzteres have ich auch gerade gedacht.

Der Vorteil der vielen Angebote ist doch oft, dass man teils günstigere Preise bekommen kann. Oder sogar Spiele umsonst bei diversen Werbeaktionen. Von Twitch, uplay, origin und co wird meist gar nicht gesprochen.

Bei Konsolen gibt es meist hohe Preise und kaum Möglichkeiten auf einen anderen Anbieter auszuweichen.

Mich ärgert bei der ganzen Debatte dieser Aufregekomplex, der durch diese "News" auch überall befeuert wird. "HUCH, Spiel xy, dass ich vorher gar nicht kannte, kommt exklusiv bei den bösen! Ich bin total betroffen und aufgeregt!". Oder mittlerweile auch immer öfter umgekehrt: "Spiel XY erscheint nicht exklusiv bei den bösen!! Hurra, lasset uns feiern!"

Klar, brauche ich nicht zu lesen. Schon klar.

tailssnake 16 Übertalent - 5322 - 14. Mai 2019 - 11:55 #

Es gibt genügend Shops die Datenträger verkaufen, also gibt es dort auch Konkurrenz.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20556 - 14. Mai 2019 - 20:03 #

Also das durch den Epic Store preislich was passiert ... halte ich für unwahrscheinlich.
Dazu gibt es jetzt schon zu viele Sales und Geschenke.
Und aktuell liegen Epic eher im Schnitt über der Konkurenz ^^.

Ich hab so das Gefühl das zB durch diese Konkurenz (nicht die anderen alkle) jetzt doch plötzlich die Entwicklung an der Steam Oberfläche und an den vielen Kritikpunkten gearbeitet wird. Siehe die schnelle Umsetzung der Downvotesachlage (Problematik mag ich das nicht nennen weil ich eigentlich ein Beführworter der Möglichkeit des Kunden sich ausdrücken zu können bin.).

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 14. Mai 2019 - 20:28 #

An der Oberfläche und dir genannten Kritikpumkten arbeitet steam schon weit aus länger. Es gab letztes Jahr im Sommer bereits Infos darüber und da gab es den Epic Store noch nicht.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20556 - 14. Mai 2019 - 20:37 #

Sie labern seit Jahren darüber immer wieder was anderes und seit dem Big Picture kam trotzdem nix mehr. Erst jetzt gings plötzlich ganz schnell. Und dann auch noch lustigerweise genau das Feature das die Hersteller wollten.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 14. Mai 2019 - 11:27 #

Ich könnte dir den Grund der Eingangsthese erklären und dann den ganzen Zusammenhang. Aber nach dem tausendesten Mal, erspare ich mir diese Arbeit einfach mal. ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20556 - 14. Mai 2019 - 19:58 #

Brauchst du mir nicht zu erklären. Passt schon.
Ich bin mir sicher dabei nichts neues zu lesen zu bekommen.

Und keine Begründung der Welt halte ich führ fähig das mit dem Totengräber auch nur Ansatzweise zu stützen.

Es gibt Gründe die gegen den Store sprechen die ich akzeptieren kann und denn den üblichen Bollux dem ich am liebsten nur mit "hypocrite" antworten möchte.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139535 - 13. Mai 2019 - 20:15 #

Möchte ich auch nicht. Ich war damals schon gegen Steam, weil mir das allein schon eine Einschränkung war. Dann kamen die anderen Ärsche mit Origin, Uplay, GOG, Twitch, BattleNet, WinStore und nun Epic. Ja, das ist scheisse, ich habs auch satt aber da ist Epic nicht unbedingt schuld. Die Entwickler entscheiden das wenn sie nicht gerade eine Plattform des Publishers nutzen müssen. Und im Übrigen brauchst du Trinity nicht so anfahren, sie sagt ja nur die Wahrheit. Alle regen sich über Epic auf und all die anderen sind ok? Wenn aufregen, dann sich bitte ganz klar gegen das Multi-Plattform-Drecks-Exklusiv-System für PC Spiele positionieren und das auch so sagen und nicht über Epic reden und was anderes meinen...

