Indie-Check: Rise of Industry
Teil der Exklusiv-Serie Indie-Check

PC Linux MacOS
Bild von Dominius
Dominius 8487 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S2,A2,J7
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

4. Mai 2019 - 11:00
Rise of Industry ab 19,54 € bei Green Man Gaming kaufen.
Im Erstlingswerk von Dapper Penguin Studios geht es ums Produzieren, Vertreiben und Verkaufen. Rise of Industry orientiert sich dabei an den Tycoon-Titeln der frühen 90er-Jahre und erinnert in deutschsprachigen Gefilden vermutlich nicht ganz zufällig an die Industriegigant-Reihe. Nach einer längeren Phase im Early-Access ist das Spiel nun als Version 1.0 erschienen. Im Indie-Check erfahrt ihr, ob sich die Investition lohnt.
Im Menü könnt ihr auf einen Blick sehen, was die Stadt so braucht.
Von der Beere bis zum Kuchen
Bei Rise of Industry startet ihr mit einem kleinen Unternehmen, das vom Rohstoffabbau bis zur Produktion des Endprodukts alle Schritte selbst übernimmt. Umso höherwertigere Waren ihr produziert, umso größer fällt auch eure Gewinnspanne aus, Kartoffelchips sind im Spiel einfach wertiger als rohe Kartoffeln. Bei eurer Produktion müsst ihr zusätzlich darauf achten, dass eure Produkte in den entsprechenden Städten auch tatsächlich gefordert werden. Bedient ihr diese Nachfrage, fangen die Städte an zu florieren und dehnen sich langsam auf der Karte aus.

Die Produktionsketten, die Rise of Industry bietet, sind außerordentlich komplex und lassen sogar Siedler- oder Anno-Spiele vor Neid erblassen. Um einen Beerenkuchen zu produzieren, benötigt ihr zwar „nur“ Beeren, Teig und Zucker, aber der Teig besteht wiederum aus Wasser und Mehl, wobei letzteres aus Weizen gemahlen wird, dessen Anbau selbstverständlich auch Wasser benötigt. Und der Beerenkuchen ist dabei nicht mal das komplexeste Produkt, das ihr herstellen könnt.
Ein Industriepark (mit Farmen) am Rande der Stadt.
Klein beginnen sie alle
Auch wenn das Tutorial noch etwas zu wünschen übrig lässt, ist die Bedienbarkeit und Übersicht im restlichen Spiel gegeben. Es gibt eine Übersicht über alle verfügbaren Produkte und wie ihr sie herstellen könnt, ebenso einfach könnt ihr in den Städten sehen, was dort gerade besonders nachgefragt ist oder welche Rohstoffe abbaubar sind. Auch das Verschicken von Rohstoffen geht einfach von der Hand und ihr könnt selbst entscheiden, ob ihr dies für jede Produktionsstätte manuell einstellen wollt oder ob ihr auf Logistikgebäude wie Warenhäuser oder ein Schienentransportnetzwerke zurückgreifen wollt.

Neben einem klassischen Sandbox-Modus, in dem alle Technologien schon freigeschaltet sind, könnt ihr euch eigene „Szenarien“ gestalten oder eine Kampagne versuchen. Dort beginnt ihr nur mit wenig Wissen über Produktionsmöglichkeiten und einem Kredit, den ihr nach und nach abbezahlen müsst. Per Forschung könnt ihr weitere Produkte und Hilfstechnologien freischalten, was allerdings auch Geld und Zeit kostet. Zudem müsst ihr euch die (Ab-)Baugenehmigungen für die verschiedenen Regionen auf der Karte erst ersteigern. Zusätzlich bietet Rise of Industry bereits jetzt schon viele Modding-Möglichkeiten, die weitere Spielvarianten und -optionen ermöglichen.
Im Forschungsmenü schaltet ihr weitere Technologien und Produkte frei.
Konkurrenzlos bis ans Ziel
Konkurrenz habt ihr übrigens faktisch keine. Zwar sind mit dem letzten Patch KI-Unternehmen hinzugefügt worden, bisher agieren diese allerdings äußerst rudimentär. Im Sandbox-Modus könnt ihr auch nicht pleite gehen, das ist nur in der Kampagne und den Szenarien möglich. Allerdings müsst ihr auf die Verschmutzung achten, die einige Industriegebäude produzieren und die das Umland eurer Produktionsstätten in unbenutzbares Brachland verwandeln können, wenn ihr nichts dagegen unternehmt.

