Indie-Check: Dark Devotion – Manchmal hilft nur beten
Teil der Exklusiv-Serie Indie-Check

PC Switch PS4
Bild von Dukuu
Dukuu 2308 EXP - 14 Komm-Experte,R2,S2,J6
Dieser User hat uns zur KCD Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 5 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 6 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

6. Mai 2019 - 19:00 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Ein schwieriges Unterfangen erfordert leidenschaftliche Anstrengungen. Die totale Hingabe an die Aufgabe. Manchmal reicht das jedoch nicht aus, aber wer über einen starken Glauben verfügt, kann auch versuchen zu beten. Was Hingabe, Glauben und Gebete mit dem 2D-Action-RPG Dark Devotion zu tun haben, erfahrt ihr im Indie-Check.
Durch Gebete erhöht ihr euren Schaden und erleichtert euch so – zumindest theoretisch – die Kämpfe.

Besser gut kopiert...
Die Entwickler von Hiberian Workshop ließen sich ohne Zweifel von Dark Souls inspirieren. Angefangen mit der verschrobenen Story um eine Kriegerin, die sich in die Tiefen eines Tempels wagt, um dessen Geheimnis zu ergründen, über ähnliche Gameplay-Mechaniken, bis hin zum fordernden Schwierigkeitsgrad. Dazu kommen aber noch eine Prise Roguelike und ein Kampfsystem in der Art von Dead Cells, sowie RPG-Elemente. Dark Devotion macht also nicht sehr viel neu, aber kopiert die guten Elemente seiner Vorbilder und vermischt sie letztlich doch zu einem eigenständigen Spiel.

Die Kämpfe sind aber keine Eins-zu-Eins-Kopie von Dead Cells, sie gestalten sich etwas langsamer und taktischer. Einfach draufkloppen und das Beste hoffen führt beinahe immer zum Tod, auch gegen vermeintlich einfache Standard-Gegner. Jeder besiegte Feind beschert euch Seelen und Glauben. Seelen investiert ihr nach eurem Ableben in passive Perks – sie gehen also nicht verloren. Glauben wiederum benötigt ihr, um durch Gebete Türen zu öffnen, an Gebetssteinen Lebensenergie zu regenerieren, Vergiftungen zu heilen und vieles mehr. 
Die Bosskämpfe sind stark in Szene gesetzt und ebenso gelungen wie fordernd.

Roguelite
Nach den unvermeidlichen Toden spawnt ihr in einem Hublevel und verliert zunächst einmal sämtliche gefundene Ausrüstung. Habt ihr jedoch Blaupausen gefunden, kann euch der Schmied Waffen, Rüstungen und Items neu herstellen, so dass ihr nicht komplett nackt weiterspielen müsst. Ihr müsst auch nicht jedes Mal von vorne beginnen, wenn ihr unterwegs brav an Teleport-Statuen gebetet habt. Diese sind in angenehmen Abständen in den Leveln verteilt, was den Frust durch ungewolltes Ableben deutlich mildert.

Es ist auch möglich an den meisten Widersachern einfach vorbeizurennen, damit ihr möglichst schnell wieder dort weitermachen könnt, wo ihr euer Leben ausgehaucht habt. Verfolgt werdet ihr dabei auch nicht, die Gegner verbleiben in ihrem eng begrenzten Aktionsgebiet.

Gefährlich schön
Die liebevoll gestaltete, düstere 2D-Pixel-Optik der Spielwelt erzeugt eine beklemmende Atmosphäre, die noch dadurch verstärkt wird, dass ihr immer nur einen bestimmten Radius um euch herum sehen könnt. Oft verbergen sich fiese Fallen im Dunkeln, aber ihr könnt den Auslösemechanismus hören. 

Auch in den Kämpfen solltet ihr genau hinhören. Bestimmte Angriffsmuster deuten sich durch spezifische Sounds an. Eure Konzentration ist also wirklich gefordert und sobald sie auch nur ein bisschen nachlässt, werdet ihr bestraft. Fans der Soulsbourne-Spiele kennen das ja schon. Bosskämpfe sind ebenfalls stark inszeniert und erfordern Konzentration bis zum Schluss. In mehreren Phasen müsst ihr eure Taktik anpassen und zur Belohnung gibt es meist ein cooles Item in Form einer Blaupause.