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 20:28 #

--Kommentar löschen, jedes Wort zuviel.--

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 13. Mai 2019 - 20:30 #

Dein erster Satz im ersten Post zielt genau auf Epic ab. Und zwar nur auf die. Und später geht's auf einmal nicht nur um Epic. Im Gegensatz zu dir weiß ich wenigstens was ich schreibe. Wenn du mich weiterhin so anfahren willst, bitte. Es zeigt mir nur, daß ich recht habe.

Edit: Well, go figure.

Despair 17 Shapeshifter - 6605 - 13. Mai 2019 - 20:34 #

Dann nimm doch überall die gleichen Accountdaten. ;)

tailssnake 16 Übertalent - 5322 - 13. Mai 2019 - 20:43 #

Da Epic kein Linux Client können sie 1/3 der versprochene Inhalte nicht liefern.

Despair 17 Shapeshifter - 6605 - 13. Mai 2019 - 21:12 #

Das sollte man aber eher dem Entwickler - oder in diesem Fall wohl dem Publisher - anlasten, die das garantiert wussten, bevor sie den Deal mit Epic abgeschlossen haben. Die Linux-User scheinen denen nicht sonderlich wichtig zu sein.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8585 - 13. Mai 2019 - 18:15 #

Neben diversen Accounts brauchst du auf Konsolen jeweils auch die entsprechende Hardware, wenn du wie hier die exklusiven Sachen spielen willst.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 19:31 #

Die Konsole selber reicht doch. Ein TV hat im Regelfall jeder zuhause. Exklusives interessiert mich nicht.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8585 - 14. Mai 2019 - 10:34 #

Hier geht es aber doch um Exklusives, ansonsten würde die Problematik doch gar nicht bestehen (exklusiv bei Epic). Und da finde ich das Beispiel, dass es auf Konsolen besser wäre eben sehr unpassend. Letztes Tomb Raider erschien z.B. auch zeitexklusiv für die One. PS4-Besitzer konnten nicht einfach einen zusätzliche Account einrichten, um es sofort spielen zu können, sie hätten zum neuem Account auch eine neue Hardware kaufen müssen.

Da ist das Epic-Problem schon um einiges geringer und leichter zu lössen. Wer aber keinen weiteren Account möchte, der kann ja warten, ist ja nur zeitexklusiv.

tailssnake 16 Übertalent - 5322 - 14. Mai 2019 - 10:59 #

Kam es nicht.

Despair 17 Shapeshifter - 6605 - 14. Mai 2019 - 11:36 #

Es war "Rise of the Tomb Raider". Das gab es knapp drei Monate lang exklusiv für XBox One und 360.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8585 - 14. Mai 2019 - 11:39 #

oder das Vorletzte. Letzlich aber egal, ändert es nichts daran, dass es einfacher ist sich einen neuen Account zu erstellen, statt einen neuen Account + neue Hardware. ;)

Novachen 19 Megatalent - 14203 - 14. Mai 2019 - 11:05 #

Man kann auch einfach bei den Microsoft-Konto bleiben. Hat dann Zugriff auf alle X-Box, Windows Phone und Windows Spiele per Windows Store.

Also ich weiß nicht, sämtliche Toptitel gibt es am PC mittlerweile auch ohne Steam, Origin, uPlay und Epic Launcher, sondern ganz bequem im Windows Store. In manchen Fällen kann man sich nämlich die X-Box Version kaufen und erhält am PC trotzdem eine PC-Fassung. Da muss man sich zugegeben aber auch informieren, welche Spiele das betrifft.
Da hat man eigentlich keine wirklich großen Einschränkungen mehr in der Spielevielfalt. Klar, diese ganzen Haufen an Indie-Spiele wie auf Steam gibt es auf Windows jetzt eher nicht. Das einzige Indie dort sind die PC-Versionen von den Smartphone-Titeln.

