Kurzmeldungen: Weitere News der Woche

PC Linux
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26788 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

4. Mai 2019 - 23:12 — vor 31 Wochen zuletzt aktualisiert

Von der Flut an Neuigkeiten aus der Spielebranche schaffen es jede Woche nur die wichtigsten auf GamersGlobal, andere werden vergessen oder schlicht übersehen. Hier gibt es einen kleinen Rundum-Nachschlag an News aus der zu Ende gehenden Woche.

Forbes-Magazin über Star Citizen: „Inkompetenz und Misswirtschaft in galaktischem Ausmaß“Das US-Magazin Forbes hat die Entwicklung des Weltraum-Abenteuers Star Citizien untersucht und im Ergebnis Chris Roberts und sein Team als inkompetent und misswirtschaftlich bezeichnet. Sieben Jahre nach dem Start der Crowdfunding-Kampagne sind mitterweile 228 Millionen US-Dollar zusammengekommen, von einem Release, der ursprünglich für 2014 angesetzt war, ist man trotz einer spielbaren Version nach wie vor Lichtjahre entfernt. 

Ex-Mitarbeiter berichten von chaotischen Arbeitsbedingungen und das Geld werde frei ausgegeben, da es keine regulierende Instanz gebe, die das Wirtschaftliche im Auge behalte. Zudem soll sich Roberts bei jedem noch so kleinen Detail einschalten und Investitionen für Bereiche genehmigen, die den Aufwand nicht wert sein sollen, heißt es von einem ehemaligen Mitarbeiter des Unternehmens. Forbes kritisiert vor allem, dass Roberts zwar Einblick in die Finanzen von Star Citizen gebe, aus den Zahlen jedoch nicht hervorgehe, wie viel der Chef-Entwickler und anderes Führungspersonal verdienen. Viele weitere Kritikpunkte könnt ihr in dem Forbes-Artikel nachlesen. (Quelle)

Zehn Jahre Minecraft: Jubiläums-Event ohne Erfinder Notch
Am 17. Mai findet in Stockholm ein Presse-Event von Microsoft und Mojang zum zehnjährigen Jubiläum von Minecraft statt, in dem ein Blick zurück und eine Ausschau auf die Zukunft des Sandkastenspiels geworfen wird. Nicht eingeladen wurde der Erfinder des Spiels, Marcus "Notch" Persson. Dieser hatte 2014 Studio und Rechte für 2,5 Milliarden US-Dollar an Microsoft verkauft und sich danach mehrmals kritisch über den Umgang des neuen Inhabers mit Minecraft öffentlich beschwert. „Seine Kommentare und Meinungen reflektieren nicht die Ansichten von Microsoft und Mojang und repräsentieren nicht Minecraft“, sagte ein Sprecher im Interview mit variety.com. (Quelle)
Steam: Eine Milliarde Accounts
Valve hat in dieser Woche in seinem Steam Business Update den einmilliardsten Steam-Account verkündet, wobei hier von einer nicht unerheblichen Menge an Twink- und Bot-Accounts auszugehen ist. Darüber hinaus seien im Jahr 2018 pro Monat 90 Millionen User aktiv gewesen, die Zahl der Transaktionen lag pro Monat bei 1,6 Millionen. Verantwortlich für das Wachstum sei vor allem die Expansion nach China. Die Seite pcgamesn.com hat sich die Zahlen genauer angesehen. (Quelle)

World of Warcraft: Classic-Server erlauben zehn Charaktere pro Spieler
Im Sommer dieses Jahres sollen die Classic-Server von World of Warcraft online gehen. Nachdem einige Spieler im Forum zum Online-Rollenspiel fragten, wie viele Charaktere dort erlaubt seien, antwortete Community Manager Kaivax:

  • maximal zehn Charaktere pro WoW-Classic-Server
  • maximal 50 Charaktere über alle WoW-Classic-Server eurer Region hinweg
  • Charaktere auf PvP-Servern nur für eine Fraktion erstellbar
  • Classic-Server und das reguläre Spiel mit dem Addon Battle for Azeroth laufen unabhängig voneinander (Quelle)
GTA 6: Vermutlicher Leak lässt auf Rückkehr nach Liberty City und Vice City schließen
Spekuliert wird über den nächsten Teil der GTA-Reihe bereits länger. Ein neuer vermutlicher Leak ist nun auf der Website Pastebin aufgetaucht, jedoch kurze Zeit später wieder gelöscht worden. Die Seite dexerto.com konnte sich die Daten sichern und erfuhr so, dass GTA 6 erst für die Next-Gen-Konsolen erscheinen soll und den Spieler unter anderem zurück in die Städte Liberty City und Vice City führen werde. Die Geschichte soll sich um einen Kleinkriminellen aus Liberty City drehen, der sich einen Namen in insgesamt drei Städten an der US-Ostküste machen will. (Quelle)

Klickbetrug: 100 Apps von DO Global aus Google Play Store entfernt
Unerlaubtes Datensammeln und Werbebetrug sind bei Google nicht gern gesehen. „Wenn eine App gegen unsere Richtlinien verstößt, handeln wir und verbannen mitunter Entwickler von Play“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens, nachdem bekannt wurde, dass der chinesische App-Entwickler DO Global mit mindestens sechs nachgewiesenen Apps aus dem Play Store Klickbetrug bei Werbeanzeigen betrieb und ohne Hinweise Nutzerdaten sammelte. Google entfernte daraufhin 100 Apps mit insgesamt über 600 Millionen Downloads des Unternehmens, darunter etwa der unter Android-Nutzern beliebte ES File Explorer. (Quelle)

Activision Blizzard: Fokus auf Free-to-Play-Modelle
Zum aktuellen Finanzreport von Activision Blizzard, der laut eigener Aussage besser als erwartet ausfiel, gab Collister Johnson, Präsident und COO, einen interessanten Blick in zukünftige Projekte: 

Wir verfügen heute über mehr Ressourcen, um an den optimalen Geschäftsmodellen für jede unserer Marken zu arbeiten, einschließlich der Bewertung von Möglichkeiten rund um das Free-to-Play-Modell. Wir haben das Glück, in unserem Unternehmen an allen Arten von Gaming-Geschäftsmodellen in großem Maßstab beteiligt zu sein. In den letzten Geschäftsquartalen haben Sie gesehen, wie wir mit Free-to-Play-Ansätzen in einem Großteil unseres Portfolios experimentiert haben.
An diesen Free-to-Play-Ansätzen wolle man weiter arbeiten, vor allem im Battle-Royale-Genre sehe man weiteres Wachstumspotenzial, so Johnson weiter. (Quelle)

Shroud of the Avatar: Wo bleibt der versprochene Roman zum Spiel?
Ein Spieler, der Portalariums Rollenspiel Shroud of the Avatar für 200 US-Dollar gebackt hatte, fragte im Forum nach dem Verbleib des versprochenen Romans zum Spiel und bekam keine Antwort. Früher hieß es mal, das Buch passe nicht in die Versandbox, bevor herauskam, dass das Buch noch gar nicht gedruckt war. Eine Redakteurin von massivelyop.com fragte bei Portalarium nach und bekam zur Antwort, dass es keine neuen Informationen gebe und man sich meldet, wenn sich dies ändert. Der Thread im SotA-Forum wurde kommentarlos gelöscht. (Quelle)

Epitasis: Exploratives SF-Adventure veröffentlicht
In dieser Woche ist das über Kickstarter finanzierte First-Person-Adventure Epitasis vom Indie-Entwickler Epitasis Games auf Steam und itch.io erschienen. In dem Science-Fiction-Abenteuer, das die Entwickler selbst als Explorationspuzzlespiel umschreiben, findet ihr euch in den Überresten einer uralten außerirdischen Zivilisation wieder und müsst in Myst-Manier seltsame Geräte und Technologien bedienen, um das Geheimnis eures Daseins in der surrealen Welt zu ergründen. Den Trailer findet ihr am Ende dieses Beitrages. (Quelle)

Dies ist der Test einer neuen Rubrik, die jeden Samstag erscheinen könnte. Wie sind eure Anregungen und Meinungen? Wenn ihr an diesem Projekt mitwirken wollt, meldet euch gerne.

Video:

viamala 15 Kenner - P - 2715 - 4. Mai 2019 - 23:14 #

Weitere News der Woche finde ich Weltklasse :) Danke für die Zusammenfassung!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 149621 - 4. Mai 2019 - 23:20 #

Super Idee, Steffi! Willst du dir die zusätzliche Arbeit echt machen? Also ich finde die Kurzmeldungen echt klasse und wenns zu stressig wird, reichts ja auch alle 14 Tage. ;)

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 4. Mai 2019 - 23:26 #

Ich werde, sobald ich unter der Woche bei meinem üblichen Herumstöbern auf etwas treffe, gleich drei, vier Sätze dazu schreiben, dann verteilt sich die Arbeit stressfrei über die gesamte Woche. Mal schauen, ob und wie das klappt. Schreiben selbst geht bei mir ja immer fix und von selbst.

Danywilde 24 Trolljäger - - 60010 - 5. Mai 2019 - 6:34 #

Das ist eine tolle Idee, die Umsetzung ist Dir wunderbar gelungen, danke dafür! Da freue ich mich schon auf Deine zukünftigen Kurzmeldungen!

Flammuss 19 Megatalent - - 15197 - 5. Mai 2019 - 20:16 #

Das kann ich zu 100% unterschreiben. Tolle Idee! Danke!

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 4. Mai 2019 - 23:28 #

Die Star Citizen Newsquelle ist auf die Minecraft News verlinkt.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 4. Mai 2019 - 23:39 #

Jetzt nicht mehr. Sorry dafür.

Pro4you 19 Megatalent - 14912 - 4. Mai 2019 - 23:51 #

Du brauchst dich hier für nichts zu entschuldigen.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 4. Mai 2019 - 23:57 #

Stimmt, machen andere auch nicht. Entschuldige.