Der sogenannte Low-Poly-Look von Rise of Industry gefällt sicher nicht allen, bietet aber auch beim Heranzoomen genug Details, um einen kleinen Wuselfaktor aufkommen zu lassen. Der Soundtrack ist für ein Managementspiel passend gewählt, bleibt aber die meiste Zeit über im Hintergrund. Abstürze, Bugs oder Ruckler konnte ich beim Spielen nicht feststellen, wobei einige Tooltips noch nicht ganz übersetzt waren.
Hier wurde nicht auf die Auswirkungen der Umweltverschmutzung geachtet.
Fazit
Mit Rise of Industry wird euch genau das geboten, was ihr von einem klassischen Industrie-Managementspiel mit komplexen Produktionsketten erwartet – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Der Entwickler hat auf Steam bereits angekündigt, das Spiel noch zu erweitern, so dass in der Zukunft etwa Aktienkäufe und feindliche Übernahmen anderer Unternehmen möglich sein sollen. Und hier noch ein wichtiger Hinweis: Rise of Industry ist im jetzigen Zustand zwar ein fertiges Spiel, mit dem ihr problemlos viele, viele Stunden verbringen könnt, um über die perfekten Produktionsketten zu brüten und LKW-Staus auf den Straßen zu vermeiden. Die Entwicklung ist aber noch lange nicht zu Ende.
  • Einzelspieler
  • Wirtschaftssimulation
  • Für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Preis: 22,99 Euro (auf Steam)
  • In einem Satz: Sehr gelungene Industriesimulation mit umfangreichen Produktionsmöglichkeiten
firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 8415 - 4. Mai 2019 - 11:12 #

Danke für den Check. Ich hab das Spi el schon im ea gesehen, aber da hatte es mich noch nicht vollständig überzeugt. In den reviews damals wurde gesagt, dass es einfach langfristig nicht genug Neues gibt. Bei Industriegigant hatte ich das Problem nie, kann man vom Umfang her beide Spiele in etwa vergleichen?

Evoli 17 Shapeshifter - 8175 - 4. Mai 2019 - 11:55 #

Danke für die Infos :)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22606 - 4. Mai 2019 - 12:44 #

Ich hatte das Spiel auch schon auf dem Schirm, aber nach dem Check denke ich, dass es mir spielerisch zu dünn und zu roh ist. Die alte Tycoon Spiele, insbesondere die aus Deutschland, fielen mir vor allem durch ihren merkwürdigen Humor unangenehm auf. Wie sieht es hier damit aus?

Dominius 17 Shapeshifter - P - 8487 - 5. Mai 2019 - 15:26 #

Das ist eine gute Frage, daher mal eine klare Antwort:
Bei RoI gibt es tatsächlich diesen seltsamen Humor nicht und darauf lässt sich auch gut verzichten.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 22606 - 6. Mai 2019 - 6:10 #

Danke für die Antwort :-)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16168 - 4. Mai 2019 - 13:13 #

Danke für den check.
Das Spiel sieht schon recht trist aus auf deinen Bildern... Wird glaub eher nichts für mich. Aber auch die industriegigangten konnten mich nie begeistern...

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6957 - 4. Mai 2019 - 14:14 #

Ein ganz geheimer Geheimtipp.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 398096 - 4. Mai 2019 - 14:17 #

Danke für den Check. ;)

JensJuchzer 18 Doppel-Voter - P - 12272 - 4. Mai 2019 - 15:09 #

Auch von mir :)

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12241 - 4. Mai 2019 - 14:43 #

Ich hab's gestern schon gekauft (die Checks brauchen dringend eine Vorankündigung! :)).

Animiert sieht die Grafik deutlich besser aus als auf den statischen Fotos... wenn da LKWs auf den Straßen rumwuseln, finde ich die Grafik echt niedlich.

tailssnake 16 Übertalent - 5339 - 4. Mai 2019 - 15:48 #

Ich hab Freitag schon gesehen das ein Check kommen wird.
Mich hat die Demo aber nicht überzeugt, war auch zu doof das im Tutorial gezeigt im Spiel umzusetzen.
Und mir gefällt die Grafik.

