Strike Suit Zero: Im Director's Cut für die Switch erschienen

PC Switch XOne PS4 Linux MacOS Android
Bild von Vampiro
Vampiro 44687 EXP - 23 Langzeituser,R10,S9,C7,A7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

3. Mai 2019 - 9:21 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Strike Suit Zero ab 5,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Gestern ist das Weltraum-Action-Spiel Strike Suit Zero vom britischen Entwickler Born Ready Games als Director's Cut für die Nintendo Switch erschienen. Neben dem Spiel selbst ist auch die Prequel-Kampagne Heroes of the Fleet gleich mit an Bord. Ursprünglich war der Titel 2013 für PC, Xbox One und PS4 erschienen.

In Strike Suit Zero übernehmt ihr die Kontrolle über die Strike Suit, ein mächtiges Raumschiff, das sich in eine massive Mech-Panzerung verwandeln kann. In der Story müsst ihr euch hyperintelligenten feindlichen Sternenjägern und bulligen Großkampfschiffen stellen, um ihre Schwächen auszunutzen und sie Stück für Stück zu zerstören. Für den Director's Cut wurde Strike Suit Zero überarbeitet und tritt nun in grafischer Neugestaltung mit einer vollständig umstrukturierten Kampagne an. Zusätzliche Gameplay-Inhalte gibt es in Form der Kampagne „Heroes of the Fleet“, die das Spiel um fünf neue anspruchsvolle Missionen erweitert, von denen jede die Geschichte des Universums Strike Suit Zero weiter vertieft.

Die Switch-Version ist zu einem Preis von 19,99 Euro erhältlich. Direkt unter dieser News könnt ihr euch den Trailer anschauen.

Video:

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - F - 7986 - 3. Mai 2019 - 9:49 #

Mir sind Umsetzungen älterer Spiele für die Switch lieber als jene von Handy-Shovelware. Klar gibts da auch grandiose Ausnahmen wie Riptide GP, aber eben auch allzu viel anderes Zeug. Die maue Grafik ist da noch nicht mal das Problem. Irgendwie fühlt sich alles andere billig an. Steuerung, Konzept, einfach alles.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139331 - 3. Mai 2019 - 13:20 #

An sich schön arcadig und das Flugverhalten fühlte sich auch gut an, nur war das Kampfsystem viel zu verwirrend. Ich wusste nicht, wann welcher Waffenmodus zur Verfügung stand, welche Cooldowns es gab, wieso funktionierte die eine oder andere Waffe plötzlich nicht mehr, in welcher Form füge ich Gegnern Schaden zu und welchen wann nicht? Igendwann trieb ich wie gelähmt, scheinbar ohne Muni(?) durchs All und nichts ging mehr weiter. Deinstalliert.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 10936 - 7. Mai 2019 - 3:45 #

Schade, dass man in Trailer wenig vom Gameplay sieht.

eShop-Check geplant?

Mitarbeit