Zille 19 Megatalent - P - 16413 - 5. Mai 2019 - 19:08 #

Echt jetzt! ;-)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 4. Mai 2019 - 23:33 #

Jede der Kurznews ist interessant, wäre sicher auch jeweils eine "echte" News wert. Ich bin ehrlich, als ich die Frage in der Matrix gelesen habe, war meine Erwartung auf Null. Jetzt bin ich sehr positiv überrascht! Lauter spannende Themen, für mich persönlich jedes davon interessanter als 80% der regulären News in dieser Woche.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6834 - 5. Mai 2019 - 19:40 #

Geht mir genauso,

LegionMD 15 Kenner - P - 3039 - 4. Mai 2019 - 23:36 #

Eine wirklich tolle Idee!

EddieDean 15 Kenner - P - 3493 - 4. Mai 2019 - 23:50 #

Idee für die Rubrik, Themenauswahl und Schreibstil sind super.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8028 - 4. Mai 2019 - 23:57 #

Sehr gut. Bin begeistert. Zu Star Citizen: War vorauszusehen.

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 5. Mai 2019 - 8:43 #

Entspricht eigentlich fast genau dem Bild, was ich von dem Spiel habe.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9710 - 5. Mai 2019 - 11:15 #

Leider wahr. Mein Eindruck ist, dass ein Visionär sich verzettelt und keine ihn bremst. Sehr schade!

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 6. Mai 2019 - 0:26 #

Solange ihm seine Kunden weiter Geld hinterhererfen, warum sollte er?

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9710 - 10. Mai 2019 - 13:16 #

Das ist leider so. Umgekehrt sollte er in seinem Alter irgendwann selbst merken, dass er jemanden benötigt, der das Projektmanagement übernimmt, die Aufgaben paketiert und zum Ende führt.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2319 - 5. Mai 2019 - 14:46 #

Wenn man wenigstens parallel zur Entwicklung von SC schon einmal Squadron 42 fertig gestellt hätte, was ja bereits mal einen Releasetermin hatte. Aber gut, solange die Fans ihr Geld in das Projekt pumpen, macht Chris Roberts alles richtig, zumindest aus seiner Sicht.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28597 - 5. Mai 2019 - 0:13 #

"“There’s no two ways about it, man. Star Citizen is nuts,” says Jesse Schell, a prominent game developer and professor at Carnegie Mellon University. “This thing is unusual in about five dimensions. . . . It is very rare to be doing game development for seven years—that’s not how it works. That’s not normal at all.”

Also mir fallen da so einige ambitionierte Spiele ein, die ziemlich lange in Entwicklung waren. So wirklich seriös erscheint mir der Forbes-Artikel generell nicht zu sein. Ist eher Boulevard-Journalismus.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 0:18 #

Aber ein Duke Nukem Forever hat keine zig Millionen Dollar von wartenden Spielern verprasst.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 5. Mai 2019 - 0:41 #

Star Citizen gehört schon länger zu den top10 der spiele mit der längsten entwicklungszeit, platz allmählich steigernd. auch für ambitionierte projekte ist das ungewöhnlich.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28597 - 5. Mai 2019 - 10:15 #

Also ich habe von Anfang an damit gerechnet, dass so ein Projekt seine Zeit braucht. Solche Spiele sind nie richtig fertig und für mich daher uninteressant. Aber die Fans scheinen zufrieden zu sein, von daher "leben und leben lassen" und nicht im Privatleben von Roberts rumstöbern um einen möglichst reißerischen Artikel zu schreiben.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6834 - 5. Mai 2019 - 10:18 #

SQ42 sollte schon irgendwann mal fertig werden.

Groth 10 Kommunikator - 410 - 10. Mai 2019 - 19:57 #

https://robertsspaceindustries.com/roadmap/board/2-Squadron-42

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 5. Mai 2019 - 13:38 #

leben und leben lassen. in dem sinne muss man auch akzeptieren können, dass personen der öffentlichkeit unter die lupe genommen werden. immerhin ist er die schlüsselfigur von diesem projekt.

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 5. Mai 2019 - 9:34 #

Mir macht der Zustand nach sieben Jahren aber ziemliche Sorgen.

Ich meine, wir reden ja nicht nur von sieben Jahren bei Entwicklung an Star Citizen, sondern viel mehr auch von Squadron 42... einem linearen Einzelspielerspiel mit (mittlerweile) nur noch 20(?) Missionen. Da würde ich überhaupt nicht von einem ambitionierten Titel sprechen. Und SQ42 ist ja eigentlich das ursprüngliche Kickstarter-Spiel.

Der Großteil der Features für Star Citizen sind ja für SQ42 total uninteressant... eigentlich nutzt SQ42 ja nur die grundlegendsten Spielmechaniken von Star Citizen. Eben das was man als Arena Commander und Star Marine spielen kann inklusive ein paar Zwischensequenzen und Rumgelaufe auf dem Trägerschiff.

Aber sieh dir mal deren Zustand nach sieben Jahren Entwicklung an... die grundlegendsten Spielmechaniken des Spiels sind nicht einmal implementiert und funktionieren vernünftig.

Aber hauptsache man kann bei Star Citizen im Alphaverse Spiegeleier in der Schiffskombüse braten.

Nicht davon zu sprechen, dass ich auch die Ausbeute im MMO-Teil nach sieben Jahren für nicht so groß halte, wie es der Entwicklungszeit entsprechen würde. Bisher gibt es nicht einmal ein fertiges Sternsystem von hundert... wie lange wollen die denn für die 99 anderen brauchen?

Groth 10 Kommunikator - 410 - 10. Mai 2019 - 19:56 #

28 Kapitel, nicht 20 Missionen. Wie schon im Verstical Slice gezeigt wird es optionale Missionsstränge geben.
(https://robertsspaceindustries.com/roadmap/board/2-Squadron-42)

MrFawlty 18 Doppel-Voter - 9475 - 5. Mai 2019 - 12:12 #

Welche anderen ambitionierten Spiele waren denn 7+ Jahre in Entwicklung und am Ende auch gut?

Und SC ist nach 7 Jahren ja auch nicht fertig, wie andere Spiele, sondern noch sehr weit davon entfernt.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11910 - 5. Mai 2019 - 12:24 #

Bei Final Fantasy 15 dauerte es z.B. über 10 Jahre und ich fand es ziemlich gut (auch wenn einige es anders sehen).

Aber das sind Ausnahmen und ist eben nicht normal.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28597 - 5. Mai 2019 - 12:25 #

Red Dead Redemption 2.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2319 - 5. Mai 2019 - 14:51 #

Das hatte aber ein paar schwerwiegende Macken und ich behaupte mal, so manch ein Tester würde es heute anders bewerten. Ein gutes Spiel, ohne Zweifel, aber mit einer ungeheuren Trägheit „gesegnet“.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 0:16 #

Ich habe übrigens in letzter Sekunde noch eine News zu „Subverse“ herausgenommen. Der Titel hat zwar schneller mehr Geld bei Kickstarter gesammelt als Star Citizen während seiner 30 Tage, aber so einen schlimmen, sexistischen Sch... habe ich noch nie gesehen! Das Niveau dieser Welt geht wirklich vor die Hunde!! Das müssen wir hier nicht auch noch breitwalzen. Gibt zum Glück auch keinen Steckbrief dazu.

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 5. Mai 2019 - 0:46 #

dann hast du noch nicht viel gesehen. man kanns ja auch so sehen, bislang gibt es in sachen erotik-games hauptsächlich schrott. Subverse sieht hingegen aus, als ob hier ein entwickler ein richtiges spiel abliefert. dass dann spieler die sich prinzipiell mit erotik etwas anfangen können, sich dafür begeistern können, finde ich nicht verwunderlich. wieso das jetzt ein niveau-verfall sein soll, erschließt sich mir nicht. zum themen-feld erotik gab es hier übrigens auch schon öfter news.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 5. Mai 2019 - 0:44 #

Fehlt nur noch der Link zur Quelle, dann hast du die Aufmerksamkeit auf Subverse maximiert.

P.S.: In dem Spiel gibts ein Mechaniker mit sechs Hoden!

Sp00kyFox 19 Megatalent - 13544 - 5. Mai 2019 - 0:47 #

mach ich doch gerne ^^

https://store.steampowered.com/app/1034140/Subverse/

https://www.kickstarter.com/projects/990500595/subverse

https://www.pcgamer.com/mass-effect-inspired-porn-game-is-now-one-of-the-biggest-gaming-kickstarter-of-all-time/

unbedingt mal den trailer ansehen ;)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 5. Mai 2019 - 0:56 #

Das geht jetzt natürlich VÖLLIG an dem vorbei, was Steffi bezweckt hat, als sie den Kommentar gepostet hat. Ist der Steckbrief schon angelegt?

Hohlfrucht (unregistriert) 6. Mai 2019 - 7:11 #

Der Streisand Effekt :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 56017 - 5. Mai 2019 - 1:11 #

Haha, auf dem letzten Screenshot auf der Steam-Page: "Strategic lens flares kindly provided by Sony" :D

vgamer85 19 Megatalent - P - 18761 - 5. Mai 2019 - 7:31 #

Mal reinschauen ^^ thx

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 5. Mai 2019 - 8:50 #

Haha, das ist ja mal geil ^^.

Aber so wirklich sexistisch... na weiß nicht. BoneCraft geht da schon eindeutigere Sachen nach.

Mal schauen, was das so abseits vom Sex-bezug zu bieten haben wird.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18761 - 5. Mai 2019 - 9:05 #

Da ist House Party und das eine Spiel wo man Sexvideos drehen muss und verkaufen um aufzusteigen bestimmt sexistischer^^

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31284 - 5. Mai 2019 - 9:04 #

Der Trailer hat mich echt zum Lachen gebracht und der Kickstarter und das Spiel ist ehrlicherweise auch nicht blöd gestaltet. Mich überrascht nicht wirklich, dass die 2 Mio gesammelt haben.