Aladan 24 Trolljäger - - 51496 - 13. Mai 2019 - 16:16 #

Oh nein, also haben da Leute das Spiel explizit nur wegen einem möglichen Steam-key unterstützt, nicht wegen dem Spiel an sich.

Baumkuchen 16 Übertalent - 5780 - 13. Mai 2019 - 16:25 #

Hab ich auch gerade gedachte...

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 16:27 #

Kommt drauf an. Wenn sie explizit bei der Crownfunding-Aktion erwähnt haben das es Steam-Keys gibt und hinterher gibt es aber Epic-Keys, kann man schon von Täuschung ausgehen.

Aladan 24 Trolljäger - - 51496 - 13. Mai 2019 - 16:51 #

Wie immer ist bei Crowdfunding absolut gar nichts in Stein gemeißelt. Das Risiko trägt jeder für sich.

Jonas S. 19 Megatalent - P - 19948 - 13. Mai 2019 - 17:21 #

Klar, aber wenn sie es halt im Text erwähnen das es ein Steamkey gibt, ist es trotzdem scheiße. ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 13741 - 13. Mai 2019 - 16:41 #

Hab kein Problem damit :-) Kaufe es entweder für den PC(Epic Launcher), PS4 oder Xbox One. Qual der Wahl ^^

EDIT: Und reingefallen...es ist ja Outer Wilds und nicht Outer Worlds _._

Noodles 24 Trolljäger - P - 51972 - 13. Mai 2019 - 17:56 #

Keine Sorge, Outer Worlds ist auch erstmal Epic-exklusiv. :D Wobei es immerhin auch noch ne Version für den Windows Store geben wird. ;)

vgamer85 19 Megatalent - - 13741 - 13. Mai 2019 - 18:11 #

Yeah!So muss das sein ;-) danke

Wunderheiler 21 Motivator - P - 25059 - 13. Mai 2019 - 19:18 #

Also nicht Epic-exklusiv.

Noodles 24 Trolljäger - P - 51972 - 13. Mai 2019 - 19:25 #

Genau, Klugscheißer.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8840 - 13. Mai 2019 - 16:57 #

Kann man schon so machen: Den Leuten Steamkeys verkaufen und dann woanders veröffentlichen. Wirkt halt nicht sehr integer.

Mir persönlich ist es egal. Ich brauch keine XBOX Exclusives und auch keine von Epic. Hab alles was ich brauche und es ist schon unübersichtlich genug ...

drngoc 14 Komm-Experte - - 2327 - 13. Mai 2019 - 17:49 #

Richtig mies ist ja, wie sie das den Bäckern mitgeteilt haben … Die Backer bekamen wie bei Crowd-Fundings üblich ihre Backer Survey Mail, wo sie dann die von ihnen gewünschte Plattform auszuwählen haben – also Xbox oder PC (Steam). Haken ist jedoch, dass da nun eben (ohne Vorankündigung) Epic Games Store anstelle von Steam zur Auswahl steht. Ein ziemlicher Dick-Move also.

Sie halten es weiterhin noch nichtmal für nötig die Produktseite oder Kampagne entsprechend abzuändern.

Hendrik 26 Spiele-Kenner - P - 75948 - 13. Mai 2019 - 18:43 #

Das ist ein wirklich mieses Verhalten. :(

Wesker 15 Kenner - P - 2841 - 13. Mai 2019 - 18:08 #

Habe es gratis für One bekommen, aber dass diese Epic-Exklusiv-Farce für die Tonne ist, wissen wir ja alle. :)
Aber: vote with your wallet.

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11059 - 13. Mai 2019 - 19:37 #

Hat sich der Entwickler auch gedacht und ist deswegen bei Epic gelandet.

