Anno 1800: Verkaufsrekord und weitere Statistiken

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 261891 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

29. April 2019 - 18:54 — vor 20 Wochen zuletzt aktualisiert
Anno 1800 ab 50,88 € bei Amazon.de kaufen.

Die Strategie-Aufbausimulation Anno 1800 (im Test) ist ein großer Verkaufserfolg geworden. Das teilte Ubisoft jüngst der Presse mit. Konkrete Zahlen nannte der Publisher zwar nicht, gab jedoch an, dass der Titel sich schneller verkauft, als jeder andere Teil der Serie zuvor. Innerhalb der ersten Woche nach Markteinführung am 16. April 2019, hat der Titel laut dem Bericht die Verkäufe von Anno 2205 (Testnote: 8.0) bereits um das Vierfache übertroffen. Seitens Benedikt Grindel, des Managing Directors bei Ubisoft Blue Byte, heißt es in einem Statement dazu:

Anno 1800 war eine unglaubliche Reise für alle, die bei Ubisoft Blue Byte arbeiten und wir sind sehr glücklich zu sehen, dass die Spieler den Titel mögen. Seit der Ankündigung des Spiels hat uns die Community über Anno Union unzählige nützliche Rückmeldungen gegeben und uns so geholfen, ein hervorragendes Spiel zu veröffentlichen. Wir fühlen uns privilegiert, eine der engagiertesten Communities der Videospielindustrie zu haben. Nach diesem großartigen und erfolgreichen Launch konzentrieren wir uns nun ganz auf die bestmöglichen Post-Launch-Inhalte für Anno 1800 und wir können es kaum erwarten, mehr zu zeigen.

Mit der Bekanntgabe wurden auch einige interessante Statistiken veröffentlicht. Demnach haben die Spieler rund sieben Milliarden Bürger auf ihren Inseln angesiedelt, was mehr als das Dreifache der Weltbevölkerung im Jahre 1899 ergibt. Zudem wurden über zehn Millionen Schiffe gebaut, mehr als eine Milliarde Getreidefelder angelegt und über drei Millionen Inseln besiedelt.

vgamer85 19 Megatalent - - 17112 - 29. April 2019 - 19:32 #

Gratulation :-) Must Have Triple A. Wird geholt demnächst.

switchler 10 Kommunikator - 358 - 29. April 2019 - 19:33 #

Super das freut mich für die Jungs und Mädels.
Werde es mir auch demnächst zulegen

Pro4you 19 Megatalent - 14841 - 29. April 2019 - 19:33 #

Der Grund wieso ich mir gerade Anno 1404 anschaue. Wird ja oft im Kontext genannt. Schönes Spiel das selbst auf meinem Surface Pro 4 sehr gut läuft

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 9816 - 30. April 2019 - 8:29 #

Oh, muss ich mal testen. Ich hatte Anno 1800 auf meinem Surface Pro 4 getestet und eher eine DIA-Show erlebt. Vielleicht ist das mit Anno 1404 besser.

Jürgen 24 Trolljäger - 48887 - 30. April 2019 - 8:52 #

Ganz bestimmt sogar. Da liegen graphisch komplett unterschiedliche Gerüste drunter.

Larnak 21 Motivator - P - 29251 - 30. April 2019 - 10:35 #

Und auch einfach mal 10 Jahre :D

Larnak 21 Motivator - P - 29251 - 29. April 2019 - 19:40 #

Das freut mir. Mehr Annos braucht die Welt! Wäre schön, wenn es 2070 in den Verkäufen schlagen kann, damit nicht mehr eins dieser unsäglichen Zukunftsannos den Verkaufsrekord hält :D Der Vergleich zum Vorgänger ist natürlich an der Stelle relativ billig, da der ja etwas weniger gut lief.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52517 - 29. April 2019 - 19:36 #

So muss das, schöner Erfolg für das Genre an sich.

TheRaffer 19 Megatalent - - 18811 - 29. April 2019 - 19:41 #

Da kann man die Entwickler nur beglückwünschen :)

MFH 09 Triple-Talent - 279 - 29. April 2019 - 19:41 #

Verdient, ist sehr gut geworden. Braucht vl. im Detail noch ein wenig Feinschliff um 1404 vom Thron zu stoßen, aber nach den letzten beiden Teilen sind sie mit 1800 wieder auf dem richtigen Weg.

revo 16 Übertalent - P - 4058 - 29. April 2019 - 21:06 #

Sieben Milliarden Bürger?
Das kann nicht sein, haben die anderen Spieler denn nichts getan? ^^

Rhadamant 15 Kenner - P - 3352 - 29. April 2019 - 21:29 #

Hm - was wird denn da noch alles mitgezählt und geloggt? Steht das im Kleingedruckten von UbiPlay und habe ich das abgenickt?