Epic Fail X 17 Shapeshifter - P - 7012 - 5. Mai 2019 - 11:16 #

Meinen Humor trifft's. Ich mach mir eher über den SHMUP-Part Sorgen. Auf jeden Fall mal im Blick behalten.

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 5. Mai 2019 - 15:43 #

Haha, der Trailer war nen guter Tipp :D

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24298 - 5. Mai 2019 - 20:21 #

Der Trailer ist durchaus witzig. Aber irgendwie spricht mich dieser seltsame Fokus auf die Damen und das Spiel so gar nicht an - und das obwohl ich diesen Werbeartikel über meine 20-stündige Spielerfahrung für Hunie Pop geschrieben habe.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53671 - 5. Mai 2019 - 20:45 #

Verdammt, das sieht irgendwie gut aus.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53638 - 5. Mai 2019 - 21:27 #

Darum bin ich doch dabei! :)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20374 - 6. Mai 2019 - 18:09 #

Der Trailer ist echt super. Mein Humor :)

iYork 17 Shapeshifter - P - 7940 - 5. Mai 2019 - 4:27 #

Da ist jeder James Bond Film sexistischer. Oh ein Mann im Anzug los lass uns f☆cken! Darüber könnt ich mich aufregen! Aber dein Spiel da ist einfach nur ein Pornospiel, Süße! Für prüde hätte ich dich ja nun wirklich nicht gehalten. LOL kaufe wichtige Upgrades für dein Schiff wie Nacktmagazine, na immerhin stehen die zu dem was sie da machen. Ich finde das lustig, nicht sexistisch. Hättest du ruhig drin lassen können.

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 6734 - 5. Mai 2019 - 9:01 #

Ich kann diese Bevormundung anderer bzw. diese Gutmensch-Mentalität auch nicht nachvollziehen und finde sie unpassend.

Grundsätzlich soll sich jeder von dem unterhalten lassen, woran er Gefallen findet, solange niemand anderer dadurch zu Schaden kommt. Ob das dann niveauvoll ist oder nicht, hat auch jeder selber zu entscheiden. Warum sollte man sich daran stören, wenn andere sich "niveaulos" unterhalten lassen wollen ?

Das was du schreibst ist für mich eher der Weg in die Monotonie: Es wird festgelegt "was angemessen" und "was niveauvoll" ist und alles andere wird verpönnt und unter dem Deckel gehalten. Bravo, das hat nichts mit Aufklärung und Freiheit zu tun.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6834 - 5. Mai 2019 - 9:07 #

Steffi hat doch nur geschrieben warum sie darüber nicht schreibt und nicht anderen verboten darüber zu schreiben.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 37786 - 5. Mai 2019 - 9:25 #

Der Weg in die Aufklärung und Freiheit ist es aber auch nicht, von außen fest zu legen, worüber ein Autor etwas zu schreiben hat.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53671 - 5. Mai 2019 - 10:00 #

Steffi kann selbst entscheiden, was die in die Newsübersicht packt. Alles kann man eh nicht abdecken. Das heißt ja nicht, dass das Spiel auf GG nicht besprochen werden kann (wird es ja auch jetzt, zumindest im Kommentarbereich).

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 5. Mai 2019 - 11:25 #

Ja glaubst du denn ernsthaft, dass jemand der so einen expliziten Kommentar schreibt, NICHT will, dass über das Thema gesprochen wird? Da Steffi weder dumm, noch prüde oder schizophren ist, fallen mir nur zwei logische Gründe ein, warum sie Subverse in einen Comment schreibt und nicht in den Artikel.

Jürgen 24 Trolljäger - 50032 - 5. Mai 2019 - 12:02 #

Danke für den Kommentar... Denk nicht an einen blauen Elephanten!

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 5. Mai 2019 - 15:45 #

Ich denke auch, ist einfach nen schlauer Weg die Info unter´s Volk zu bringen..

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 5. Mai 2019 - 16:47 #

Ich denke eher, es ist ein sehr schlauer Weg, mehr Kommentare unter diese News zu bringen! Kein Vorwurf, ich find das clever und legitim und ärgere mich nur darüber, dass ich nicht viel früher auf diese Idee gekommen bin... ^^

Saphirweapon 17 Shapeshifter - P - 6734 - 6. Mai 2019 - 15:50 #

Sorry aber was soll denn der Quatsch. Entweder ich halte etwas für relevant und schreibe es auch direkt in einen solchen Überblick oder ich lasse es weil ich es nicht aufpuschen will. Das Thema so hintenrum noch einzubringen empfinde ich als Kindergarten (und ja das Wort mag hart sein, ist aber leider in der Wirkung auf mich so)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 6. Mai 2019 - 17:45 #

a) Kann ich mir gut vorstellen, dass Steffi einfach ein Feedback zu ihrer Entscheidung gewollt hat.
b) Hat Q-Berts wie so oft leicht übergriffige Intentionsdeutelei eigentlich erst diese "Hintenrum" Wahrnehmung aufgebracht.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 6. Mai 2019 - 21:00 #

a) kann ich mir gut vorstellen, dass jemand, der einfach Feedback zu einer Entscheidung möchte, auch eine entsprechende Frage "wie denkt ihr darüber?" formuliert und kein provokatives Statement in den Raum knallt.

b) Welche meiner 1850 Kommentare empfindest du denn als leicht übergriffig, abgesehen von dem da oben, wo ich dem Vorwurf der "Bevormundung" und der "Gutmenschen-Mentalität" eine weitere, sicherlich rein persönliche Sichtweise entgegen setze und dabei explizit die Klugheit, Aufgeklärtheit und Rationalität der Autorin lobend hervorherbe? Schick mir dazu doch bitte eine PN, danke.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 7. Mai 2019 - 4:52 #

a) Na zum Beispiel, wenn man in die gewünschte Diskussion auch seine eigene inhaltliche Sichtweise reinbringen möchte. Dann würde das schon so passen. Da hat sicher jeder seinen eigenen Stil.

b) Du weichst der Kernaussage aus.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 7. Mai 2019 - 12:32 #

a) "gewünschten Diskussion" // "will, dass über das Thema gesprochen wird" ... same difference.

b) Mein Stillschweigen zur Kernaussage darfst du in diesem Fall als Zustimmung verstehen. Und du weichst der PN aus!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 7. Mai 2019 - 20:48 #

Q-Bert, streich bitte das "wie so oft". Da habe ich sicher etwas überreagiert, sorry dafür.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 7. Mai 2019 - 22:17 #

OK, gestrichen.

Ich habe mehrmals mit Steffi darüber gesprochen, dass sie ihre Meinung häufiger öffentlich sagen sollte - auch wenn sie sich dadurch angreifbar macht und es Gegenwind gibt. Aber ihre Stimme hat hier sehr viel Gewicht! Ich empfinde nichts außer Hochachtung dafür.

Der zweite, logische Grund (den ich in meinem leicht übergriffigen Post oben erwähne) lautet: Jörg will News immer neutral halten, für Steffi kam das bei Subvers *offensichtlich* nicht in Frage. Deswegen hat Steffi die News in einen Kommentar verpackt, wo sie ihre Meinung dazu sagen kann, ohne in einen Zielkonflikt mit Jörg zu geraten.

Diese BEIDEN Gründe, 1. eine meinungsbehaftete News abzusetzen und 2. eine KKK-Diskussion (Kommentare, Klicks, Kudos) zu starten, sind meine "Intentionsdeutelei", warum Subvers nicht im Newstext gelandet ist.

Und nochmal: Ich finde das clever! Ich finde das mutig! Ich finde das legitim! Auch wenn Steffi eine echte Kratzbürste ist, habe ich höchsten Respekt vor ihr und vor dem, was sie tut.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 7. Mai 2019 - 23:00 #

Ähm, danke. Dann schalte du doch ein paar Krawallgänge zurück, sonst nennen wir dich nur noch Pöbel-Bert. Und beim Subverse-Kommentar habe ich ehrlich gesagt gar nicht so tiefgründig gedacht.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 7. Mai 2019 - 23:49 #

Da kannst du mal sehen, was ich dir alles zutraue. Freu dich auf Pöbel-umne 7, da gehts voraussichtlich um den Umgang von und mit Usern.

iYork 17 Shapeshifter - P - 7940 - 8. Mai 2019 - 5:28 #

Weibliche Intuition schlägt männliche Logik! Lern das doch mal, du Lurch! :))

Du bist der anständigste Mensch den ich kenne! -`ღ´- In 12 Jahren habe ich noch NIE erlebt dass du laut oder beleidigend geworden bist. Du treibst mich eher in den Wahnsinn weil du immer so verdammt beherrscht bleibst wo ich längst mega am austicken wäre! ٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶ Also Lurch, schreib weiter humorvolle Q-lumnen und mach das Internet zu einem besseren Ort!

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 8. Mai 2019 - 14:11 #

Nett gemeint, danke. Aber wenn man auf sowas extra hinweisen muss, ist das Kind schon in den Brunnen gefallen und elendig ersoffen :|

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 8. Mai 2019 - 15:41 #

Du kannst doch sicher schwimmen ;)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10326 - 5. Mai 2019 - 10:30 #

Jetzt habe ich mir das mal angesehen und muss sagen, auch wenn ich sensibel gegenüber solchen Themen bin, finde ich das Spiel jetzt nicht besonders schlimm. Hast du mal gesehen, was da so teilweise aus Japan kommt? Und wenn man das mit durchschnittlichem Pr0n vergleicht, dann ist das geradezu harmlos.