Despair 17 Shapeshifter - 6605 - 13. Mai 2019 - 20:07 #

Konsequent wäre es, die betreffenden Spiele überhaupt nicht zu kaufen, anstatt nach der Epic-Zeitexklusivität bei Steam. Ich prophezeie, dass der Großteil der Leute das nicht tun wird. ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20556 - 14. Mai 2019 - 6:50 #

Vor allem wenns bis dahin nicht genug andere Säue gibt die man durchs Dorf jagen kann.

Wer wirklich so ein Problem mit dem Account nummer 5 oder 10 oder was auch immer hat na ja einfach was anderes spielen.

Evoli 17 Shapeshifter - 8168 - 13. Mai 2019 - 20:09 #

Die gratis One-Version gammelt auch bei mir rum, aber ich glaube, das Spiel ist nix für mich.

TheRaffer 19 Megatalent - - 17505 - 13. Mai 2019 - 20:06 #

Naja, ich hätte es eh maximal im Sale gekauft :)

Crazycommander 15 Kenner - P - 3025 - 13. Mai 2019 - 21:24 #

Time will tell. Ich kann dieses unreife Gejammer in Kreisen der Spieler nicht mehr gut vertragen.

Die Welt hat auch Steam überstanden. Und es wurde damals vehement der Untergang aller Gamingkultur prophezeit.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6935 - 13. Mai 2019 - 23:31 #

Strategischer Fehler von Epic. Die müssen die Umsatzbringer exklusiv besetzen. Nicht solche Achtungserfolge.

Crazycommander 15 Kenner - P - 3025 - 14. Mai 2019 - 6:50 #

Guter Punkt. Der Imagegewinn dürfte sich ja gerade im Rahmen halten ;) Da machen Umsatzbringer tatsächlich mehr Sinn. Die dürften allerdings erheblich schwerer zu kriegen sein.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50859 - 14. Mai 2019 - 8:46 #

Die Leute beschweren sich, weil sie einen Steam-Key ERWARTET haben, aber jetzt einen für Epic bekommen. Wurde ihnen ein Steam-Key VERSPROCHEN? Dann haben sie Grund, sich zu beschweren. Wenn nicht, ist es nur albernes Rumgeheule.
Diese Generation Mimimi geht mir langsam echt auf die Nerven.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8840 - 14. Mai 2019 - 9:07 #

Wenn Steamkeys angeboten wurden, finde ich es übertrieben, wenn da explizit danebenstehen muss, dass es sich wirklich um ein Versprechen handelt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 14. Mai 2019 - 9:13 #

Bei so einem Croudfunding-Ding würde ich weder von erwarten oder versprochen ausgehen, sondern immer von einem geplant. Und eigentlich weiß jeder, daß sich bei so Croudfunding-Dinger immer was ändern kann und nichts in Stein gemeiselt ist. Nicht umsonst sind die grundsätzlich Risiko-behaftet.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50859 - 14. Mai 2019 - 9:28 #

Ich lese in der News nur zweimal das Wort "erwarten", nichts anderes. Für Erwartungen der Spieler, die nicht versprochen wurden, sind die Entwickler nicht verantwortlich.

Harry67 17 Shapeshifter - - 8840 - 14. Mai 2019 - 9:59 #

Wenn kein Steamkey für die Backer angeboten wurde, wären das natürlich rein halluzinativ entwickelte Erwartungen. Wenn ein Steamkey angeboten wurde, und dafür gezahlt wird, dann werden die Erwartungen bereits vom Anbieter gesetzt.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 8487 - 14. Mai 2019 - 9:28 #

Naja, bei der Crowdfundingkampagne wurden explizit Steamkeys (und GOG) mit erwähnt. Daher finde ich den Protest schon berechtigt.