Es gibt so viel nützliches Zeug bei gefallenen Gegnern und in Kisten zu finden, aber bedauerlicherweise ist im Inventar lediglich Platz für vier Items. Sehr ärgerlich, wenn man Schlüssel findet und sie nicht einstecken kann. Ich habe mir deshalb angewöhnt, temporäre Buffs immer sofort zu konsumieren, was aber auch nicht Sinn der Sache sein kann.
Grüne Items markieren Blueprints, die euch der Schmied nach dem Tod wieder herstellen kann.

Fazit
Dark Devotion ist weit mehr als nur ein Best-Of der Elemente anderer Spiele. Es macht einfach Spaß, vorsichtig neue Abschnitte zu erkunden, Waffen und Zaubersprüche auszuprobieren, geheime Räume zu entdecken und sich den gut gemachten Bosskämpfen zu stellen. Das Kampfsystem verzeiht keine Fehler und Gefahren lauern überall. Dabei bleibt das Spiel aber immer fair und Tode sind nachvollziehbar. 

Die Komplexität der Kämpfe kommt zwar nicht an das große Vorbild Dark Souls heran, aber es ist ebenso viel Hingabe gefragt, um in den Tiefen des Tempels bestehen zu können. Wer nicht über eine gewisse Frustresistenz verfügt und eher ungeduldig ist, wird mit diesem Spiel nicht glücklich. Fans der Titel von From Software, die auch gegenüber Roguelike-Mechaniken offen eingestellt sind und keine Probleme mit 2D Pixelgrafik haben, dürfen ohne große Bedenken einen Blick riskieren.
  • 2D Soulslike
  • Einzelspieler
  • Für Fortgeschrittene und Profis
  • Spielzeit: 20 Stunden
  • Preis: 19,99 Euro
  • In einem Satz: Dark Souls in 2D, atmosphärisch und gnadenlos.
Noodles 24 Trolljäger - P - 51998 - 6. Mai 2019 - 19:07 #

Mag zwar Soulslikes, aber bin kein großer Freund von Roguelike-Mechaniken, ist also eher nix für mich. Hab eh noch ein paar Soulslike-Sidescroller vor mir wie Salt & Sanctuary oder Hollow Knight, da brauch ich das hier jetzt nicht unbedingt. ;)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 6. Mai 2019 - 22:25 #

Dachte auch immer, dass solche Spiele eher nichts für mich sind, aber seit Dead Cells bin ich da offen für. Hat das Genre ein Stück weit für mich geöffnet und ich höre nicht immer sofort auf zu lesen ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 51998 - 6. Mai 2019 - 22:30 #

Was ich von Dead Cells gesehen hab, reizt mich kein Stück, das wird mich also auch nicht überzeugen. ;)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 6. Mai 2019 - 23:01 #

Schade, für mich eine der Überraschungen des letzten Jahres!
Reizt es dich wirklich so garnicht? Wenn da nur ein kleiner Funke ist, probier es aus ;-)

Noodles 24 Trolljäger - P - 51998 - 6. Mai 2019 - 23:10 #

Ne, wirklich absolut null. :)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 7. Mai 2019 - 7:00 #

Ich habs versucht... ;-)

hanzolo 14 Komm-Experte - - 2171 - 8. Mai 2019 - 10:54 #

Die ersten Male haben mir die Bosse dermaßen den Arsch versohlt. Von run zu run würde es flüssiger, irgendwann spielt man sie einfach nur noch aus. Ein grandioses Gefühl :)!

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 8. Mai 2019 - 19:16 #

Absolut, wenn man mal ein Gefühl für die Gegner und die eigene Figur hat, entwickelt sich so ein grandioser Flow! Tolles Spiel, ich schreib das gern unter jeder News oder wo auch immer ;-)

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 9323 - 6. Mai 2019 - 19:09 #

Hab ich Bock drauf, ich warte aber auf die Switch-Version.

Evoli 17 Shapeshifter - 8171 - 6. Mai 2019 - 19:11 #

Hm, das wäre mir wohl mal wieder zu schwer. Und auch zu düster.