Ich vermute auch mal, du hast damals auf dem c64 nicht Sex Games gespielt. Im Vergleich zu sowas wirkt Subverse wie pures Gold ;)

De Vloek 15 Kenner - 3170 - 5. Mai 2019 - 17:54 #

Der Streisand-Effekt wirkt immer ;)

Das Spiel wird lustigerweise mit Sprüchen wie "a new low for humanity" und "absolutely disgusting" beworben :)

Die wussten halt genau, dass sich irgendwer darüber aufregen wird :p

Ganon 24 Trolljäger - P - 53671 - 5. Mai 2019 - 20:46 #

"From the studio that was banned on Patreon" - schon sehr geiler Einstieg in den Trailer. :D

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 5. Mai 2019 - 0:39 #

DANKE!
Endlich hat eine helle Person einen Weg gefunden, diesen völligen Blödsinn der "ist nicht mehr aktuell genugt darum wird es besser gar nciht mehr berücksichtigt"-Regel intelligent und für alles schön aufbereitet auszuhebeln.
Kudos, Gracias, Merci, Thanks a lot, TA und so an alle Beteiligten.
Well done, wirklich, Hand aufs Herz: much appreciated!

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 0:45 #

Ohauahauaha, bitte, danke (auch für die Verlinkungen gestern;-})

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 5. Mai 2019 - 0:58 #

My pleasure is to serve. ;)

Aber ehrlich: das mit dem Nichtverwenden von News, nur weil sie vermeintlich zu alt sind, hatte ich noch nie verstanden (und das entsprechend auch eine oder andere mal mehr oder weniger eloquent so auch vorgetragen, vermutlich auch an ungeeigneter Stelle).

Schön, wenn da jetzt ein Ansatz gefunden ist, wie man die Leser trotzdem informieren kann. Über alles andere deckt man besser den Mantel des Schweigens, forsch in die Zukunft blickens, und sich nicht in den Fehlern der Vergangenheit suhlend, was eh nichts und niemanden was bringt. Diesbezüglich ist Gamersglobal ja deutlich auf einen guten Weg, wie man aus den ganzen positiven Änderungen alleine in diesem Jahr sehen kann.

ChrisL Unendliches Abo - P - 174933 - 5. Mai 2019 - 7:33 #

> das mit dem Nichtverwenden von News, nur weil sie vermeintlich zu alt sind ... <

Oh nein, nicht das Thema wieder ... *duck und weg*

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 5. Mai 2019 - 11:52 #

Come home Frodo, all is forgiven.
;)

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 8:32 #

Und da Jörg diesen Beitrag nach wenigen Minuten zur Top-News gemacht hat, gehe ich davon aus, dass es auch für ihn in Ordnung ist. War nämlich nicht abgesprochen.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 6. Mai 2019 - 0:29 #

Die Menge an Kommentaren hier ist ja auch Anlass und Bestätigung genug. :)

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6834 - 5. Mai 2019 - 9:54 #

Dem kann ich mich nur anschließen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53671 - 5. Mai 2019 - 1:16 #

Tolle Sache, Steffi. Vielen Dank für die interessante Übersicht.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6738 - 5. Mai 2019 - 5:25 #

Schließe mich den anderen an: Tolle Idee, schöne Umsetzung. Danke Steffi für deine Arbeit und Mühen!

Und ja, einige der News sind definitiv interessanter, als die übliche Sales-News-Schwemme hier auf GG und hätten einen längeren Beitrag verdient. Aber immerhin kann man in Zukunft hier darüber diskutieren.

JackoBoxo 19 Megatalent - P - 16461 - 5. Mai 2019 - 6:05 #

Tolle Rubrik! Schön für den Sonntagmorgen.

Ridger 20 Gold-Gamer - P - 21000 - 5. Mai 2019 - 6:14 #

Finde ich auch sehr gut!

Altior 12 Trollwächter - P - 1152 - 5. Mai 2019 - 7:13 #

Danke für die Arbeit!

amenon 16 Übertalent - P - 5264 - 5. Mai 2019 - 7:20 #

Habe gerade gefühlt mehr spannende Informationen auf einmal bekommen als den ganzen Rest der Woche auf der Seite. Das kann aber an der Faktendichte liegen. Ich finde es super.

Lorin 16 Übertalent - P - 5524 - 5. Mai 2019 - 7:21 #

So eine Kategorie ist super, ich bekomme sowas auch auf der Arbeit immer am Freitag, sehr hilfreich. Danke!

Und gleich noch zur ersten News: Ob SC jemals als komplettes Spiel erscheinen wird? Ich kann es mir inzwischen nicht mehr vorstellen. Zumindest wechseln die vorher noch mindestens einmal die Engine, und irgendwann ist das Geld halt auch mal alle und Chris Roberts setzt sich irgendwo hin ab wo die Fans ihn nicht erreichen können... Ins Real Life oder so....

ChrisL Unendliches Abo - P - 174933 - 5. Mai 2019 - 7:32 #

Schöne Sache, keine Frage!

Persönlich fände ich es klasse, wenn ich schon beim Lesen sehen könnte, welche Quelle genau genutzt wurde (also vielleicht statt "Quelle" etwas wie "forbes.com" oder so).

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 8:32 #

Notiert.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81166 - 5. Mai 2019 - 8:12 #

Sehr gute Idee Steffi, du michst den Laden hier echt auf (im positiven Sinn)

vanni727 15 Kenner - P - 2815 - 5. Mai 2019 - 9:38 #

Finde die Newsübersicht bzw. den Rückblick ebenfalls sehr begrüßenswert, vielen Dank!

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4121 - 5. Mai 2019 - 10:01 #

Sehr gutes Format. Besonders wenn kleinere Meldungen kurz und bündig damit zusammengefasst werden.

Minecraft. War zu erwarten dass Microsoft andere Ziele verfolgt, als was man als Erfinder gern sehen würde. Wenn dann anfangs auch nicht mit offenen Karten gespielt wird, kommt erst nach der Unterschrift das Wahre zum Vorschein.

Star Citizen. Schade was daraus geworden. Mein Interesse war mal daran sehr groß.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6834 - 5. Mai 2019 - 10:05 #

Notch ist 2011, mit dem erscheinen der „finalen Version“, als Lead Dev zurückgetreten.
Er hatte schon Lage vor der Übernahme keine Kontrolle mehr.
Ich verstehe deine Kritik also nicht.

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4121 - 5. Mai 2019 - 16:32 #

Notch war Gründer von Majong und sein Projekt. Er hatte die Millionen bekommen um sämtliche Rechte und die Firma dafür an Microsoft abzutreten.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23678 - 5. Mai 2019 - 19:43 #

Microsoft hat für Mohjang soweit ich mich erinnere mehrere Milliarden hingelegt - allzu hart dürfte die Komplettaufgabe des Projekts für Notch also nicht gewesen sein... und ich meine mich auch zu erinnern, dass Notch bereits vorher nichtmehr so viel Bock auf das Projekt hatte - reich war er ja eh schon.

Darüber hinaus hat er sich in der Öffentlichkeit dann doch in die rechte Troll-Ecke begeben. Dass man ihn da als neuer Markeneigentümer nicht mehr unbedingt hochjubelt dürfte verständlich sein.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6834 - 5. Mai 2019 - 19:48 #

Minecraft hat auch nur ein anderes Spiel kopiert und von den 10 Jahren, war Notch nur die ersten 2-3 Jahre an Board.
Der Großteil dürfte von völlig anderen Leuten kommen.

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 5. Mai 2019 - 16:38 #

Da liest man aber auch gern mal von "kruden" Standpunkten, die Notch da so per Twitter vertritt, ich zitier hier mal von golem.de:

"
Persson hatte sich mit Tweets im Laufe der Jahre zur Persona non grata gemacht. So twitterte er Statements zu Sexualität, Geschlecht und Hautfarbe und übernahm dabei Positionen und Parolen rechter Trolle. Im März bekannte er sich zur QAnon-Bewegung: Unter dem Namen verbirgt sich ein ganzes Netz an Verschwörungstheorien um einen vermeintlichen, sogenannten Deep State. Beliebt sind diese Verschwörungstheorien besonders bei Anhängern von US-Präsident Donald Trump.
"

https://www.golem.de/news/jubilaeum-ohne-notch-microsoft-feiert-minecraft-ohne-markus-persson-1904-140952.html

Entsprechend kann ich schon verstehen, dass man bei MS jetzt nicht unbedingt ne Verbindung dessen zu Minecraft und dem Jubiläum wünscht^^.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11910 - 5. Mai 2019 - 10:11 #

Tolle Idee und tolle Umsetzung, vielen Dank für die Mühe!

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 18046 - 5. Mai 2019 - 10:15 #

JA, das sieht nach einer coolen Idee aus. Ich würde es vielleicht "Newsflash der Woche" nennen :)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10326 - 5. Mai 2019 - 10:32 #

Portalarium: wirklich traurig. Gibt es da einen Trend mit den Stars von früher. Peter Molyneux hat ja auch mit diesem Cube Spiel einen ähnlichen Skandal gehabt.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 5. Mai 2019 - 10:41 #

Wow! Ein tolles Format. Vielen Dank und wenn es zu stressig wird gerne auch lieber alle 2 Wochen, als gar nicht. *alle Daumen hoch*

timeagent 18 Doppel-Voter - - 9961 - 5. Mai 2019 - 11:03 #

Das ist mal eine richtige geniale Idee. Kudos, Steffi!

euph 27 Spiele-Experte - P - 81166 - 5. Mai 2019 - 11:35 #

Die Kudos hätte ich fast vergessen

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24741 - 5. Mai 2019 - 12:22 #

Dem schließe ich mich vorbehaltlos an!

