Borderlands 3: Gameplay-Enthüllung am Mittwoch

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 244151 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. April 2019 - 20:46 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert
Borderlands 3 ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Von dem jüngst angekündigten Borderlands 3 haben wir bisher nur ein paar Trailer zu Gesicht bekommen. Am kommenden Mittwoch, den 1. Mai 2019, will Gearbox Software den Fans erstmals auch etwas Spielbares präsentieren. Wie die Entwickler bekannt gaben, wird die Enthüllung um 19:00 Uhr (deutscher Zeit) über Twitch und die offizielle Homepage erfolgen.

In Borderlands 3 müssen die flinke Soldatin Moze, die Sirene Amara, der Auftragsmörder Zane und der herumwandernde Roboter FL4K die Calypso Twins aufhalten. Diese wollen die Banditen-Clans vereinen, um die alles vernichtende ultimative Macht der Galaxie an sich zu reißen. Das Spiel wird am 13. September dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 erscheinen.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 6937 - 29. April 2019 - 23:30 #

Ich gehe von ungeahnten Überraschungen beim Gameplay aus.

Jürgen 24 Trolljäger - F - 47872 - 30. April 2019 - 8:51 #

Ich hoffe auf einen Schleich-Adventure-Modus. War kurzzeitig als Feature auf einer thailändischen Webseite angekündigt.

Michl 15 Kenner - P - 3065 - 30. April 2019 - 10:05 #

Die "Enthüllungen" halten sich hoffentlich in Grenzen.

Wesker 15 Kenner - P - 2841 - 30. April 2019 - 10:39 #

Echt?

Gustel 15 Kenner - P - 3491 - 30. April 2019 - 10:48 #

Das ist ja ähnlich wie die Gameplay-Enthüllung eines Diablo. Wird sicher absolut überraschend...

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11060 - 30. April 2019 - 11:32 #

Lieber keine Überraschungen als ein Mobile Game.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9760 - 30. April 2019 - 14:01 #

Also mich nervt Gearbox' Scheibchentaktik was die Veröffentlichung von Detail zum Spiel angeht. Seit dem Teaser gibts nur kleine Häppchen und hier gehts nahtlos weiter. Wird wahrscheinlich wieder nur ein bisschen was geben. Ist ja OK, dass sie nicht alles gleich Verraten wollen, aber das kontrollierte gehype ist mir zu viel des Guten.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 22822 - 30. April 2019 - 20:29 #

Ich finds vor allem bei Borderlands irgendwie albern. Ich mein... was wirds großes Neues geben? Neue Munition?

Otto 13 Koop-Gamer - 1209 - 1. Mai 2019 - 19:36 #

Nachdem was man bisher gesehen hat erwarte ich ein borderlands 2.5.

crux 16 Übertalent - 4137 - 1. Mai 2019 - 20:34 #

Im Stream waren allerlei Weiterentwicklungen zu sehen. Es gibt mehr Bewegungsmoeglichkeiten (Slide und Mantling). Die Umgebung ist interaktiver - scheinbar laesst sich Deckung zumindest teilweise zerschiessen, Faesser kann man werfen, Wasser reagiert auf Schock-Waffen. Die Waffen haben wie schon in Borderlands 2 sehr viele ungewoehnliche Funktionen, und manche koennen jetzt wohl auch zwischen unterschiedlichen Modi wechseln.

Und ganz offiziell vom Chef: keine Mikrotransaktionen. Sieht wirklich aus, als waere das Spiel mit dem Ziel entwickelt worden, Spass zu machen, und das kann man heutzutage fast schon als bahnbrechende Innovation verstehen.

tailssnake 16 Übertalent - 5324 - 1. Mai 2019 - 23:05 #

Also bei der Masse an DLCs für die Vorgänger braucht es auch keine weiteren Angebot zum Geld ausgeben.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104466 - 2. Mai 2019 - 8:26 #

Mir hat gefallen was ich gesehen habe, besonders natürlich meine heiß geliebte Sirene ;). Begeistert bin ich von der neuen dreidimensionalen Karte. Da fällt die Orientierung schonmal extrem besser aus, vor allem an den Stellen, wo nie ersichtlich war, ob das Ziel nun ober- oder unterhalb von mir ist. Das hatte mich des Öfteren geärgert. Ebenso neu und praktisch, daß einem die NPCs wiederbeleben können (und umgekehrt). Kommt mir als primär Solo-Spielerin sehr entgegen. Kurzum: Ich bin zuversichtlich wieder jede Menge Spaß zu haben, weil man jetzt auch noch durch die Gegend rutschen kann. Das gibt dem Gameplay nochmal einen kleinen Kick. Cool. Also ich freu mich drauf :).