Danke für den Check.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47900 - 4. Mai 2019 - 15:40 #

Danke für den Check. Ich finde es immer etwas schwierig, Entwicklerangaben im Sinne von „da kommt noch viel, doch, ehrlich“ zu vertrauen.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16168 - 4. Mai 2019 - 17:41 #

Warum? Kann ich nicht verstehen. Die halten sich doch immer an solche versprechen!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 131301 - 4. Mai 2019 - 17:17 #

Danke für den Check. Nicht so mein Genre.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 9894 - 4. Mai 2019 - 17:51 #

Puh, das ist mir zu nah an der Arbeit dran, für sowas wird man bezahlt. :)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16168 - 5. Mai 2019 - 8:26 #

Zumindest könnte man für so etwas bezahlt werden. Man arbeitet schon genug, da hast du völlig recht!

FantasticNerd 17 Shapeshifter - - 7413 - 4. Mai 2019 - 20:11 #

Mir ist der Low Poly Look echt lieber als der Pixel-Look. Zumindest bei solchen Simulationsspielen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50872 - 5. Mai 2019 - 19:54 #

Ich mag beides nicht. :-(

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11892 - 5. Mai 2019 - 22:50 #

ich würde pixel bevorzugen :)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16168 - 6. Mai 2019 - 7:05 #

Mir ist es erst einmal Wurscht, wie die Grafik zustande kommt. Mir gefallen sowohl als auch Spiele. Aber hier mag der Funke einfach nicht überspringen.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12241 - 6. Mai 2019 - 13:08 #

Schau dir das ganze mal im Video an. Die Bilder find ich auch abstoßend, aber bewegt sieht es ganz knuffig aus! Ich finds sogar besser als z.B. Train Fever!

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6274 - 6. Mai 2019 - 16:13 #

Hmm, na dann sollte ich es mir auf jeden Fall ansehen.

Q-Bert 18 Doppel-Voter - P - 12241 - 6. Mai 2019 - 16:59 #

Also OPTISCH besser als Train Fever... inhaltlich bin ich bei RoI grade erst übers Tutorial hinaus :)

iYork 16 Übertalent - 5598 - 5. Mai 2019 - 5:29 #

Ojeh ist das häßlich. Naja viel Spaß damit wer das spielen mag! :))

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - 76580 - 5. Mai 2019 - 11:27 #

Danke fürs checken!

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11063 - 5. Mai 2019 - 13:22 #

Kommt auf die Wishlist mit Option auf eine spätere Bereicherung des PoS. Danke für den Check.

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16168 - 5. Mai 2019 - 13:54 #

Mein MoJ ist schon hoch genug... Nene, da liegen weitaus interessantere Spiele, die nicht gespielt sind ;-)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11063 - 5. Mai 2019 - 14:04 #

Bestimmt auch viele schlechtere ;-)

st4tic -ZG- 19 Megatalent - P - 16168 - 5. Mai 2019 - 14:22 #

Da könntest du durchaus recht haben ;-)

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 50932 - 5. Mai 2019 - 16:00 #

Schönen Dank für den Check.

Ganon 24 Trolljäger - P - 50872 - 5. Mai 2019 - 19:55 #

Bei der Beschreibung der Beerenkuchen-Produktionskette ging mir das Herz auf. Aber die Grafik wirkt leider zu steril, um den Charme eines Siedler-Spiels aufkommen zu lassen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 52820 - 5. Mai 2019 - 20:46 #

Das muss ich mir nicht auch noch in der Freizeit antun. Aber trotzdem danke für den Check!

RoT 18 Doppel-Voter - P - 11892 - 5. Mai 2019 - 22:51 #

danke für den check..

TheRaffer 19 Megatalent - - 17747 - 6. Mai 2019 - 18:49 #

Cooler Check. Habs mir direkt auf die Beobachtungsliste gepackt. :)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 165897 - 7. Mai 2019 - 4:47 #

Definitiv nichts für mich, trotzdem vielen Dank für den Check.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 139557 - 24. Mai 2019 - 14:07 #

Ach doch, wenn mir mal danach ist...