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 77119 - 5. Mai 2019 - 11:29 #

Gute Idee für ein Format.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136907 - 5. Mai 2019 - 12:20 #

Danke für die Zusammenstellung. Finde ich eine gute Idee!

paschalis 21 Motivator - - 25715 - 5. Mai 2019 - 12:24 #

Einige sehr interessante Artikel dabei. Schade eigentlich nur, daß es keiner zu den "regulären" News von GG geschafft hat.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 12:38 #

Da wären ein paar dabei gewesen, die ich geschrieben hätte und auch gesehen gabe, die Zeit war in dieser Woche nur nicht da.

paschalis 21 Motivator - - 25715 - 5. Mai 2019 - 15:05 #

Das sollte kein Vorwurf an dich sein, dein Engagement hier ist beachtlich. Ich finde es erstaunlich, wie breitgefächert du spieleverwandte Informationen aufspürst. Ein eigens für dich kreierter Erfolg wie Trüffelschwein scheint mir nötig zu sein ;-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 54379 - 5. Mai 2019 - 13:14 #

Sehr schöne Übersicht und alle Themen finde ich interessant. Danke, Steffi.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2319 - 5. Mai 2019 - 13:56 #

Danke für die schöne Übersicht.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53638 - 5. Mai 2019 - 14:57 #

Eine sehr schöne neue Rubrik, gefällt mir sehr gut.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 5. Mai 2019 - 15:27 #

Nachdem diese neue Compilation-Idee so ausnahmslos positiv aufgenommen wird, möchte ich meine Meinung dazu sagen:

1. Ich fand die Zusammenstellung sehr interessant und habe deswegen auch gleich die Topnews-Flagge geschwungen.

2. Praktisch jede der Meldungen hätte sich auch als teils kleine, teils große News (Forbes/Star Citizen) sehr gut gemacht bei uns. Das hätte zudem sowohl die Abruf-Zahlen als auch die Kommentare (die sich dann mehr mit den News beschäftigt hätten statt mit orgiastischem Lob, dass jemand sich die Mühe macht, liegengebliebene Meldungen zu sammeln) deutlich gesteigert und würde GamersGlobal sehr viel mehr bringen. Diese Sammelmeldung wird auch nicht von Google gefunden im Gegensatz zu Einzelmeldungen mit sinntragender Überschrift.

Also: Besser so als gar nicht, und vielen Dank an Steffi. Aber wer diese News bejubelt, bejubelt letztlich, dass wir divese Meldungen nicht bereits gebracht haben in den letzten Tagen. Das aber ist ein Armutszeugnis für uns, das rein gar nichts, lieber Claus, mit „dem Nichtverwenden von News, die vermeintlich zu alt sind“ zu tun hat. Und ich lese gar nicht gern, wenn sich Steffi nun während der Woche Notizen zu solchen News machen möchte, um sie dann im nächsten Sammelbeitrag zu bringen, statt sie sofort selbst zu schreiben oder einen schnellen Newsvorschlag daraus zu machen.

News! müssen! aktuell! sein! sonst! sind! sie! weniger! wert!

So einfach ist das.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 5. Mai 2019 - 15:41 #

Im Klartext: lass es!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 5. Mai 2019 - 15:53 #

Ob man es jetzt so zuspitzen muss?

Scheint so, dass zwei echte News bedeutender sind, als eine Liste mit 10 kurzen.
Auf der anderen Seite des Spektrums habe ich natürlich lieber eine News auf der Liste, bevor sie unter den Tisch fällt.

Da sollte doch eigentlich ein guter Umgang damit zu finden sein. Überdies gibt es auch News die wirklich nur eine kurze Erwähnung wert sind.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 5. Mai 2019 - 16:00 #

Nein, siehe meinen Kommentar. Da steht „Besser so als gar nicht“.)

Ich erwarte nicht von dir, dass du stundenaktuell diese Meldungen dann bringst, wenn sie tatsächlich aktuell sind. Aber ich würde wünschen, dass unsere Community die meisten davon tagesaktuell bringt. Diese meine Meinung wertet nicht deine Idee oder Leistung herab.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11214 - 5. Mai 2019 - 16:08 #

Für mich liest sich der Klartext eher als:
"Schade, dass es diese News nicht unter der Woche gab. Viele davon sind interessant."

Ich möchte hier zustimmen, zu den Themen hätte man besser unter einer monothematischen News diskutieren können (auch wenn ich oft Tippfaul bin, lese ich fast alles mit).

Danke jedoch für deine Mühe "unverwurstete News" zu schreiben. Ideal wäre (und ich habe nicht nachgesehen), wenn diese News auch schon als Vorschlag in der Matrix gewesen wären. Es spricht absolut gar nix dagegen Samstag/Sonntag den "Gelöscht-Reiter" durchzusehen und liegen gebliebene Vorschläge so zu verarbeiten. Besser wären imo jedoch extra-News.

Ich jedenfalls nehme es als Anlass zwischendurch mal mehr News-Vorschläge einzukippen, habe ich doch bis auf zwei Meldungen die Meldungen schon bei Twitter/im RSS-Feed gelesen. Ich hoffe ich habe die 2x15 Minuten dafür auf Arbeit.

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 5. Mai 2019 - 16:03 #

Lieber Jörg, aus User-Sicht (und zwar aus meiner persönlichen) müssen News informieren. Ob die einen Tag, drei oder fünf Tage alt sind, ist dabei sicher primär "nur" für die Aufrufzahlen interessant, für den Leser, der informiert werden will, ist es aber auch wichtig, überhaupt informiert zu werden (Print-Magazin bringen Informationen, die Wochen alt sind, nur mal als Bild, wenn es auch nicht wirklich passt).
Wenn jetzt aber mal eine News vier Tage alt ist und ein User dazu eine News bringen will (und die würde dann genau wie von dir beschrieben eben als einzelne News mit zu der News gehörenden Kommentaren etc. erscheinen), wird dir hier gerne mal nicht freigegeben.
Für mich als möglichen Leser einer solchen News bedeutet das, dass mir die News vorenthalten wird, und ich zum Erhalten dieser News andere Webseiten besuchen müsste. Für mich als Schreiber einer solchen News bedeutet das, dass die geleistete Vorarbeit für die Katz war. Und das macht man dann ein-zwei mal mit, und danach schenkt man sich das Thema, zumindest wenn es von der Zeit her in den Grenzbereich geht.
So wahr deine Schlusssätze sind, so sehr schrenken sie aber die Informationsvielfalt und die Motivation von "Selten-News-Schreibern" auch wieder ein. Es gibt hier eine Linie auf Gamersglobal, die ich per se auch nicht falsch finde (besser eine Strategie als gar keine), ich persönlich halte es aber für überdenkenswert, ob man das so brutal umsetzen muss (lieber nichts als später als der Rest).
Aber das bin ich, mit meiner persönlichen Meinung.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 5. Mai 2019 - 16:04 #

Wenn User hier keine aktuellen News bekommen, werden sie nicht hierherkommen, um News zu lesen.

Diese News ist ein Service für bestehende GamersGlobal-User, sonst nichts. Das ist natürlich nichts Schlechtes, aber wir müssen doch nicht wirklich diskutieren, dass es sowohl für GamersGlobal-User als auch GamersGlobal deutlich besser wäre, diese News würden sofort kommen?

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 5. Mai 2019 - 16:10 #

Nein, selbstverständlich nicht, das muss nicht diskutiert werden, dass ist klar.
Aber den Punkt, dass man die Information gerne HIER erhalten möchte, notfalls auch etwas später, schwächt das trotzdem nicht, denke ich.
Denn selbst mit etwas Abstand kann eine News doch noch interessant sein. Und wenn die News jemand bringen möchte, und andere sie auch lesen würden, dann geht es hier an dieser Stelle aber nicht weiter.
Und daher finde ich die News hier sehr gut, denn die Alternative war bislang "nicht frisch? Dann keine News."
Ich gebe gerne zu, dass man da vielleicht dann nicht "News" drüber schreiben muss, wenn der Rest sonst vergleichsweise aktuell ist.
In einem Umfeld, in dem auch sehr viele Angebote von Shops als News verwendet werden, tun da "News", die etwas älter sind, wirklich so weh?
Aber gut, Deckel drauf, ist dann auch gut so, wie es ist.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 5. Mai 2019 - 16:22 #

Laut Analystics kommen gerade einmal 16% der User über Google auf GG, dafür surfen aber über zwei Drittel die Seite direkt an. Und diese zwei Drittel bleiben auch hier, wenn sie hier alles interessanten News bekommen.

Mir ist es dabei offen gesagt völlig egal, ob ich eine News sofort lese oder zwei Tage später, Hauptsache ich kann sie HIER lesen und muss nicht drei andere Gaming Webseiten täglich absurfen. Alter News hier NICHT zu bringen, ist allerdings ein Grund, auf anderen Seiten nachzuschauen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11442 - 5. Mai 2019 - 16:19 #

Ich halte das für einen sehr schwierigen Spagat.

Entscheidend ist bei sowas doch, wie dann letztlich darüber kommuniziert wird. Und wenn sich irgendwann eine Reputation á la "Die hinken gerne mit ihren News hinterher" im Netz bildet wird es richtig doof, weil: Den Ruf wirst du nicht mehr so schnell los.

Dann fragt auch keiner mehr, ob das User News oder welche von bezahlten Redakteuren sind. Auf der anderen Seite ist es aber kompliziert so was bei unbezahlten Usern anzuregen.

Neben meiner Bewunderung ob des hier geleisteten Userengagements habe ich große Achtung davor, dass Jörg hier überhaupt ein solches System fährt, das durchaus mit Konfliktpotenzial aufwarten kann. Ohne klare Regeln und klarer Schlussverantwortung wäre sowas nie möglich. Deshalb würde ich immer dazu tendieren, seine Position wohlwollend zu deuten.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 5. Mai 2019 - 16:16 #

Ja, eine aktuelle News ist wertvoller als eine von gestern. Aber eine von gestern ist mehr wert als *keine*. Ich bin da bei Claus: Lieber etwas drei Tage später auf GG lesen als gar nicht - oder woanders.

