World of Warships: Update 0.8.3 mit neuem Wettbewerb "Victory" und sowjetischen Schlachtschiffen

PC MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 45133 EXP - 23 Langzeituser,R10,S9,C7,A7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

27. April 2019 - 12:48 — vor 25 Wochen zuletzt aktualisiert
World of Warships ab 100,00 € bei Green Man Gaming kaufen.

Gestern hat Entwickler und Publisher Wargaming das Update 0.8.3 für sein beliebtes F2P-Marinekampfspiel World of Warships veröffentlicht. Dieses führt den Wettbewerb "Victory" ein und erlaubt euch, frühzeitig auf die neue Flotte sowjetischer Schlachtschiffe zuzugreifen.

Im "Victory"-Wettbewerb treten jeden Tag die Teams Glory und Honor gegeneinander an. Um teilnehmen zu können, müsst ihr in eurem Wehrpass Gefechtsaufträge freigeschaltet haben. Als Anfänger müsst ihr dazu 70 Gefechte in beliebigen Modi spielen. Das Team könnt ihr euch jeden Tag neu aussuchen. Das Team Honor kämpft für die Traditionen der sowjetischen Marine. Im Team Glory schreibt ihr eure eigene Legende in die Geschichte der Heldentaten sowjetischer Matrosen. Am Ende des Tages gewinnt das Team mit den meisten Punkten, die Aufgaben werden dann am Folgetag schwieriger, die Belohnungen dafür wertvoller. Die Verlierer erhalten einen Modifikator für die verdienten Punkte, damit sie schneller aufholen können. Für Loyalität zu einem Team gibt es persönliche Belohnungen, Abzeichen und Gedenkflaggen.

In die Seeschlacht zieht ihr mit euren Lieblingsschiffen der Stufen V-X und verdient für euer Team und eure persönliche Wertung Punkte. Bei guten Ergebnissen erhaltet ihr Wertmarken, die ihr in der Waffenkammer eintauschen könnt. So könnt ihr verbrauchbare Tarnungen, besondere permanente Tarnungen und Container mit einer Chance auf Vorabzugang zu sowjetischen Schlachtschiffen der Stufen V-VIII erhalten. Highlight ist die Chance, den sowjetischen Kreuzer der Stufe VII, VII Laso, zu erhalten.

Mit der Clanschatzkammer gibt es auch ein neues Gebäude für die Clanbasis. Der Clan erhält für die Errichtung 2000 Kohle. In der Schatzkammer kann der Clan Stahl, Kohle und Dublonen aufbewahren. Alle Clanmitglieder sehen den Inhalt, aber nur der Clanleiter und sein Stellvertreter können die Ressourcen an die Spieler verteilen. Gefüllt wird die Schatzkammer durch hohe Plätze des Clans in der globalen Wertung, weitere Möglichkeiten sollen aber dazu kommen. Die Belohnungen für Missionen und Errungenschaften bleiben unverändert.

In Update 0.8.3 wird außerdem die Zusammenarbeit mit dem Handyspiel Azur Lane fortgeführt. So gibt es jetzt in World of Warships etwa besondere Kapitäne, spezielle Tarnungen oder einen neuen Hafen. Falls ihr Anime nicht mögt, könnt ihr die entsprechenden Tarnungen und Kapitäne im Filterkarussell verstecken.

Unter dieser News könnt ihr euch den Trailer zu den sowjetischen Schlachtschiffen anschauen.

Video:

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7831 - 27. April 2019 - 14:01 #

Keine Angst, der andere weicht zuerst aus.
Das aber ein Leuchtturm Herr Kapitän.

vgamer85 19 Megatalent - - 17976 - 27. April 2019 - 14:30 #

Schöne Zusatzinhalte wieder :-)

JensJuchzer 19 Megatalent - P - 17873 - 27. April 2019 - 23:54 #

Hm, das Game hat es ja immer noch nicht auf Version 1.0 gebracht. Wer glaub denn sowas...

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 23729 - 28. April 2019 - 6:05 #

World of Tanks hat 7 Jahre für 1.0 gebraucht, also kann es noch dauern. :)

Mitarbeit