Layers of Fear 2: Das Horror-Adventure hat einen Termin

PC Switch XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 274145 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

26. April 2019 - 9:24 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert
Layers of Fear 2 ab 19,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Das polnische Studio Bloober Team und der Publisher Gun Media haben dem First-Person-Horror-Adventure Layers of Fear 2 einen konkreten Veröffentlichungstermin verpasst. Wie es auf dem offiziellen Twitter-Account heißt, wird der Titel schon im kommenden Monat, ab dem 28. Mai 2019, für Windows, Mac, Linux, Xbox One und die PS4 erhältlich sein. Eine Umsetzung für die Nintendo Switch ist ebenfalls geplant. Diese soll zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Wie der Vorgänger, ist auch Layers of Fear 2 ein psychologisches Horrorspiel mit Schwerpunkt auf Erkundung und Story. Statt eines wahnhaften Malers steht aber diesmal ein Hollywood-Schauspieler im Fokus, der dem Ruf eines rätselhaften Regisseurs folgt, um die Hauptrolle in seinem nächsten Film zu übernehmen. Letzterer soll auf einem riesigen Kreuzfahrtschiff gedreht werden. Doch schon bald nach der Ankunft wird klar, dass nicht alles ist, wie es scheint...

Die Dunkelheit umgibt dich, während du still im Scheinwerferlicht stehst. Die einzigen Geräusche, die du neben deinem eigenen Herzschlag hörst, sind das Brechen der Wellen gegen den Rumpf und das Zoomen der Kameras, die auf dich gerichtet sind, um diesen Moment für die Ewigkeit festzuhalten. Eine Tiefe, befehlende Stimme ertönt aus der Distanz. Dein Akt beginnt...

Video:

vgamer85 19 Megatalent - P - 18784 - 26. April 2019 - 9:39 #

Nicht mein Genre :-) Aber hab Resi 2 Remake durchgespielt. War tapfer und mutig.

Flammuss 19 Megatalent - - 15197 - 26. April 2019 - 10:43 #

Die beiden kannst Du doch jetzt nicht so einfach mit einander vergleichen :)
Resi funktioniert als Adventure/Shooter super, gruselig finde ich die Neuauflage aber nicht mehr.
Bei Teil 7 mit VR Brille musste ich aber abbrechen!

vgamer85 19 Megatalent - P - 18784 - 26. April 2019 - 10:45 #

Alles was mit Horror zu tun hat und ich eigtl nicht spielen würde, packe ich in eine Schublade ;D
Stimmt, da ist viel Shooting dabei..ist schon was anderes als Alien Isolation oder Outlast wo man sich verstecken muss.

Evoli 17 Shapeshifter - 8547 - 26. April 2019 - 11:49 #

Irgendwo gab es glaube ich den ersten Teil mal geschenkt, aber hab mich noch nicht rangetraut...

rammmses 19 Megatalent - P - 18636 - 26. April 2019 - 12:39 #

Der ist super, aber halt ein Walking simulator und kein survival horror

Despair 17 Shapeshifter - 6930 - 26. April 2019 - 13:40 #

Ich fand den ersten Teil ganz nett, aber es wurde derart inflationär mit Jumpscares um sich geworfen, sodass deren Wirkung relativ schnell im Nichts verpufft ist. Weniger ist manchmal eben mehr.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20381 - 26. April 2019 - 15:37 #

Hat mir in der Tat sehr viel Spaß gemacht, obwohl ich nie "gewonnen" habe, weil ich immer auf die Monster zugelaufen bin. War zu neugierig ;)

Benjamin Braun Freier Redakteur - 405568 - 26. April 2019 - 16:29 #

Das stimmt, aber dafür hatte es immerhin ein paar kleine Rätsel. Du hast es im Zweifel eh nicht despektierlich gemeint, aber ich würde den Begriff Walking-Simulator nur ungern auf Teil 1 anwenden. Ich würde es als Grusel-Abenteuer mit reduzierter Spielmechanik mit Psycho-Elemente im Silent-Hill-Stil umschreiben. Ich fand's jedenfalls gut, hatte aber zum Glück auch die PC-Fassung getestet. Die von mir später gespielte Xbox-Version (müsste noch die Ur-X1 gewesen sein) war performancetechnisch hart an der Grenze zur "Finger weg"-Empfehlung.

rammmses 19 Megatalent - P - 18636 - 26. April 2019 - 16:45 #

Ja das trifft es ganz gut, wobei man die "Rätsel" gelöst hat, bevor man merkt, dass das ein Rätsel war ;) Ich denke aber, dass das Spiel von einem Versteck-Gameplay oder ähnlichem und echten Gegnern profitiert hätte. Wenn man merkt, dass einem eh nichts passieren kann, verliert das Spiel sehr viel Spannung.
Hab's auf ps4 gespielt und lief da gut.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470681 - 26. April 2019 - 18:26 #

Habe ihn auch über das Xbox Live Games with Gold-Programm erhalten, aber bisher noch nicht reingeschaut.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 137621 - 26. April 2019 - 17:46 #

Ende Mai ist es bereits schön hell. Dann kann man das auch spielen. :)

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6852 - 26. April 2019 - 18:04 #

Sind sie zu stark, bist du zu weich. :)

Mitarbeit