Ja, das wären sicher alles sinnvolle Einzelnews. Vielleicht könnte sich auch Denis Michel mehr solchen Themen zuwenden, denn ich finde das, was Steffi hier ausgekramt hat, interessanter als Sales, Bundles, Trailer.

Ja, Lob ist wichtig! Es ist der/ein Abtrieb für alle, die hier freiwillig mitarbeiten (auch für die, die das öffentlich immer abstreiten). Zum Beispiel wäre es toll, wenn ihr im WoSchCa verstärkt auf User-News und User-Artikel eingeht und auch sagt, was ihr davon haltet.

Denis Michel Freier Redakteur - 273537 - 6. Mai 2019 - 10:25 #

Vielleicht könnte sich auch Denis Michel mehr solchen Themen zuwenden, denn ich finde das, was Steffi hier ausgekramt hat, interessanter als Sales, Bundles, Trailer.*
Na das ist mal Unsinn lieber Q-Bert. Sehe dir meine News der letzten Woche an, ich schreibe über ALLE Themen querbeet, die gerade geboten werden, inklusive Todesmeldungen, Finanzberichte, Interviews etc. Die anderen News fallen dir vielleicht mehr auf, weil sie regelmäßiger sind (Angebote gibt es nun mal jeden Monat und so lange das Interesse besteht, bringen wir sie auch mit rein), das heißt aber nicht, dass ich mich auf Bundles, Sales und Trailer beschränke. Das ist einfach mal schlicht nicht wahr. :)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 6. Mai 2019 - 12:03 #

Ich habe nirgendwo gesagt, dass du dich auf Bundles, Sales und Trailer "beschränkst". Meine Aussage war "mehr von den News a la Steffi, weil interessanter als Sales, Bundles, Trailer". Da geht es um eine andere Gewichtung.

Den UNSINN hast du also gerade ganz allein verzapft, lieber Denis.

Denis Michel Freier Redakteur - 273537 - 6. Mai 2019 - 12:07 #

Wenn dein Text falsch verstanden wird, dann ist es nicht der "Unsinn" anderer lieber Q-Bert. Da würde ich vielleicht an der Formulierung feilen. ;)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 6. Mai 2019 - 12:32 #

"Mehr von A, weil interessanter als B".

Das ist eine extrem klare und allgemein verständliche Formulierung. Wie kommst du auf die völlig absurde Idee, daraus den Vorwurf abzuleiten, du würdest "ausschließlich B" tun?!

Wenn jemand sagt "iss mehr Gemüse, weil gesünder als Fleisch" impliziert das nicht, dass sich die angesprochene Person *ausschließlich* von Fleisch ernährt, noch, dass er morgen Vegetarier werden soll.

Denis Michel Freier Redakteur - 273537 - 6. Mai 2019 - 13:18 #

Äpfel und Birnen mein Freund. Da ich meist derjenige bin, der diese Themen regelmäßig mit behandelt, fühlte ich mich direkt angesprochen. Und allein das sagt schon, dass deine Formulierung sich alles andere als "neutral" liest (auch wenn sie neutral gemeint war). Wenn jemand deinen Text als "provokativ" empfindet, kannst du es drehen und wenden wie du willst, am Ende zählt nur das, wie es bei dem Leser ankommt, nicht was du dir dabei eventuell gedacht oder nicht gedacht hast. ;)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 16231 - 7. Mai 2019 - 22:38 #

Äpfel und Birnen sind Obst, kein Gemüse. Aber ja, damit funktioniert es auch - die sind auch gesünder als Fleisch.

>>> am Ende zählt nur das, wie es bei dem Leser ankommt, nicht was du dir dabei eventuell gedacht oder nicht gedacht hast.

Soll ich hellsehen, oder was? Ich kann nicht wissen, mit welcher "Intonation" du (oder andere Leser) meine Aussage lesen wirst, insofern kann ich nur semantisch eindeutig formulieren. Der Rest passiert nur in deinem Kopf.

Ich werde meine Formulierungen nun nicht für Leute anpassen, die krampfhaft versuchen könnten, zwischen den Zeilen etwas Böswilliges herauszulesen. Dazu müsste ich mir diese negative Denkweise zu eigen machen - und das will ich nicht.

Zum Thema "provokativ":
Du bist derjenige, der vom Start weg mit provokant konnotierten Vokabeln wie "Unsinn" aufgelaufen ist. Du hättest mich einfach fragen können, wie mein Vorschlag gemeint war. Hast du aber nicht - lieber unterstellst du mir Dinge, die ich nie gesagt habe und beharrst darauf, dass das MEIN Fehler sein soll...

EOD. Falls du noch Redebedarf hast => PN.

*edit*
wurde übrigens in Harmonie per PN geklärt, danke :)

vgamer85 19 Megatalent - P - 18761 - 6. Mai 2019 - 15:35 #

Sales, Bundles und Trailer finde ich nicht unwichtiger. Denis ergänzt das Ganze sehr gut mit seinen News.

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 5. Mai 2019 - 16:25 #

Ich finde die Idee des News-Schreibens von Usern ja ne tolle Sache und so. Hab auch selbst mal die ein oder andere geschrieben, die dann allerdings lange gebraucht hat bzw man dann alle paar Stunden nach einer Änderung immer noch mal in den Chat musste um auch anzustossen das sich die jemand noch mal anschaut und es weiter geht, kurz: sehr aufwändig, die Zeit für Korrekturen muss da sein, es ist dann auch nicht mehr so aktuell usw zumindest bei "Hobbyschreibern", und man muss selbst weiter hinterher sein.
Soll noch nicht mal groß Kritik sein, Zeit ist begrenzt, viele machen es freiwillig, ihr wollt Qualität auf der Seite usw, klare Sache.
Ist für mich aber mit eine Erklärung, warum die News hier nicht unbedingt im Stundentakt aufschlagen: nicht jeder mag jede News hier für die Seite groß aufbereiten, hinter der Qualität die hier hinterher zu finden ist steckt halt viel Arbeit.

Es ist für mich jetzt auch sicherlich nicht die erste Woche, in der viele News in meinen Augen hier gefehlt haben.
Und auch wenn News hier waren, ob es jetzt manches bei Anthem, alles über Oculus- und Steam-VR war: als die News hier erschien, war ich über andere Seiten schon (meist 24h+ früher) informiert (Golem, Heise..).
Selbst nen Kommentar von mir zu Epic letzte Woche , an dem ich gut eine halbe Stunde geschrieben hab, und der wohl irgendwie den Filter getriggert hat, war nach vier Tagen immer noch nicht freigeschaltet (ka ob er es jemals wurde^^). Ärgerlich, aber so ist GG halt..

Sprich: ich lese und diskutiere hier wirklich gern, aber Aktualität ist seit jeher eher nebensächlich. Ob die News jetzt zwei oder vier Tage versetzt kommt, macht in meinen Augen den Braten nicht mehr groß fett.

Entsprechend finde ich Steffis Ansatz hier ganz große Klasse, genau das hat mir lange gefehlt. Ich finde auch, sie hat sich primär Themen rausgefischt, bei denen ein paar Tage Verzug eh nicht weh tun. Ich für meinen Teil fühle mich auf jeden Fall die Woche weit besser und vor allem umfassender informiert als sonst.
Was ungünstig ist: die News findet sich halt nicht über Google, und die Kommentare sind versprengt. Aber da würde ich eher hingehen, und die Seite an die Art der News anpassen, als jetzt in die Richtung zu gehen, von dem Konzept wieder abzuweichen. Denn das nicht alle News die interessieren hier auch landen mit dem jetzigen Konzept, hat sich ja eh lange genug gezeigt. Ich befürchte das ein "schreibt bitte mehr große News" das jetzt nicht großartig dauerhaft ändern wird, so lange alles andere bleibt wie es ist..

Player One 14 Komm-Experte - P - 2319 - 5. Mai 2019 - 16:53 #

Absolute Zustimmung, speziell für Steffis Mühe.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23678 - 5. Mai 2019 - 19:50 #

Stimme dir zu - ich hab auch schon News geschrieben (und dabei auch Spaß gehabt) - mit dem Alltag vereinbaren kann ich das aber leider auch nicht immer, weil nach dem Schreiben fällt auch die "Nachsorge" an - gibts Korrekturhinweise? Sonst irgendwas? Darf die Live? Oder noch nicht? Und wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich an dem Tag die Zeit dafür habe... dann lass ichs leider lieber sein, als hier so ne halbfertige Geschichte zu machen. :(

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33516 - 5. Mai 2019 - 20:26 #

Das unterschreibe ich voll und ganz. Die „Nachsorge“ ist es auch bei mir, dass ich mich gar nicht erst um eigene News bemühe. Und selbst wenn, müsste ich überhaupt erst auf interessante News stoßen, was ein wenig problematisch ist, wenn ich eigentlich nur GG ansurfe.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18761 - 5. Mai 2019 - 17:29 #

Also ich verstehe dass so: Für GamersGlobal-User ist die News sehr wertvoll.
Aber für extern potentielle User bringt das nichts, weils alt ist und damit nicht auffindbar bei Google.

Zumindest die GG-User freuen sich auf die schöne News :-)
Aber klar: Nur neue News bringen neue User auf die Website.

Erazerhead77 14 Komm-Experte - P - 1952 - 5. Mai 2019 - 18:11 #

Ja, ich glaube nichts anderes will Jörg damit sagen: natürlich ist eine News-Sammlung kurzer Nachrichten besser als gar keine News, besonders für die Stamm-User hier, die ohnehin auf GG vorbeischauen. Auch soll Steffis Aufwand und Engagement in keinster Weise geschmälert werden, es ist wirklich erstaunlich wie sie all die News und auch das Retro-Kalenderblatt täglich stemmt.