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 7388 - 6. Mai 2019 - 19:26 #

Danke für den Check, bin selber aber kein großer Fan der Soulslikes.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131261 - 6. Mai 2019 - 19:33 #

Bin nicht frustresistent und nicht geduldig, also nix für mich. :) Danke für den Check!

TheRaffer 19 Megatalent - - 17539 - 6. Mai 2019 - 19:37 #

Souls- und Roguelike. Quasi ein Doppel-NoGo für mich ;)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11060 - 6. Mai 2019 - 19:59 #

So sieht es auch bei mir aus. Den Check habe ich trotzdem gerne gelesen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50861 - 8. Mai 2019 - 11:06 #

Und noch dazu Pixelgrafik! Da kann ich nur sagen, danke für die Warnung, Dukuu. ;-)

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76579 - 6. Mai 2019 - 19:38 #

Danke für den Check, hab ich mir mal vorgemerkt :)

Danywilde 24 Trolljäger - - 52815 - 6. Mai 2019 - 19:47 #

Das ist ja ziemlich dunkel! ;)

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2308 - 7. Mai 2019 - 7:26 #

Isses wirklich! Wenn man in neuen Räumen nicht sehr vorsichtig ist, und nicht genau auf die Zeichen achtet, kann man schonmal einfach so in den Tod plumpsen. Aaaber, es gibt auch Fackeln ;)

tailssnake 16 Übertalent - 5325 - 6. Mai 2019 - 20:10 #

Seit wann hat Dark Souls schwere Spiele erfunden?

Flammuss 19 Megatalent - - 13991 - 6. Mai 2019 - 21:06 #

Seit dem Call of Duty den First Person Shooter erfunden hat? ;)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6949 - 6. Mai 2019 - 20:27 #

Ein nettes Game.

JensJuchzer 18 Doppel-Voter - P - 12271 - 6. Mai 2019 - 20:57 #

Sieht spannend aus. Danke für den Check.

Flammuss 19 Megatalent - - 13991 - 6. Mai 2019 - 21:05 #

Danke für den Check! Aber ein frustiges Spiel auf einmal muss reichen.

Sausi 19 Megatalent - P - 14457 - 6. Mai 2019 - 21:22 #

Danke für den Check, jedoch nicht mein Spiel ;-)

TSH-Lightning 20 Gold-Gamer - P - 22082 - 6. Mai 2019 - 21:35 #

Ein schöner geschriebener Check, man bekommt ein gutes Gefühl dafür, was das Spiel ausmacht. Aber mit den Souls spielen werde ich nicht warm und Roguelike höchstens bei FTL.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 6. Mai 2019 - 22:23 #

Vielen Dank für den feinen Check!
Klingt ja eigentlich echt nach einem sehr spannendem Spiel. Aber ob ich da geduldig genug bin? Wahrscheinlich eher nicht...

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22601 - 7. Mai 2019 - 6:28 #

Wow, davon lese ich eben zum ersten Mal. Das klingt ja super! Wie gut funktioniert denn die Steuerung, angenehm direkt und knackig?

Dukuu 14 Komm-Experte - - 2308 - 7. Mai 2019 - 7:23 #

Jopp, ist sehr präzise und direkt. Ich hab es überwiegend mit M+T gespielt und nur kurz mit nem Xbox One Controller ausprobiert (ne Stunde oder so). Auf Steam schreiben manche, dass sie Probleme mit dem Gamepad haben, aber das konnte ich jetzt nicht nachvollziehen. Bei mir gab's keinen Stress damit. Zur Not gibt es aber auch nen Workaround, der wohl auch meistens funktioniert. Aber... wie gesagt, da ich keinerlei Probleme hatte, konnte ich das auch nicht selbst ausprobieren.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22601 - 7. Mai 2019 - 13:08 #

Ok, danke. In meinen Augen besteht oder fällt so ein Spiel mit der Steuerung. Wenn die flutscht, ist alles gut.

Flammuss 19 Megatalent - - 13991 - 7. Mai 2019 - 13:14 #

Wahre Worte! Eine schwammige Steuerung kann einen schon in den Wahnsinn treiben.
Oder wenn man die Y Achse nicht invertieren kann!