Larnak 21 Motivator - P - 29251 - 30. April 2019 - 2:05 #

Sehr wahrscheinlich ja :P
Du kannst davon ausgehen, dass derartige Dinge bei jedem Spiel, das in irgendeiner Weise online ist, getrackt werden. Selbst bei Singleplayer-Titeln, die über eine Onlineplattform laufen, bei der du eingeloggt bist.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52517 - 30. April 2019 - 7:46 #

Jup, das geschieht im Grunde wirklich bei jeder Plattform, jedem Launcher und quasi überall, wo man eine Online Verbindung hat.

Alive2007 13 Koop-Gamer - P - 1500 - 30. April 2019 - 18:27 #

Auf Gamasutra gab es einen interessanten Artikel bzgl. Telemetrie in Ubisoft Spielen. Ist schon ein paar Jahre alt - man kann also davon ausgehen dass es heute noch ausgereifter ist: https://www.gamasutra.com/blogs/JonathanDankoff/20140320/213624/Game_Telemetry_with_DNA_Tracking_on_Assassins_Creed.php

Bei Anno könnte man diese Daten auch einfach durch die Analyse der Cloud Save Games gewinnen.

Olphas 24 Trolljäger - - 57703 - 29. April 2019 - 21:37 #

Verdient. Es ist wirklich toll geworden und wird mich sicher noch lange beschäftigen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9406 - 29. April 2019 - 22:49 #

Wenn ich ein Aufbauspiel schon bei Twitch gucke, weil ich so interessiert bin und es so gut wirkt, dann machen sie wohl was richtig. Da bin ich ganz neidisch als Konsolero. :)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7669 - 29. April 2019 - 23:29 #

Überraschend erfolgreich.

Kirika 15 Kenner - 3700 - 30. April 2019 - 7:44 #

Haben sie verdient. Schon zuviele Stunden in das Spiel geflossen :'D

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6347 - 30. April 2019 - 7:54 #

Wunderbare Sache. Ich hatte schon befürchtet, dass sich nur noch MultiPlayer-OpenWorld-3D-Zombie-Shooter verkaufen.

ich würde mir allerdings wünschen, dass UBI noch ein richtiges Addon (Nord)-Amerika (mit langer Kampange) raushaut. Die derzeit geplanten DLC sind irgendwie nicht so der Kracher.

rattenzahn 10 Kommunikator - P - 533 - 30. April 2019 - 10:15 #

Du meinst sicher MultiPlayer-BATTLEROYAL-OpenWorld-3D-Zombie-Shooter.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6347 - 30. April 2019 - 12:02 #

Na Du weißt schon, den ganzen Action-Salat in einem ;-)

zombi 16 Übertalent - - 4090 - 30. April 2019 - 8:12 #

Super Spiel. Macht Laune, ich hoffe es wird langfristig nicht zu eintönig...

revo 16 Übertalent - P - 4058 - 30. April 2019 - 9:17 #

Selbst wenn... In Anno-Zeitrechung heißt langfristig ca. 150 Stunden und mehr (eher mehr). Und dann dürfte sich der Anschaffungspreis gerechnet haben.
Ich habe in meine erste Siedlung bisher rund 30 Stunden versenkt und habe die fünfte Siedlerstufe noch nicht erreicht. Klar, jeder spielt anders - ich baue gerade alles komplett um um optimal auf das Upgrade vorbereitet zu sein - das heißt die KOMPLETTE Produktion runter von der Hauptinsel.

Langer redet kurzer Sinn: Eine Partie dauert lange und jede Partie ist anders. Von daher, keine Sorge ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 29251 - 30. April 2019 - 10:56 #

Same!

Gestern hing ich fest. Als 1800-Noob mit unaufgedeckter Karte wusste ich nicht, dass in der Mitte 4 schoene grosse Inseln sind, eine fuer jeden. Also hab ich eine kleinere am Rand erwischt (man will ja auch nicht stundenlang rumfahren, bis man eine ideale Insel gefunden hat). Die Groesse ist gar nicht so das Problem, sondern eher, dass sie kein Oel hat:
Oel bekomme ich also (ohne Aggressivitaet) nur in der neuen Welt. Um Oel in die alte Welt zu bekommen, brauche ich Dampf-Oeltanker, die wiederum eine Dampfschiffwerft benoetigen, die wiederum Strom und Motoren braucht, um Schiffe zu bauen. Fuer Motoren brauche ich auch Strom. Und fuer Strom brauche ich Oel, wofuer ich wiederum Oeltanker ...
Ausserdem kann man Oel meines Wissens nach nicht kaufen.

Da ich auf keiner meiner Altweltinseln Oel gefunden habe, dafuer auf jeder meiner neue Welt Inseln, hab ich zunaeachst auch sehr lange nicht gemerkt, dass es ueberhaupt Oel in der alten Welt gibt.