Jörgs Hinweis soll aber wohl auch als Appell verstanden werden, sich verstärkt um Einzel-News zu bemühen, weil diese nach außen natürlich eine bessere Werbe-Wirkung erzielen.
Trotzdem kann ich solch eine News-Zusammenfassung auch nur begrüßen.

Ich weiss nicht, ob es dafür eine Kompromiss-Lösung gibt? Dass in der Zusammenfassung tatsächlich nur "kleinere" bzw. "unwichtigere" News stehen (sofern man da überhaupt eine Unterscheidung treffen kann) und die "großen" News einzeln gebracht werden? Aber im Prinzip läuft das ja hier schon so.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18761 - 5. Mai 2019 - 18:21 #

Ich wäre für beides. Mehr neue User-News und auch die unwichtigen News am Ende der Woche. Wobei "unwichtig" da zu undefiniert ist..jede News kann wertvoll sein. Vor allem wenn etwas neues von einem großen Publisher/Entwickler angekündigt wird. Jedoch ist eine Erscheinung eines Patches für Spiel X,Y,Z ist da eher zweitrangig, so denke ich. Aber ein großes Lob an die User, die hier Zeit und Motivation in News stecken. Hab schon ewig keine News mehr geschrieben..da fehlt mir aber die Motivation.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53671 - 5. Mai 2019 - 18:30 #

Eine Idee wäre vielleicht, dass Steffi Newsvorschläge erstellt, wenn sie keine Zeit für die volle News hat, und nur wenn die nicht übernommen werden, kommen sie in so eine Sammelmeldung.
Natürlich gilt das auch für andere User. ;-)

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12302 - 6. Mai 2019 - 0:47 #

Was die Aktualität der News angeht, gebe ich Dir einerseits Recht, denn nur bei aktuellen News landen Gelegenheitssurfer hier auf der Seite.
Diesen Anspruch torpediert Ihr aber manchmal dadurch, dass es bei Gelegenheitsschreibern wie mir oft lange dauert, bis eine News freigeschaltet wird. Die hängen dann schon mal 24 Stunden und länger in der Matrix, bis überhaupt ein Kommentar mit Verbesserungsvorschlägen kommt. Und manchmal sind das dann - zumindest bei mir - Kommentare wie "Kursivschrift ist hier nicht vorgesehen". In der Zeit, in der ein solcher Kommentar geschrieben wurde, hätte der betreffende Topuser die Kursivschrift allerdings auch selbst entfernen und die News gleich freischalten können. So ändere ich den Entwurf wie vorgeschlagen und warte dann wieder, bis jemand mit entsprechenden Rechten in der Matrix vorbeischaut und die korrigierte Version freischaltet. Der Wunsch nach mehr Aktualität müsste dann vielleicht mit häufigeren Besuchen der Matrix durch Hauptamtliche einhergehen.
Mich persönlich stört mangelnde Aktualität aber nicht. Andere Seite besuche ich selten, von daher ist eine "alte" News hier auf GG besser als gar keine. :)

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 6. Mai 2019 - 1:06 #

Ich bin aus den von dir genannten Gründen mittlerweile dazu übergegangen andere News selbst falls nötig zu korrigieren, umzuformulieren oder zu ergänzen und dann freizuschalten. Einen Gedankenaustausch, was nächstes Mal besser/anders sein könnte, erfolgt danach per PN. Hoffe, dass die Kollegen das mitmachen. Wir brauchen nämlich DRINGEND mehr freiwillige Newsschreiber. Habe diesbezüglich auch schon einige Leute kontaktiert.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6738 - 6. Mai 2019 - 4:31 #

Dem kann ich nur zustimmen. Bei Gelegenheitsschreiber kann es durchaus lange dauern, bis sich jemand des Korrekturlesens annimmt. Und um hier noch ein bisschen auf sehr hohem Niveau zu jammern: Steffis Umformulierungen/Anpassungen könnten bei dem ein oder anderen auch nicht gerade gut ankommen. Ich habe mich beim ersten Mal auch etwas geärgert, dass meine News umgeschrieben wurde. Aber lieber so, als dass die News gar nicht online geht. Inzwischen finde ich es ok so, wie es ist. :)

Was aber definitiv stimmt, ist, dass einem sehr oft die Zeit fehlt, überhaupt eine News zu schreiben und dass es viel zu wenige Leute gibt, die überhaupt darüber nachdenken. Eigentlich schade, denn der Support der "großen News-Schreiber" ist sehr gut und toll! Ich sehe hier aber auch eher die freien, bezahlten Newsschreiber in der Pflicht. Auch wenn ich verstehen kann, dass sich Sales- und Gerüchtenews schneller und einfacher schreiben lassen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 6. Mai 2019 - 6:41 #

Ich sehe hier nicht den freien Redakteur in der Pflicht, sondern dessen Auftraggeber.
Der gibt den Rahmen vor, der bezahlt die Leistung.

Hohlfrucht (unregistriert) 6. Mai 2019 - 8:40 #

Dem kann ich nur zustimmen.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6738 - 6. Mai 2019 - 8:52 #

Im Moment sehe ich eher beide Seiten in der Pflicht, da wir nicht wissen, wie der Vertrag zwischen beiden aussieht (und das will ich auch nicht wissen). Wenn man nach Anzahl der News bezahlt wird, würde ich persönlich auch lieber schnell und einfach geschriebene Sales- oder Gerüchtenews schreiben, als News, bei denen man evtl. sogar noch aufwendig recherchieren muss. Andererseits scheinen die Salesnews aber auch besser anzukommen/geklickt zu werden. Sonst hätte man dem wohl schon eher Rechnung getragen und sie reduziert (tolles Wortspiel.. xD )

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 6. Mai 2019 - 9:54 #

Der Auftraggeber hat leider keinerlei finanzierbare und dem Autoren gegenüber faire Idee diesbezüglich, nimmt aber durchdachte Vorschläge dazu jederzeit mit Kusshand entgegen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 259900 - 6. Mai 2019 - 11:11 #

Dem Kerl mit dem überdimensionierten Sprech-Chip geht es leider ganz genau wie dem Auftraggeber.
Eine Idee: der Freie wird für feste Zeiten bezahlt, und in der Zeit leitet er an, unterstützt, und schreibt selber, sofern grade Usertechnisch nix los ist .
Ob das aber finanzierbar oder vom Freien so überhaupt geleistet werden kann, und wenn ja zu welchen Zeiten, etc. etc. - es bleibt schwierig

Denis Michel Freier Redakteur - 273537 - 6. Mai 2019 - 11:18 #

Nette Idee, geht aber nicht. Sobald du festgelegte Arbeitszeiten / Gehalt / Aufgaben hast, erfüllst du nicht mehr die Kriterien für "selbstständig freischaffend" und da versteht das Finanzamt keinen Spaß. Wenn du selbst kein Gewerbe betreibst kannst du froh sein, wenn sie dich für ein einziges Unternehmen arbeiten lassen (meistens werden mehrere Auftraggeber vorausgesetzt).

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23678 - 6. Mai 2019 - 7:45 #

Also ich würde mich über die Umformulierung freuen - man muss das nur vorher klar kommunizieren. Auf jeden Fall denke ich, dass dem freiwilligen News-Schreiben eine kleine Aktualisierung des Flows gut tun würde. Vielleicht kann man auch Dennis üfr 1 Stunde am Tag verpflichten, News auf Regeleinhaltung zu kontrollieren... wahrscheinlich hat Jörg hier aber besser Ideen, was man machen kann.

Sven Gellersen 22 AAA-Gamer - - 33516 - 5. Mai 2019 - 20:19 #

Tolle Idee mit dieser Sammel-News, finde ich klasse!
Aber sie zeigt leider auch, dass die News-Sektion nicht die Qualität hat, die sie haben sollte und auch könnte. Gerade sowas wie der Forbes-Artikel hätte direkt gebracht werden müssen und da sehe ich auch Denis in der Verantwortung. Ich habe zwar nichts gegen Gerüchte- und Sales-News grundsätzlich, aber wenn dadurch News wie die hier aufgezeigten nicht berücksichtigt werden, weiß ich, wo ich meine Prioritäten setzen würde.

RoT 18 Doppel-Voter - P - 12697 - 5. Mai 2019 - 20:21 #

danke für den service...

Hohlfrucht (unregistriert) 6. Mai 2019 - 8:44 #

Schöne Übersicht interessanter News, danke dafür!
Lass' dich bitte nicht durch Jörgs Kommentar weiter oben demotivieren.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 6. Mai 2019 - 9:13 #

Nicht doch, haben wir bereits geklärt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 6. Mai 2019 - 11:47 #

Deinem ersten Satz stimme ich auch weiterhin zu, dein zweiter Satz aber lässt mich vermuten, dass du nicht wirklich verstanden hast, um was es mir geht. Falls dich das interessiert: Ich sage im heutigen Podcast noch mal einiges dazu.

Hohlfrucht (unregistriert) 6. Mai 2019 - 13:08 #

Vorweg: Ich habe mir den relevanten Teil des Podcasts angehört.

Ich habe schon verstanden um was es dir ging. Dich hat gestört, dass Steffi die News in einem Beitrag am Wochenende zusammen gefasst hat, statt die News zeitnah unter der Woche zu bringen. Das hätte der Webseite unter Umständen weitere Klicks gebracht. Du wolltest darauf hinweisen, dass man es auch "besser" hätte machen können. So weit, so klar in der sachlichen Aussage.