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 165733 - 7. Mai 2019 - 13:42 #

Da war ich doch glatt der Meinung etwas von schlammiger Steuerung gelesen zu haben und habe mich kurz gefragt was für Charakteristika eine solche Steuerung wohl haben mag :D

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131261 - 7. Mai 2019 - 14:24 #

Es tropft/spritzt Schlamm aus dem Controller. Besonders bei Offroad-Racern kommt das sehr gut. :)

Flammuss 19 Megatalent - - 13991 - 7. Mai 2019 - 14:35 #

Von einer schlammigen Steuerung spricht man, wenn sich der Schweiß am Daumen mit dem angesammelten Siff am Analogstickrand zu einer schlammigen Masse verbindet und man darauf hin immer abrutscht.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 7. Mai 2019 - 18:37 #

Ich weiß zu gut was du meinst... diese schlammigen Steuerungen sind ein Graus ;-)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 165733 - 7. Mai 2019 - 19:13 #

Mit einem Competition-Pro wär das nicht passiert!

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 7. Mai 2019 - 21:41 #

Wo du recht hast, hast du recht. Ich habe viele Stunden mit einem solchen Eingabegerät verbracht und konnte nie klagen! Die Qualität war einfach unschlagbar :-)

TheRaffer 19 Megatalent - - 17539 - 7. Mai 2019 - 21:51 #

Und im Zweifelsfall konntest du mit der Qualität jemanden schlagen und er funktionierte immer noch ;)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 7. Mai 2019 - 22:52 #

Mist, das hättest du mir mal früher sagen sollen... Dann hätte ich meinen Bruder zumindest mal „in echt“ schlagen können ;-)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 165733 - 7. Mai 2019 - 22:52 #

Der Competition oder der Geschlagene? :)=)

TheRaffer 19 Megatalent - - 17539 - 7. Mai 2019 - 22:55 #

Der Competition auf jeden Fall, beim Geschlagenen kommt es auf deinen Skill an ;)

Flammuss 19 Megatalent - - 13991 - 7. Mai 2019 - 23:11 #

Ist das schon cheaten, wenn der Geschlagene nur einen Standard Controller hat?

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 165733 - 8. Mai 2019 - 6:36 #

Nein, nur simpler Darwinismus.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 8. Mai 2019 - 6:54 #

Der, ohne Competition Pro ist halt auch selbst schuld... Hätte er ja selbst drauf kommen können!

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16162 - 8. Mai 2019 - 6:49 #

Selbstverständlich der Competition ;-)

tailssnake 16 Übertalent - 5325 - 7. Mai 2019 - 13:28 #

Es gab dafür einen Patch zum Release gab es da Probleme.

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50904 - 7. Mai 2019 - 1:40 #

Vielen Dank für den Check.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 165733 - 7. Mai 2019 - 4:51 #

Dark Souls Roguelike mit Mini-Inventar? Danke für die Warnung, das Spiel lass ich dann mal aus.

Aladan 24 Trolljäger - - 51497 - 7. Mai 2019 - 6:27 #

Gar nicht mal so übel, danke für den Check.

LeeRobo 16 Übertalent - P - 5685 - 7. Mai 2019 - 8:04 #

Wird für die Switch gekauft, wenn es für die Switch rauskommt.
Salt and Sanctuary hat mir auf der Switch sehr viel Spaß gemacht. Das scheint so ähnlich zu sein.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47880 - 7. Mai 2019 - 11:23 #

Sehr schön geschriebener Check für ein für mich komplett uninteressantes Spiel ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139535 - 7. Mai 2019 - 18:12 #

Auf das Spiel hab ich schon gewartet. Danke für den check!

Saphirweapon 17 Shapeshifter - 6672 - 7. Mai 2019 - 22:31 #

Ich bin mit der Steuerung leider gar nicht warm gewurden. Da ist leider einiges umständlich gelöst. Es spielt sich dadurch leider recht verkrampft.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22601 - 8. Mai 2019 - 14:15 #

Ahhh, was denn jetzt? Ist die trotzdem direkt?