v3to 15 Kenner - P - 3919 - 14. Mai 2019 - 9:36 #

Soweit ich das in der Kampagne auf Fig gesehen habe, steht dort, dass Steam geplant sei aber keine Ahnung, wie das später kommuniziert wurde. Das ist aber am Ende eh wurscht, wenn Backer Crowdfunding proforma mit Vorbestellungen gleichsetzen oder jeden geplanten Punkt auf der Liste als unumstößlich ansehen. Das gab es hier im Zuge der Epic-Diskussion auch mehrfach, dass hier Argumente sinngemäß vertreten wurden, dass ein Hersteller besser pleite gehen sollte, bevor er sich nachträglich alternative Geldquellen sucht, bzw wie hier zeitweilig über einen anderen Store geht. Was ich richtig bedenklich finde, wenn ich zb in der Fig-Kampagne Kommentare lese, dass der Hersteller wegen solcher Methoden seine Zukunft aufs Spiel setzen würde. Da geht jede Verhältnismäßigkeit den Bach runter.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 8487 - 14. Mai 2019 - 9:42 #

Crowdfunding funktioniert nahezu ausschließlich über Vertrauen. Wenn das nicht mehr gegeben ist, stürzt das ganze Modell in sich zusammen. (Was ja bezogen auf Videospiele schon zu einem größeren Teil passiert ist.)
Und Vertrauen baue ich nicht dadurch auf, dass ich in der Kampagne eine Sache verspreche, dann aber eine ganz andere liefere. (Außer ich verkaufe noch virtuelle Raumschiffe für tausende Dollar, dann ist alles erlaubt. SCNR)

v3to 15 Kenner - P - 3919 - 14. Mai 2019 - 11:00 #

... und hin und wieder holt einen die Realität auch ein... das gilt sowohl für Backer wie auch Entwickler.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 14. Mai 2019 - 9:44 #

Gerade mal gecheckt:

"Currently, we’re planning to release Outer Wilds on PC, Mac, and Linux through Steam next year. But our dream is to bring it to new platforms in as many languages as possible, and we need everyone’s help to make that happen!"

Ist eindeutig, daß da keine Versprechungen gemacht wurden.

Davon ab, kann das immer noch kommen, da erstmal nur zeitexklusiv im Epic Store.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 44689 - 14. Mai 2019 - 10:03 #

Mit platform ist wohl eher die Hardwarebasis gemeint. Switch, next gen und so.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 14. Mai 2019 - 10:07 #

Xbox haben sie ja schon (zudem Partnerschaft, das Geschrei hätte ich gerne gelesen, wenn's erstmal zeitexklusiv auf der Xone erscheinen würde ;)).

Mir ging's eher um das Gemeckere wegen Steam, Mac und Linux. Steam kommt ja später, Mac/Linux (vorerst) gestrichen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50859 - 14. Mai 2019 - 11:00 #

Sage ich ja, die Heulerei ist zunehmend lächerlich. Bei Crowdfunding muss man immer damit rechnen, dass ich Pläne ändern und man nicht unbedingt das bekommt, was man sich erhoffte. In manchen Fällen bekommt man ja auch gar nichts...
Tr1nity hat's ja nun zitiert (danke!), das Steam geplant war, aber das impliziert ja schon, dass nichts garantiert ist. Dann zu tönen, Epic würde Crowdfunding zerstören und man könne den Entwicklern nciht mehr trauen, geht echt auf keine Kuhhaut mehr. Die Leute sollten mal überlegen, um was es hier eigentlich geht.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 23572 - 14. Mai 2019 - 14:56 #

Mir ist das einerlei, ich kaufe das Spiel wegen Desinteresse sowieso nicht.

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 23267 - 14. Mai 2019 - 21:14 #

Desinteresse? Welche Plattform ist das denn jetzt schon wieder ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22593 - 14. Mai 2019 - 22:25 #

Kommentarkudos.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50859 - 14. Mai 2019 - 23:50 #

Das ist der neue Client von Ismiregal.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 69160 - 17. Mai 2019 - 6:27 #

LOL, sehr gut :-)

Mitarbeit
Adventure
Ego-Adventure
7
Mobius Digital
30.05.2019 ()
Link
0.0
PCXOne