"Lass' dich bitte nicht durch Jörgs Kommentar weiter oben demotivieren." bezog sich allerdings darauf, wie dein Kommentar weiter oben auf mich (und auch auf Steffi? "Im Klartext: lass es!" war ja ihr erster Kommentar) gewirkt hat. Mir ging es da konkret um diesen Teil:

"Und ich lese gar nicht gern, wenn sich Steffi nun während der Woche Notizen zu solchen News machen möchte, um sie dann im nächsten Sammelbeitrag zu bringen, statt sie sofort selbst zu schreiben oder einen schnellen Newsvorschlag daraus zu machen."

Ich denke es ist nicht schwer nachzuvollziehen, dass eine solche Aussage demotivierend auf Jemanden wirken kann, der sich unentgeltlich am Wochenende daran macht auf deiner Webseite News zu veröffentlichen. Darum ging es mir.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 6. Mai 2019 - 14:03 #

Zumal mir die Idee erst Samstagmorgen kam, da hatte ich noch gar nicht vorzeitig gesammelt. Wir schauen mal, was ich beim nächsten Mal zusammen krame. Zum Demotivieren braucht es definitiv mehr!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 6. Mai 2019 - 20:16 #

Nein, du hast es eben nicht kapiert, obwohl ich es sowohl im Comment oben klar geschrieben als auch im Podcast klar gesagt habe. Mich stört nicht, dass Steffi die News zusammengefasst hat, sondern dass wir alle, sofern newsschreiberisch tätig, dabei versagt haben, einige dieser News schon längst und zeitnah gebracht zu haben.

Hohlfrucht (unregistriert) 7. Mai 2019 - 7:04 #

Ich wollte hier eigentlich differenziert drauf antworten, aber lassen wir das. Ich bin müde.

Du hast mal wieder total klar formuliert und ich bin mal wieder nur zum dumm deine Worte zu kapieren. Mea Culpa, großer Meister.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 7. Mai 2019 - 10:32 #

Nicht zu müde, um mir noch kurz Größenwahn und Immer-Rechthaberei zu unterstellen.

Herrgott, lies was ich geschrieben , höre, was ich gesagt habe, und dann schalte dein doch offenkundig vorhandenes Hirn ein, statt dich zum Opfer zu stilisieren. Du hast mir schlicht Dinge vorgeworfen, die ich nie gesagt und auch nicht intendiert habe, nämlich z.B., dass ich von Steffi erwartet hätte, die News selbst zu schreiben. Damit verdrehst du komplett meine Aussage.

Und jetzt kommst du mit dieser hinterfotzigen Mimimi-Tour. Pfui.

Hohlfrucht (unregistriert) 7. Mai 2019 - 16:26 #

Sag mal willst du mich denn eigentlich verkackeiern? Du hast doch selbst geschrieben:

"Und ich lese gar nicht gern, wenn sich Steffi nun während der Woche Notizen zu solchen News machen möchte, um sie dann im nächsten Sammelbeitrag zu bringen, STATT SIE SOFORT SELBST ZU SCHREIBEN oder einen schnellen Newsvorschlag draus zu machen".

Was habe ich denn da jetzt bitte komplett verdreht? Mag ja sein, dass du eigentlich sagen wolltest, dass ihr als Newsteam da versagt habt, aber geschrieben hast du das da oben. Woraufhin ich geschrieben habe, dass sich Steffi von dieser Aussage nicht demotivieren lassen soll. Wenn du das dann in einem MoMoCa in einem mehrere Minuten langen Monolog richtig stellen musst, dann bin ich doch wohl kaum der Einzige, der da etwas missverstanden zu haben scheint. Sag doch von Anfang an das was du sagen willst, dann ist auch klar was gemeint ist. Was ich hinterfotzig finde ist, wenn du jetzt wieder den angeschossenen Schwan spielst und auch noch persönlich beleidigend wirst. Pfui zurück.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 8. Mai 2019 - 7:50 #

Nein, ich will, dass du dein Hirn einschaltest. Da du dich aber fortgesetzt weigerst das zu tun, kaue ich es dir einmalig vor.

Also: Das von dir nun Zitierte bezieht sich auf einen COMMENT Steffis, der sich in die ZUKUNFT richtet. Selbstverständlich lese ich nicht gern, wenn nun nicht nur Sachen aus unserer kollektiven Unfähigkeit als News-Team heraus liegenbleiben würden, sondern wenn in Zukunft BEWUSST Sachen liegenbleiben würden, weil man sie sich für die Kurzmeldungen-News aufsparen möchte. So und nicht anders ist dieser Comment zu verstehen.

Merke dir bitte die versal geschriebenen Begriffe. Und nun vergleiche sie mit den versal geschriebenen Begriffen in meinem nächsten Satz.

Was die NEWS von Steffi anbelangt, so beschäftigt sich diese mit der VERGANGENHEIT, nämlich liegengebliebenen News, die sie SPONTAN zusammengefasst hat. Diese News habe ich gelobt und zur Topnews gemacht.

Um es zusammenzufassen: Du hast meine Aussage komplett verdreht, ob es an deiner Denkfaulheit liegt oder ob du alles bewusst missverstehst, weiß ich nicht. Die Aggresssivität deiner Comments mir gegenüber lässt mich allerdings letzteres vermuten. Ich bitte dich dringend, diese Aggressivität einzustellen.

Hohlfrucht (unregistriert) 8. Mai 2019 - 14:56 #

Aggressiv und bissig bist wohl eher du in deinen Kommentaren und das nicht erst seit gestern. Grundsätzlich sind Menschen die mit dir nicht einer Meinung sind offenbar entweder "denkfaul" oder haben die "hinterfotzige" Absicht deine Kommentare in ihrer Bedeutung zu verdrehen, um dir "einen Strick daraus zu drehen". Wenn ich mir deine Auftritte im AeB Podcast anhöre scheint das für dich wohl unter "Charakter" zu laufen. Ein Typ mit Ecken und Kanten. Auf mich wirkt das, vor allem in letzter Zeit, einfach nur arrogant und überheblich.

Die Regeln der Netiquette gelten hier wohl vor allem für die User und nicht für den Chefredakteur. Der darf links und rechts austeilen wie er das für richtig hält. Das darfst du auch gerne weiterhin tun, allerdings ohne mich. Denn das Einzige das ich einstellen werde, sind die Besuche dieser Webseite. Eine Löschung meines Profils werde ich entsprechend beantragen. Schreib' meinetwegen hier drunter was du willst, ich werde es nicht mehr lesen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 397902 - 10. Mai 2019 - 11:26 #

Meiner Erfahrung nach haben eigentlich nur Leute mit meinem Kommentarstil Probleme, die mich unfreundlich angehen und mir nicht zuhören. Denn die bekommen dann unweigerlich eine für sie unangenehme Reaktion von mir.

Du bist ein typischer Fall. Angreifen und Unwahrheiten behaupten, nicht zuhören, nicht zurückstecken, beleidigter-Leberwurst-Abgang. Aber immerhin Abgang, danke dafür.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20374 - 6. Mai 2019 - 18:12 #

Vielen Dank für die Kurzmeldungen. :)

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 2365 - 7. Mai 2019 - 13:03 #

Daumen hoch für das Format!

Philipp aus Schwabing 09 Triple-Talent - 270 - 7. Mai 2019 - 17:13 #

Geniales Format und sehr gut zu lesen. Erinnert mich ein wenig an "Unter dem Radar". Daumen hoch dafür an Frau Wegener.

Ebenfalls verstehe ich Herrn Langer ganz gut. Entgeht dem Radar etwas, ist natürlich der Kapitän des U-Boots unglücklich. Aus vielen Gründen.

Aber da möchte ich mich nicht einmischen. Es wurde ja geschrieben, dass das zwischen allen Beteiligten mit gutem Ausgang diskutiert wurde. Bin gespannt wohin die Reise geht mit dieser Art von News.

Aber ernst gemeint, die Art dieser News und das Engagement dahinter, auch
durch das interne Team, das möchte ich doch in Zukunft wieder unterstützen.
Ob mit einem Abo, oder eventuell doch mal mit eigenen News. Einen Versuch wäre es wert.

Noch ein kurzer Gedankengang (Oh, sicher schon von der Redaktion überlegt): "Jörgspielt" ist ja ähnlich.
- Viele Tests, Previews und Meinungen zu vielen Spielen in einer "News"
- Eine zeitige Veröffentlichung durch das Sammeln oft schwierig.
- ...
Klar ist das eine Rubrik für die Abonnenten als Service. Mir gefällt ein solches Format. Aber es lassen sich Gemeinsamkeiten finden, die doch die gleichen Fragen aufwerfen, wie hier diskutiert.

Hab schon länger nicht mehr geschrieben, aber dies News hat mich doch mal wieder dazu gebracht, mitzumischen.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 7. Mai 2019 - 17:49 #

Trau dich! Wird für alle ein Gewinn sein.

Michl 16 Übertalent - P - 4076 - 7. Mai 2019 - 22:10 #

Ich habe den Beitrag nicht gelesen, sorry Steffi, ich bin hier weil ich wissen wollte von was Jörg im MoMoCa spricht.
Ich kann die Standpunkte aller Beteiligten nachvollziehen.

Nicht nachvollziehbar bzw. so ungewohnt (ich bin noch nicht so lange dabei, aber es wird gefühlt schlechter) ist, wie schnell Diskussionen in den Kommentaren ziemlich hitzig werden, im schlechtesten Fall persönlich.

Vielleicht kommt es auch nur mir so vor, aber passiert das immer häufiger?
Manches ließe sich durch eine PN sicher schneller und eleganter lösen.
Ich hoffe es bleiben Einzelfälle und meine Wahrnehmung ist falsch.

P.S.: jeder vergreift sich mal im Ton (ich ebenso), passiert. Sollte man im Anschluss allerdings klären.

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 26788 - 7. Mai 2019 - 23:04 #

Es ist zum Glück deutlich weniger geworden und vieles wird im Nachhinein auch friedlich geklärt.