Olphas 24 Trolljäger - - 57703 - 30. April 2019 - 11:16 #

Ich bin generell (positiv) erstaunt, wie komplex das geworden ist. Ich bin jetzt erst in der vierten Stufe angekommen, aber allein um da als erstes Brillen basteln zu können, muss ich jetzt ganz schön umdenken, weil ich weder Zink noch Kuper auf meiner Hauptinsel habe, sondern je auf einer weiteren, auf denen aber bisher nur ein paar Bauern für landwirtschaftliche Produkte leben. Für die Minen brauch ich aber Arbeiter, also muss ich da jetzt auch erstmal "aufrüsten". Die Warenketten werden fast zwangsläufig später ganz schön über die Welt bzw. Welten verteilt. Aber so hat man halt wirklich ständig zu schrauben.

Meine Hauptinsel hat übrigens viele Ölquellen auf einem Fleck und meine Wohngebiete rücken immer näher an die dran ... da werd ich bestimmt später auch noch Spaß mit haben :D

Larnak 21 Motivator - P - 29251 - 30. April 2019 - 12:04 #

Du muesstest allerdings jetzt schon oder sehr bald einen Pendlerkai bauen koennen, damit koenntest du dir das Aufruesten sparen.

Aber ja, verteilt wird's. Ich bin gerade dabei, meine Schwerindustrie auszulagern und (aufgrund des massiven Eisenbedarfs) auszubauen, da gibt's schon genug zu schippern.

Olphas 24 Trolljäger - - 57703 - 30. April 2019 - 12:10 #

Oh, vielleicht hab ich das nur übersehen mit dem Pendler-Kai. Danke für den Tipp. Das würde natürlich einige Probleme lösen! Da schau ich mal, wenn ich weiterspiele. Hab noch nicht mit dem Umbau begonnen :)

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6347 - 30. April 2019 - 12:06 #

Das Teil ist wirklich irre komplex. Baue gerade alles um, um noch mehr von den Kraftwerken zu profitieren, die einfach mal beliebige Industrien doppelt so schnell arbeiten lassen, durch die Bereitstellung von Strom. Sehr sehr cool.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52517 - 30. April 2019 - 13:01 #

Das schöne ist halt auch, dass einem das Spiel das umbauen der gesamten Infrastruktur unter anderem mit dem verschieben von Gebäuden relativ einfach macht.

Das macht mir persönlich dann auch gleich viel mehr Spaß.

Olphas 24 Trolljäger - - 57703 - 30. April 2019 - 13:37 #

Das stimmt allerdings. Die Blaupause und das Umsetzen sind wirklich Gold wert.

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6347 - 1. Mai 2019 - 15:18 #

Definitiv, sehr gut gelöst.

Larnak 21 Motivator - P - 29251 - 30. April 2019 - 13:38 #

Das hab ich ausgeschaltet, hat fuer mich zu sehr den Browserspiel-Beigeschmack xD

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6615 - 30. April 2019 - 10:13 #

Meine Sessions werden ständig von "Arbeitengehen" unterbrochen, nervt total.

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 9816 - 30. April 2019 - 10:17 #

Kenne ich, immer diese blöden Real-Life Pflichten....na ja, irgendwoher muss ja das Geld fürs Spielgerät und das Spiel kommen. ;-)

Woldeus 15 Kenner - P - 2842 - 30. April 2019 - 10:18 #

leider keine zeit dafür, bin immer noch mit der "reinigung" von washington dc beschäftigt;)
dafür hole ich es mir mal im sale.freu mich schon drauf

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 1853 - 30. April 2019 - 10:49 #

Auf dem PC habe ich Anno auch gerne gespielt, seit ich auf Konsole umgestiegen bin, fehlt mir das Genre schon irgendwie. Wenns jemand schaffen würde, die Steuerung gut aufs Gamepad umzusetzen: Ich würds für die Xbox kaufen!

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 24401 - 30. April 2019 - 12:25 #

Und bei den Verkaufszahlen ist mein Exemplar noch gar nicht dabei!

Tommylein 15 Kenner - P - 3395 - 30. April 2019 - 14:12 #

Absolut verdient. Der Suchtfaktor der alten Anno-Spiele ist bei mir, von der ersten Minute an, wieder da. Die beiden Science-Fiction-Teile haben mich damals kalt gelassen.

Grandmarg 15 Kenner - 2944 - 2. Mai 2019 - 18:43 #

Ich habe Anno früher geliebt. War allerdings sehr enttaüscht von den letzten Spiele. Umso erfreulicher für mich, dass Anno 1800 so unfassbar schön geworden ist und das Gameplay unfassbar angenehm ist.
Lediglich ein Bug, bei dem das Spiel regelmäßig abstürzt, mindert das Erlebnis. Aber das wird eh noch gefixt. Also kein Grund das negativ in die Bewertung einfließen zu lassen.

Eine klare Empfehlung für Strategie- bzw Aufbau-Spuelfans.
Kleine Warnung: Eine Runde kann gut und gerne mal 30 Stunden dauern xD

Lencer 17 Shapeshifter - P - 6347 - 2. Mai 2019 - 19:58 #

"Nur noch schnell ..." kann ebenfalls Stunden dauern. ;-)